Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Troisdorf-Sieglar
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem... 

Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Buchholz
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem... 

Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor...

Das designierte Kölner Kinderdreigestirn stellt sich und sein neues Zuhause vor
Neue Session, neue Heimat: Das designierte Kölner...

Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Jens Büttemeyer- Rotznas - CD Präsentation
Rotznas - CD PräsentationKöln. Am 23.11.2018, ab 18:00Uhr, wird im... 

Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz..

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 
 
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location!
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz... 
  
 
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Artikel Übersicht


  • mehr... (1122 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1313 mal gelesen

Niemals geht man so ganz… (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Niemals geht man so ganz…
Reiner Besgen legt Vorstandsamt nieder.

Buchholz. Mit sofortiger Wirkung hat am Montag Reiner Besgen sein Vorstandsamt in der Bürgergemeinschaft Griesenbach e.V. (BGG) niedergelegt. Besgen war das als letzter vom Gründungsvorstand aus dem Mai 1997 übrig gebliebene Mitglied. Von Mai 1997 bis November 2009 war er Geschäftsführer der BGG. Veranstaltungen wie das Maifest, Seniorenadventsfeier, Kölsche Weihnacht, Oktoberfest, Weihnachtsmarktfahrt oder Bingoabende trugen seine Handschrift. Besgen war auch maßgeblich bei der Antragstellung für das Dorfgemeinschaftshaus beteiligt.

mehr...


Christoph Kuckelkorn und Willi Egger Ehrensenatoren der Fidelen Zunftbrüder (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Christoph Kuckelkorn und Willi Egger zu Ehrensenatoren der Fidelen Zunftbrüder ernannt


Köln Da war Willi Egger überrascht, er wußte zwar, dass Christoph Kuckelkorn geehrt werden sollte, aber dass auch er zum Kreis der Ehrensenatoren gehören sollte, hatte man ihm verschwiegen. Umso größer war dann seine Freude, als er genau wie Christoph Kuckelkorn aus der Hand des Senatspräsidenten Ingo Pohlkötter und Jürgen Oberbörsch, dem 1. Vorsitzenden der Fidelen Zunftbrüder, Mütze und Urkunde erhielt.

 

mehr...


Im Griesenbacher Dorfgemeinschaftshaus standen wieder die Frauen im (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Im Griesenbacher Dorfgemeinschaftshaus standen wieder die Frauen im Mittelpunkt
GRIESENBACH.
Über 60 Frauen aus Griesenbach und Umgebung fanden sich wieder im Dorfgemeinschaftshaus ein, um ihren karnevalistischen Kaffeeklatsch zu halten. Conny Debner führte gekonnt durch das Programm der Griesenbacher Frauen, welches unter dem Motto „Von Griesenbacher Frauen für Frauen“ stand. Routiniert agierten die 10 Griesenbacherinnen auf der kleinen Bühne.

mehr...


Möhnensitzung in Windhagen (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Möhnensitzung in Windhagen
Windhagen.
Wenn die Wiever bunt kostümiert sind und das Forum Rüddeleum in Windhagen schon seit Anfang Januar ausverkauft ist, wenn der Ortsbürgermeister nur noch „et Rüddels Jüppchen“ genannt wird, dann fieren de Möhnen von „Rubbeldi-Dupp“ ihre berühmt-berüchtigte Möhnensitzung. 750 jecke Wiever hatten das Forum voll im Griff und liessen an den Männern kein gutes Haar, na ja wenigstens ab und zu kam in ihren Reden auch ein Mann mal gut weg. Obermöhn Christa Hohn konnte voller Stolz durch ein Programm führen, das bei so manchem Jeck die Lachtränen ins Auge schießen ließ.

mehr...


Die Legende um Jan und Griet... oder...dat Spilche an d´r Vringspoorz (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

Die Legende um Jan und Griet... oder...dat Spilche an d´r Vringspoorz 
Traditioneller Weiberfastnachtszug Reiter-Korps Jan von Werth“ e.V.

Köln. Die Legende um Jan un Griet gehört zu Köln wie der Dom, das Kölsch und der Rhein und so ist es für uns immer wieder ein Erlebnis, die Straßenumzüge mit unserem traditionellen Spiel um Jan un Griet an Weiberfastnacht, dem 11. Februar 2010 eröffnen zu dürfen. So möchten wir Euch wieder einladen, am bunten Spiel und Treiben rund um die Vringspooz teilzunehmen. Der diesjährige Zug umfasst 23 Gruppen und bietet einen bunten Querschnitt aus Veedelsvereinen und Stammtischen. Die Gruppe 24 ist dann das Reiter-Korps „Jan von Werth“ e.V. Die Aufstellung der Gruppen 1 bis 23 erfolgt von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf der ganzen Straße um die Bottmühle, Karl Kornstraße, Severinswall. Ab 13.00 Uhr betreten unser Präsident Jürgen Blum und unsere Griet Annette Aßmann den Festwagen vor der Severinstorburg, STADTEINWÄRTS!!! Das Spiel um die Legende von Jan un Griet beginnt mit dem Eintreffen unseres Musikzuges und unserem Jan Dr. Axel Unruh hoch zu Pferde um: 13.40 Uhr vor der Severinstorburg, STADTEINWÄRTS!!! Nach dem Spiel ziehen alle Gruppen durch die Severinstorburg über die Severinstraße zum Altermarkt hin, wo die Spitze des Zuges ca. um 15.15 Uhr eintrifft.


Kostümsitzung des Reiterkorps Jan von Werth e.V. im Sartory (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Kostümsitzung des Reiterkorps Jan von Werth e.V. im Sartory am Samstag, 30. Januar

Köln. Mit dem Einmarsch des Reiter-Korps und der Kindertanzgruppe mit dem Kinderdreigestirn ging es um 19.45 Uhr vor einem bunt kostümierten und mit guter Stimmung ausgerüsteten jecken Publikum im ausverkauften Saal des Sartory Köln los. Gefolgt vom Hausmann Jürgen Beckers, der seine Hausarbeit gern einmal für ein Schwätzchen unterbrach, den Rabaue, Blom und Blömcher und den Räubern nahm die Stimmung immer weiter zu. Das Tanzcorps KG Sr. Tollität Luftflotte e. V. führte mit Schwung in die Pause. Der Elferrat überraschte mit Kostümen von kölschen Originalen, angeführt von Mutter Colonia alias Jürgen Blum, dem Präsidenten der Gesellschaft.

mehr...


Reiterkorps "Jan von Werth" e.V. mit Jan und Griet im Universitätsklinikum (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Reiterkorps "Jan von Werth" e.V. mit Jan und Griet im Universitätsklinikum  

Köln. Zum dritten Mal besuchen Mitglieder der 4. Schwadron (Dragoner-Artillerie-Korps) des Reiterkorps "Jan von Werth" e.V. am Samstag, den 13. Februar 2010 (Karnevalssamstag) um 13.00 Uhr in der großen Uniform mit dem amtierenden Jan und Griet Paar Dr. Axel Unruh und Annette Aßmann und unserem 1. Vorsitzenden Severin Müller sowie dem Musikzug des Reiter-Korps Jan von Werth das Universitätsklinikum Köln in der Eingangshalle des Herzzentrums, Kerpener Straße 62, 50937 Köln, von dort können sie mit dem Leiter, Herrn Professor Dr. Konrad Brockmeier, die Kinder auf der Station besuchen. Der Sinn und Zweck dieser Aktion ist es, den Kindern nur kurz ein wenig Karneval auf die Station zu bringen. Es sollen Fotos von den Kindern mit Jan und Griet und anderen Uniformierten gemacht werden, sowie an alle Kinder reichlich Süßigkeiten und  Jan-Püppchen verteilt werden.
Zwei Tage vorher, am Donnerstag, den 11. Februar 2010 werden bei unserem traditionellen Weiberfastnachtzug zwei kleine Patienten aus der Kinderkardiologie mit in unserm Zug sein und – in der entsprechenden Bekleidung - einen Platz auf dem Pulverwagen erhalten und mit reichlich Wurfmaterial versorgt sein.

 

Quelle: Heinz Keller Pressesprecher Reiterkorps Jan von Wert


Happy Birthday Angela!

Thema: 2010

Happy Birthday!

Sonntag, 07. Februar 2010

Angela hat heute Geburtstag!

 

Da es ihr 50. Geburtstag ist,  machen wir

eine kleine Pause in der Berichterstattung.

 

Im Namen aller Freunde, Bekannten

und vor allem aller Karnevalisten,

denen Du mit Deinen Berichten und Fotos

schon viel Freude gemacht hast,

wünsche ich Dir alles alles Gute mein Schatz!

 

Dein Reiner!

 

Hallo, wer will kann sich ins Gästebuch eintragen!

       

 


Prunksitzung bei der Prinzengarde Köln 1906 e.V. im Maritim (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Prunksitzung bei der Prinzengarde Köln 1906 e.V. im Maritim

 

Köln. Bereits die vierte Prunksitzung ist es, die am Samstag,  30. Januar 2010 von der Prinzengarde veranstaltet wird. Ob im Gürzenich oder im Maritim, die Sitzungen der Prinzengarde sind so gut wie immer ausverkauft. Vier Prunksitzungen sind fast ungewöhnlich, zumal auch noch eine Herrensitzung, eine Damensitzung, eine Kostümsitzung, zwei Feste in Weiß-Rot und der Kostümball der Prinzengarde auf dem Programm der Gesellschaft stehen.

 

 

 

mehr...


Ehrung für „Stromlose Ader“ - Mitglied (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Ehrung für „Stromlose Ader“ - Mitglied

Unser Mitglied Ralph Schippers erhielt am 30. Januar 2010 anlässlich des 15. Mucher Prinzentreffen den Silbernen Verdienstorden des BDK (Bund Deutscher Karneval). Ralph Schippers wurde geehrt für seine vielen Tätigkeiten in verschiedenen Karnevalsvereinen in und um Much herum. 2004 stellte er den Bauern im Mucher Dreigestirn.

 

 

mehr...


2010 - Situation der RömerGarde

Thema: aktuelle News

2010 - Situation der RömerGarde
Veranstaltungen mit sozialem Schwerpunkt
Köln
Die RömerGarde Köln - Weiden e.V. trägt dieses Jahr der räumlichen Situation in Weiden und der allgemeinen wirtschaftlichen Situation um dem Kölner Karneval Rechung.So sind die bisherigen Veranstaltungen im RheinCenter Köln-Weiden, wie der Herrenfrühschoppen und der Römerball durch die neue Betriebsgenehmigung bei der Stadt Köln vorerst nicht durchführbar, da diese Veranstaltungen außerhalb der Betriebszeiten liegen. Die RömerGarde arbeitet jedoch mit dem Management des RheinCenters an einer Lösung. Bis dahin gibt es für den Römerball derzeit keine räumliche Alternative. Für den im letzten Jahr in einem Zelt durchgeführte Herrenfrühschoppen sucht der Vorstand für 2011 eine räumliche Alternative. Diese könnte im „Limelight“ in Köln - Junkersdorf gefunden worden sein. Bis dahin wurde die Veranstaltung mit Beschluss einer Mitgliederversammlung ausgesetzt. Die Kostümsitzung der RömerGarde, die bisher in der Kölner Flora stattgefunden hat, hätte dieses Jahr wegen des Umbaus der Flora im Kongress-Saal der KoelnMesse stattfinden sollen. Aufgrund der schlechten Vorverkaufssituation hat sich der Vorstand der RömerGarde dazu entschieden, das daraus resultierende wirtschaftliche Risiko für den Verein abzuwenden und die Veranstaltung in diesem Jahr abzusagen.

mehr...


Dreigestirn aus Zons rockte mit Brings auf der Bühne (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Dreigestirn aus Zons rockte mit Brings auf der Bühne


Köln. In dieser Sitzung jagte ein Höhepunkt den nächsten. Das Dreigestirn von Zons marschierte nicht nur mit der Ehrengarde in den voll besetzten Saal und auf die Bühne, sondern die Ehrengardisten ließen es sich nicht nehmen, die Drei in Ihren Korps-Tanz zu integrieren und plötzlich sahen die erstaunten Zuschauer ein tanzendes Dreigestirn auf der Bühne. Willi Egger, der neue Sitzungspräsident der Fidelen Zunftbrüder verabschiedete dann auch die Ehrengarde als „schönstes Chor was Köln zu bieten hat“. Die Rabaue und die Klingelköpp brachten so richtig Stimmung ins Auditorium, bevor Willibert Pauls mit seinem ihm eigenen bergischen Humor und anschließend Bernd Stellter mit seinem sinnigen Witz das Publikum zum Lachen brachten.

mehr...


Schnüsse Tring vor großen Änderungen (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Schnüsse Tring vor großen Änderungen
 
Köln.
Schon zwei Jahre vor dem 111 jährigen Jubiläum der Alten Kölner Gesellschaft gilt es einige Weichen neu zu stellen und sich für die Zukunft zu rüsten. So zieht man gleich mit beiden Sitzungen in eine neue Location, die Miljöhsitzung findet 2011 im Pullman statt. Mit der Prunksitzung wechselt die KG  2011 auf die rechte Rheinseite in den Kristallsaal. KG-Sprecher Frank Joisten: „Auf Grund des Umbaus der Börse mussten wir uns anders orientieren, aber wir freuen uns auf eine neue Herausforderung“.  Letztmalig findet also die Prunksitzung am 12.Februar im großen Börsensaal der IHK statt, über Kölnticket es gibt noch einige Restkarten. Programmgestalter Thomas Hoffmann hat noch einmal ein tolles Programm mit vielen namhaften Künstlern auf die Beine gestellt. Präsident Achim Kaschny, der nun schon im zweiten Jahr  in gewohnt humorvoller Art durch die Sitzung führt, freut sich am meisten auf seine Pänz, die Jugendtanzgruppe Kammerkätzchen und Kammerdiener. Diese hat sich im letzten Jahr fast vollständig erneuert, sorgt aber in den Sälen schon wieder für tosenden Beifall. Joisten: „Unser ganzer Stolz“.

Quelle: Schnüsse Tring


Windhagener Bürgermeister Josef Rüddel feierte seinen 85. Geburtstag (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Windhagener Bürgermeister Josef Rüddel feierte seinen 85. Geburtstag

Windhagen. In Windhagen ist Josef Rüddel wohl die bekannteste Person. Freunde, Bekannte und Verwandte nennen ihn auch liebevoll "Rüddels Jüppchen".Seit 1963 ist der gebürtige Hallerbacher Ortsbürgermeister. Dem Gemeinderat der Ortsgemeinde gehört er aber schon länger, nämlich seit Mitte der 50er Jahre an. Rüddels ursprünglicher Beruf ist Landwirt. Einen Rentner kann man ihn auch heute noch nicht nennen, denn der am 20.1.1925 geborene Hüngsberger ist auch in seiner 10. Amtsperiode noch unermüdlich für seine Gemeinde Windhagen aktiv.

mehr...


Reiter-Korps "Jan van Werth" für den Ernstfall gerüstet. (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Reiter-Korps "Jan van Werth" für den Ernstfall gerüstet. 

Meine sehr verehrten Damen und Herren!

Sie erinnern sich vielleicht, dass im vergangenem Jahr kurz vor unserer Kostümsitzung im Sartory unser Kommandant der 1. Schwadron Tanz- und Reservekorps Bernd Volk mit einem Herzinfarkt zusammengebrochen ist. Nur durch die schnelle Hilfe von drei Mitgliedern des Tanzkorps, die aktive Feuerwehrleute und Rettungssanitäter sind, die nicht lange fackelten und unverzüglich mit einer Herzdruckmassage begannen, konnte er gerettet werden. Andere Mitglieder verständigten sofort den Rettungsdienst.

mehr...


Kostümsitzung am Samstag, 16. Januar 2010 bei den Greesbergern (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Kostümsitzung am Samstag, 16. Januar 2010 bei den Greesbergern

Köln War das ein Super-Auftakt für den Einstieg in die Session 2010! Kein Wunder bei diesem Knaller-Programm und dem tollen Publikum. Die Stimmung im Saal war kaum zu toppen. Nonnen, Lappeclowns und Marienkäfer schunkelten, lachten und feierten. Die Stühle hätten wir im Saal gar nicht gebraucht. Warum man bei dieser Veranstaltung eigentlich von „Sitzung“ sprach, wissen vermutlich nur die Insider. Unsere Eintrittskarten wären auch unter der Ankündigung „Stehung“ verkauft worden. Zur großartigen Atmosphäre trug auch unser Sitzungsleiter Bruno Eichel bei. Er präsentierte in seiner unverwechselbaren Art charmant die 13 Programmnummern bei unserer Kostümsitzung im Theater am Tanzbrunnen. Und das machte er gekonnt und auf hohem Niveau.

mehr...


Stellen wir uns neuen Herausforderungen im Wahljahr 2010 beim RKK! (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Stellen wir uns neuen Herausforderungen im Wahljahr 2010 beim RKK!

2010 ist für die Rheinischen Karnevals Korporationen Wahljahr. Im satzungsgemäßen 3-Jahres-Turnus stehen komplette Neuwahlen des Vorstandes und des Beirates mit den Bezirksvorsitzenden an. Mit Wolf-Dieter Tigges, Margit Simon und Günter Hüsch hatten wir heute die Möglichkeit, einige Fragen zu Ihrer Kandidatur zu stellen.

Tusch: Herr Tigges, warum heute dieses Interview?

Tigges: Weil der Verband in einer einseitigen Ausrichtung geführt wird und es mittlerweile viele „Baustellen“ im Verband gibt, die zur Erhaltung des Verbandes in seinem Sinn als Ansprechpartner und Helfer für die Mitgliedsvereine in Frage steht.

Tusch: Warum wurde die Thematik nicht auf der Jahreshauptversammlung angesprochen und warum, nach außen hin, wird von Seiten des amtierenden geschäftsführenden Vorstandes fast schon gebetsmühlenartig „verkündet“, dass alles toll funktionieren würde.

Tigges: Die von mir gestellten Anträge und Fehler wurden unmittelbar vor der JHV in einer Präsidiumssitzung behandelt und soweit abgestellt, dass die Anträge auf der JHV hinfällig waren. Dies war jedoch nur die Lösung einiger aktuellen Vorgänge. 

Tusch: Werden oder wurden Probleme unter den Tisch gekehrt?

Tigges: Ja, im Nachtrag zur JHV (auf der folgenden Präsidiumssitzung) wurde durch Antrag des Ehrenratssprechers versucht, die Kritiker und Initiatoren der damaligen Antragstellung tatsächlich wegen „verbandsschädigendem Verhalten“ aus dem RKK-Präsidium auszuschließen. Dies wurde jedoch vom Präsidium verhindert. Diese Anträge zeigten jedoch, dass es in der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Vorstand und Bezirksvorsitzenden bis auf wenige Ausnahmen erhebliche Probleme und Nachbesserungsbedarf gibt.

mehr...


Buchholzer Interessengemeinschaft spendet 3.069,75 € für krebskranke Kinder (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Buchholzer Interessengemeinschaft spendet 3.069,75 € für krebskranke Kinder
Buchholz.
Im Dezember organisierte die Buchholzer Interessengemeinschaft (BIG), ein Zusammenschluss der Gewerbetreibenden, ein offenes Adventssingen auf dem Parkplatz der Gaststätte Stroh. Jetzt wurde der Reinerlös der Veranstaltung an den „Förderverein für Tumor und Leukämie erkrankte Kinder und Jugendliche e.V., Bonn“ übergeben. Buchholzer Musikvereine, die Kindergärten und Schulen hatten durch ihre musikalischen Vorträge zu einem stimmungsvollen Adventsnachmittag, der bis in den Abend hinein ging, beigetragen. Besonders beeindruckt waren die Kinder, als der Nikolaus mit der Kutsche vor dem Gelände vorfuhr und Leckereinen verteilte. Rita Buchholz, selbst Buchholzerin und Mitglied des Fördervereins, nahm nun vom Vorstand der BIG den Scheck in Höhe von 3.069,75 Euro entgegen. Der Vorstand der BIG dankt noch einmal allen, die zu dieser Spende beigetragen haben.

 



"Groß und Klein - ein Verein" Schnüsse Tring (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

"Groß und Klein - ein Verein" Schnüsse Tring
 
Köln.
Ein Leitspruch, der seit vielen Jahren unsere beiden Tanzgruppen Kammerkätzchen und Kammerdiener begleitet, zugegebenermaßen auch nicht immer so gelebt wurde. In diesem Jahr hat sich bei beiden Tanzgruppen eine Menge entwickelt. So hatte die Jugendtanzgruppe am Samstag zwischen zwei Auftritten die Wahl, entweder  Mc Donald´s oder die „große“ Tanzgruppe bei einem Auftritt zu unterstützen. Das Votum war eindeutig und wurde lautstark verkündet:“ Wir fahren zu den Großen“. Tanzgruppenleiter Axel Busse, der sich schon darauf eingestellt hatte, einiges an Ham-burgern zu spendieren, war sichtlich gerührt: “Das sind meine Pänz“. Und so kam es, dass beim Auftritt der Tanzgruppe im Autohaus Karst in Bergisch Gladbach, plötzlich die komplette Jugendtanzgruppe einmarschierten und sich in vollem Ornat, mit warmen Leggings an den Beinen, vor die Bühne hockte und den tollen Auftritt „Ihrer Stars“ bejubelte. Wo erlebt man so etwas sonst? In der Alten Kölner KG "Schnüsse Tring" 1901 e.V. mit ihren beiden Tanzgruppen Kammerkätzchen und Kammerdiener wird "Groß und Klein - ein Verein" wieder gelebt.

Quelle:  Alte Kölner Karnevalsgesellschaft  "Schnüsse Tring" 1901 e.V.  Frank Joisten  -Geschäftsführer-


Köln grüßt Euskichen (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Köln grüßt Euskichen
 
Köln.
Schneematsch und Regen konnten die beiden von dieser Fahrt nach Euskirchen nicht abbringen. Denn der Präsident der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft "Schnüsse Tring" 1901 e.V. Achim Kaschny und seine Vize Michael Janovic wollten einen besonderen Gruß überbringen. Prinz Michael IV aus Euskirchen hatte seine ersten karnevalistischen Schritte in der KG "Schnüsse Tring" getan.

 

mehr...


Stimmungsvolle Fete der Windhagener Klaavbröder für ihr Prinzenpaar (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Stimmungsvolle Fete der Windhagener Klaavbröder für ihr Prinzenpaar
-Tanzkursus und Reise für das Prinzenpaar-
-Prinzenrolle und Herz für die Aktiven-

Windhagen/Wenten/Hohn - un widder dreemol Wenten Alaaf auf Martin I. und Steffi I.
Im Fastelovends-Forum im Karnevalsdorf Windhagen wartete ein gut gelauntes Publikum bei der Prinzenfete auf Prinz Martin I. von Bits und Bites und ihre Lieblichkeit Steffi I. von Mobil und Funk (Buchholz). Beim Einzug mit den Wenter Flöhen, Elferrat und Sitzungspräsident Alexander Manroth gab es für sie tosenden Beifall. Der Tanzauftritt der Flöhe kam wie immer gut an. Nicht Poldi, sondern Prinz und Prinzessin überreichten den Kids als Dankeschön eine Prinzenrolle. Als Höhner angekündigt betrat die Nachbarschaft der närrischen Regenten aus dem Ortsteil Alt-Hohn danach die Bühne. Für Jedermann sichtbar trugen alle ein rotes T-Shirt mit der Aufschrift: Hohner. In Anlehnung an den närrischen Adelstitel des Prinzenpaares brachten die Hohner eine liebevoll gestaltete Transparentkulisse mit Computer, Tastaturen und Telefonen mit. Es trat aber keine Musikband, sondern das von Silvia Sommerhoff trainierte Hohner Tanzcorps auf.

 

mehr...


Fidele Sandhasen suchen neue Tänzerinnen und Tänzer. (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2010

Fidele Sandhasen suchen neue Tänzerinnen und Tänzer

Troisdorf-Oberlar Mit dem großen Tanzcorps und der Jugend- und Juniorentanzgruppe haben die Fidelen Sandhasen Troisdorf-Oberlar zwei seit Jahren weit über die Grenzen Köln hinaus bekannte Tanzgruppen.

Du hast Spaß am Tanzen und willst mit uns in die großen Säle und Hallen Kölns und weiter einziehen, sowie ganzjährig dein Talent auf Tanzturnieren zeigen? Dann melde dich jetzt!

Wenn du Interesse hast, kannst du gerne mal vorbeischauen. Nach dreimaligem "beschnuppern" brauchst du dich dann erst entscheiden, ob du ein Sandhase werden möchtest.

 

mehr...


Stattgarde Ahoi – was für ein Anblick (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Stattgarde Ahoi – was für ein Anblick
Tolle Stimmung bei der Mädchensitzung der Fidelen Zunftbrüder

Köln Schon im Foyer des Sartory war die Stimmung der fröhlich kostümierten jecken Wiever ausgelassen und im Saal begeisterte der Auftritt der Kindertanzgruppe Jan von Werth, denn selbst die Kleinsten in der Truppe waren mit Feuereifer bei der Sache. Auch Willi Egger, der neue Sitzungspräsident der Fidelen Zunftbrüder, hatte sichtlich Spaß an seiner neuen Aufgabe und moderierte die Sitzung mit kölschem Verzäll. Sowohl De Räuber als auch die Rheinländer und nicht zuletzt die Rabaue sorgten mit Ihren bekannten Liedern dafür, dass die Damen so richtig ins Schwitzen kamen. Der ganze Saal sang und schunkelte nach Leibeskräften mit.

 

mehr...


Kleines Prinzenessen - ein Juwel in jeder Session (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Kleines Prinzenessen  - ein Juwel in jeder Session

Köln. In die moderne, fast puristisch eingerichtete Bar im Hotel Pullmann über den Dächern der Stadt mit einem fantastischen Blick über die „Skyline“ von Köln hatten die Fidelen Zunftbrüder zum Kleinen Prinzenessen geladen. Mit einem Drink in der Hand stimmten sich die Gäste auf einen schönen Abend in ungezwungener Atmosphäre ein. Man plauderte und scherzte und begab sich zum Abendessen gut gelaunt in den Saal Belvedere. Jürgen Oberbörsch, 1. Vorsitzender der Fidelen Zunftbrüder, begrüßte den familiären Kreis von 150 Gästen und wünschte allen einen anregenden und  gemütlichen Abend bevor er das erste Highlight dieses Abends – die Domstädter – ankündigte.

mehr...


Möhnenkaffee der Möhnen „Mir mache met“ (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Möhnenkaffee der Möhnen „Mir mache met“ der KG Altenhofen „Mir hale Pohl“ von 1928 e.V.
Altenhofen.
Am Samstag 23. Januar war es wieder soweit. Die Möhnen „Mir mache met“ trafen sich mit einem schwungvollen Programm zum Möhnenkaffee, dem beliebten Treffpunkt der jecken Wiewer in der karnevalistischen Session. Von 14 Uhr bis in den frühen Abend hinein ging es hoch her. Beginnend mit der Kindertanzgruppe (Wir dürfen nicht fehlen), die mit ihrem Piratentanz den Auftakt machten und so manches Mutterherz höher schlagen ließen, nahm der „Kaffeeklatsch der besonderen Art“ seinen nachmittäglichen Lauf.

Foto entstand bei der Sitzung Mir hale Pohl (Foto:Peter Stang)

mehr...



4770 Artikel (191 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Die letzten 50 aktuellen Artikel!
        



 

Wenn die Funke mit de Hellige fiere!
Wenn die Funke mit de Hellige fiere! Traditionelle... 


Sessionseröffnung 11.11.2018 beim KKV Unger Uns
Sessionseröffnung 11.11.2018 beim KKV Unger Uns Köln. Umzug... 


Traditioneller Empfang im Historischen Rathaus am 11.11.18
Traditioneller Empfang im Historischen Rathaus am 11.11.18... 


Wenn CUSA und Lupo zeitgleich die Sessionseröffnung feiern
Wenn CUSA und Lupo zeitgleich die Sessionseröffnung feiern... 


Chressdaach em Veedel 2018


Sessionseröffnung der Großen Allgemeinen KG - Ein Abend der „Süperlative“
Sessionseröffnung der Großen Allgemeinen KG Ein Abend der... 


Tönnisberger-Sessionsauftakt „Fest in Lila“ am 23. November 2018
Tönnisberger-Sessionsauftakt „Fest in Lila“ am 23. November 2018... 


Zweiter Auftritt von „Eldorado“ bei Fidelen Fordlern
Zweiter Auftritt von „Eldorado“ bei Fidelen Fordlern Die... 


Der „GROSSE“ kölsche Countdown - Jeck mit Kind und Kegel
Der „GROSSE“ kölsche Countdown Jeck mit Kind und Kegel bei der... 


Windhagener Karnevalisten starten wieder vor den Kölner Karnevalisten
Windhagener Karnevalisten starten wieder vor den Kölner Karnevalisten in... 


Viele Herren folgten der Einladung zum Husaren-Herren-Schoppen
Viele Herren folgten der Einladung zum Husaren-Herren-Schoppen... 


Tönnisberger-Vereinsausflug „Fahrt ins Lila 2018“
Tönnisberger-Vereinsausflug „Fahrt ins Lila 2018“ „Heidewitzka,... 


Sessionseröffnung der KG Löstige Neppeser
Sessionseröffnung der KG Löstige Neppeseram 03.11.18 in der Vereins... 


Jahrespressekonferenz der Kölner Blaue Funken
Marie Marie und ihr Neuer Jahrespressekonferenz der Kölner... 


Mit vill Palaver ins Finale
Mit vill Palaver ins Finale Flottenappell der... 


Still und in Gedanken in die neue Session
Still und in Gedanken in die neue Session... 


Studie zum Kölner Karneval wird fortgesetzt
Festkomitee Kölner Karneval und Rheinische Fachschule Köln: Studie zum... 


Husaren Grün Weiss Siegburg starten mit großer Sessionseröffnung!
Husaren Grün Weiss Siegburg starten mit vielen Gästen und großer... 
      


Karnevalsauftakt - Ordensfest und Mitsingabend Bönnsche Chinesen
Karnevalsauftakt - Ordensfest und Mitsingabend Bönnsche Chinesen... 


Jens Büttemeyer- Rotznas - CD Präsentation
Rotznas - CD PräsentationKöln. Am 23.11.2018, ab 18:00Uhr, wird im... 


Sessionsmagazin "Karneval in Köln 2019" erscheint pünktlich zum 11.11.
Im Karneval den Überblick behalten: Sessionsmagazin... 


Orden der Session 2018/19
Spange der Chevaliers von Cöln 


Kappenabend bei den Chevaliers von Cöln 2009 e. V.
Präsident Michael Schwarz-Harkämper begrüßt seine Gäste aufs... 


11. im 11.bei den Grielächern
11. im 11. bei den Grielächern Köln. Der erste mögliche Termin,... 


Benefiz-Aape-Sitzung


Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz... 


Pressekonferenz der KKG Fidele Zunftbrüder
Pressekonferenz der KKG Fidele Zunftbrüder Köln. Bei der... 


Schräge Typen der Kölner Stadtgeschichte
Schräge Typen der Kölner Stadtgeschichte - von Monika Salchert...


Mitgliederversammlung des Festkomitees Kölner Karneval:
Mitgliederversammlung des Festkomitees Kölner Karneval:...


Der Mundartchor „Jecke Püngel“ – was machen die denn da?
Der Mundartchor „Jecke Püngel“ – was machen die denn da?... 


Präsentationsabend beim Stammtisch Kölner Karnevalisten 1951 e. V.
Präsentationsabend beim Stammtisch Kölner Karnevalisten 1951 e. V.... 


Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Buchholz
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem...
 


Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Troisdorf-Sieglar
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem...


„Irgendwie ist heute nicht mein Abend“ Loss mer schwade im Unkelbach
„Irgendwie ist heute nicht mein Abend“ Loss mer schwade im... 


Altstädter stellen ihre Sessionstermine vor.
Terminübersicht - Session 2018/2019... 


Musikalisches Feuerwerk des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln in der Flora
Musikalisches Feuerwerk des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln in der Flora... 


Kölsche Mess am 4.11. und 11.im 11. bei der Schäl Sick
Feier zum 11. im 11. bei der Schäl Sick Köln. Die neue...


Feier zum 11. im 11. bei der Schäl Sick
Feier zum 11. im 11. bei der Schäl Sick Köln. Die neue... 


Sessionseröffnung bei der Siegburger Ehrengarde


Sessionseröffnungsparty mit DJ Rudi und „5 Jraad“
Sessionseröffnungsparty mit DJ Rudi und „5 Jraad“ Die KG...


10 Jahre Damen – KG 1. Kölsche Aape-Sitzung e. V.
14.10.2008 – 14.10.2018 10 Jahre Damen – KG 1.... 


Festkomitee Kölner Karneval räumte das Kostümlager
Festkomitee Kölner Karneval räumte das Kostümlager Köln. Starker... 


Mühlentour der Chevaliers von Cöln zur Historischen Wassermühle Birgel
Mühlentour der Chevaliers von Cöln zur Historischen Wassermühle Birgel... 


Auf einem Weihnachtsmaat gibt es viel zu sehen und zu erleben
Auf einem Weihnachtsmaat gibt es viel zu sehen und zu erleben... 


Kostümverkauf im Kölner Karnevalsmuseum
Kostümverkauf im Kölner Karnevalsmuseum... 


48. Grielächer Herrenfrühschoppen
48. Grielächer Herrenfrühschoppen Köln. Es war wieder soweit.... 


Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor

Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor...


CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location! 

CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 


Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 


Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in...


Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus

Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


VIVA COLONIA 2019 – Noch mehr Top-Bands zum Zehnjährigen

VIVA COLONIA 2019 – Noch mehr Top-Bands zum Zehnjährigen... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz

Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


„Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“ Jecke Püngel bereitet Weihnachtsshow vor.
„Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“ Jecke... 


Klick uns an!
Bestellen Sie Ihre Karnevalsfotos bei KFE!

Bestellen Sie Ihre

Karnevalsfotos bei KFE!

Aussuchen, bestellen, bezahlen!

Fotos kommen mit der Post!

 Sie wollen mehr wissen?

Klicken Sie das Foto an! 

Gefällt Dir KFE? Dann sag es Deinen Freunden bei Facebook!
KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche