Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

Wir sind umgezogen: 

Neue Redaktionsadresse 

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck. Alfred-Delp-Str. 35, 53840 Troisdorf

Telefon 02241 9444031 E-Mail: Redaktion@Fototeam-Besgen.de

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Wat es loss!
 

 

 

 

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Artikel zum Thema: 2020



  • mehr... (4673 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 278 mal gelesen

Mitgliederversammlung der KKG Bönnsche Chinese e.V. am 14. Juni 2021 (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2020

Mitgliederversammlung der KKG Bönnsche Chinese e.V. am 14. Juni 2021
Bonn.
Am 14. Juni 2021 fand die neunte Mitgliederversammlung der am 12. Juni 2012 gegründeten Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e. V. im China Restaurant Kaiser Garden in Bornheim-Hersel statt.
Gekommen waren 50 Teilnehmer, 46 wahlberechtigte Mitglieder und 4 Gäste, der 306 Mitglieder zählenden Gesellschaft, die vom 1. Vorsitzenden Werner Knauf herzlich begrüßt wurden. Vor dem Betreten des Vereinslokals und nach einer Händedesinfektion wurde den Teilnehmern ein Umschlag überreicht, der einen Kugelschreiber und einen Teilnahmezettel beinhaltete. Anschließend wurde der Sitzplatz zugewiesen.
Während der Einlasszeit von 18:00 bis 19:30 Uhr beantworteten die Vorstandsmitglieder anstehende Fragen der Mitglieder. Außerdem bestand Gelegenheit zum chinesischen Essen.
Der Einladung zur Versammlung, die pünktlich um 19:30 Uhr begonnen hatte, waren 14 Tagesordnungspunkte zu entnehmen. Die Versammlung endete mit zufriedenen Gesichtern der Teilnehmer bereits um 20:15 Uhr.

 

Von links: Protokollführerin Gisela Ewert-Rings, 1. Vorsitzender Werner Knauf,

2. Vorsitzender und Geschäftsführer Michael Zöllner

mehr...


Orden der Session 2020-2021 (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Unsere Orden der Session 2020 - 2021

Unter Beachtung  der Coronaregeln

wurden uns alle Orden durch die Post zugestellt. 

Dafür ein herzliches Dankeschön! 

  Festkomitee Kölner Karneval von 1823

KKG Bönnsche Chinesen 

Chevaliers von Köln

mehr...


KG UHU bringt die Bütt zu den Jecken (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Die KG UHU von 1924 e.V. hat sich etwas Besonderes einfallen lassen:
Da ja bekanntlich die aktuelle UHU Session nicht wie ursprünglich geplant mit vielen Sitzungen, Ordensabenden, Partys und Zügen stattfinden kann, werden wir von der KG UHU „den Spieß rumdrehen“, das heißt für uns:
Wenn der Jeck nicht zur Bütt kommt, kommt die Bütt halt zum Jeck.

mehr...


Achteinhalb Jahre Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2020

Achteinhalb Jahre Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e. V.
Bonn.
Am 12. Juni 2012 wurde die bisher in Deutschland einzigartige Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e. V. unter der Schirmherrschaft vom damaligen Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch im China-Restaurant Kaiser Garden in Bornheim-Hersel gegründet.
Unser Verein hat sich neben der Pflege und Erhaltung des rheinischen Karnevalsbrauchtums auch der Pflege und Förderung der Deutsch-Chinesischen Freundschaft - insbesondere durch das gemeinsame Begehen der traditionellen chinesischen Kulturfeste - verschrieben.
Jetzt, achteinhalb Jahre später, verfügen wir über 312 Mitglieder, sowie über einen 26-köpfigen Förderkreis „Senat“.

Präsident Jin Jian Shu, Vorstandsbeauftragter Helmut Schreck, Vorstandsmitglied Gisela Ewert-Rings und 1. Vorsitzender Werner Knauf

mehr...


Proklamation des Kölner Dreigestirns: Spielfilm statt Galaabend (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Proklamation des Kölner Dreigestirns: Spielfilm statt Galaabend

  • PriPro op Jöck: Roadmovie zeigt als Startschuss für die Session die stillen Momente des Karnevals
  • Übergabe der Insignien an das Dreigestirn im allerkleinsten Kreis am 8. Januar
  • Film soll am 17. Januar im WDR-Fernsehen gezeigt werden

Köln. Die Session 2021 steht vor der Tür, und die erste karnevalistische Veranstaltung ist traditionell die Proklamation des Kölner Dreigestirns – der Moment, in dem die Oberbürgermeisterin die Herrschaft über die Stadt an die Narren übergibt. „Eine klassische Proklamation mit vielen Gästen im Gürzenich wird es in diesem Jahr natürlich nicht geben”, erklärt Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn. „Das stand schon lange vor dem Lockdown fest, denn Gesundheitsprävention steht an oberster Stelle. Doch wir spüren, dass viele Menschen den Karneval als ein kleines Stück Normalität vermissen – und zwar nicht die große Party, sondern die kleinen Momente für die kölsche Seele. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem WDR überlegt, wie wir den Startschuss in diese sehr besondere Session auf unterhaltsame Art und Weise zu den Menschen nach Hause bringen können.“

Herausgekommen ist ein in der Geschichte einmaliges Konzept, die „PriPro op Jöck“, eine Art Roadmovie, das am 17. Januar um 20:15 Uhr im WDR zu sehen sein wird. Das designierte Kölner Dreigestirn 2021, Prinz Sven I. (Sven Oleff), Bauer Gereon (Gereon Glasemacher) und Jungfrau Gerdemie (Dr. Björn Braun), begibt sich dabei auf eine filmische Reise kreuz und quer durch Köln. Von seiner Hofburg über den Ort der Proklamation bis zum Kölner Dom fährt das Dreigestirn vorbei am verlassenen Gürzenich und leeren Wirtshäusern, in denen sich vielleicht doch noch der eine oder andere Überraschungsgast versteckt hat. Mit dabei sind u. a. Guido Cantz, Martin Schopps, Wilfried Schmickler und die Kölner Kultband Brings.

 


 

mehr...


Hätzlije Jlöckwunsch King Size Dick (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

 

Hätzlije Jlöckwunsch 

un alles alle Joode 

 zo singem Jebotsdaach 

für  

unsere joode Fründ

un Ehrenmitglied  

King Size Dick

 

Leeven Dick zum 78. Jebotsdaach 

wönsche mer Dir  

alles alles Joode

ding Fründe Angela und Reiner 

un der gesamte Chor "Jecke Püngel" e.V.


Ehrenfelder Rheinflotte engagierte sich (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Ehrenfelder Rheinflotte engagierte sich
Köln.
Seit einigen Jahren engagieren wir uns intensiv für den Förderverein krebskranker Kinder e. V. Köln und haben und für Robert Grevens Initative "Dat Kölsche Hätz". Dieser Verein ist eine unabhängige Initiative von Eltern, deren Kinder an Krebs erkrankt waren oder sind. Seit 1990 kämpft der Verein, um die Lebenssituation und das Umfeld der kranken Kinder und Jugendlichen, sowie ihrer Familien nachhaltig zu verbessern.
Zu seinen Aufgaben und Zielen gehören u. a.
- Betrieb und Leitung eines Elternhauses
- Gespräche und Begleitung
- Nachsorge und Betreuung
- Freizeiten für kranke Kinder und ihre Geschwister
- Familienunterstützung
- Forschungsförderung

mehr...


Überraschung bei der „Mess op Kölsch“ (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Überraschung bei der „Mess op Kölsch“
Köln
. Ende November war eine „Kölsche Messe“ unter Einhaltung aller Corona-Vorgaben noch möglich. Gemeinsam mit der KG Löstige Paulaner und der KG Fidele Zunftbrüder feierte die KKG Blomekörfge 1867 e.V. in St. Paul die 31. "Mess op Kölsch" unter dem Motto: "Sitt nitt bang“.
Singen war aber auch im November nicht mehr erlaubt - beim Halleluja sang Pastor Johannes Quirl vor, die Gemeinde durfte nur nachsummen. Die weitere musikalische Gestaltung erfolgte durch Prof. Wolfgang Haas an der Trompete und Schäng Schuster an der Orgel.

mehr...


Der Kölner Rosenmontagszug 2021 findet statt – als Puppenspiel (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Der Kölner Rosenmontagszug 2021 findet statt – als Puppenspiel in Kooperation mit dem Hänneschen-Theater

Persiflage-Wagen werden im Maßstab 1:3 originalgetreu gebaut
Von der offiziellen Eröffnung an der Severinstorburg bis zum Interview am Zugweg: Typische Situationen rund um den Zoch werden dargestellt
Gespräche über eine besondere Zoch-Übertragung mit dem WDR laufen bereits

Köln. Trotz Corona müssen die kölschen Jecken in der kommenden Session nicht auf ihren Rosenmontagszug verzichten. D'r Zoch kütt – diesmal als Miniaturausgabe im Hänneschen-Format. Dabei wird der kleine Zoch alles haben, was das Original so einzigartig macht: von den Blauen Funken an der Spitze über Tanzgruppen und Kapellen bis zum großen Finale mit dem Kölner Dreigestirn. Der Clou: Die Persiflage-Wagen entsprechen exakt den vom Kreativ-Team um Zugleiter Holger Kirsch geplanten Originalen für den Rosenmontagszug 2021.

„In den vergangenen Wochen und Monaten ging in der Zugleitung das Licht nicht aus, denn wir haben unzählige alternative Zugvarianten unter freiem Himmel durchdacht und geplant. Jede noch so schöne Idee wurde allerdings nach und nach von den aktuellen Entwicklungen eingeholt und unrealistisch”, so Zugleiter Holger Kirsch. „Eines war aber immer klar: Bei all dem, was in diesem Jahr auf der Welt passiert ist, wollten wir im Team der Kritzelköpp die politischen und gesellschaftlichen Themen unbedingt wie in jedem Jahr in Persiflage-Entwürfe übersetzen. Denn die Persiflage ist das Instrument des Karnevalisten, der Obrigkeit den Spiegel vorzuhalten. Das wollten wir uns auch in Corona-Zeiten nicht nehmen lassen. Die Idee des Miniaturzuges in Kombination mit einem Puppenspielszenario ist nun eine großartige Chance, einen der wichtigsten Eckpfeiler des kölschen Fasteleers trotz Pandemie einem großen Publikum zu präsentieren und den Menschen auch ein bisschen Freude und Hoffnung ins heimische Wohnzimmer zu bringen.”

 

Zugleiter Holger Kirsch mit Frauke Kemmerling, Intendantin des Hänneschen-Theaters

 

mehr...


Spendenscheck-Übergabe der Chevaliers von Cöln 2009 e. V. (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Spendenscheck-Übergabe der Chevaliers von Cöln 2009 e. V.
Köln.
Rechtzeitig vor dem Beginn des erneuten Lockdowns übergaben der Präsident der Chevaliers von Cöln 2009 e. V., Michael Schwarz-Harkämper, und der Schatzmeister Dirk Dahl unter Einhaltung der Corona-Abstandsregelung einen Spendenscheck in Höhe von 1.111,- € an den Kölner Stadtbeauftragten Dr. Lukas Preußler und den Kölner Stadtgeschäftsführer Alexander Quantius vom Malteser Hilfsdienst e. V. Köln.

mehr...


Vorstand der Schnüsse Tring besucht alle Mitglieder (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Vorstand der Schnüsse Tring besucht alle Mitglieder
Köln.
Fast 300 Mitglieder hat die alte Kölner Karnevalgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e. V. Eigentlich sind es genau 299 und dazu kommen 70 Kammerkätzchen und Kammerdiener.
Eine Veranstaltung nach der anderen hat der Vorstand in diesem Jahr und in der bevorstehenden Session 2021 absagen müssen. Dafür hat er ein neues Format geschaffen: „Höösch un lecker“, Ende Januar im kleinen Maritim-Saal. „Ausverkauft“ sagt Präsident Achim Kaschny – aber ob die Veranstaltung durchgeführt werden kann, weiß niemand.


Man kann doch aber alles nicht so einfach vorbei gehen lassen, sagte der geschäftsführende Vorstand auf einer Video-Sitzung. Einmal im Monat ein elektronischer Newsletter – soll das alles bleiben?
„Nein, wir wollen unseren Mitgliedern zeigen, dass die Schnüsse Tring lebendiger denn je ist“, sagte Achim Kaschny und schwor seinen Vorstand ein.

mehr...


Charity-Projekt der Schmuckstückchen (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Charity-Projekt der Schmuckstückchen
Köln.
Am Freitag, 11.12.2020, fand ein besonderes Charity-Projekt der Schmuckstückchen statt. Wir haben in der Senioren-Lebensmittelausgabe Gremberger Treff e. V., Humbold/Gremberg, gemeinsam mit dem Beiratsvorsitzenden der Kölner Tafel, Herrn Harald Augustin an die dortige Leiterin, Frau Lorscheid, mehr als 250 liebevoll verpackte Weihnachtspakete übergeben. Als Überraschung hatten wir 100 Gutscheine von Rewe und zusätzlich Nikoläuse im Gepäck. Was wäre die Kölner Tafel ohne die fleißigen Helfer, deshalb gab es ein riesiges Weihnachtspaket als Dankeschön. Diese Aktion wurde durch unseren Förderverein Schmucke Mädcher e. V. großzügig finanziell unterstützt und dadurch ein voller Erfolg.


 

mehr...


Auch in Corona-Zeiten stehen echte Fründe zesamme (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Auch in Corona-Zeiten stehen echte Fründe zesamme.
Köln.
In kleinster Besetzung und unter Einhaltung aller Hygiene-Vorschriften, dafür in luftiger Höhe, nämlich auf dem Vierungsturm des Kölner Doms, überreichte "UNGER UNS" - Präsident Udo Beyers einen weiteren Spendenscheck in Höhe von 6.666,66 Euro an den Ehrenpräsidenten des Zentral-Dombau-Vereins von 1842, Michael H. G. Hoffmann unter Aufsicht von Dombaumeisters Peter Füssenich.
Es ist der 11. Spendenscheck aus der Aktion des KKV "UNGER UNS" von 1948 e. V. und dem ZDV zur Unterstützung der Restaurierungsarbeiten am Dom unter dem Motto „...damit der Dom uns bleibt!“

 

mehr...


Verein Senioren- und Jugendhilfe e.V. im Bonner Stadtsoldaten-Corps von 1872 (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2020

Verein Senioren- und Jugendhilfe e.V. im Bonner Stadtsoldaten-Corps von 1872 (VSJ) stattet Altenheimen adventliche Besuche ab
Bonn.
Gemeinsam mit den Altenheimen wurde im Vorfeld überlegt, wie man den traditionellen Weihnachtsbesuch unter Berücksichtigung der Corona-Situation in den Einrichtungen in diesem Jahr stattfinden lassen kann. Denn gerade in diesen Zeiten ist es besonders wichtig, den Bewohnern und Bewohnerinnen eine kleine Freude bereiten zu können.

So wurde die Entscheidung getroffen, dass der Vereins Senioren- und Jugendhilfe e. V. im Bonner Stadtsoldaten-Corps (VSJ e. V.) am 12.12.2020 in kleiner Gruppe ohne Gesangverein und ohne Saxophon-Ensemble die Altenheime besuchen wird. Begleitet wird der VSJ durch den Nikolaus, sowie den Keyboarder Stefan Linden, der für die musikalische Gestaltung sorgt. Je nach Wetterlage wird der VSJ jeweils in den Gärten oder Vorplätzen auftreten, bzw. in den individuell besprochenen Bereichen der jeweiligen Einrichtung. Darüber hinaus werden die gültigen Corona-Regeln berücksichtigt. 
Die Bewohnerinnen und Bewohner werden mit Gebäcktütchen beschenkt, welche durch die aktuelle Situation im Vorfeld durch die Altenheime abgeholt werden müssen und dann durch die Mitarbeiter/innen verteilt werden. Jedes Altenheim erhält vom VSJ e. V. vorab eine Spende von 600,- Euro, die zur Anschaffung von Gegenständen nach eigenen Wünschen bestimmt ist, die sonst nicht finanziert werden könnten.


Folgende Seniorenheime werden besucht:
Marienhaus, Noeggerathstrasse 4-8, 53111 Bonn 
Haus Rosental, Rosental 80-88, 53111 Bonn
Sebastian-Dani-Heim, Nachtigallenweg 1, 53115 Bonn
Haus Elisabeth, Gudenauer Weg 140, 53127 Bonn
Dominique Eichhorn (Pressesprecherin)


Keramikwerkstatt Ewert-Rings auch in diesem Jahr für Kunden da! (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2020

Keramikwerkstatt Ewert-Rings auch in diesem Jahr für Kunden da!
Bonn.
Liebe Kunden, Bonner Weihnachtsmarkt-Besucher und Interessenten!
Leider findet in diesem Jahr aus den bekannten Gründen der Bonner Weihnachtsmarkt nicht statt. Deshalb musste ich eine Alternative finden, weil schon einige Kunden mich gefragt, bzw. angeschrieben haben, wie sie Artikel aus meinem "Angebot" bestellen bzw. erhalten können...
So kam mir die Idee, einen "Bestell-Abholservice mit Showroom" einzurichten.

Er findet außerhalb meiner Werkstatt in einem sehr großen Zelt im Gartenbereich montags bis samstags in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung statt.
Es werden alle erforderlichen Corona-Regeln befolgt. Ich bitte, dass "Alle" diese Regeln befolgen.
Das Verfahren ist ganz einfach: Ihr könnt Euch auf meiner Hompage:
www.keramik-rings-ewert.de
alle Artikel anzuschauen und wenn Ihr/Sie an etwas Interesse oder eine Frage habt, könnt Ihr/Sie mich gerne anrufen, oder eine Mail senden.
Bei einer Bestellung können wir selbstverständlich auch einen Termin für die Abholung vereinbaren.

mehr...


Der Nikolaus besuchte die Bönnsche Chinese (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2020

Der Nikolaus besuchte die Bönnsche Chinese
Bonn.
Für die abgesagte, traditionelle Weihnachtsfeier der Bönnsche Chinese am 7. Dezember 2020 gab es im kleinen, festlichen Rahmen und draußen am Nikolaus-Sonntag, den 6. Dezember 2020 eine Alternative.
Die Kinder von Mitgliedern und Freunden der Kultur- und Karnevals-Gesellschaft durften sich ihre Nikolaustüte auf dem Parkplatz vom China Restaurant Kaiser Garden in Bornheim-Hersel abholen. Auch den Erwachsenen überreichte der Nikolaus, dargestellt von Christoph Schada von Borziskowski, Süßigkeiten und ein kleines Geschenk.

mehr...


Kölner Jungfrau wird Vater (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Kölner Jungfrau wird Vater

Köln. Ein Licht in dunklen Zeiten für den Kölner Karneval. Daher wird die Geburt von Jonathan, dem Sohn von Maike und Björn, die Jecken begeistern. Denn Dr. Björn Braun ist die designierte Jungfrau des Kölner Dreigestirns. Der kleine Jonathan wurde am 1. Advent geboren, wiegt 3770 Gramm und ist 54cm groß. Er erfreut sich bester Gesundheit. Die stolzen Eltern können auf die volle Unterstützung der Altstädter Köln 1922 eV bauen, die das designierte Dreigestirn des Festkomitees Kölner Karneval von 1823 e.V. stellen.
 

„Dass eine Jungfrau Vater wird“, so Hans Kölschbach, Präsident der Altstädter 1922 eV, „gibt es noch nicht einmal in Bethlehem, aber im Hillije Kölle“. Das ganze Korps der Altstädter freut sich mit den glücklichen Eltern.“ Nicht nur die Altstädter freuen sich, auch viele Jecken werden begeistert sein.

Foto: Dr. Björn Braun mit Sohn (Quelle privat)

Text: Heinz Schulte Altstädter

 


Traditionelle Weihnachtsfeier abgesagt (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2020

Traditionelle Weihnachtsfeier abgesagt
Sehr geehrte Damen und Herren!
Unsere traditionelle Weihnachtsfeier am 7. Dezember 2020 müssen wir leider absagen!
Stattdessen bieten wir unseren Mitgliedern und Freunden, die sich für die Weihnachtsfeier angemeldet haben, an, die Nikolaustüte für die Kinder und ein kleines Geschenk für die Erwachsenen am Nikolaustag, den 6. Dezember in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr auf dem Parkplatz vom China Restaurant Kaiser Garden in Bornheim-Hersel in Empfang zu nehmen. Eine Nachmeldung der Kinder der Mitglieder ist bis zum 3. Dezember noch an die Bönnsche-Chinese-Geschäftsstelle möglich.
Auch der neue Orden und die Festausschuss-Abzeichen sind nach der 11.11.-Aktion nochmals vor Ort und können ebenfalls in Empfang genommen werden.

mehr...


Die kleinste große Adventsshow (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Die kleinste große Adventsshow
Köln.
Zum vierten Advent präsentiert die Nippeser Bürgerwehr die kleinste große Adventsshow aus der Kulturkirche in Nippes. Diese Show ist etwas ganz besonderes, denn gerade jetzt ist es nicht möglich, unsere lieben Mitmenschen, Freunde und Familienmitglieder in Krankenhäusern oder Seniorenheimen zu besuchen, denn es herrscht ein strenges Besuchsverbot.
Am 20.12.2020 wird die Adventsshow der Nippeser Bürgerwehr ausschließlich in Seniorenheimen und Krankenhäusern ausgestrahlt. »Wir wollen so ein vorweihnachtliches Gefühl zu den Menschen bringen, die dieses Jahr nicht die Möglichkeit haben, mit ihren Lieben zusammen zu feiern.«, so Michael Gerhold.

mehr...


VirtuällAppell des Korps – “Mer looße uns nit lumpe!“ (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

VirtuällAppell des Korps – “Mer looße uns nit lumpe!“
Köln.
Am 20. November 2020 konnte Blaue Funken-Korpskommandant Thomas Klinnert und Blaue Funken-Marie Marie Steffens über 250 Mitglieder zu einem “VirtuällAppell“ begrüßen, der aus dem report-K.de-Studio von Andi Goral übertragen wurde. Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen konnte Thomas Klinnert das Korps nur auf diesem Wege über eine Übertragung vor den Bildschirmen versammeln. Er und Marie Steffens führten durch das eineinhalbstündige Programm mit mehreren Außenschaltungen, z.B. zum Arbeitsplatz des neuen Tanzoffiziers Dennis Sander, in die Altstadt ins leere Peters Brauhaus des Blaue Funken-Reservekorpsmitglieds Uwe Esser, in den Einkaufsmarkt von Wachoffizier Oliver Fischenich, zur Schäl Sick und dem Arbeitsplatz des Spieß Daniel Blume sowie nach Sylt, der zweiten Heimat des Korpsadjutanten Dr. Christian Glitzner.

(Blaue Funken-Korpskommandant Thomas Klinnert und Marie Marie Steffens beim VirtuällAppell der Blauen Funken)

mehr...


Die Goldmarie 2016 e.V. unterstützt auch in diesem Jahr Bedürftige (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Die Goldmarie 2016 e. V. unterstützt auch in diesem Jahr die Bedürftigen unserer Stadt!

Köln. In diesen besonderen Zeiten möchten wir, die Goldmarie 2016 e. V., uns wieder für die Menschen, denen es nicht ganz so gut geht, einsetzen. Wir knüpfen daher an unsere erfolgreichen Charity Aktionen der letzten Jahre "Die Goldtafel" zugunsten der Tafel Deutschland e. V. an, wo über 1.500 Lebensmittelpakete der Tafel übergeben wurden. Mit Blick auf die aktuellen Rahmenbedingungen setzen wir Goldmaries in diesem Jahr ganz auf die Eigeninitiative unserer Mitglieder und allen Freunden*innen unseres noch jungen Vereins. Jede(r) packt zu Hause einige Pakete, um diese der Tafel Deutschland e. V. zur Ausgabe in der Adventszeit zur Verfügung zu stellen. Die Kölner Tafel kooperiert mit verschiedenen Partnern im gesamten Kölner Gebiet, wo die Lebensmittelpakete in Empfang genommen werden.

Wo genau diese Abgabestellen sind, ist unter www.froehliche-weihnachten-fuer-alle.de unter "Alle Termine und Abgabestellen im Überblick" aufgelistet. Zeitraum der Entgegennahme an diesen Stellen: 30.11.2020 bis 09.12.2020. Letzter Abgabetermin ist der 12.12.2020 in Bei der Tafel, Kirschbaumweg 18A, 50996 Köln.

mehr...


Die kleinste große Adventsshow (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Die kleinste große Adventsshow

Köln. Zum vierten Advent präsentiert die Nippeser Bürgerwehr die kleinste große Adventsshow aus der Kulturkirche in Nippes. Diese Show ist etwas ganz besonderes, denn gerade jetzt ist es nicht möglich, unsere lieben Mitmenschen, Freunde und Familienmitglieder in Krankenhäusern oder Seniorenheimen zu besuchen, denn es herrscht ein strenges Besuchsverbot. Am 20.12.2020 wird die Adventsshow der Nippeser Bürgerwehr ausschließlich in Seniorenheimen und Krankenhäusern ausgestrahlt. »Wir wollen so ein vorweihnachtliches Gefühl zu den Menschen bringen, die dieses Jahr nicht die Möglichkeit haben, mit ihren Lieben zusammen zu feiern.«, so Michael Gerhold.

Uns ist es gelungen, ein ganz besonderes Adventsprogramm zusammenzustellen. Unter anderem können die Zuschauer sich auf weihnachtliche Töne der Bands Domstürmer, Paveier und Höhner freuen. Der Sitzungspräsident Volker Weininger wird vielleicht zum Adventsfest das Bier gegen einen Glühwein mit Schuss eingetauscht haben.

 

mehr...


Bits für Kids - 1.Damengarde Coeln unterstützt Schulkinder mit Notebooks (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

Bits für Kids
1.Damengarde Coeln unterstützt Schulkinder mit Notebooks

Köln. Corona zeigt es deutlich: die digitale Ausstattung der Schulen könnte besser sein und bei weitem nicht jedes Kind kann auf das für digitales Lernen notwendige technische Equipment zurückgreifen. Zugleich liegen in vielen Haushalten nicht mehr benutzte, aber noch voll funktionsfähige und oft nicht mal sonderlich alte Notebooks und Tablets herum. 
„Digitales Lernen wird gerade in der Corona-Pandemie immer wichtiger für Kinder, aber leider fehlt es in vielen Familien und Schulen an der notwendigen Ausstattung. Gerade bei sozial schwachen Kindern führt dies oft zu einem Bildungsrückstand“, so Ute Zimmermann, Mitglied im Corps à la Suite der Damengarde. Warum also nicht die Geräte sammeln und den Schülern, bzw. Schulen zur Verfügung stellen? Das fragte sich die Damengarde. Aber wie bei den tatkräftigen Damen üblich, wurde nicht lange überlegt und der Frage folgen nun direkt Taten:
Die 1. Damengarde Coeln 2014 e. V. sammelt ab sofort Laptops und Tablets als Spende für Kölner Schulen. Die Geräte sollten gut erhalten und voll funktionstüchtig inklusive des erforderlichen Zubehörs (Akku, Ladekabel) sein. Die Geräte werden vor Weitergabe an die Schulen technisch überprüft und vorbereitet, wozu natürlich auch eine vorherige Datenlöschung gehört. Kontakt kann über charity@damengarde-coeln.de aufgenommen werden.


„Nur Zesamme sin mer Fastelovend“ - Löstige Paulaner (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

„Nur Zesamme sin mer Fastelovend“
- Für die KKG Löstige Paulaner von 1949 e. V. mehr als nur ein einmaliges Sessionsmotto.
•    Präsident der KKG Löstige Paulaner startet Spendenaktion „Zesamme heißt och zesamme helfe“ für Crews der Künstler im Kölner Karneval.
•    Alle Spenden, die bis Aschermittwoch 2021 eingehen, werden großzügig aufgerundet und verteilt.
•    Präsident der KG Schlepp Schlepp Hurra: „Wir als Vertreter der Crews im Kölner Karneval sind sehr berührt und freuen uns über diese einzigartige und auch sehr wichtige Aktion.“

Köln. Durch die Kontaktbeschränkungen und die Absagen vieler Publikumsveranstaltungen im Kölner Karneval aufgrund der COVID-19-Pandemie, ist die Veranstaltungsbranche mit am schwersten betroffen. Gerade die Crews der im Karneval aktiven Künstler werden hier oft nicht gesehen, obwohl sie einen beachtlichen Anteil zum Erfolg der Veranstaltungen beitragen. „Ohne Veranstaltungstechnik ist niemand zu hören und zu sehen. Kein Künstler kommt ohne die vielen Menschen im Hintergrund aus. Kaum eine Sitzung funktioniert ohne diese Menschen“ so Christoph Pickel (Präsident der KG Schlepp Schlepp Hurra (www.kg-schleppschlepphurra.koeln)

Christoph Pickel (Präsident der KG Schlepp Schlepp Hurra)

mehr...


„Ordensempfang“ mal ganz privat und liebevoll höchstpersönlich! (Köln und Umgebung)

Thema: 2020

„Ordensempfang“ mal ganz privat und liebevoll höchstpersönlich!
Köln.
„Corona-konform“ sollte es werden. Und eine großartige Überraschung!
Beides ist den Vorstandsmitgliedern der Große Allgemeine absolut gelungen!
Da die Gala zum Sessionsauftakt in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, stellte sich die Frage, wie die Orden an die Mitglieder gelangen sollten. Verschicken? Einfach so? Nein – weit gefehlt.
Hunderte kleine Päckchen wurden gepackt. Mit dem neuen Festheft, dem Orden zum Gesellschaftsjubiläum, einem Piccolo zum Anstoßen auf die neue Session, einer roten Pappnase dazu. Liebevoll, und mit Schleife versehen, wurde jedes einzelne Päckchen einem einzelnen Mitglied oder einer ganzen Familie gewidmet. 
Am Samstag dem eigentlichen Tag der Gala – 14.11.2020 – beluden dann die Vorstände am Mittag alle ihre Autos. In abgestimmten Routen wurden dann so viele Mitglieder besucht, wie irgend möglich.

mehr...



251 Artikel (11 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Ordensgalerie 2020 -2021
Die letzten aktuellen Artikel!

 

In liebevollem Gedenken an unseren Freund Udo
In liebevollem Gedenken an unseren Freund Udo Beckers...

Furioser Auftakt der Sessionseröffnung der KKG Fidele Zunftbrüder
Furioser Auftakt der Sessionseröffnung der KKG Fidele...

Treuer Husar setzt für alle kommenden Veranstaltungen auf 2G-Plus-Regel
Treuer Husar setzt für alle kommenden Veranstaltungen auf...

Wahlen bei der KG Müllemer Junge
Wahlen bei der KG Müllemer Junge Köln. Nachdem im...

KG Orginal Kölsche Domputzer von 1979 e.V.sagt Sitzung am 20. 11. ab!
KG Orginal Kölsche Domputzer von 1979 e.V.sagt Sitzung am 20. 11....

Ordensabend bei der Flittarder KG
Ordensabend bei der Flittarder KG Köln. Pünktlich um...

Eine besondere Sessionseröffnung beim Kölsche Huhadel e. V. 
Eine besondere Sessionseröffnung beim Kölsche Huhadel e. V....

Jan und Griet Paar 2022 proklamiert.  
Jan und Griet Paar 2022 proklamiert. Köln. Rund...

Überraschungsbesuch der Patienten des St. Vinzenz Hospital
Überraschungsbesuch der Patienten des St. Vinzenz Hospital...

Sessionsauftakt bei der KNZ: Feier zum Elften im Elften
Sessionsauftakt bei der KNZ: Feier zum Elften im Elften Köln. Mit...

BallKRISTALL 2021–Ein Weltstar auf der Bühne und der erste Orden nach 25 Jahren
BallKRISTALL 2021 – Ein Weltstar auf der Bühne und der erste...

Großer Sessionsauftakt der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V.
Großer Sessionsauftakt der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V....

Alles hät sing Zick - un mir fiere met op d`r Schäl Sick
Alles hät sing Zick - un mir fiere met op d`r Schäl Sick...

Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle
Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle 1949...

Rechtzeitig on tour zum 11.11.  “Der Blaue Funken KVB-Bus“
Rechtzeitig on tour zum 11.11. “Der Blaue Funken KVB-Bus“...

Festkomitee, Stadt Köln und AOK laden zum nächsten Impfaktionstag
Festkomitee, Stadt Köln und AOK laden zum nächsten...

Familich un Fründe - mit dem Jubiläum in die neue Session
Familich un Fründe - mit dem Jubiläum in die neue Session 11...

Husaren Grün Weiß Siegburg starten auf neuer Bühne
Husaren Grün Weiß Siegburg starten auf neuer Bühne und...

Dr. Marko Schauermann ist neuer Senatspräsident der Treuen Husaren
Dr. Marko Schauermann ist neuer Senatspräsident der Treuen Husaren...

Designierter Prinz positiv getestet - alle Auftritte am 11.11. zur Vorsicht ab
Designierter Prinz positiv getestet - alle Auftritte des Dreigestirns am...

Sicher fiere mit 2G – K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V. bietet größtmögliche Sicherh
Sicher fiere mit 2G – K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V. bietet...

Und endlich wieder „Zick“  – Die Große KG Frohsinn Köln 1919 e.V. feierte
Und endlich wieder „Zick“ – Die Große KG...

Unter unserem gemeinsamen Motto ....damit der Dom uns bleibt!
Unter unserem gemeinsamen Motto ....damit der Dom uns bleibt!...

Zweimal „Ne Hauch vun Weihnachte“ mit dem Chor Jecke Püngel
Zweimal „Ne Hauch vun Weihnachte“ mit dem Chor Jecke...

Ne Hauch vun Weihnachte op de MS GODESIA
Ne Hauch vun Weihnachte op de MS GODESIA Bonn/Troisdorf. Nachdem...

Ne Hauch vun Weihnachte im Gasthaus zur Post in Mondorf
Ne Hauch vun Weihnachte im Gasthaus zur Post in Mondorf...

Herzlichen Dank für die 12 großartigen Jahre!
Herzlichen Dank für die 12 großartigen Jahre Am 22....

KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Klick uns an!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche