Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020 vor
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020...
Mord am Teich
Mord am Teich Die Dämmerung des Tages lag wie ein grauer Mantel...Überschrift

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing Weihnachtliche... 
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- u. Kulturzentrum Pützchen
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und Kulturzentrum...
 

MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz... 
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 

Artikel zur Kategorie: Mal nicht Karneval!


  • mehr... (1017 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 3791 mal gelesen

Nageltrends für die neue Session - Hand & Nails in Wiesbaden (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Hand & Nails Wiesbaden 2010
17. – 19. September 2010
Wiesbaden.
Wieder einmal stellten 210 Firmen und Marken in einem abwechslungsreichen Kongressprogramm auf rund 11.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche alles für den Nagelprofi aus. Maniküre, Kosmetikerinnen, Nagel- und Nageldesignexperten und Fußpfleger/innen konnten sich hier ein Bild über Produkte, Instrumente, Zubehör, aber auch Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb der Branche machen.

 

Ein kostenloses Kongressprogramm mit Vorträgen und Vorführungen auf der Bühne inmitten der Stände und Aussteller informierte mit praktischen Erklärungen und Darbietungen auch über die Leinwand, wo jeder genau verfolgen konnte, was gezeigt wurde.

mehr...


Kölsche-Fastelovend-Eck in Köln unterwegs (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

K-F-E spaziert durch Kölle

Köln. An einem verregneten Sonntag kann man es sich im Haus gemütlich machen, man kann aber auch die Regenjacke einpacken und sich auf den Weg machen. Wir müssen wohl Sonntagskinder sein (unsere Teller haben wir natürlich brav leer gegessen), denn in der Zeit, die wir in Köln verbrachten, war es trocken und manchmal lugte die Sonne auch schon mal vorsichtig hinter einer Wolke hervor.

 

Die Obermöhn erzählt Angela etwas über ihre Gruppe

 

mehr...


Kirmes in Windhagen. Mit Rüddel kam die Sonne (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Mit Rüddel kam die Sonne.
Windhagen.
Wenn es auch nur kurzfristig war, doch beim Fassanstich bei der Kirmes in Windhagen kam die Sonne – pünktlich zusammen mit Ortsbürgermeister Josef Rüddel. Dieser freute sich über die ersten Kirmesbesucher und schlug gekonnt das erste Fass an. Stolz verkündete er, dass die Gemeinde das erste Fass in diesem Jahr nicht zu bezahlen brauchte, da Ratsherr Dr. Thomas Stumpf  an dem Tag Geburtstag habe und er das Fass bezahlen müsse. Beigeordneter Martin Buchholz stellte der Presse kurz das Programm vor. Samstagabend sorgte „New Sound Fever“ für die notwendige Unterhaltung, am Sonntag der Musikverein Harmonie und der Verein Westerwaldklänge Asbacher Land. Traditionsgemäß lud der Verschönerungsverein Sonntagnachmittag zu Kaffee und Kuchen ein, wenn auch in diesem Jahr erstmals an ganz neuer Stelle. Der Kirmesplatz war um rund 100 Meter verlegt worden, wobei es aber Stimmen gab, die den alten Standort rund um die Kirche und vor der Gaststätte zur Post im alten Dorfkern für gemütlicher und schöner hielten.

 


40 Jahre Musik-Corps Köln-Flittard (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

Köln. In diesem Jahr feiert das Musik-Corps Köln-Flittard sein 40jähriges Bestehen. Aus einem Jux im Karneval entwickelte sich über die Jahre eine erfolgreiche Blaskapelle, die nicht nur im Karneval als 1. Regimentskapelle der Kölner Altstädter bekannt ist, sondern auch als „Die Original Hörnertaler Musikanten“ in der Oktoberzeit. So sind 40 Jahre Musik-Corps Köln-Flittard ein echter Grund zum feiern. Darum ladet das Musik-Corps Köln-Fittard alle zum Musikfest am 29. August auf der Hubertusstraße in Flittard ein. Eine musikalisch gestaltete Festmesse um 9:30 Uhr eröffnet das Festprogramm. Daran schließen sich Platzkonzerte von vielen befreundeten Vereinen u.a. Merkenicher Musketiere, Tambourkorps „In Treue Fest“, Tripple B (Büggels Bier Band), Stammheimer Tambourcorps, Musikverein Eifelland Röhl, Poller Jugendblasorchester und natürlich Musik-Corps Köln-Flittard an. Weitere Informationen zum Verein sowie passende Bilder stehen im Internet unter www.Musikcorps-Flittard.de bereit.

 

 

Quelle: Peter Friedrich

Schriftführer

Musik-Corps Köln-Flittard gegr. 1970 e.V. 


** 1. Latino-Sommer-Party im Westerwald ** (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

 

 

 

 

 

 

 

** 1. Latino-Sommer-Party im Westerwald **
_____________________________________

Hallo an alle Latino´s, Latina´s und Latino-Verrückte...

...wir veranstalten am 21. August 2010 unsere 1. Latino-Sommer-Party,

in Selters im Westerwald!

Extra für euch haben wir einen echten, dominikanischen DJ,

DJ Sandy aus Frankfurt,

der extra für euch die bekanntesten, besten, neusten Hits der Latino-Welt auflegt!

Holt euch ein Stückchen Karibik nach Hause und feiert mit uns durch die Nacht!

Auch die Cocktails haben den besonderen Flair!


Es gibt echten Rum aus der Dominikanischen Republik!


Kirmes in Kaldauen. Sonntag großes Ochsenessen für einen guten Zweck (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

 

 

 

 

Kirmes in Kaldauen 13. bis 15. August!

Sonntag ab 12.00 Uhr Großes Ochsenessen

Reinerlös für die Kindertagesstätte I-Tüpfelchen.  

Karnevalistischer Frühschoppen mit

buntem Rahmenprogramm.

 

j

 

 


Mit dem Blitz zum Fassanstich. (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Mit dem Blitz zum Fassanstich.
Buchholz.
Wie es in Buchholz beim Fassanstich schon Tradition ist, kamen Pastor Ulrich Olzem und Ortsbürgermeisterin Margret Wallau wieder in einem ganz besonderen Gefährt angerückt. Diesmal kam sie in einem Blitz, in einem Opel Blitz. Den Feuerwehroldie hatte sich Wehrführer Georg Becker ausgeliehen und Pastor Olzem nutzte als Fahrer auch gleich die Gelegenheit, einige Ortsteile abzufahren. Währenddessen wartete eine muntere Gästeschar an der Feuerwehrbude auf das Eintreffen der beiden Promis. Pastor Olzem gab auch sogleich ein humorvolles Statement dazu ab: „Ludwig Eich braucht jetzt einen neuen Garten und Bauer Ulrich Hohn neue Weidepfähle.“

 

 

mehr...


Miss Annakirmes 2010 gesucht - Anmeldeschluss verlängert bis Freitag, 30.07.2010 (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

Miss Annakirmes 2010 gesucht - Anmeldeschluss verlängert bis Freitag, 30.07.2010

Düren.
Nachdem einige Kandidatinnen leider aus beruflichen Gründen ihre Bewerbung zurückziehen musssten, können sich nun kurzfristig noch weitere interessierte Frauen anmelden. Es werden noch weitere Kandidatinnen gesucht! Alle interessierten jungen Damen, die in Stadt und Kreis Düren wohnen und mindestens 18 Jahre alt sind, können sich noch kurzfristig als Kandidatin bei Gabi Nork, Coach der Bewerberinnen, unter: 0174-4514055 oder per Mail an:
gabi.nork@gmx.de anmelden. Der neue Anmeldeschluss ist Freitag, 30.07.2010. Einlass für die Veranstaltung im Annazelt ist am Montag 02. August ab 19:30 Uhr. Tischreservierungen sind unter 0170/5544475 oder bei Gabi Nork möglich. Weitere Infos erhalten sie über die Annazelt Homepage www.annazelt.info


Miss Annakirmes 2009: Mirja Fuß
Foto: R. Schnitzler


Magdalenen-Kirmes vom 23. bis 26. Juli 2010 (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

Das wird ein Fest für Generationen – die Magdalenen-Kirmes vom 23. bis 26. Juli 2010!
Horhausen.
Mit einem völlig neuen Konzept präsentiert die Ortsgemeinde Horhausen gemeinsam mit dem Junggesellenverein, WW-Events und Rudis Schlemmerstube ein Festwochenende, das es in sich hat – und das für jede Altersgruppe – und nicht nur für die „Horser“, sondern für alle Westerwälder … Nachdem im vergangenen Jahr die Premiere der neuen Ü30-Partyreihe WW-Events NightFever bei vollem Haus und super Stimmung den absoluten Höhepunkt des Festes bildete, legen die Veranstalter mit der 1. „Horser Kinderkirmes“ als weiteres Highlight am Sonntagnachmittag noch einen drauf. Eine Junggesellenparty, speziell für das jüngere Publikum, am Samstagabend direkt vor dem Kaplan-Dasbach-Haus (kurz KDH) und der Frühschoppen mit der Günter Seliger Band am Montagmittag nach dem Gottesdienst sowie der Rummelplatz des Schaustellerbetriebes Julius Meyer und Sohn oHG aus Neuwied machen den Kirmestrubel in Horhausen perfekt.

mehr...


Kreisjugendfeuerwehrtag in Buchholz (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen


Tag der Offenen Tür der Feuerwehr Buchholz (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen


100 Jahre Löschgruppe Sieglar (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen


Big Brother-Siegerparty in der Wiener Steffie (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

• Big Brother-Siegerparty in der Wiener Steffie
• Alle Ex-Bewohner und Gewinner in der Kölner Kultdisco
            
Köln.
Montagabends in die Wiener Steffie? Eher ungewöhnlich, doch aussergewöhnliche Ereignisse machen es möglich. Dazu zählt sicher auch das Ende der 10. Staffel von Big Brother. „Jeder hat ein Geheimnis“ heißt es dort seit Januar 2010 und aktuell kämpfen noch zehn Teilnehmer um den Sieg.

 

mehr...


Ein Abend mit „Sechs Kölsch" weiteren Gästen und KFE (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

Ein Abend mit „Sechs Kölsch“ und der Kölsche-Fastelovend-Eck im Dorfgemeinschaftshaus Buchholz-Griesenbach. Samstag 29. Mai, 19.30 Uhr

Buchholz. Jenseits der Karnevalszeit und des närrischen Trubels lädt die Kölsche-Fastelovend-Eck erstmals zu einem Präsentationsabend ein: „Ein Abend mit Sechs Kölsch“  Keine Angst, es wird an diesem Abend mehr als sechs Kölsch geben. Dieter Kappel von der Band sagt: „Sechs Kölsch is Musik us Kölle. Unser Programm führt mit einer Mischung aus Rock & Roll, Samba und Walzer durch die letzten Jahrzehnte der Zeitgeschichte. Dabei erzählen unsere Lieder kleine Geschichten, die sich - wie im echten Leben - meist um die Liebe drehen. Aber auch ein Bademeister, der aufpasst, dass niemand ins Becken pin... ist mit dabei und sorgt beim Zuhörer für ein Schmunzeln. Verlassen Sie mit uns die Badewanne und steigen Sie mit in unseren Cadillac, um zu erfahren, dass der Bademeister niemals seine Erika vergisst, die ihm ständig das Geld aus der Tasche zieht.“


mehr...


Familienmesse in Buchholz. (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

Familienmesse in Buchholz. 
Buchholz.
Alle Kinder und Eltern sind am Sonntag, 2. Mai um 9 Uhr zur Familienmesse in die katholische Kirche Sankt Pantaleon, Buchholz eingeladen. Kinder, Eltern und Erzieher/Innen der Katholischen Tageseinrichtung Sankt Pantaleon gestalten die Messe zum Thema „Maria unsere Schutzpatronin“.
Gott hat einen guten Weg für jeden Menschen, der ihn geht. Gott führt alle, das ist klar! Auch uns Kinder, das ist wahr!

 


Jetzt neue Spielzeit für Kölsch Milljö (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

Endlich wieder da!

Jetzt wieder Kölsch Milljö

Leeder, Krätzjer un Verzällcher
Fr. 23. April 2010, Sa. 24. April 2010, So. 25. April 2010, So.02. Mai 2010, Fr. 07. Mai 2010, Sa. 08. Mai 2010 Eintritt 26 € Kölsche Mundart trifft auf handgemachte Musik und klassische Elemente. Geschichten aus dem kölner Alltag und Veedel, sowie Themen die das kölsche Hätz bewegen werden musikalisch oder in Redeform dargeboten. In der Frühjahrsstaffel sind mit von der Partie: u.a. Fuhrmann & Kulik, Karl-Heinz Jansen, Köster & Hocker, Pete Haaser, Charly Plückthun und das Prometheus Quartett.
Spielstätte: Eltzhof, St. Sebastianus Str. 10, 51147 Köln Sa Cova Musik-Theater-Unterhaltung Roland Kulik GmbH St. Sebastianus Str. 5 51147 Köln fon:02203 59948 -12 fax:02203 59948 -16 tickethotline:02203 59948-0 e-mail:info@sacova.de web:www.sacova.de

 

Hier ein kleiner Vorgeschmack aus dem Januar 2010

 

Fototeam Besgen besucht: Kölsch Milljö „Leeder, Krätzcher un Verzällcher“ im Eltzhof in Köln-Porz
Kölsches Kleinkunstprogramm von feinster Machart – einmal fernab vom Karneval.

Köln-Wahn. Mit der „Kölschen Weihnacht“ und dem „Kölsch Milljö“ ist das Team um Roland Kulik inzwischen ein fester Begriff. Der leidenschaftliche Krätzchensänger, der mit seinem Kumpel, Freund und Bühnenpartner Georg Fuhrmann seit 1996 auf der Bühne steht, bot auch in seinem Programm am 29. Januar wieder beste Unterhaltung. Mit dem Auftakt durch das Prometheus-Quartett: Pete Haaser, Fritz Wittek, Georg Kresimon und Thomas Falke ist bewährte gute musikalische Begleitung gegeben. Doch sie sind nicht einfach die Begleitung im Hintergrund, sieht man einmal in die Gesichter der Musiker, während sie die Stücke spielen, fällt immer wieder auf, dass sie Freude daran haben und das kommt beim Publikum an.

 

mehr...


Vom Marsch bis zur Radiomusik reichte die musikalische Vielfalt. (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Vom Marsch bis zur Radiomusik reichte die musikalische Vielfalt.
Blasorchester Buchholz lud zum Osterkonzert ein.
Buchholz.
Alle zwei Jahre lädt das Blasorchester Buchholz zum Osterkonzert ein, diese waren wieder einmal vorbei und es gab für die Zuhörer im ausverkauften Saal Höfer einen ausgesprochen österlichen Hörgenuss. Gerd Hecken, neuer erster Mann an der Spitze des Blasorchesters Buchholz, freute sich sichtlich, so viele Gäste begrüßen zu können. Völlig neu war der Moderator. Führte bei den letzten Konzerten Willi Ditsche mit viel Sachkenntnis über die einzelnen Stücke durch das Programm, so hatte das Blasorchester nun mit Robert Jungheim einen Moderatoren gewinnen können, der dem Buchholzer Publikum kein Unbekannter ist.

Blasorchester Buchholz

 

 

 

mehr...


Windhagener Bürgermeister Josef Rüddel feierte seinen 85. Geburtstag (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Windhagener Bürgermeister Josef Rüddel feierte seinen 85. Geburtstag

Windhagen. In Windhagen ist Josef Rüddel wohl die bekannteste Person. Freunde, Bekannte und Verwandte nennen ihn auch liebevoll "Rüddels Jüppchen".Seit 1963 ist der gebürtige Hallerbacher Ortsbürgermeister. Dem Gemeinderat der Ortsgemeinde gehört er aber schon länger, nämlich seit Mitte der 50er Jahre an. Rüddels ursprünglicher Beruf ist Landwirt. Einen Rentner kann man ihn auch heute noch nicht nennen, denn der am 20.1.1925 geborene Hüngsberger ist auch in seiner 10. Amtsperiode noch unermüdlich für seine Gemeinde Windhagen aktiv.

mehr...


Buchholzer Interessengemeinschaft spendet 3.069,75 € für krebskranke Kinder (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Buchholzer Interessengemeinschaft spendet 3.069,75 € für krebskranke Kinder
Buchholz.
Im Dezember organisierte die Buchholzer Interessengemeinschaft (BIG), ein Zusammenschluss der Gewerbetreibenden, ein offenes Adventssingen auf dem Parkplatz der Gaststätte Stroh. Jetzt wurde der Reinerlös der Veranstaltung an den „Förderverein für Tumor und Leukämie erkrankte Kinder und Jugendliche e.V., Bonn“ übergeben. Buchholzer Musikvereine, die Kindergärten und Schulen hatten durch ihre musikalischen Vorträge zu einem stimmungsvollen Adventsnachmittag, der bis in den Abend hinein ging, beigetragen. Besonders beeindruckt waren die Kinder, als der Nikolaus mit der Kutsche vor dem Gelände vorfuhr und Leckereinen verteilte. Rita Buchholz, selbst Buchholzerin und Mitglied des Fördervereins, nahm nun vom Vorstand der BIG den Scheck in Höhe von 3.069,75 Euro entgegen. Der Vorstand der BIG dankt noch einmal allen, die zu dieser Spende beigetragen haben.

 



Türkische Strände und Wellness – (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Türkische Strände und Wellness – ein Angebot der Bild am Sonntag als Dank für Abonnenten
Täglich fliegen Angebote in den Briefkasten: Angebote für Billigreisen sind oft mit dabei. So landete bei 5 Abonnenten aus den verschiedensten Teilen Deutschlands ein Schreiben der BamS im Briefkasten. Eine 8-tägige Reise in die Türkei wurde angeboten, 7 Übernachtungen in 4-5-Sterne-Hotels, Frühstücksbuffet, Ausflüge und Transver zum Hotel und zum Flughafen – und das zu einem mehr als annehmbaren Preis. Eine Finte? Betrug? Recherchen im Internet ergaben verschiedenste Erfahrungen von bereits durchgeführten Fahrten dieser Art. Dennoch wagten 5 Paare unabhängig voneinander das Risiko, das so ein Erlebnisurlaub mit sich bringt.
Geht man mit wenig Erwartung an eine Sache heran, kann man nicht negativ überrascht werden. Mit dieser Einstellung traf man sich im Hotel Lyra – einem 5-Sterne-Hotel in Manavgat. Die Besonderheit dieser Tour bestand auch darin, dass die Zeit zwischen dem 21. und 28. Dezember 2009 lag, also für die Teilnehmer einen Aufenthalt über die Weihnachtstage bedeutete.

mehr...


Siegfried Schmied verabschiedet (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2009

Siegfried Schmied verabschiedet
ASBACH/NEUSTADT.
„Er war zielstrebig, hat vieles angestoßen und bewegt“. Viele lobende Worte erhielt der scheidende Bürgermeister Siegfried Schmied. Doch nicht nur die fachlichen Leistungen wurden bei seiner Abschiedsfeier gewürdigt. In den mehr als 17 Jahren erwarb sich Bürgermeister Siegfried Schmied auch große Sympathien durch seine menschliche Art, seine Fairness und Bescheidenheit. Dies zog sich wie ein roter Faden durch die Reden. Schmied tritt Ende des Monats in den Ruhestand. Bereits am Vortag hatten die freiwilligen Feuerwehren dem Bürgermeister eine besondere Ehre zuteil werden lassen. Unter Musikbegleitung und mit Fackeln kamen die 200 Aktiven zum Rathaus, um den überraschten Bürgermeister, der von dem Vorhaben nichts wusste, abzuholen. Gemeinsam mit den Beschäftigten und der Familie des Bürgermeisters ging es ins Asbacher Feuerwehrhaus. Dort wurde Siegfried Schmied mit Musik- und Wortvorträgen geehrt. Der Feuerwehrverband verlieh ihm die höchste deutsche Auszeichnung, die jemand außerhalb der Feuerwehr erhalten kann. Die Wehren haben aber noch eine weitere Überraschung vorbereitet. Sie rollte in das Feuerwehrhaus. Weil Siegfried Schmied im Ruhestand wieder Motorrad fahren will schenkte ihm die Feuerwehr als besonderes Dankeschön eine BMW-Oldtimermaschine mit Seitenwagen. Es ist ein Dienstkrad des Typs, das Siegfried Schmied vor Jahrzehnten in seiner aktiven Zeit als Polizeibeamter gefahren hat. Lange hatten Wehrmitglieder nach dem Motorradtyp gesucht. Entsprechend glücklich und gerührt nahm der Bürgermeister das Geschenk entgegen. Gemeinsam mit seinen beiden Enkeln setzte er sich dann auf das Gefährt und machte denen auch gleich deutlich, wie es weiter geht. „Das wird unser Fahrzeug“.

mehr...


Nikolaus kam mit der Kutsche (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2009

Nikolaus kam mit der Kutsche

Buchholz. Die Kinderaugen strahlten, als der Nikolaus mit seinem Gehilfen Knecht Rupprecht, in einer Kutsche gezogen von zwei Pferden, vor dem Parkplatz der Gaststätte Stroh in Buchholz eintraf. Die Buchholzer Interessengemeinschaft (BIG) unter ihrem Vorsitzenden Heinz-Josef Stockhausen hatte zum offenen Adventssingen auf den Platz eingeladen und viele Buchholzer folgten dieser Einladung.

 

mehr...


Griesenbacher Senioren erlebten eine musikalische Weihnachtsreise. (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2009

Griesenbacher Senioren erlebten eine musikalische Weihnachtsreise. Die Bürgergemeinschaft Griesenbach e.V. hatte die Senioren des Buchholzer Ortsteils eingeladen, im Dorfgemeinschafsthaus eine Adventskaffeestunde zu verbringen. Rund 40 Personen kamen der Einladung nach. Nach dem gemeinsamen Kaffee und Kuchen, war eine Gesangsgruppe aus Eudenbach zu Gast, die die Senioren mit internationalen Weihnachtsliedern zu einer weihnachtlichen Weltreise einlud. Reiner Besgen  lud wieder einmal zum BINGO-Spielen ein. Nach dreieinhalb Stunden gingen die Senioren und die Programmgestalter zufrieden nach Hause.

 

Text und Foto: Fototeam-Besgen

 


Der Mann mit der Mütze geht nach Haus... (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2009

Der Mann mit der Mütze geht nach Haus...

Asbach/Neustadt. „Der Mann mit der Mütze geht nach Haus...“, treffender hätte es Personalratssprecher Walter Höfflin am Freitagabend in der Wiedparkhalle zum Abschied von Bürgermeister Siegfried Schmied nicht ausdrücken können. Siegfried Schmied, beliebt bei den Bürgern, aber auch bei allen Fraktionen, tritt am 31. Dezember 2009 in den wohlverdienten Ruhestand. Zahlreiche Weggefährten aus Politik, Kirche und Vereinsleben tummelten sich bei der großen offiziellen Verabschiedung in der Wiedparkhalle.

 

 

Siegfried Schmied

mehr...



224 Artikel (9 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Die letzten 25 aktuellen Artikel!

   

 

 

 

Ein „Grosses“ Zeichen
Ein „Grosses“ Zeichen Köln. 11.11. – der Grosse...
Scheckübergabe an den Zentral Dombau-Verein durch KKV Unger Uns
Scheckübergabe an den Zentral Dombau-Verein durch KKV Unger uns...
Jahreshauptversammlung bei den Müllemer Junge
Jahreshauptversammlung bei den Müllemer Junge Köln. Bei der...
Mitgliederversammlung der Chevaliers von Cöln
Mitgliederversammlung der Chevaliers von Cöln Köln. Am...
Infos der Deutzer Karnevalsgesellschaft Schäl Sick
Infos der Deutzer Karnevalsgesellschaft Schäl Sick 1....
10 Jahre Vorsitzenden-Stammtisch der Kölner Karnevalsgesellschaften
10 Jahre Vorsitzenden-Stammtisch der Kölner Karnevalsgesellschaften...
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020 vor
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020...
Mord am Teich
Mord am Teich Die Dämmerung des Tages lag wie ein grauer Mantel...
Paveier und Gäste am 2. Dezember Kölsche Weihnachts-Tradition
Paveier und Gäste am 2. Dezember Kölsche...
TOLLE BILANZ – 1. Kölner Oktoberfest ein Riesenerfolg
TOLLE BILANZ – 1. Kölner Oktoberfest ein Riesenerfolg...
Das Tanzcorps "Rot-Weiß" der KG "Ewig-Jung" Etscheid stellt sich vor.
Das Tanzcorps "Rot-Weiß" der KG "Ewig-Jung"...
Zügellos - Die Party im Kölner Reitsport
Zügellos Die Party im Kölner Reitsport Köln. Am...
12 Jahre Siegburger Karnevalsbasar
12 Jahre Siegburger Karnevalsbasar Die KG Siegburger Ehrengarde...
Talk & Musik Kultur & Kölsch im Veedel
Talk & Musik Kultur & Kölsch im Veedel 3. Okt 2019...
Die Grosse von 1823 u. der AVDK präsentieren die erste Köln-Düsseldorfer Sitzung
Premiere am 13. Januar 2021 im Gürzenich: Die Grosse von 1823...
Das designierte Kölner Kinderdreigestirn stellt sich vor
Neue Regenten für die Kölner Pänz: Das designierte...
Jahreshauptversammlung der KG Schlenderhaner Lumpe
Jahreshauptversammlung der KG Schlenderhaner Lumpe am 17. September 2019...
Hochzeitsfeier Präsident der K. G. Alt-Köllen
Hochzeitsfeier Präsident der K. G. Alt-Köllen vun 1883 e. V....
ERFOLGREICHER AUFTAKT 1. Kölner Oktoberfest erfolgreich ins 15. Jahr gestartet
ERFOLGREICHER AUFTAKT Das 1. Kölner Oktoberfest ist erfolgreich...
Die jungen Wilden sind wieder da!
Am 28.09.2019 präsentieren wir wieder den hoffnungsvollen...
Liedvorstellung J. P. Weber KG Erste Strassenbahnsitzung berichtet
Das Pulheimer Unternehmen “Der Brezn Prinz” um seinen...
Bergheimer Torwache stellt sich der neuen Session
Bergheimer Torwache stellt sich der neuen Session Bergheim. In nahe...
Weihnachtliche Tön in Mundart im Kulturzentrum Pützchen und op dem Rhing
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und...
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing Weihnachtliche...
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- u. Kulturzentrum Pützchen
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und Kulturzentrum...
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz...

 

KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Ordensgalerie 2018/19
Klick uns an!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche