Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS
Maurice Schmitz beendet seine aktive Zeit als Tanzoffizier
Maurice Schmitz beendet seine aktive Zeit als Tanzoffizier der Blauen...

 

Mord am Teich
Mord am Teich Die Dämmerung des Tages lag wie ein grauer Mantel...Überschrift
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
 
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing Weihnachtliche... 
 
 
 

Artikel zur Kategorie: Rheinland-Pfalz


  • mehr... (1078 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 367 mal gelesen

Das Tanzcorps "Rot-Weiß" der KG "Ewig-Jung" Etscheid stellt sich vor. (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2019

 

Das Tanzcorps "Rot-Weiß" der KG "Ewig-Jung" Etscheid stellt sich vor. 
Neustadt-Etscheid.
Am 17. Juni 1972 lud der Vorstand der KG "Ewig-Jung" Etscheid alle interessierten Jugendlichen der Umgebung zu einer Gründungsversammlung in das Vereinshaus ein. An diesem Abend wurde das heute noch bestehende Tanzcorps "Rot-Weiß" Etscheid ins Leben gerufen. Zu Beginn startete das Tanzcorps lediglich mit fünf Tanzpaaren, im Jahr 1978 entstand dann eine enge Freundschaft mit einer Tanzgruppe in Berlin. Diese machte das Tanzcorps auch weit über die Grenzen der heimischen Region bekannt. Das bisher erfolgreichste Jahr für das Tanzcorps "Rot-Weiß" Etscheid war das Jahr 1990.

mehr...


MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2019
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz
Buchholz. Alles ist Änderungen unterworfen; so auch der weihnachtliche Mundartabend in Buchholz, der nun zum dritten Mal im Saal Höfer stattfindet und damit schon Tradition ist. Statt dem gewohnten Pausenimbiss in der Gaststätte gibt es am Freitag, 6. Dezember passend zum Nikolaus für alle Gäste eine Überraschung in Form von Schinkenbraten mit Kartoffelgratin als Abendessen in der Pause. Klaus Nümm, mittlerweile Stammtontechniker beim Mundartchor „Jecke Püngel e. V.“ wird wieder dafür Sorge tragen, dass es nicht zu einer technischen Panne kommt. Auch sonst wird wieder einiges anders sein: Statt im Stadl empfangen die Sänger ihre Gäste wieder in einem festlichen Rahmen und das Moderatoren-Duo Anja und Reiner wird im Frack und passendem Kleid auf der Bühne zu sehen sein und mit viel Witz durch das Programm führen. 
 


mehr...


Kölsche Leedcher zum mitsingen beim Kölschen Ovend in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2019
Kölsche Leedcher zum mitsingen beim Kölschen Ovend in Buchholz
Buchholz. Kölsche Leedcher stehen bei KÖLLE MEETS BUCHHOLZ, am ersten Kölschen Ovend en Buchholz im Fokus des Abends im Saal Höfer. Viel Bekanntes zum Mitsingen aber auch Neues wird von den 5 Künstlern, die den Abend bestreiten, geboten. Wer mag nicht gerne Schokolade? Für Reiner Besgen, den Moderator des Abends, ist es eine Freude, mit „De Schokolädcher“ ein neues weibliches Gesangsduo vorstellen zu können. Anja Ehrhardt und Silvia Smolka sind seit einem Jahr mit ihren kölschen Liedern auf den Bühnen im Raum Köln unterwegs und der Fankreis wird immer größer. 

Mit dem Duo Alpenkölsch Mark und Ela, Hans-Willi Mölders „Ne Spetzboov“, Karin Katharina Köppen und Manfred Herrig, die „Kölsche Schlabberbotz“ verspricht der Abend sehr stimmungsvoll zu werden. 


mehr...


Kölle meets Buchholz- Kölsche Ovend em Saal Höfer. (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2019
Kölle meets Buchholz- Kölsche Ovend em Saal Höfer. 
Buchholz. „Kölle meets Buchholz“ unter diesem Motto steht der erste Kölsche Ovend in Buchholz/Westerwald am Samstag, 18. Mai 2019 im Saal Höfer. Reiner Besgen wird ein buntes Programm mit Künstlern aus dem Köln-Bonner Raum präsentieren. Wie bei der Weihnachtsshow ist Veranstalter der „Chor Jecke Püngel e. V.“ Mitwirkende sind: Das Duo Alpenkölsch Mark und Ela, Hans-Willi Mölders „Ne Spetzboov“, Karin Katharina Köppen, De Schokolädcher Anja Ehrhardt und Silvia Smolka, und Manfred Herrig „Kölsche Schlabberbotz“. Im Saal werden eine Reihe von Stehtischen aufgestellt und durch einige Tische mit Stühlen ergänzt. Es besteht die Möglichkeit zum Tanzen und natürlich zum Mitsingen. Außerdem befindet sich eine Theke im Saal. Für das leibliche Wohl ist Wirt Guido Höfer mit seiner Mannschaft zuständig.     



Karten gibt es ab 01. April im Gasthaus Höfer und in der Buchholzer SB-Tankstelle Markus Schmitz, sowie bei Reiner Besgen Telefon 02683/967019 oder Reiner.Besgen@t-online.de Im Vorverkauf beträgt der Eintritt 12 €, an der Abendkasse 15 €.   


Op dem Weihnachtsmaat in Bochholz do weed et keinem kalt... (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018
Op dem Weihnachtsmaat in Bochholz do weed et keinem kalt...
Buchholz. Das Moderatorenteam Herr Reiner und Frau Anja zeigten schon am Anfang der Veranstaltung, dass es mit den Beiden in den kommenden Stunden noch viel Spaß geben wird. Heimlich hatte Köbes Reiner statt einem Chor eine Bläsergruppe engagiert und hoffte, dass die Chefin damit zufrieden sein wird – aber weit gefehlt. Sie hatte es nicht vergessen, dass sie ihn beauftragt hatte, einen Chor zu bestellen, der die Gäste unterhalten soll. Was nun? Mit ihrem Spruch: Na ja, Männer sind halt nit wie wir Minsche... zog sie los, um den Fauxpas ihres Angestellten wieder ins Lot zu bringen und kam mit den Marktfrauen singend in den Saal, die nun den Chor ersetzen sollten.



„Op dem Weihnachtsmaat en Bochholz“ war das Lied, bei dem die Gäste schon gleich anfingen, mitzuklatschen, was für die Sänger des Chores sehr schön war. Da konnten sie mit „Frohe Weihnacht“ gleich von Herzen das Publikum willkommen heißen. Doch dass hier auch das Publikum gefordert sein wird, kündigten sie gleich mit dem Lied „Jeder kann jet dunn“ an. Die Geschichte über einen Weihnachtsstern war dann der Beginn für die folgenden Lieder: „Am Himmel stonn die Stääne“ nach der Melodie „Dream a little Dream“ und „Für dich leuchten die Stääne“ aus der Feder von Karin Katharina Köppen, sich selber auf der Gitarre begleitete und vom Chor und Akkordeonbegleitung unterstützt wurde.

mehr...


Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018

Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“

Buchholz. Kurz bevor die letzten entscheidenden Proben anstehen, stellt sich natürlich auch die Frage der Kleidung bei den Weihnachtsshows für den Chor „Jecke Püngel e.V.“


Vorbei ist die Zeit der schwarzen Chorkleidung mit passendem Schal oder dem schwarzen Frack des Moderators. Weihnachtsmaat ist angesagt und so kommen die Damen des Chores als muntere Marktfrauen und die beiden Männer als Köbes des Stadls in den Saal. Dazu passende kölsche Leedcher un Verzällcher und schon stellt sich die Weihnachtsmaatstimmung für die Veranstaltung am 15. Dezember um 19 Uhr (Einlass 1 Stunde vorher) im Saal Höfer in Buchholz ein. Unterstützt wird der Chor vom Blasorchester Buchholz, Katharina Köppen als Solistin und Dä Kölsche Tenor Tino Selbach, der sicher den altehrwürdigen Saal zum Beben bringt. Leitung Angela Stohwasser, Verzällcher Reiner Besgen. Stadlwirtin Frau Anja (Anja Ehrhardt) und Köbes Herr Reiner (Reiner Besgen) werden erstmals gemeinsam durch das Programm führen, es wird sicher sehr lustig, den Beiden bei ihren Gesprächen zuzuhören. Eintrittskarten zum Preis von 15 € gibt es unter 02683/967019 oder Weihnachtsmaat-Jecke-Püngel@t-online.de bei Reiner Besgen. (Abendkasse 17.50 €). Ab dem 15.11. gibt es die Restkarten in der Buchholzer SB-Tankstelle Markus Schmitz


Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“ (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018


 
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“
Buchholz. Im Jahr 2013 startete die erste Püngel-Weihnacht in Troisdorf und die Gäste erlebten den Moderator Reiner Besgen im schwarzen Frack. So blieb es in den Folgejahren bis 2017. Im letzten Jahr präsentierte sich der Chor erstmals in Buchholz und wurde von den Gästen gebeten, im nächsten Jahr wiederzukommen. Das tut der Troisdorfer Mundartchor nun mit einem völlig neuen Konzept: „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“. Während überall Weihnachtsmärkte zu finden sind und die Menschen durch die dicht gefüllten Gassen schlendern, lädt der Chor zu einem Weihnachtsmaat mit Programm ein.
Wie es auf großen Weihnachtsmärkten Tradition ist, gibt es auch hier einen Stadl und dieser ist der Mittelpunkt des Geschehens. Reiner Besgen, dieses Mal als Oberkellner des Stadls, wird als Kölscher Köbes moderieren. Aber das Sagen in dem Stadl hat er deshalb noch lange nicht. Die Wirtin (Anja Ehrhardt) geht ihm immer wieder auf die Nerven, wenn er zu lange mit den Gästen plaudert oder ein Künstler fehlt und er improvisieren muss. So kommt es ständig zu einem lockeren Schlagabtausch der Beiden und der Köbes kommt schon mal in Rage. Mit dem richtigen Einfall rettet er aber witzig und gekonnt jede Situation. Wenn alles nichts hilft, lässt er schnell die hauseigene Bläsergruppe antreten und die sorgt dann schnell für weihnachtliche Stimmung. Der Chor Jecke Püngel wird auf der Bühne mit neuen Stücken zu sehen und zu hören sein, und auch den Chor mit seiner Chorleiterin Angela Stohwasser wird man in verändertem Outfit erleben. 


mehr...


Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018


Nach der Ankündigung in der örtlichen Presse hoffte man auf regen Zulauf zu dem Dorf mit der 400 Jahre alten Eiche, die das Wahrzeichen von Endlichhofen ist. Ein besonderes Kompliment an die ältesten Einwohner, die bis zum Schluss dabei waren!
 
Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an
Endlichhofen. Üvverall is Kölle... das spürten auch die Gäste des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr in Endlichhofen im Taunus. Nach Gesprächen mit Uli Birkenstock und den Planungen und Verhandlungen mit den Verantwortlichen Tobias Emmel, Chef der Feuerwehr, Michael Zeißler, Chef der Feuerwehrkameradschaft und der Mithilfe von Bürgermeisterin Carmen Hartung stand es fest, man dieses Experiment einmal wagen will. Am 15. September ging es mit vielen fleißigen Händen in den Endspurt zum ersten Kölschen Ovend in der Geschichte des Dorfes Endlichhofen, oder wie man dort sagt: Enjouwe.
KFE durfte mithelfen und ein wenig dafür sorgen, dass die kölsche Stimmung in den Taunus Einzug hält.

mehr...


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Buchholz. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2017 wird der Troisdorfer Mundartchor „Jecke Püngel“ e. V.  auch in diesem Jahr wieder zu seiner kölschen Weihnachtsshow in den Saal Höfer in Buchholz einladen. Unter dem Motto „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“ wird am Samstag, 15. Dezember in weihnachtlicher Atmosphäre wieder ein buntes adventliches Programm mit kölschen Leedcher un Verzällcher geboten, welches wieder von Reiner Besgen präsentiert wird, der auch für die Verzällcher zuständig ist. Der Chor ist zurzeit in der Vorbereitungsphase. Die musikalische Leitung an dem Abend hat wieder Angela Stohwasser, die einige der Leedcher selbst arrangiert und die kölschen Texte geschrieben hat.


mehr...


Musical „Dat kölsche Hotel“ in Buchholz im Saal Gasthaus Höfer (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018
 

 
Das "Kölsche-Hotel-Team" vom 5.5. in Buchholz - gut gelaunt und mit viel Begeisterung
rissen sie die Buchholzer mit und erfreuten die Gäste mit Humor und abwechslungsreichem Programm
 
 
 
Musical „Dat kölsche Hotel“ in Buchholz im Saal Gasthaus Höfer
Buchholz. Bereits 2017 ging der Bonner Schriftsteller, Karnevalist und Komponist Rainer Moll mit einem Projekt an den Start, das aus seiner Feder stammte. Wie er selber etwas erstaunt feststellte, kam die Idee sozusagen „angeflogen“ – er saß am Küchentisch, hatte eine Idee und schrieb sie glücklicherweise gleich auf. Und schon war die Geburtsstunde des Kölschen Hotels angebrochen.
In Hennef, Sahrtal, Meckenheim, Wachtberg-Adendorf, Dormagen und Buchholz konnten die Gäste sich schon an dem Stück erfreuen und nach der Sommerpause geht es dann weiter in Hennef, Bornheim, Wachtberg, Villich Mülldorf und Köln.
Präsentiert von Reiner Besgen, der als Köbes moderierte, konnten die Buchholzer am 5. Mai 2018 erleben, was im Kölschen Hotel so alles los ist.



Reiner Besgen präsentierte als Buchholzer Köbes das lebendige Stück von Rainer Moll

mehr...


Musical "Dat Kölsche Hotel" verlost Karten (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018
Musical "Dat Kölsche Hotel" verlost Karten
Buchholz. Es gibt was zu gewinnen. 5 x 2 Karten verlost Reiner Besgen im Auftrag des Bonner Veranstalters und Autors Rainer Moll für sein Musical „Dat Kölsche Hotel“- Rheinischer jit et nit am 5. Mai in Buchholz - Saal Höfer. Rainer Moll ist ein Bonner Urgestein und wurde in Bonn-Endenich geboren. Viele kennen ihn durch seine Auftritte bei „Esch Kabarett“ und „Kunst gegen Bares“ in Köln. Er ist Autor des Musicals “Dat Kölsche Hotel”, des Karnevalskrimis „Blaues Blut im Karneval“ und der Gedichtsbücher „Lieben und Weinen zwischen den Beinen”, „Reimer Moll Gereimt” und “Reimer Moll eindeutig zweideutig”. Aus diesen Werken ist dann auch die Idee zu der Show “Ich Comedy-Lesung gucken” entstanden, die schon über Jahre erfolgreich durch die Gaststätten im Großraum Köln Bonn gespielt und gelesen wird. Der Name dieser Show wurde nun zum “Kölschen Klaaf”. Als Produzent des Musicals Fantasie galt sein besonderes Engagement der Unterstützung zu Gunsten von „Dat Kölsche Hätz“, Förderverein für krebskranke Kinder in Köln. Reiner Besgen, selbst Buchholzer und ebenfalls in Bonn geboren, unterstützt in Buchholz Rainer Moll und präsentiert dort das Musical. Er wird die An- und Abmoderation übernehmen und verspricht den Gästen: Es lohnt sich, nach Buchholz zu kommen. Dies verspricht auch Willi Baukhage, bekannter Bonner Karnevalist, der zum Ensemble des Musicals gehört. „Es wird ein Heidenspaß“ Reiner Besgen wird selbst am Samstag, 15. Dezember wieder mit der Kölschen Weihnachtsshow im Saal Höfer zu Gast sein.

  

mehr...


Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Buchholz. Auch in diesem Jahr lädt der kölsche Mundartchor „Jecke Püngel“ e. V. wieder zur Weihnachtsshow in den Saal Höfer in Buchholz ein. Am Samstag, 15. Dezember wird in weihnachtlicher Atmosphäre wieder ein buntes adventliches Programm mit kölschen Leedcher un Verzällcher geboten. Der Chor ist zurzeit in der Vorbereitungsphase. Die musikalische Leitung an dem Abend hat wieder Angela Stohwasser, die einige der Leedcher selbst arrangiert und die kölschen Texte geschrieben hat. 

Etwas Besonderes kann jetzt schon angekündigt werden: Mit Tino Selbach konnten Angela Stohwasser und Reiner Besgen den Sänger „Dä Kölsche Tenor“ verpflichten. Seit 2011 ist er als „Dä kölsche Tenor“ in Köln unterwegs, und dies mit über 400 Auftritten, unter anderem auf dem Kölner Heumarkt vor 40.000 Menschen. Weihnachten und Karneval sind in der Domstadt eng miteinander verbunden. Tino Selbach schaffte es auf einzigartige Weise, den Spagat zwischen Weihnachten und Karneval zu meistern.



Zur Kartenvorbestellung können Sie auch unser Kontaktformular nutzen!
Dazu klicken Sie einfach auf das Plakat!
Fachbereich Kartenbestellung

mehr...


Musical "Dat Kölsche Hotel" gastiert in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018
Musical "Dat Kölsche Hotel" gastiert in Buchholz
Buchholz. Am Samstag, 5. Mai 2018 öffnen sich im Buchholzer Saal Höfer die Türen zum Musical „Dat Kölsche Hotel“ - Rheinischer jit et nit. Gisela und Rainer Schlaftgut führen seit Jahren in ehelicher Gemeinschaft ihr Hotel in Köln, als die häuslichen Gepflogenheiten auf einmal gründlich aus den Fugen geraten: Einbruch, Polizei, rot-weißes Flatterband.
Ein Portier beim Angeln abgetaucht, der Koch verschütt gegangen, dafür ein Gigolo zuviel und ein Hotelier auf Abwegen. Alles etwas viel für Giesela, zumal 22 Vietnamesen für die Automesse im Anflug sind. Als hätte sie mit ihrem kniestigen Ehemann nicht schon genug um die Ohren! Zum Glück kommt das Unheil wenigstens auf zarten Notenfüßchen auf sie zu.


Zur Kartenvorbestellung können Sie auch unser Kontaktformular nutzen!
Dazu klicken Sie einfach auf das Plakat!
Fachbereich Kartenbestellung

mehr...


Das Corps trauert um Hans Casalter, der im Alter von 85 Jahren verstorben ist. (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2018
Das Bonner Stadtsoldaten Corps trauert um Hans Casalter, der im Alter von 85 Jahren verstorben ist.
Buchholz. Er war mit Abstand der längstdienende aktive Kamerad, den das Corps (je) hatte. Einer, der bis ins hohe Alter die Uniform anzog und gerne mit den Stadtsoldaten unterwegs war. Nun hat er uns verlassen. Das Corps trauert um Hans Casalter, der im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Schon Hans Vater Fritz war Bonner Stadtsoldat, er trat 1929 dem Corps bei. So lag es nahe, dass auch die nächste Generation der in der Cölnstraße beheimateten Familie aktives Mitglied wurde. Am 24.11.1953 war es soweit, Hans Casalter wurde aktiver Infanterist. Da war er 21 Jahre alt. Der 1. Knubbel (früher „Linie“) war seine Heimat. Gerne aber tat er auch Dienst in der Prinzenequipe und war Adjutant von Prinz & Bonna. Funktionen im Corps hatte er hingegen wenig gehabt. Vielleicht war das auch der Grund, weshalb er auf mancher Ehrungsliste durchgeschlüpft ist. Die Ehrenmütze in der ersten Stufe wurde ihm 1988 verliehen, die zweite Stufe im Jahr 2012. Erst im Jahre 2014 erhielt er, wir konnten es damals kaum glauben, seinen ersten Kommandanten-Orden. Und das, obwohl er unter sieben Kommandanten (von insgesamt zwölf, die das Corps seit 1872 hatte) gedient hatte. Seit 2003 war er Oberst, dem höchstmöglichen Dienstrang nach dem Kommandanten. Für seine langjährigen Verdienste und sein Lebenswerk im blau-weiß-roten Corps ehrten wir Hans Casalter auf dem Generalappell 2016 mit dem Großen Stern. Sein Dank entlud sich in großer Freude und entsprechenden Tränen. Hans war ein stets gut gelaunter, geselliger und fröhlicher Kamerad, der - wann immer es ging - zu den monatlichen Infanterieabenden kam. 

 

mehr...


Jecke Püngel begeisterte die Buchholzer (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2017
Jecke Püngel begeisterte die Buchholzer
Buchholz. Die erste "Weihnachtsfeier op Kölsch" präsentierte der Mundartchor Jecke Püngel in diesem Jahr in Buchholz im Westerwald.



Der Chor freut sich über den tollen Auftritt in Buchholz und kommt gern wieder!

Schon Anfang November meldete die Tankstelle Schmitz, die ab Oktober den Vorverkauf übernommen hatte: Es sind nur noch sehr wenig Karten da - eine Woche vor der Veranstaltung gab es von den 230 Karten noch genau 2 Karten!
Wie schon in den Jahren zuvor in der KÜZ im Bürgerhaus in Troisdorf-Sieglar füllte sich der nun ausverkaufte Saal ab dem Einlass um 18 Uhr recht zügig. Der Imbiss bot etwas für den kleinen Hunger und Getränke wurden im Saal serviert.
Liebevoll vom Wirt Guido Höfer geschmückt zierte ein Weihnachtsbaum den Saal und brachte damit schon ein erstes weihnachtliches Gefühl in den Raum. Die Tische dekoriert mit Gestecken und die Bühne vom Chor mit Plakaten gestaltet gaben denen, die den Saal betraten, schon einen ersten Eindruck von dem, was folgen wird (obwohl viele hinterher bescheinigten, dass sie zwar einiges erwartet hatten, aber nicht das, was dann folgte).



Mit der Hilfe vieler netter und kompetenter Menschen 
sind die Vorbereitungen pünktlich fertig!

mehr...


Ellener Grielächer starten in die 5. Jahreszeit (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2017

mehr...


8. Windhagener Tanzspektakel (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2017


"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2017
 
 
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
Troisdorfer Mundartchor „Jecke Püngel“ mit der Püngel-Weihnacht im Saal Höfer in Buchholz
Buchholz. Der Troisdorfer Mundartchor "Jecke Püngel e. V." hat sich in den letzten 4 Jahren in Troisdorf mit seinem kölschen Weihnachtsprogramm in die Herzen vieler Zuhörer und Zuschauer gesungen und auch einige Buchholzer waren schon Gäste in der KÜZ in Troisdorf Sieglar. Mit der Chorleiterin Angela Stohwasser und dem Geschäftsführer und Moderator Reiner Besgen präsentiert der Chor ein Programm, wie man es sonst kaum finden wird. Reiner Besgen dürfte vielen Buchholzern bekannt sein, denn er war 12 Jahre Mitglied im Theaterverein Thalia und auf der Bühne in Buchholz viele Jahre zu sehen. Am Samstag, den 25. November wird er nun zusammen mit dem Troisdorfer Chor mit der in Troisdorfer mittlerweile bekannten Weihnachtsshow „En-Kölsche-Weihnachtsfeier“ in Buchholz im Saal Höfer zu sehen und zu hören sein.



Was erwartet den Besucher? Es wird ein buntes Kölsches Weihnachtsprogramm mit Liedern, die Sie in keinem anderen kölschen Weihnachtsprogramm hören können, geboten. Viele Texte stammen aus eigener Feder zu bekannten oder auch neuen Melodien. Mit dabei ist auch die Künstlerin Karin Katharina Köppen, die mit eigenen weihnachtlichen Stücken Stimmung und Besinnliches präsentiert und bereits im letzten Jahr viele Fans gewonnen hat. Reiner Besgen moderiert das Programm in seiner bekannten lockeren Art, er ist auch verantwortlich für die lustigen weihnachtlichen kölschen Geschichten.


mehr...


Funkendoktor Pascal Solscheid "dat Spitzebötzjer" wurde Ehrenmitglied (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2017
Funkendoktor Pascal Solscheid "dat Spitzebötzjer" wurde Ehrenmitglied
Grün-Weiße Funken vom Zippchen feierten ausgelassene Funkenparty.  
Buchholz/Kölsche-Büllesbach. Karneval om Zippchen“- so verkündete es das große Bühnenbild, das die Grün-Weißen Funken vom Zippchen e. V. anlässlich ihrer Funkenparty im Bürgerhaus von Kölsch-Büllesbach aufgebaut hatten. Bereits seit vielen Jahren ist die Funkenparty traditionsreicher Einstand in die „heiße Phase“ einer jeden Karnevalssession und für viele „Büllesbacher“ und Freunde des Vereins bereits ein fester Termin in jedem Jahr. In diesem Jahr erschien uns das Bürgerhaus ganz besonders grün-weiß und vor allem beinahe zu klein. Dicht an dicht saßen und standen viele Jecken gedrängt vor der Bühne, wo ab 20:00 der „Karneval om Zippchens“ Einzug hielt. Viele Gruppen, Künstler und Vereine gaben sich die Ehre, so zum Beispiel die Tanzenden Sterne Emmelshausen, die Micky Brühl Band, die Big Maggas und die Johnny Carachos. Auch die Kölsche Funke rut-wieß stürmten mit einer Brigade von etwa 150 Mann die Büllesbacher Bühne, denn auch ihr Tanzoffizier “dat Spetzebötzje“ Pascal Solscheid ist ein waschechter Büllesbacher und ehemaliges Mitglied der Zippchensfunken. Grund genug, dass er im Rahmen der diesjährigen Funkenparty zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt wurde. 


Ehrung für Pascal Solscheid, den Funkendoktor

mehr...


"Das Geheimnis ist gelüftet" Frank („Ice") und Petra Lenzgen aus Windhagen (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2016
"Das Geheimnis ist gelüftet" Frank („Ice") und Petra Lenzgen aus Windhagen-Köhlershohn sind Prinzenpaar in der Session 2016 in Windhagen
Windhagen. Prinz Frank I. "ne echte Schottejeröüeler Jung" und ihre Lieblichkeit Prinzessin Petra I. "mit den wachsamen Augen auf Kretas Sonneninsel" sind als Nachfolger von Michael und Birgit Möhlenhof im Forum Windhagen proklamiert worden. Sitzungspräsident Dennis Heinemann verabschiedete zuvor das Vorjahresprinzenpaar. Er überreichte dem Ex-Prinzen Michael die Prinzenmütze und an Ex-Prinzessin Birgit einen Blumenstrauß. Michael Möhlenhof übergab danach das Zepter an seinen Nachfolger Prinz Frank, das Zeichen der Macht im Wenter Fasteleer.



mehr...


Kinderkarneval bei den Zippchensfunken (Rheinland-Pfalz)

Thema: Ankündigungen


Möhnenjubiläum in Kölsch-Büllesbach (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2015
 
Möhnenjubiläum in Kölsch-Büllesbach
Buchholz. Am Freitag, den 02.10.2015 füllte sich in den Abendstunden das Bürgerhaus in Kölsch-Büllesbach.
Die Möhnen vom Zippchen hatten anlässlich ihres Jubiläums "6x11 Jahre" eingeladen und empfingen Familie, Freunde und Gäste im hübsch geschmückten Bürgerhaus umgeben von alten Fotos und Erinnerungen aus vergangener Zeit.
Obermöhn Jenny Eller begrüßte ganz besonders die ehemaligen Möhnen im Saal.
Für die Grün-Weißen Funken vom Zippchen startete an diesem Abend die Session 15/16. Sie eröffneten die Veranstaltung und präsentierten die neuen Tänze.
Im Anschluss rockte die Band "Prim[e]Age" die Bühne, sorgte für die richtige Partystimmung und heizte dem Publikum richtig ein. 
Es war ein gelungener Abend, dessen Erlös einem wohltätigen, sozialen Projekt zugunsten kommen wird.
 


mehr...


Stadtsoldaten Buchholz feiern 66 Jahre (Rheinland-Pfalz)

Thema: Ankündigungen


Jungfunken bei Nachwuchswettbewerb in Köln erfolgreich (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2015
 
 


Jungfunken bei Nachwuchswettbewerb in Köln erfolgreich
Kölsch-Büllesbach. Die Jungfunken, Jugendtanzkorps der Grün-Weißen-Funken vom Zippchen, nahmen am vergangenen Sonntag an der Wettbewerbsveranstaltung „5. Kölsches-Nachwuchs-Dänzche“ im Dorint Hotel in Köln teil.
Nach einer fantastischen und vorbildlichen  Leistung auf und neben der Bühne erhielten die Tänzerinnen und Tänzer einen der begehrten Hauptgewinne: Die Teilnahme an einer renommierten Karnevalsveranstaltung in Köln.
Hierbei setzten sie sich gegen 20 Tanzkorps mit insgesamt über 800 Tänzerinnen und Tänzern durch.
Die Trainerinnen Kim Löhr und Manuela Stöcker zeigten sich erleichtert und stolz und sprachen von einer „herausragenden Leistung“.
 
 
Jennifer Schmitz

mehr...


Funken vom Zippchen feierten ihre Funkenparty (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2015
Funken vom Zippchen feierten ihre Funkenparty
Buchholz/Kölsch-Büllesbach. Die Jubiläumssitzung im November hatten die Grün-Weißen Funken vom Zippchen gerade erfolgreich hinter sich gebracht, da stand am 09. Januar auch schon die Funkenparty vor der Tür. Nach dem Kinderkarneval, einem erfolgreichen Nachmittag für Groß und Klein, ging es um 19:45 Uhr mit der Funkenparty los. Das Bürgerhaus in Kölsch-Büllesbach war bereits gut gefüllt, als Kommandant Patrick Solscheid die Sitzung eröffnete und das motivierte Publikum willkommen hieß. Als erstes betrat die KG Buchholz samt Prinzenpaar die Bühne und brachten ihre Funken mit, die die Gäste mit ihren Showtänzen in die richtige Stimmung für den bevorstehenden Abend brachten. Anschließend präsentierten die ehemaligen Tänzer der Funken ihren rockigen Showtanz, den sie zu Ehren des Jubiläums einstudiert hatten. Sie stellten unter Beweis, dass das einst Gelernte nicht in Vergessenheit geraten ist und begeisterten die Zuschauer. Gut gelaunt ging es weiter mit den Freunden aus Emmelshausen und ihren gewohnt aufwändigen Outfits und spektakulären Tänzen, gefolgt von den Jungfunken vom Zippchen und ihren modernen und schmissigen Gardetänzen. Gegen 21:00 Uhr heizten dann die Jungs der Johnny Carachos nicht nur den Frauen im Saal, nochmal richtig ein. Es war ihr erster Auftritt als offiziell aktive Untergruppierung der Grün-Weißen Funken vom Zippchen.

mehr...



205 Artikel (9 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Die letzten 25 aktuellen Artikel!

   

 

 

Grielächer Weihnachtsfeier mit vielen Überraschungen
Grielächer Weihnachtsfeier mit vielen Überraschungen...
Ehrengarde-Sitzung mit StattGarde und Kasalla
Ehrengarde-Sitzung mit StattGarde und Kasalla "2 x 11 Jahre"...
Kollekte für die GOT Elsaßstraße
Kollekte für die GOT Elsaßstraße - 4. Dezember 2019...
Tönnisberger Fest in Lila 2019 - Megajecker Sessionsauftakt
Tanz- und Lichtshow der DKG Vergissmeinnicht Braschoss...
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön im Pfarr- und Kulturzentrum Pützchen
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und...
86 Rätsel. 86 Tage. 1 Lösung. Das Veedels-Rätsel der KKG „Stromlose Ader“ e.V.
86 Rätsel. 86 Tage. 1 Lösung. Das Veedels-Rätsel der...
Die Schmuckstückchen laden ein: Schmucker Advent am 7.12.
„Die Goldtafel“ der KG Goldmarie 2016 e. V.
"Die Goldtafel“ der KG Goldmarie 2016 e. V. „Mer...
Geballte Frauenpower beim Schwaade!
Geballte Frauenpower beim Schwaade! Loss mer schwade –...
Der liebe gute Nikolaus kommt natürlich auch zur Narren Gilde
Der liebe gute Nikolaus kommt natürlich auch zur Narren Gilde...
Maurice Schmitz beendet seine aktive Zeit als Tanzoffizier
Maurice Schmitz beendet seine aktive Zeit als Tanzoffizier der Blauen...
DIskösch met dr Press der Kölsche Funke rut-wiess
Von einem Großprojekt zum Nächsten! Diskösch met dr...
Ein Corps steht hinter seiner neuen Präsidentin
Ein Corps steht hinter seiner neuen Präsidentin Galaappell der 1....
Met de Johre – Mundartchor Jecke Püngel begeistert mit seinem Weihnachtsprogramm
Met de Johre – Mundartchor Jecke Püngel begeisterte mit...
Tönnisberger Prunksitzung am 18. Januar 2020
Tönnisberger Prunksitzung am 18. Januar 2020 Bei den...
Et Hätz schleiht för die Liebe... Sessionseröffnung der KKG "Stromlose Ader"
Et Hätz schleiht för die Liebe... Sessionseröffnung der...
"Mess op Kölsch" in St. Paul
"Mess op Kölsch" in St. Paul Gemeinsame Messe am...
Jan un Griet und et Dreijesteen 2020
Jan un Griet und et Dreijesteen 2020 Proklamation des Traditionspaares...
Ein Brandzeichen zur Begrüßung - KG Alt-Köllen startet mit 24 neuen Mitgliedern
Ein Brandzeichen zur Begrüßung KG Alt-Köllen startet...
BallKRISTALL 2019 – Ein gelungener und stilvoller Start in die Jubiläumssession!
BallKRISTALL 2019 – Ein gelungener und stilvoller Start in die...
Verleihung „Goldener Kappes 2019" an Fritz Schopps
Verleihung „Goldener Kappes 2019" Köln. Am Sonntag,...
Kostüm-Sitzung der Siegburger Ehrengarde
Liebe Karnevalsfreunde, bereits zum 22. Mal findet in der Session...

Es fing an, wie es aufhörte! Aber vorher ging´s in die Vollen!
Es fing an, wie es aufhörte! Aber vorher ging´s in die...
Sessionseröffnung am „Elften im Elften“ der Willi-Ostermann-Gesellschaft
Sessionseröffnung am „Elften im Elften“ der...
Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle 1949 e. V.
Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle 1949 e....
 
MET DE JOHRE auf der MS GODESIA
MET DE JOHRE auf der MS GODESIA Bonn. Die Gäste, am Samstag, 14....

 

KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Ordensgalerie 2018/19
Klick uns an!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche