Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

LuPe Events startet in der Jungholzhalle in Meckenheim durch
LuPe Events startet in der Jungholzhalle in Meckenheim durch...

Musical "Dat Kölsche Hotel" verlost Karten
Musical "Dat Kölsche Hotel" verlost Karten Buchholz. Es gibt... 

Pützchens historische Jahrmarktsromantik auch in 2018
Pützchens historische Jahrmarktsromantik auch in 2018 Bonn.... 

Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...

Musical "Dat Kölsche Hotel" gastiert in Buchholz
Musical "Dat Kölsche Hotel" gastiert in Buchholz... 

Blaue Funken: “Uns Marie hät ne neue Jung“
“Uns Marie hät ne neue Jung“ Der neue Tanzoffizier der... 

Casting (Tryout) bei den Cheerleaders des 1. FC Köln
Casting (Tryout) bei den Cheerleaders des 1. FC Köln Köln. Im... 

Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 16. März bis 22. April
Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 16. März bis 22. April Bonn.... 

Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

LuPe Events startet in der Jungholzhalle in Meckenheim durch
LuPe Events startet in der Jungholzhalle in Meckenheim durch...

15. Deutschen Meisterschaft für Männerballette
15. Deutschen Meisterschaft für Männerballette Sa. 02. und... 

Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...

Musical "Dat Kölsche Hotel" gastiert in Buchholz
Musical "Dat Kölsche Hotel" gastiert in Buchholz... 

Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln -- Das große Jubiläumskonzert
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN... 

Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 16. März bis 22. April
Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 16. März bis 22. April Bonn.... 

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Casting (Tryout) bei den Cheerleaders des 1. FC Köln

2018
 


Casting (Tryout) bei den Cheerleaders des 1. FC Köln
Köln. Im Pullman-Hotel in Köln, der Hofburg des Kölner Dreigestirns, gehen wir in der Karnevalssession sozusagen ein und aus. Dass wir im März wieder dort sind und den Saal einmal ganz anders sehen werden, dachten wir vor ein paar Wochen noch nicht. Als uns jedoch eine Einladung zur Berichterstattung für das Casting der Cheerleader erreichte, zog es uns am Sonntag, 18. März in Richtung Köln, um das einmal mitzuerleben.
Um 13.30 Uhr ging es los und 120 aufgeregte junge Damen, die sich in den 4 Vorbereitungstrainings auf diesen Tag vorbereitet hatten, durften nun jeweils zu dritt zeigen, was sie in diesen Trainingsstunden gelernt hatten.

 

Die Jury beachtet viele Kriterien: Tänzerische Leistung, Ausstrahlung und Freude am Tanzen
 
Bei den Bewerbungen und den Vorbereitungstrainings waren ca. 150 Tänzerinnen dabei. Manche merken schon da, was sie leisten müssten, wenn sie dabei sind und überlegen es sich dann doch noch mal, ob sie das können und wollen. Immerhin müssen mehrere Teile abgedeckt werden: Sport, Tanz, Karneval und Fußball sind ihre Ziele für Auftritte und von den insgesamt 50-60 Tänzerinnen im Gesamtteam sind immer 20-30 unterwegs zu den mehr als 100 Auftritten in einem Jahr. Was wir nicht wussten, ist, dass sich alle Cheerleader bei diesem Casting vorstellen müssen, auch die, die schon dabei sind. Dabei sind nicht nur Tanz und Ausstrahlung auf der Bühne wichtig, es wird auch beachtet, wie zuverlässig, diszipliniert und teamfähig die Mädchen sind. Voller Stolz und Freude können die Leiter und Trainer des Teams sagen, dass es den „Zickenkrieg“ in diesem Team nicht gibt und es wird darauf Wert gelegt, dass es so bleibt und keine der Tänzerinnen da „aus der Reihe tanzt“. Disziplin ist auch deshalb wichtig, weil die Sicherheit der Tänzerinnen sehr hoch angesiedelt ist. Da es für die Hebefiguren und Würfe, die in den letzten Jahren gerade im Karneval nicht mehr wegzudenken sind, nicht von Männern, sondern von den Mädels selber präsentiert werden, ist Sicherheit und ein Aufeinander-Verlassen-Können unbedingt erforderlich. Dass dies so ist, ist daran zu sehen, dass es so gut wie keine Unfälle gegeben hat und das soll natürlich so bleiben. Geachtet wird auch darauf, dass ein gutes Gesamtbild entsteht, das bedeutet nicht, dass die Mädels nur Figuren haben müssen, die sie dadurch erreichen, dass sie nur an Salatblättern knabbern – so der Mediensprecher Manfred Damaschke, es dürfen auch Damen dabei sein, die etwas kräftiger sind und auch fähig, die Parts zu übernehmen, bei denen etwas mehr Kraft benötigt wird.



Die Freude bei allen, die es geschafft haben - steht am Ende der Veranstaltung

Durch viele Preise bei Meisterschaften wie zum Beispiel bei der Regionalmeisterschaft 2018, wo die Cheerleader mit einem stolzen 3. Platz nach Hause fahren konnten, oder den Preisen der Teen-Twisters und dem Juniorteam standen alle drei Teams auf dem Treppchen. Die Verantwortlichen sind unglaublich stolz auf diesen Erfolg und man kann nur zustimmen:️ Besser kann man den Verein und den 1.FC Köln nicht vertreten!
Seit 2006 ist die Kölnische KG das karnevalistische Zuhause der Cheerleader des 1. FC Köln. Der Vorstand der „Kölnischen“ unter dem damaligen Präsidenten Theo Bischof bot den Cheerleadern des 1. FC Köln endlich die karnevalistische Heimat, die sich die erfolgreiche Tanzgruppe schon lange gewünscht hatte. Seitdem vereinigen sich Tradition und Moderne unter dem Zeichen des Harlekins. Die Cheerleader des 1. FC Köln sind die offizielle Tanzgruppe der „Kölnischen“.

 

Die Jury macht es sich nicht leicht und muss die Entscheidung treffen, wer in der nächsten
Saison und Session dabei ist

Die Jury, die mit Gästen aus dem Karneval wie Monika Rodenkirch und Sven Welter, Tenor Norbert Conrad, dem Präsidenten der Kölnischen KG Johannes Kaußen und den Vereinstrainerinnen der Teams, Laura Alte-Hülsing, Jana Distelkamp und Julia Leger prominent besetzt waren, machten sich die Entscheidungen nicht leicht und hatten in ihrem Meeting nach der Vorstellung aller Bewerberinnen keinen leichten Job.
Die Gäste des Castings waren überwiegend Familie und Freunde der Bewerberinnen, die mit ihnen besonders in der Pause bis zur Entscheidung der Jury bangten. Es wurde gebangt, gechattet und gehofft, dass man dabei ist und die Stimmung im Saal des Pullman-Hotels war angespannt und es fiel uns auf, dass es sehr ruhig war bis zur Verkündung der Entscheidung.



Banges Warten bis zur Entscheidung - und noch schnell ein paar Infos nach Hause schicken

Wie uns der Mediensprecher und 2. Vorsitzende Manfred Damaschke in einem ausführlichen Informationsgespräch erzählte, sind es gerade die Familien, die FC-Fans sind, die besonders stolz darauf sind, wenn die Tochter/Enkeltochter das Casting erfolgreich bestehen. Schmunzelnd erzählte er, dass gerade die Großväter da besonders stolz sind und die Unterstützung ist der Enkelin gewiss.
Das neue Team für die Saison 2018/2019 besteht nun aus knapp 70 Tänzerinnen im neuen Team, das den 1. FC Köln in die kommende Saison und Session begleitet.
Dabei waren sie an diesem Tag gleich doppelt gefordert - beim Casting wurde das Team für die kommende Saison zusammen gestellt - und im Stadion wurde der FC beim Sieg gegen Leverkusen unterstützt.
Dazu war ein fliegender Wechsel vom Casting im Pullman Hotel zum Stadion und zurück erforderlich, was erfolgreich bewältigt wurde!



Das Warten hat ein Ende, der 2. Vorsitzende und Mediensprecher Manfred Damaschke
verkündet, wer es geschafft hat und das erste Gruppenfoto des neuen
Teams wird für die Fotografen aufgestellt

Wir bedanken uns bei Manfred Damaschke für die ausführlichen Informationen und wünschen den neuen/alten Tänzerinnen für das bestimmt harte Training, die Auftritte und Aktivitäten viel Erfolg, unfallfreie Auftritte und vor allem viel Spaß und Freude!

Text und Fotos: KFE
Hier unser Fotoalbum
Foto einfach anklicken



Casting (Tryout) bei den Cheerleaders des 1. FC Köln

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: