Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Kölner Kinderdreigestirn besucht Familienministerin in Berlin

2018
Kölsche Pänz schnuppern Berliner Luft:
Kölner Kinderdreigestirn besucht Familienministerin in Berlin

•    Kölner Kinderdreigestirn macht Kurzausflug in die Bundeshauptstadt
•    Musikalischer Auftritt im Rahmen eines Empfangs für die BDK-Jugend
•    Dr. Katarina Barley: „Bin in Köln groß geworden und dem Karneval natürlich nach wie vor verbunden”

Köln. Großes Abenteuer für das Kölner Kinderdreigestirn: Am Montag reiste das jecke Trio mit dem Flugzeug nach Berlin. Ihr Ziel: Ein Empfang der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Katarina Barley, bei dem Kinderdreigestirne und Prinzenpaare aus dem gesamten Einzugsgebiet des Bundes Deutscher Karneval (BDK) angereist waren. Die Ministerin zeigte sich beeindruckt von der Vorstellung von Kinderprinz Balthazar I., Bauer Kai und Jungfrau Marie, die mit ihrem Sessionslied „Mer danze us der Reih” zum Mitmachen animierten. „Ich selbst bin in Köln groß geworden und hatte immer schon viel Spaß am Karneval”, so Dr. Katarina Barley. „Deswegen freue ich mich über den Empfang der Kinderdreigestirne und Prinzenpaare aus ganz Deutschland ganz besonders.”
Schon morgens früh um fünf hatte die Reise des Kinderdreigestirns begonnen. Mit dem Flugzeug ging es nach Berlin-Tegel. Nach dem Frühstück und einem kurzen Besuch in der Deiters-Filiale am Alexanderplatz ging es auf den Berliner Fernsehturm und zum Bundestag. Nach einer Rundfahrt zu weiteren Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Bellevue, der Siegessäule und dem Kanzleramt endete die Tour im Familienministerium unweit des Brandenburger Tores. „Die Drei sind zum ersten Mal in Berlin und haben die Stadt im Schnelldurchgang erkundet”, erzählt Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn, der das Kinderdreigestirn beim Berlin-Abenteuer begleitete. „Der Flug war das Allerbeste”, freute Kinderbauer Kai. „Wir durften sogar kurz ins Cockpit und wurden vom Kapitän mit einer Ansage begrüßt.” Alle Drei freuten sich besonders über den Ausblick vom Fernsehturm und das leckere Essen im Reichstag.


Familienministerin Dr. Katarina Barley (links), Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn (rechts) 
und das Kölner Kinderdreigestirn Prinz Balthazar I., Bauer Kai und Jungfrau Marie

Abendlicher Empfang am Flughafen Köln-Bonn
Um 19:55 Uhr endet die Reise dann am Flughafen Köln-Bonn mit einem standesgemäßen Empfang durch die Bürgergarde Blau-Gold, in deren Uniformen die Gardisten auftreten, die das Kinderdreigestirn traditionell begleiten. Dabei erhalten Kinderprinz, Kinderbauer und Kinderjungfrau aus den Händen von Volker Steingroß, dem Chefjurist der Flughafen Köln/Bonn GmbH, den Karnevalsorden des Flughafens sowie Wimmelbücher mit Flughafenmotiven.

Kölner Kinderdreigestirn besucht Familienministerin in Berlin

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: