Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS



Kölner Dreigestirn reist zum Papst nach Rom
Pilgerreise mit Kardinal Woelki: Kölner Dreigestirn...

Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken ernannt!
Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken... 

Proklamation des Kölner Dreigestirns 2019 im Gürzenich...
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Deutzer Karnevalsgesellschaft "Schäl Sick" vun 1952 e.V.
Deutzer Karnevalsgesellschaft "Schäl Sick" vun 1952 e.V. präsentiert... 

Ulanen Sitzung 2019 im Brunosaal
Kölsche Ulanen von 1849 e.V. laden ein zur Ulanen... 
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz..
 
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location!
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 
 

Weihnachtsfeier der Bönnsche Chinese

2017
 
Weihnachtsfeier der Bönnsche Chinese
Bonn. Mit 120 Mitgliedern und Gästen feierte die Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e. V. am 4. Dezember 2017 ihre traditionelle Weihnachtsfeier im Vereinslokal „Kaiser Garden“ in Bornheim-Hersel.
Nach der Begrüßung durch die Vizepräsidentin Bettina Dreher und einem Jahresrückblick des 1. Vorsitzenden Werner Knauf gab es weihnachtliche Gedichte und Geschichten, sowie Musik und Gesang von Janina van der Roest, Niklas Cacciapuoti, Melitta Klein, Emil Lohmer, „Omi un Opi“ und dem weihnachtlichen Chor der vereinseigenen Gruppe „Musik und Gesang“. 


 

 
Auch der Nikolaus (Christoph Schada von Borziskowski) hatte einiges zu erzählen und begeisterte mit seinen Geschenken Groß und Klein.



Freude bei den Anwesenden kam auch auf, nachdem das Bonner karnevalistische Urgestein Emil Lohmer (ehemals in den Reihen der legendären „Vier Sterneburger“) seine Mitgliedschaft in die Bönnsche Chinese erklärte. 
Für Mitglieder und Gäste gab es an diesem Abend neben dem Geschenk vom Nikolaus – einen „süßen Teller“ auf dem Tisch und einen vergünstigten Buffet-Preis.

Text und Fotos: Bönnsche Chinese, Werner Knauf – 1. Vorsitzender
 
 

Weihnachtsfeier der Bönnsche Chinese

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: