Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

MIR ALL SIN KÖLLE – Tausende demonstrieren bunt und friedlich
MIR ALL SIN KÖLLE – Tausende demonstrieren bunt und friedlich im Inneren... 

Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 

14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette
14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette... 

Karin Katharina Köppen -- Stolz, ne Kölsche zo sin och zur Weihnachtszick
Karin Katharina Köppen - Stolz, ne Kölsche zo sin och zur... 

Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval
Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval... 

Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee gewählt
Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Mess op Kölsch der KKG Mer Blieve Zesamme

2017
 
Mess op Kölsch der KKG Mer Blieve Zesamme
Köln. Am vergangenen Sonntag feierte die KKG Mer Blieve Zesamme in der Kirche St. Ursula einen Gottesdienst anlässlich des 80jährigen Bestehens der Gesellschaft. Nach dem Motto "Mess op Kölsch" waren alle Texte und Lieder auf Kölsch. Die von Vereinsmitglied Pastor Michael Eschweiler gehaltene Messe wurde von zahlreichen Künstlern musikalisch gestaltet. Der Chor der katholischen Hauptschule Großer Griechenmarkt und den St. Josef Sängern, sowie Bömmel Lückerath und Hartmut Priess von den Bläck Fööss trugen dazu bei, dass es für alle ein tolles Erlebnis im Jubiläumsjahr wurde. Den Vormittag ließen die über 100 Besucher der Messe bei Kölsch und Spezialitäten im Brauhaus Em Kölschen Boor ausklingen.



Text: Annette Pass, Pressesprecherin der KKG Mer Blieve Zesamme von 1937 e. V.
Foto: Andreas Fein

Mess op Kölsch der KKG Mer Blieve Zesamme

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: