Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Karnevalsmesse 2017 im neuen Gewand an alter Stelle
Karnevalsmesse 2017 im neuen Gewand an alter Stelle... 

Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" gestorben!
Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" kurz vor seinem... 

"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 

Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben
Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben...
.

“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt auch noch so!
“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt...

Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel
Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel... 

Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 

14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette
14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette...
.. 

Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval
Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval... 

Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee gewählt
Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Thomas Cüpper "Et Klimpermännche" feiert sein 20 jähriges Bühnenjubiläum

2017
Thomas Cüpper "Et Klimpermännche" feiert sein 20 jähriges Bühnenjubiläum  
Köln. Der Litargesonntag (Mittfasten) steht vor der Tür, und es jährt sich zum 20. mal der Tag, an dem Thomas Cüpper sich erstmalig als Krätzjes-Sänger auf eine Kölner Bühne begab. Es war das Mittfastenessen der KG Narrengilde, Köln, im Jahr 1997, bei dem er als Interpret von Willi-Ostermann-Liedern so überzeugte, dass der seinerzeitige Präsident des Festkomitees des Kölner Karnevals Hans-Horst Engels dafür sorgte, dass das Literarische Komitee, damals unter der Leitung von Wolfgang Nagel, „Et Klimpermännche“ unter seine Fittiche nahm. In der Session darauf folgten dann bereits Auftritte bei der Kölner Prinzenproklamation und der WDR-Hörfunksitzung. Überall dort, wo die Kölsche Sproch verstanden und die Kölschen Krätzjen gesungen werden, fühlt sich „Et Klimpermännche“ zu Hause, und es begann seine Laufbahn auf den rheinischen Karnevalsbühnen in Köln und dem Umland.


Das Archivfoto KFE zeigt Thomas Cüpper "Et Klimpermännche" bei der 
Weihnachtsshow 2015 vom Troisdorfer Mundartchor "Jecke Püngel"  

Eine der ersten großen Corps-Gesellschaften, die Thomas Cüpper auf ihre großen Sitzungen buchte, war die Ehrengarde der Stadt Köln 1902 e.V., die ihn 2011 zum Leutnant der Reserve ernannte. Durch die Auftritte hier, den überzeugenden Darbietungen bei den Veranstaltungen der Kölner Karnevalistenvereinigung „Muuzemändelcher“ und der Zusammenarbeit mit der Künstleragentur Alaaaf, erklomm er die Erfolgstreppe weiter, Stufe für Stufe - Schritt für Schritt. Obwohl es Künstler seines Genres, die ein Programm mit urkölscher Typenrede und traditionellen Liedern darbieten in den heutigen Commedy – Karneval – Ballermann - Formaten nicht einfach haben, nimmt seine Bühnenpräsens – auch zur Kölschen Weihnacht - weiter zu. So gilt „Et Klimpermännche“ heute als Kölsches Original und Wahrer des traditionellen Karnevals, der auf keiner Kölschen Bühne fehlen darf. Dank der Gastspieldirektion Otto Hofner GmbH, die Thomas als Solist zu den Veranstaltungen „11. im 11. - Immer wieder Kölsche Lieder“ zum Sessionsauftakt und der legendären „Lachenden Kölnarena“ bucht, stieg sein Bekanntheitsgrad in den letzten Jahren sprunghaft. Egal zu welcher Uhrzeit – dem Klimpermännche gelingt es, die Besucher zum kölschen Mitsingen- und Schunkeln zu begeistern. Für seine typisch kölschen und traditionellen Auftritte erhielt er in der zurückliegenden Session aus den Händen von Eberhard Bauer-Hofner den Nostalgiepreis. Zum Dankeschön an sein Publikum für 20 treue Jahre, tritt Thomas „Et Klimpermännche“ Thomas Cüpper zum Jubliäum mit seinem Soloprogramm in der Volksbühne am Rudolfplatz (dem ehemaligen Millowitsch-Theater) auf: 5. April 2017, 20.00 Uhr Volksbühne am Rudolfplatz, Köln Karten sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei Köln-Ticket unter Koelnticket sowie telefonisch unter: 0221-2801 erhältlich.

Text: GO GmbH 
Foto: KFE 
 

Thomas Cüpper "Et Klimpermännche" feiert sein 20 jähriges Bühnenjubiläum

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: