Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Buchholz
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz..

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 
 
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location!
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 
  
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat...

Karnevalistischer Seniorennachmittag KG Rheinflotte

2017
 
Karnevalistischer Seniorennachmittag
KG Rheinflotte feiert mit Senioren des Theo-Burauen-Hauses – tolles Programm mit Ludwig Sebus und Kajüt Müüs – Sparkasse KölnBonn übergibt 500 Euro Spende an die Rheinflotte.
Köln. Die KG Rheinflotte besuchte am Donnerstagnachmittag die Senioren des Theo-Burauen-Hauses in Köln-Ehrenfeld. Gemeinsam mit den Bewohnern wurde ein karnevalistischer Nachmittag verbracht, bei dem auch Gespräche bei Kaffee und Kuchen nicht zu kurz kamen.



Los ging es um 15 Uhr mit dem Einmarsch der Rheinflotte, sowie Ludwig Sebus, dem Spicher Dreigestirn und den Kajüt Müüs, der Kindertanzgruppe der KG Rheinflotte. Ludwig Sebus unterhielt die Senioren mit alten Liedern und gekonnt schmissigen Vorträgen. Der "Kölsche Tenor" Norbert Conrads und die Kajüt Müüs sorgten für tolle Stimmung. Die Senioren waren so begeistert, dass die jungen Tänzer erst nach einer Zugabe den Saal verlassen durften.
 

 


Auf der Veranstaltung überreichte Ralf Seitenspinner von der Sparkasse KölnBonn einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Rheinflotte - wie er sagte, als Belohnung für das soziale Engagement der Gesellschaft im Veedel. Auch Bezirksbürgermeister Josef Wirges stattete der Veranstaltung einen Besuch ab und dankte der Rheinflotte für den besonderen Nachmittag. Es war ein sehr schöne Veranstaltung! Die Rheinflotte freut sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Christoph Klink, Presse und Kommunikation
 

Karnevalistischer Seniorennachmittag KG Rheinflotte

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: