Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Prinz Balthazar I., Bauer Kai und Jungfrau Marie regieren die Kölschen Pänz
Das designierte Kölner Kinderdreigestirn 2018:... 

Wir trauern um unseren guten Freund Wilfried Schmitt
Wir trauern um unseren guten Freund Wilfried Schmitt 25.... 

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Sessionseröffnung der K. G. Alt-Severin in der Wolkenburg

2015
 
 

Sessionseröffnung der K. G. Alt-Severin in der Wolkenburg
Köln. Tanz, Schwoof und Klaaf waren in der Pressemitteilung angekündigt – mit einer herzlichen Einladung zur Sessionseröffnung der KG Alt-Severin. Wie auch viele andere Gesellschaften haben die Alt-Severiner den Samstag nach dem Beginn der Session am 11.11. als interne Eröffnungsfeier gewählt. Aus diesem Grund ist es uns leider nicht möglich gewesen, überall dabei zu sein.
In der knapp bemessenen Zeit war es uns dann doch möglich, mal „hereinzuschauen“ und wir wurden sehr herzlich begrüßt.
DJ Stefan Lob sorgte dafür, dass es mit der Ankündigung auch klappte und fand den Abend über immer den richtigen Sound für die gute Stimmung.

 
 


Um 20 Uhr starteten Sakkokolonia mit ihrem Programm. Danach mussten sich die Gäste noch ein paar Minuten gedulden, um das zu erleben, worauf viele schon gespannt warteten: Die Tanzgruppe der Winzer und Winzerinnen vun d’r Bottmüll. Seit dem letzten Jahr ist die Tanzgruppe nun auf 23 aktive Tänzer und Tänzerinnen angewachsen. Präsident Hans Jürgen Schmitz waren die Freude und der Stolz auf die Jugend der Gesellschaft anzusehen, die fleißig trainiert hatten – besonders die neuen Tanzgruppenmitglieder, die in kurzer Zeit die Tänze einstudiert hatten, erfüllten ihn mit Begeisterung.



Damit alle auch gut ausgestattet sind für die kommende Session, erhielten die neuen Tänzerinnen und Tänzer ihre Schals mit eingesticktem Namen. Es gab sogar ein Geburtstagskind, das einen Blumenstrauß und ein Geburtstagsständchen erhielt, das vom Präsidenten persönlich angestimmt wurde.



Ein besonderer Dank ging an die Trainerin Martina Winterscheid, die entscheidend für die weitere Verbesserung der Tanzgruppe steht und dafür auch vom Präsidenten ein herzliches Dankeschön bekam.

 

Mit Miljöh durften dann auch die Gäste wieder in Bewegung kommen und die Stimmung zeigte, dass dies mit Freude und Begeisterung angenommen wurde. So kann es in die neue Session gehen!



Text und Fotos: KFE
Hier unser Fotoalbum: 

Sessionseröffnung der K. G. Alt-Severin in der Wolkenburg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: