Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

 

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
ÜberscKarneval 2021: Drastische Einschränkungen sind nötig
Karneval 2021: Drastische Einschränkungen sind...hrift

 

 

 

Lesezeit ca. 2 Minuten

Windhagener Funken bringen Saal zum Brennen

2013

Windhagener Funken bringen Saal zum Brennen
Windhagen.
Sie sind wieder zurück - von einem grandiosen Auftrittswochenende in 2013. Das TC Blau-Weiss Windhagen war am letzten Januar-Wochenende zu Gast auf der großen Gala-Prunksitzung der 1. KaGe Elferrat Würzburg e.V.
Am 26.01. ging es in aller Herrgottsfrühe los. An Bord des vollbesetzten Busses hochmotivierte Tänzerinnen und Tänzer sowie Trainerinnen und Betreuer. Nach seiner Ankunft an der Jugendherberge in Würzburg wurde das Tanzcorps herzlichst vom Außenminister der 1. KaGe, Jochen Klingler, begrüßt, der für die Betreuung der Truppe zuständig war. Über das ganze Wochenende hinweg hatte man ein einzigartiges Programm für die Windhagener und die ebenfalls eingeladenen Roten Funken 1823 e.V. Köln zusammengestellt. Nach der Begrüßung im Maritim gab es einen kleinen Karnevalsumzug durch die Würzburger Innenstadt mit anschließendem Empfang im Rathaus unter Oberbürgermeister Georg Rosenthal. Der erste Vorsitzende der 1. KaGe Würzburg erklärte den Gästen - darunter auch viele Prinzenpaare und Vereine aus der Umgebung - die historische Geschichte des wohl schönst-bemalten Rathaussaals. Danach ging es zur Stärkung des leiblichen Wohls in den Würzburger Hofbräukeller zu „Schäufele mit Kloß und Fassbier“.


Am Abend wurde die Aufregung der Tänzerinnen und Tänzer immer größer. Um 19:11 Uhr startete im Congress-Centrum unter Leitung des Sitzungspräsidenten Burkard Pfrenzinger, eine Sitzung der Extraklasse. Kurz nach Mitternacht, als ein Höhepunkt der Sitzung, wurde dann das TC Blau-Weiss Windhagen angekündigt. Vor über 1200 kostümierten Zuschauern und mit lautstarker Unterstützung der roten Funken aus Köln brachten die Funken dann den Saal wortwörtlich zum Brennen. Denn noch während des großen Finales mit allen Teilnehmern auf der Bühne gab es einen Feueralarm, der sich aber zum Glück nur als brennender Müllcontainer vor der Tiefgarage herausstellte.
Die Aftershow-Party ließ sich davon unbeeinflusst. Alles Jecke, was Würzburg und das Rheinland zu bieten hatte, feierte bis in die frühen Morgenstunden.
Nach einer sehr kurzen Partynacht, folgte eine weitere Einladung zum Frühschoppen im Alten Kranen mit „Weißwurst und Leberkäs“, bei dem sich die Funken bei der 1. KaGe Würzburg mit Orden und einer kleinen Auswahl rheinischer Spezialitäten für das toll organisierte Wochenende und die überragende Gastfreundlichkeit bedanken konnten.
Es war eine fantastische Tour zur großen Gala-Prunksitzung 2013 in Würzburg. Das Tanzcorps Blau-Weiss Windhagen sagt Herzlichen Dank an die 1. KaGe Würzburg, für ein unvergessliches Wochenende ,mit viel Karneval, Spaß und Humor.
Und nicht vergessen, das TC Blau-Weiss Windhagen sucht auch in diesem Jahr wieder Nachwuchs für ähnlich tolle Touren und Auftritte. Lust dabei zu sein? Dann informiere dich unter
www.funkenwindhagen.de.

Windhagener Funken bringen Saal zum Brennen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: