Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Buchholz
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz..

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 
 
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location!
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 
  
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat...

Scheckübergabe an fips. e.V. Hilfen für Kinder und Familien

2012

Scheckübergabe an fips. e.V. Hilfen für Kinder und Familien
Köln.
Im Januar 2012 hatte der Vorstand der KKG "Stromlose Ader" e.V. von 1937 entschieden, sich im Jubiläumsjahr sozial zu engagieren und eine wohltätige Organisation zu unterstützen.
Nach Vorarbeiten des 2. Schriftführers Erich Host fiel die Wahl auf fips e.V. Hilfen für Kinder und Familien und Deutscher Hospizverein e.V. Ortsgruppe Köln.
Auf der jährlichen Jahreshauptversammlung im April stimmten die Mitglieder dem Vorschlag des Vorstands einstimmig zu. Die Stromlose Ader wurde Mitglied in beiden gemeinnützigen Vereinen.
Weiterhin wurde auf der Jahreshauptversammlung beschlossen, beiden Vereinen auch eine einmalige Spende zukommen zu lassen.

Präsident Fritz Pilgram überreicht den Scheck an den Geschäftsführer Töneböhn


Am 6. Dezember konnte endlich ein gemeinsamer Termin mit fips e.V. gefunden werden und Teile des Vorstands wurden in den Geschäftsräumen in Ehrenfeld von Kerstin Zech, Ansprechpartnerin für Öffentlichkeitsarbeit, und Geschäftsführer Dietmar Töneböhn empfangen.
In einem lockeren Gespräch in angenehmer Atmosphäre tauschte sich die kleine Runde über die Arbeit, die Schwierigkeiten und Freuden, über Erlebnisse und über die Genugtuung über Geleis-tetes aus. Besonders die große Bandbreite von Dienstleistungen für Familien mit kranken oder behinderten Kinder faszinierte die Stromlosen. Geleistet wird diese großartige Arbeit von z.B. Sozial- und Heilpädagogen, Kinderkrankenschwestern, Sozialarbeiter und Familienpflegerinnen.
Damit fips e.V. diese für die Allgemeinheit so wertvolle Arbeit auch in Zukunft weiter ausführen kann, überreichte Präsident Fritz Pilgram einen Scheck über 555,55 € an Geschäftsführer Töneböhn.

Ausführliche Informationen zu fips e.V. gibt es auf der Homepage: http://www.fipskoeln.de/
Quelle: Pressestelle der KKG "Stromlose Ader" e.V. von 1937
Die Rechte an den anhängenden Fotos liegen bei der KKG "Stromlose Ader" e.V. von 1937

Scheckübergabe an fips. e.V. Hilfen für Kinder und Familien

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: