Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Heilmethode für kranke Füße: Guildo Horn und die Orthopädischen Strümpfe

2011

Köln. Gestern Abend gab es auf dem Roncalliplatz, im Schatten des Doms, die alternative rezeptfreie Heilmethode für kranke Füße: Orthopädische Strümpfe. Und natürlich Guildo Horn, von seinen Fans liebevoll der "Meister" genannt.

Guildo Horn, der Deutschland 1998 mit dem Stefan Raab Song "Piep Piep Piep, Guildo hat euch alle lieb" beim Grand Prix de la Chanson vertrat, und dort allen Kritikern mit seinem achtbaren 7. Platz bewies, dass er ein würdiger Vertreter der deutschen Musikszene ist, zog auch gestern Abend wieder alle Register, um sein Publikum zu unterhalten.


Selbst vor einem Teil-Strip scheute er nicht zurück, und stand zum Ende des Konzertes im Unterhemd vor seinen Fans, wobei die erotische Ausrichtung dieses Kleidungsstückes eher ein mildes Lächeln bei seinen weiblichen Fans hervorrief.

Obwohl es unterschiedliche Aussagen über das Alter des Meisters gibt, zu Beginn wurde 1953 als Geburtsjahr angegeben, jetzt 1963, bewies Guildo bei seinem Auftritt mal wieder, wie relativ doch das biologische Alter ist. Man ist so jung wie man sich fühlt! Und Guildo ist dank Orthopädischer Strümpfe eben immer Guildo Jahre alt!

Text und Fotos: amaara

Heilmethode für kranke Füße: Guildo Horn und die Orthopädischen Strümpfe

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: