Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Regimentskoch der Prinzengarde jetzt Wirt im „Zum Marienbildchen“
Stefan Rüßel und Christian Schulze freuen sich darauf, ihre Gäste zu... 

Neuer Vorstand der Großen KG Frohsinn Köln 1919 e. V.
Neuer Vorstand der Großen KG Frohsinn Köln 1919 e. V. Mit der... 

Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 
 
Kölle meets Buchholz – Singt mit bei kölschen Hits... 
 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

„Exklusives Bläck Fööss Konzert nur für Mädcher“ 2. Schmuckis Night im Gloria!
„Exklusives Bläck Fööss Konzert nur für Mädcher“ 2. Schmuckis Night im... 

Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 

Artikel zum Thema: 2014



  • mehr... (1688 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 2140 mal gelesen

Begeistertes Publikum im ausverkauften Tanzbrunnen beim Vorstellabend der KAJUJA (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

Begeistertes Publikum im ausverkauften Tanzbrunnen beim Vorstellabend der KAJUJA! 

Köln. Die Erwartungen an den KAJUJA-Vorstellabend 2014 waren groß gewesen - und sie wurden allesamt erfüllt! Die Veranstaltung am 27. September im ausverkauften Theater am Tanzbrunnen bekam Lob von allen Seiten. Vor allem für das Programm.

Starker Starter

Opern- und Musicalsänger Norbert Conrads zeigte sich als perfekter "Eröffner". Genial, stimmungsvoll und sehr atmosphärisch führte er in die Veranstaltung, die noch viele Höhepunkte bieten sollte.

Viel gute Musik

So folgte im Laufe des Abends viel weitere gute, neue Musik: Lupo - unter anderem mit Posaune und Geige - zeigte, was für eine coole Kombo hier den Weg in den Fastelovend gefunden hat. Sösterhätz ist in neuer Besetzung noch präsenter auf der Bühne und begeisterte einmal mehr durch richtig starke Musik.

Noch mehr gute Musik

La Mäng - eine Gruppe bestehend aus drei Frauen - zeigte einmal mehr, dass man auch mit einer rein weiblichen Besetzung im Karneval absolut ankommen kann und begeisterten mit tollem Gesang. Die Jungs von Miljö untermauerten ihre erste starke Session mit viel Herz und schönen kölschen Texten.



mehr...


Kleines Konzert vom Chor „Jecke Püngel“ zum 95. Geburtstag (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014

 Kleines Konzert vom Chor „Jecke Püngel“ zum 95. Geburtstag

Troisdorf. Die Frage, wie sie ihren 95. Geburtstag feiern sollte, ergab sich für Irmgard Hüwel, Bewohnerin der Spicher Seniorenresidenz Hermann-Josef-Lascheid Haus, in diesem Jahr nicht. Mit der Familie zusammen sein und schön lecker essen und einen schönen Tag verbringen ist da die richtige Lösung. Der Festsaal in der Seniorenresidenz bot dafür den entsprechenden Rahmen und für die liebenswerte Seniorin eine gute Gelegenheit, mit der Familie und Freunden einen schönen Tag zu verbringen und Tochter Isabella Gocke traf die notwendigen Vorbereitungen. Natürlich dabei der Chor „Jecke Püngel“ mit einem kleinen Geburtstagskonzert für einen seiner größten Fans. Tochter Isabella, selbst Chormitglied und Chorsprecherin, hatte alles vorbereitet und mit Chorleiterin Angela Stohwasser ein kleines Programm zusammengestellt. 



mehr...


Die Blauen Funken on Tour – Auf geht’s zur Wies’n (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Die Blauen Funken on Tour –
Auf geht’s zur Wies’n und mit den Höhnern ins Markgräflerland und ins Elsaß
Teil 1 – Ein Traum in blau und weiß ...
… unter weiß-blauem Himmel. Am Sonntag, den 21. September konnte die Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. als erstes Traditionskorps des Kölner Karnevals am traditionellen Trachten- und Schützenzug des Münchner Oktoberfests teilnehmen. Um nach München anzureisen, machten sich die Blauen Funken bereits einen Tag zuvor auf dem Weg und statteten am Samstagnachmittag der Gemeinde Michelsneukirchen im vorderen Bayerischen Wald einen Besuch ab. Durch private Kontakte des Korpsadjutanten Helmut Lobüscher kam ein Treffen mit der Michelsneukirchner Faschingsgesellschaft zustande. Die Blauen Funken ließen es sich nicht nehmen, bereits am Samstag für den Umzug am Sonntag zu “üben“ und marschierten mit ihrem Regimentsspielmannszug durch die Gemeinde. Dies brachte schon viel Vorfreude für den folgenden Tag und den Umzug in München.


Marie Corinna Hambach und Tanzoffizier Nicolas Bennerscheid vor und während des Schützenumzugs


mehr...


O´zapft is! Das Oktoberfest der kölschen Art im Maritim (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

O´zapft is! Das Oktoberfest der kölschen Art im Maritim
Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V. und das Hotel Maritim luden zum ersten gemeinsamen Oktoberfest in rut un wieß ein!
Köln. Rut un Wieß, also rot und weiß soll zum Oktoberfest passen, welches traditionell auch in Köln immer blau-weiß gehalten ist? Ja es passt, wie die Besucher der Funken-Wiesn im Saal Maritim am Samstag 20.09. erleben konnten. 
Am Saaleingang begrüßten Mitarbeiterinnen im Dirndl die ankommenden Gäste, die sich nahezu alle in bayrische Gewandung geworfen hatten. „Zivilisten“ gab es nahezu keine. Jeder Gast bekam zur Begrüßung ein Lebkuchenherz überreicht. 
Schon im Foyer hatten die „Aloisius Buam“ aus München die Gäste mit Klängen aus ihrer Heimat begrüßt und Goaßlschnalzer untermalten auf der Treppe zur Empore das ganze noch mit lauten Peitschenschlägen. Dem Thekenpersonal war es zu diesem Zeitpunkt verziehen, dass das Kölsch nicht wirklich an den Start kam, denn wer genauer hinsah, konnte erahnen was hätte passieren können. 

mehr...


Auftakt zum 1. Kölner Oktoberfest mit viel Prominenz (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Auftakt zum 1. Kölner Oktoberfest mit viel Prominenz
Köln. O‘zapft is in Kölle! Am Freitagabend wurde mit viel Prominenz der Start ins 1. Kölner Oktoberfest 2014 gefeiert. Zum zehnjährigen Jubiläum hatten die Veranstalter im Festzelt am Südstadion ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt: von den Kölschrockern Brings bis zu Schlagerlegende Tony Marshall. 
Zum ersten Mal besuchte auch Oberbürgermeister Jürgen Roters die Kölner Wiesn. Im rot-weiß-karierten Hemd genoss Kölns erster Bürger die grandiose Stimmung in der VIP-Loge. Den Fassanstich durch seinen Parteigenossen Christian Ude, Münchens Ex-Oberbürgermeister, hatte er da leider schon verpasst. Mit drei Hieben hatte Ude pünktlich um 18 Uhr hoch professionell die Kölner Wiesn eröffnet. Unterstützt wurde er dabei von Michael Hövelmann, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße 



Fassanstich mit Unterstützung (Foto: J. Badura)

mehr...


Happy Birthday Uwe Modler vom Kölsche Rattepack (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

 

Happy Birthday!

Wir gratulieren unserem Freund Uwe Modler

ganz herzlich zu seinem Geburtstag!

Lass Dich schön feiern und bleib so wie Du bist!

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck  

Angela und Reiner! 

 

 

 

 



Müllemer Junge Alt-Mülheim e.V. von 1951 trauert um Dieter Steffens (In stillem Gedenken )

Thema: 2014


Die Karnevals-Gesellschaft Müllemer Junge Alt-Mülheim e.V. von 1951 trauert um Dieter Steffens

Köln. Die Müllemer Junge trauern um ihren Ehrenpräsidenten Dieter Steffens, der am 15. September 2014 nach langer Krankheit dennoch plötzlich und unerwartet im Alter von 75 Jahren verstorben ist.
Steffens wurde 1970 mit 31 Jahren Präsident der Müllemer Junge und behielt dieses Amt ununterbrochen 33 Jahre. In dieser Zeit unter seiner Führung entwickelte sich die Mülheimer Familiengesellschaft zu der Größe und Bedeutung, die ihr noch heute zuteil wird. Steffens kam aus der Kajuja. Er machte sich zunächst einen Namen als Komponist, Texter und Sänger. Später wurde er einer der gefragtesten Sitzungsleiter im Kölner Karneval. 



Er half bei befreundeten Gesellschaften aus, leitete unzählige Firmensitzungen und jahrelang die Lachende Sporthalle und im ersten Jahr die Lachende Kölnarena. Geschätzt wurde seine spontane und humorvolle kölsche Art der Moderation.
Sein größter Traum ging im Jahre 2002 in Erfüllung, als er mit seinen Müllemer Junge das Kölner Dreigestirn stellen durfte.
Die Müllemer Junge verneigen sich vor Dieter Steffens und seinen herausragenden Verdiensten.


Siegfried Schaarschmidt
Präsident KG Müllemer Junge


Die Bergheimer Torwache hat noch Termine frei (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

mehr...


Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882 startet neue Mitgliederkampagne (Köln und Umgebung)

Thema: 2014



Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882

startet neue Mitgliederkampagne über soziale Netzwerke

„ICH BIN GROSSE KÖLNER. UND DU?“

Köln, 11. September 2014. Mit der Präsentation ihrer neuen Mitgliederkampagne  „Ich bin Große Kölner. Und Du?“ macht die Große Kölner Karnevalsgesellschaft eindrucksvoll deutlich, dass sie das Motto „social jeck - kunterbunt vernetzt“ auch schon vor Sessionsbeginn tatkräftig umsetzt. Sieben Mitglieder, vom Präsidenten übers „Heinzelmännchen“ bis zur „Amazone“ aus dem Reiterkorps, hat die sympathische Familien- und Frackgesellschaft für ihre neue Kampagne als Testimonials in kurzen Videoclips zu Wort kommen lassen. Ab dem 12. September werden sie über Facebook und YouTube verbreitet.


GROSSE KÖLNER - DIE ZUKUNFT IST JETZT!

 

Die Nutzung sozialer Netzwerke unterstreicht die innovative Ausrichtung der Großen Kölner. „Ich bin Große Kölner. Und Du?“ ist ein Teilprojekt der neuen Kampagne „Große Kölner - die Zukunft ist jetzt!“, in deren Rahmen auch ein kompletter Relaunch der Website geplant ist. „Wir müssen jetzt an die Zukunft unserer Gesellschaft denken und brauchen immer wieder frische Ideen und neue Mitglieder. Wichtig ist, dass

wir neue Zielgruppen über soziale Netzwerke ansprechen. Das sind genau die Medien, mit denen wir die Aufmerksamkeit von jüngeren Leuten auf unsere Gesellschaft lenken können,“ so Präsident Dr. Joachim Wüst. Ziel der Kampagne ist vor allem, das Interesse und die Lust zu wecken, in einem tollen Team den Kölner Karneval nicht nur mitzufeiern, sondern auch aktiv mitzugestalten. Ganz nebenbei lassen sich aber vielleicht auch ein paar längst überfällige Vorurteile aus dem Weg räumen. Die neuen Videoclips zeigen ganz unterschiedliche „Jecken“ und damit sieben unterschiedliche persönliche Gründe für eine Mitgliedschaft in der Großen Kölner. Eins haben die Botschaften

jedoch gemeinsam: Die Überzeugung, dass „die beste Zeit“ im Jahr als Mitglied der Großen Kölner noch mehr Spaß macht. 

mehr...


Rücktritt von Peter Schmitz-Hellwing aus persönlichen Gründen beim RKK! (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

Rücktritt von Peter Schmitz-Hellwing aus persönlichen Gründen beim RKK!

Koblenz. Am 26. Oktober 2013 berichteten wir über die Wahl von Peter Schmitz-Hellwing zum Präsidenten beim RKK. Jetzt müssen wir leider, nach nur 10 Monaten im Amt, über seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen berichten. Der Verband Rheinischen Karnevals-Korporationen gab an seinem Sitz in Koblenz den Rücktritt bekannt. Willi Fuhrmann und Hans Mayer die beiden Vize-Präsidenten werden nun die Jahreshauptversammlung im Oktober vorbreiten und bis dahin die Amtsgeschäfte führen. Wie auf der Homepage des Verbandes zu lesen ist wurde Hans Mayer nun zum kommissarischen Präsidenten bestimmt. Er wird sich bei der Jahreshauptversammlung dem Votum der Mitgliedsvereine stellen. Wir werden weiter berichten.      

 

Präsident Peter Schmitz-Hellwing zurückgetreten

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner,

mit großem Bedauern haben wir den Rücktritt unseres Präsidenten Peter Schmitz-Hellwing zur Kenntnis nehmen müssen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für das große Engagement und die viele Zeit, die er in den vergangenen Monaten für den Verband aufgebracht hat. Durch seinen Einsatz verhalf er dem Verband zu einer weiteren positiven Fortentwicklung.

Die Geschäfte werden von den beiden Vize-Präsidenten bis zu einer Neuwahl bei der nächsten Jahreshauptversammlung gemäß der Satzung weitergeführt. 

Hans Mayer Willi Fuhrmann
Vize-Präsident Vize-Präsident

Hans Mayer ist neuer kommissarischer RKK-Präsident

KOBLENZ. Bei einer außerordentlichen Sitzung des Gesamt-Präsidiums der Rheinischen Karnevalskorporationen e.V. (RKK) wurde Hans Mayer (Bitburg) zum neuen kommissarischen Präsidenten des zweitgrößten deutschen Karnevalsverbands gewählt.

Notwendig geworden war die Neubesetzung nach dem unerwarteten Rücktritt des bisherigen Präsidenten Peter Schmitz-Hellwing (Köln), der ausdrücklich persönliche Gründe für seine Entscheidung anführte.

Das Präsidium dankte Peter Schmitz-Hellwing für seinen Einsatz für den Verband, Zu seinem besonderen Verdienst zählt es, den damals angeschlagenen Verband wieder in ein ruhigeres und finanziell gesünderes Fahrwasser gebracht zu haben.

Mit der einstimmigen Wahl des bisherigen Vize-Präsidenten Hans Mayer, der sich in der im Oktober stattfindenden Jahreshauptversammlung des Verbandes das Votum der Mitgliedsvereine sichern will, wird die kontinuierliche Arbeit des Verbandes fortgesetzt. 



Live-Ticker-Aktuell vom  26.10.2013 

Der nächste Peter als Präsident beim RKK -- diesmal aus Köln      

Köln. Wie wir soeben erfahren haben, wurde heute bei der Jahreshauptversammlung der RKK (Rheinischen Karnevals-Korporationen) mit Sitz in Koblenz Peter Schmitz-Hellwing zum neuen Präsidenten gewählt. Peter Schmitz-Hellwing steht damit an der Spitze eines Verbandes mit über 1.111 Vereinen und Gesellschaften und über 500.000 Mitgliedern. Peter Schmitz-Hellwing ist in der Kölner Karnevalsszene kein Unbekannter. Er war bis 2012 Präsident der Willi-Ostermann-Gesellschaft, die weit über die Grenzen von Köln durch ihre Karnevalseröffnung auf dem Heumarkt bekannt ist. Nach Peter Schmorleiz und Peter Müller ist nun der dritte Präsident mir dem Vornamen Peter an die  Spitze des Koblenzer Narrenverbandes gestiegen. Wir wünschen ihm viel Glück bei seiner neuen Aufgabe.

Einzelheiten zur Wahl folgen.

Hier ein paar Eindrücke von Peter Schmitz-Hellwing 

 

 

 

Und hier der Bericht unseres rasenden Reporters Kurt Braun:

mehr...


2 hohe Orden für zwei Junge in Lyskirchen (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
2 hohe Orden für zwei Junge
Köln. Dieter Winners, langjähriges Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes und ehemaliger Leiter der Kölner Schullzöch, hat sein Amt aus Altersgründen zur Verfügung gestellt. Ebenso scheidet Bernd Darius nach 17 Jahren als Literat der Gesellschaft aus diesem Amt aus.
In der Jahreshauptversammlung im Hotel Lyskirchen wurde im übrigen der Vorstand um Präsident Klaus Salzsieder von den Mitgliedern mit breiter Mehrheit bestätigt. Der neue Literat der Lyskircher Junge ist Thorsten Stommel. Der Kommandant des Reiterkorps der LJ Andreas Hahn wurde zum neuen Pressesprecher gewählt.


v. l. n. r.: Dieter Winners/Klaus Salzsieder/Bernd Darius


Text und Fotos: Andreas Hahn, Pressesprecher


Designiertes Kölner Dreigestirn 2015: Zwei Prinzen und ein Bauer (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Designiertes Kölner Dreigestirn 2015: Zwei Prinzen und ein Bauer
Jubel in Flittard: Flittarder KG stellt erstmals das Kölner Dreigestirn. 

Köln. Das Kölner Dreigestirn 2015 wird von der Flittarder KG von 1934 e.V. gestellt. Der designierte Kölner Prinz Karneval ist Holger Kirsch, der designierte Kölner Bauer ist Michael Müller, die designierte Kölner Jungfrau Alexandra wird von Sascha Prinz verkörpert.




Flittard wurde im Jahr 1.025 erstmals urkundlich erwähnt und vor einhundert Jahren in Köln eingemeindet. Bis heute hat sich das ursprüngliche Fischerdorf seinen eigenen Charme bewahrt und nun steht ganz Flittard Kopf: Erstmals stellt die Flittarder KG ein Kölner Dreigestirn! Zentrum  dieser traditionellen Familiengesellschaft ist die „Narrenburg“, eine ehemalige Dorfschule, die Dank ehrenamtlicher Unterstützung aus dem ganzen Ort ein Epizentrum des kölschen Fastelovends im Kölner Norden ist. Unter der Präsidentschaft von Henry Jahn zeichnen sich die Flittarder durch einen ursprünglichen Familien-Fastelovend mit vielen immer wieder neuen jecken Ideen aus.
Das designierte Kölner Dreigestirn ist bewusst und gemeinsam vor zwei Jahren in diese Gesellschaft eingetreten, „weil man da so schön Fastelovend mit der ganzen Familie feiern kann“, verrät der designierte Kölner Prinz Holger I.. Das ist für die Drei wichtig, die mit ihren Familien stets mit 13 Personen anrücken. Die private Zeit verbringen sie oft zusammen, zum Beispiel in Zeltlagern mit den Pänz, bei denen der Wunsch, „einmal im Kölner Dreigestirn zu sein“, sich konkretisierte. 

mehr...


Heiratsantrag op Kölsch oder ein Mädelsabend... (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Heiratsantrag op Kölsch oder ein Mädelsabend... der ganz anders verlief, als geplant.
Köln. Sabrina Holweg, Tanzmarie der Zunft-Müüs und Nicole Hamacher, Tänzerin bei den Zunft-Müüs, wollten mal wieder so einen richtigen Mädelsabend genießen. Gesagt, getan. Sie verabredeten sich für Freitagabend auf dem Altermarkt und was da geschah war für Nicole überwältigend.
Die Beiden standen am Jan von Werth Brunnen, im Hintergrund spielte eine Band Unterhaltungsmusik, als sich plötzlich aus der Menge ein Brautpaar löste und vor den Beiden anfing zu tanzen. Zug um Zug schlossen sich Tänzerinnen und Tänzer aus der umstehenden Menge an und Nicole erkannte das ein oder andere Gesicht.


mehr...


Kooperation von Kölner Haien und der Großen (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

KEC Kölner Eishockey-Gesellschaft "Die Haie" mbH und Die Grosse von 1823 Karnevalsgesellschaft e.V. Köln
„Grosse“ Kooperation – Kölner Haie meet Karneval
Köln. Die Kölner Haie und die älteste Kölner Karnevalsgesellschaft „Die Grosse von 1823 KG e.V. Köln“ arbeiten ab sofort eng zusammen. Durch die Kooperation, auf die sich die KEC-Geschäftsführung mit Lance Nethery und Peter Schönberger, sowie „Die Grosse“-Präsident und 1. Vorsitzender Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller einigten, unterstützen sich die neuen Partner u. a. in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.
„Sowohl der KEC als auch wir stehen in unseren Bereichen für Tradition, Innovation, Nachwuchsförderung, Familiennähe, hohe Identifikation mit der Stadt Köln und eine friedliche Feierkultur. Diese Schnittmengen wollen wir mit den Haien für unsere gemeinsamen Ziele nutzen“, so Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller, „durch die Verschmelzung von Sport und Karneval stärkt die Kooperation den Erhalt und die Förderung des karnevalistischen Brauchtums als auch, durch gezielte Arbeit, Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen.“

mehr...


Wettschulden sind Ehrenschulden (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Wettschulden sind Ehrenschulden...
sagte sich der Kaufhof Köln-Nippes und löste ein Versprechen ein.
Köln. in der vergangenen Session hatte sich der Kaufhof Köln-Nippes auf eine närrische Wette mit dem Corps á la Suite der KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e.V.  eingelassen – und verloren. Der Einsatz – ein „Hofputz“ in der evangelischen Kita in der Werkstattstraße – wurde am vergangenen Samstag 23.08.2014 eingelöst.


mehr...


Der neue Gesamtvorstand der Blauen Funken (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Der neue Gesamtvorstand der Blauen Funken
Köln. Nachdem zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 23. Juni 2014 bereits der neue Präsident, Vizepräsident und Schatzmeister gewählt wurden, konnte Präsident und Kommandant Peter Griesemann auf dem Gesamtappell am 18. August 2014 den Mitgliedern den neuen Gesamtvorstand der Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e. V. vorstellen. Der Gesamtvorstand der Blauen Funken setzt sich aus dem auf der Mitgliederversammlung gewählten Vorstand, den Leitern der Gesellschaftsteile und drei weiteren Leitern einzelner Fachresorts zusammen.


Der neue Gesamtvorstand der Blauen Funken: Präsident und Kommandant Peter Griesemann, Vizepräsident Bruno Haumann, Schatzmeister Björn Griesemann, Reservekorpskommandant Herbert Geist, Pressesprecher Dr. Armin Hoffmann, Programmgestalter/Literat Gerd Wodarczyk, Korpskommandant Thomas Klinnert, Senatspräsident Prof. Dr. Michael Bernecker und Leiter der Kartenorganisation Heinrich Straetmans (von links)
 

mehr...


Die Schmuckstückchen spielten Golf und feierten Sommerfest (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Die Schmuckstückchen spielten wieder Golf und feierten anschließend Ihr Sommerfest!
Birdie, Eagle & Kölle Alaaf
Köln. Am 22. August 2014 war es wieder soweit. Dann trafen sich die schmucken Golferinnen und ihre Freunde & Förderer auf den Fairways und Greens des wunderschönen Golfplatz Dr. Velte Sankt Urbanus in Köln-Wahn.


mehr...


Loss mer singe und die KG Naaksühle mittendrin (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Loss mer singe im Dünnwalder Waldbad und die KG Naaksühle mittendrin
Köln. Das Kühle Nass erwartete man in diesem Jahr eher von oben, als dass man Abkühlung im Dünnwalder Waldbad suchen konnte. Dennoch ließen es sich die Naaksühle nicht nehmen, Ihren Stand bei der "Loss mer singe"-Veranstaltung aufzubauen und mit über 2000 Besuchern zu singen und zu tanzen.


mehr...


Chinesisches Mondfest und Deutsch-Chinesischer Kulturabend (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2014
Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e. V. 
Chinesisches Mondfest und Deutsch-Chinesischer Kulturabend
Bonn. In Kooperation mit dem Bund der Chinesen in Deutschland e.V. und dem Bundesverein der Chinesen aus Zhejiang in Deutschland e. V. feiern wir, die Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e. V.,
am 10. September 2014  um 19:30 Uhr - Einlass: 18:30 Uhr
im Brückenforum in Bonn-Beuel das Chinesische Mondfest mit einem Deutsch-Chinesischen Kulturabend. 
Hierzu erwarten wir aus China die Beijing Qing Si-Künstlergruppe aus Peking



Diese beliebte und attraktive Gruppe ist bereits in über 30 Ländern mit ihrem Programm, welches Musik, Gesang, Tanz, Zauberei und Stimmenimitation beinhaltet, aufgetreten. 

mehr...


Erste Karnevalsgesellschaft mit einer .koeln-Domain (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

Erste Karnevalsgesellschaft mit einer .koeln-Domain
Köln. Die Altstädter Köln haben sich das Motto der neuen Session „social jeck – kunterbunt vernetzt“ zu Herzen genommen und sind somit seit Juli dieses Jahres ein echter Vorreiter im jecken World Wide Web! Seit Juni führt die NetCologne GmbH die neuen Domainendungen „.koeln“ und „.cologne“ ein!
Mit diesen Endungen kann in Zukunft jeder seine Verbundenheit zu Mutter Colonia auch im Internet zeigen – anstelle von „.de“ steht dann nämlich „.koeln“ oder „.cologne“ hinter der eigenen Internetadresse!
Im Rahmen der Einführung der neuen Domainendungen wurde eine spezielle Startphase für eingetragene Vereine und Non-Profit Organisationen eingerichtet. In dieser Phase waren die Altstädter der erste Kölner Verein der sich die neue .koeln Domain gesichert hat! Damit zeigen die Altstädter nun auch im World Wide Web stolz, woher sie stammen! Ab sofort ist die Altstädter-Website daher unter www.altstaedter.koeln zu erreichen!


Über die Seidenstraße in die Mongolei – in Köln auch 2014 möglich! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
Über die Seidenstraße in die Mongolei – in Köln auch 2014 möglich!
30 Jahre 1. Kölner Mongolen Horde v. 1984 e.V. – Jubiläumslager
Köln. Wer sich am zweiten Augustwochenende in den hohen Norden Kölns begab, der konnte eine Zeitreise der besonderen Art machen. Wie einst Marco Polo konnte man über die Seidenstraße in die Mongolei reisen, vorbei an Händlern, Schmieden und Landsknechtslagern.



Wer jetzt glaubt, der Schreiber spinnt, der kennt die 1. Kölner Mongolen-Horde nicht, die wie jedes Jahr an der Nettesheimer Str. in Köln-Heimersdorf ihr großes Mongolenlager aufbaute. Ein Meer von Jurten, oder besser gesagt Gers, umrahmte den Platz, an dem der Thron des großen Dschingis Khan und die Tafel seiner Fürsten und Krieger stand.
Zahlreich waren die befreundeten Stämme erschienen, um dem großen Khan zu huldigen und zum Jubiläum zu gratulieren. Freitagabend war die große Weihe durch die Bettelmönche und Schamanen, bei der Wolfgang Annas zum Dschingis Khan und Irene Krings zur Börte Üdschin, seiner Hauptfrau, gekrönt wurden.

mehr...


Die 13 eine Unglückszahl? (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
Die 13 eine Unglückszahl? Nicht, wenn die Hunnen den Schützenplatz erobern!
13. Hunnenlager der KG Erste Öcher Hunnenhorde 1994 e.V.
Würselen. Das erste Wochenende im August ist es jedes Jahr soweit. Die erste Öcher Hunnenhorde zog es zum dreizehnten Male vor die Tore Aachens auf den Schützenplatz in Würselen-Morsbach. Gemeinsam mit vielen befreundeten Stämmen, die zum Teil auf Einladung Attilas und seiner Horde ihre Jurten aufgebaut hatten, feierte man nicht nur das 20-jährige Bestehen der Horde, sondern auch ein Lager mit einer „Unglückszahl“.


mehr...


Sommerloch-Stammtisch der StattGarde (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Sommerloch-Stammtisch der StattGarde
Köln. Anfang August ist Bergfest der Karnevalsabstinenz. Für die StattGarde Colonia Ahoj e.V. der richtige Zeitpunkt, einen zünftigen Sommerloch-Stammtisch zu veranstalten. Daher lädt Kapitän und Präsident André Schulze Isfort mit seiner Crew  am 1. August ab 20 Uhr Freunde und interessierte Besucher zu einem fröhlichen Abend in ihr Stammlokal  Im Leuchtturm  (Mauritiussteinweg 70) ein.


mehr...


Kaltes Wasser in Kölle gefragt wie nie! (Köln und Umgebung)

Thema: 2014

Kaltes Wasser in Kölle gefragt wie nie!
Cold Water Challenge der Bordkapelle der Stattgarde Colonia Ahoj in der Kölner Altstadt.
Köln. Momentan herrscht in Köln eine Art Sucht, aber keine Angst es ist eine jecke „Sucht“, die es so nur in Kölle geben kann. Was anfing als „Sauf-Nominierung“ unter Jugendlichen hat man in Köln auf jecke Weise aufgegriffen und mit netten Forderungen bei Nichteinlösung verbunden und somit zum großen Sommerspaß 2014 gemacht.Bei der Cold Water Challenge nominieren sich kölsche Gruppen, Vereine oder Künstler gegenseitig etwas mit Cold Water, also auf kölsch „kahlem Wasser“ zu machen. Die Bordkapelle der Stattgarde war so z.B. vom Reiterkorps Jan von Werth nominiert worden und natürlich kam man dieser Nominierung gerne nach. 

mehr...


Bye bye Bodo (Köln und Umgebung)

Thema: 2014
Bye bye Bodo
Kult-Paveier hängt den Bass an den Nagel
Köln. 31 Jahre lang zupfte Bodo Schulz den Bass der Paveier, absolvierte in dieser Zeit weit mehr als 10.000 Auftritte mit der Band. Legendär waren seine Auftritte als Schlagerstar „Bodo Ballermann“ mit seinem Top Hit „Kleine Sonja“ oder als Senior im Himmel.
Jetzt verabschiedete sich der „Kult-Paveier“, der seinen Bass aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel hängt, von der großen Bühne. In Dellbrück, dort wo vor 31 Jahren alles begann, hatte Bodo nun auch seinen letzten Auftritt vor gut 2.000 begeisterten Zuschauern bei den Strundener Lichtern. Natürlich präsentierte er noch einmal seinen Welthit „Kleine Sonja“ bevor ihn das Publikum mit stehenden Ovationen bejubelte.


mehr...



375 Artikel (15 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Ordensgalerie 2018/19
Die letzten 50 aktuellen Artikel!
        



„Exklusives Bläck Fööss Konzert nur für Mädcher“ 2. Schmuckis Night im Gloria!
„Exklusives Bläck Fööss Konzert nur für Mädcher“ 2. Schmuckis Night im... 


Regimentskoch der Prinzengarde jetzt Wirt im „Zum Marienbildchen“
Stefan Rüßel und Christian Schulze freuen sich darauf, ihre Gäste zu... 

Neuer Vorstand der Großen KG Frohsinn Köln 1919 e. V.
Neuer Vorstand der Großen KG Frohsinn Köln 1919 e. V. Mit der... 

Jahreshauptversammlung der KG UHU
Jahreshauptversammlung der KG UHU Köln. Am 17.6.2019 fand die... 

Reitercorps der Greesberger feiert 50. Geburtstag
Reitercorps der Greesberger feiert 50. Geburtstag Köln....
 

Dankeschön-Treffen bei den Grielächern
Dankeschön-Treffen bei den Grielächern Köln. Dankeschön!...

Senatspräsidentenwahlen bei der Großen Allgemeinen
Senatspräsidentenwahlen bei der Großen Allgemeinen Köln. Bei der...        

Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest Zu ihrem traditionellen Sommerf
Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest Siegburg. Zu... 

Karnevalsparty der Erdmännchen am 11.11.19


Presse-Info des KKV "Unger Uns"
Presse-Info des KKV "Unger Uns" Köln. In der...

Sommerfest der Bönnsche Chinese


16. Fastelovends-Classics 2019 Altstädter und Kölner Narren- Zunft
16. Fastelovends-Classics 2019 Altstädter Köln 1922 e. V und... 


Sommerfest des Bonner StadtsoldatenCorps am 16.6.2019


Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 

Vatertag mit den Grielächern!
Vatertag mit den Grielächern! Köln. Schon fast traditionell... 

Das Blomekörfge hat fusioniert
Das Blomekörfge hat fusioniert Köln. Am 25. Mai 2019 findet...

Kölsche Feierei mit de Famillich und dem ganzen Veedel
Kölsche Feierei mit de Famillich und dem ganzen Veedel Köln.... 

Die DOMSTÜRMER mal anders Die Band zu Gast im Gloria-Theater
Die DOMSTÜRMER mal anders Die Band zu Gast im Gloria-Theater...

Neuer Präsident, Vorsitzender im Amt bestätigt
Neuer Präsident, Vorsitzender im Amt bestätigt..

Minerva Colonia 2019
Minerva Colonia 2019 Köln. Am Sonntag wurde - bereits zum 10.... 

30 Jahre - TroJazz getting funky!
30 Jahre - TroJazz getting funky! Liebe TroJazz-Fans, am... 


Kölle meets Buchholz – Singt mit bei kölschen Hits
Kölle meets Buchholz – Singt mit bei kölschen Hits... 

Famillientag op Deck
Famillientag op Deck Köln. Am 25.05.2019 feiert die Große... 

Et rüch noh Fastelovend em Jözenich!
Et rüch noh Fastelovend em Jözenich! Jubiläums-Pressekonferenz... 

Singender DJ malt Acryl-Bilder
Singender DJ malt Acryl-Bilder Köln. Auf unseren Touren... 

Neuwahlen bei den Römern - Thomas Ruppert neuer Vorsitzender
Neuwahlen bei den Römern - Thomas Ruppert neuer Vorsitzender...
 

Neumarkt wird zum BBQ-Hotspot am 22. und 23. Juni 2019
Neumarkt wird zum BBQ-Hotspot (22. und 23. Juni 2019) Köln. Nach... 

...dat es wie Kölle klingk!


Kölsche Leedcher zum mitsingen beim Kölschen Ovend in Buchholz
Kölsche Leedcher zum mitsingen beim Kölschen Ovend in Buchholz...

Jahreshauptversammlung der KKG "Stromlose Ader" e. V.
Jahreshauptversammlung der KKG "Stromlose Ader" e. V. von 1937... 

#86VEEDEL. 86 Konzerte in 86 Wochen
#86VEEDEL. 86 Konzerte in 86 Wochen Kölsche Musik für Jecke... 

Rheinischer Abend in der Jahrmarktshalle: Kirmes trifft Karneval
Rheinischer Abend in der Jahrmarktshalle Kirmes trifft Karneval... 

"Fründe für et Levve" "Ein Künstler - Eine Vision - Ein Ziel"
"Fründe für et Levve" "Ein Künstler - Eine Vision - Ein Ziel"..


Neues Tanzpaar bei Fidelen Fordlern
Neues Tanzpaar bei Fidelen Fordlern! Köln. Gestern wurde das... 

4.444 Euro für Laachende Hätze e. V.
4.444 Euro für Laachende Hätze e. V. Köln. „Mer stonn... 

Grielächer-Präsident wurde 70!
Grielächer-Präsident wurde 70! Köln. Grielächer-Präsident Rudi... 

Bergheimer Torwache – Info -
Bergheimer Torwache – Info - Bergheim. In nahe... 


Kopflos auf Gebärdensprache - ein neues Konzept
kopflos auf Gebärdensprache! Köln. Ein neues... 

Christian Kuhn 1. Vorsitzender des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln e. V.
Christian Kuhn 1. Vorsitzender des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln e. V.... 


Karnevalistischer Nachwuchs gesucht: Castings starten Ende April
Karnevalistischer Nachwuchs gesucht: Castings starten Ende April... 


Festkomitee-Vorstand stellt sich nach der Session neu auf
Festkomitee-Vorstand stellt sich nach der Session neu auf •...
 

Pützchens historischer Jahrmarkt verzaubert auch 2019 seine Besucher
Pützchens historischer Jahrmarkt verzaubert auch 2019 seine Besucher... 

Die Prinzen-Garde Köln präsentiert ihr neues Tanzpaar
Die Nachfolge ist gesichert! Die Prinzen-Garde Köln v. 1906... 

Uns Reiner hät hück Jebootsdach!
Unser Chefredakteur, dä immer für uns sorgt, akkreditiert, sortiert,... 

Schmitzebud stellt sich vor
Schmitzebud stellt sich vor Köln. Die kölsche Mundartband... 

"Von der Pizzeria in die KölnArena" 10 Jahre Bordkapelle der StattGarde Colonia
"Von der Pizzeria in die KölnArena" 10 Jahre Bordkapelle der... 

Kölle meets Buchholz- Kölsche Ovend em Saal Höfer.
Kölle meets Buchholz- Kölsche Ovend em Saal Höfer.... 

Stolperstein-Verlegung für die Familie von Hans David Tobar
Stolperstein-Verlegung für die Familie von Hans David Tobar Köln.... 

Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 15. März bis 22. April
Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 15. März bis 22. April... 

Auch Kölsche-Fastelovend-Eck schaut zurück auf die Session 2018/19
Auch Kölsche-Fastelovend-Eck schaut zurück auf die Session 2018/19... 

Domputzer laden ein zum Probetraining
Nach Karneval ist vor Karneval Das neue Motto passt super... 

Orden der Session 2018/19
Spange der Chevaliers von Cöln Festkomitee Kölner Karneval... 

Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss
Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss...
 


Klick uns an!
Gefällt Dir KFE? Dann sag es Deinen Freunden bei Facebook!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche