Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020 vor
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020...
Mord am Teich
Mord am Teich Die Dämmerung des Tages lag wie ein grauer Mantel...Überschrift

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing Weihnachtliche... 
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- u. Kulturzentrum Pützchen
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und Kulturzentrum...
 

MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz... 
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 

Artikel zum Thema: 2019



  • mehr... (3440 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 306 mal gelesen

Karnevals-Kostüm-Sitzung der Siegburger Ehrengarde (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2019
Karnevals-Kostüm-Sitzung der Siegburger Ehrengarde
Siegburg. Die KG Siegburger Ehrengarde e. V. ist eine noch recht junge Karnevalsgesellschaft. Der Verein wurde am 20. Juni 1998 gegründet und feierte im vergangenen Jahr sein 20jähriges Bestehen. Sie präsentiert sich in den Farben gelb und schwarz in Siegburg und Umgebung.
Die Siegburger Ehrengarde ist sehr aktiv in der Jugendarbeit und beim Einsatz für behinderte Menschen. Etwa 30 Aktive betreiben in der Gesellschaft mit viel Freude und Engagement den karnevalistischen Gardetanzsport. Darüber hinaus ist die KG im gesamten Rheinland der erste integrative Karnevalsverein, d. h. ein Verein, der sich satzungsgemäß dazu verpflichtet hat, sich als Mitglied und Partner der Jugendbehindertenhilfe Rhein-Sieg e. V. in besonderem Maße für das Zusammenleben von behinderten und nichtbehinderten Menschen einzusetzen (Inklusion).


mehr...


Volkssitzung der KG Alt Köllen vun 1883 e. V. (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Volkssitzung der KG Alt Köllen vun 1883 e. V.
Alt-Köllen feiert die Volksproklamation mit 2.000 Jecken im Zelt auf dem Neumarkt
Köln. Am Samstag war es wieder soweit. Die K.G. Alt-Köllen lud zum 36. Mal zu ihren legendären und wie immer ausverkauften Volkssitzungen im Zelt auf dem Neumarkt ein.
Präsident Prof. Dr. Rolf-Rainer Riedel höchstpersönlich überraschte das Publikum, als er beim Einzug des Elferrates im Kostüm eines Harlequins, dem Logo der Gesellschaft, voran schritt.


mehr...


Kölner Kinderdreigestirn 2019 offiziell proklamiert (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Kölner Kinderdreigestirn 2019 offiziell proklamiert
Kinderprinz Linus I., Kinderbauer Adria und Kinderjungfrau Philippa regieren ab sofort die kölschen Pänz
Gebärdenchor Jecke Öhrcher: Sprachliche Vielfalt mit besonderer Note 
Köln. Nach dem erwachsenen Trifolium am Freitag wurde am Sonntagnachmittag im Kölner Theater am Tanzbrunnen auch das Kinderdreigestirn von Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn proklamiert. 1.500 Kinder und Erwachsene sorgten für tolle Stimmung im Tanzbrunnen und feierten mit den Dreien. Prinz Linus I. (Linus Bayartz), Bauer Adrian (Adrian Franke) und Jungfrau Philippa (Philippa Holtmann, alle zehn Jahre) sind wie das große Dreigestirn bis Aschermittwoch im Amt und regieren bis dahin den Karneval der kölschen Pänz.



Der erst 15-jährige Moritz Flock, Kinderprinz von 2013, führte gemeinsam mit Bernd Höft, Vorstandsmitglied des Festkomitees, durch die Veranstaltung. Auch das kleine Dreigestirn meisterte seinen Auftritt mit Bravour und hielt seine Rede passend zum Motto „Uns Sproch es Heimat“ auf kölsch. „Es ist toll mit anzusehen, mit wie viel Selbstbewusstsein die Kinder hier auftreten“, freut sich Christoph Kuckelkorn. Das bestätigte auch Oberbürgeremisterin Henriette Reker: „Die Drei sind klasse und werden den kölschen Pänz viel Freude machen. Da merkt man die karnevalistische Erfahrung schon beim ersten öffentlichen Auftritt. Wenn ich das sehe und darüber hinaus miterlebe, wie ein ehemaliger Kinderprinz souverän durch das Programm auf der Bühne führt, mache ich mir um den Nachwuchs im Karneval keine Sorgen.“ 

mehr...


Die Sproch vom leeve Jott! Domgottesdienst für Kölner Karnevalisten 2019 (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Die Sproch vom leeve Jott!
Domgottesdienst für Kölner Karnevalisten 2019
Köln. Wenn gefühlt hunderte Standarten und Fahnen sich vor dem Hauptportal aufstellen, dann kann das nur eine Bedeutung haben: Gottesdienst für Karnevalisten im Hohen Dom zu Köln steht im Kalender, so wie am 10.Januar 2019.
Punkt 18:30 Uhr spielten die Domstädter Köln auf und die Plaggeköpp, ein Zusammenschluss der Standartenträger in Köln, schritten feierlich mit ihren Fahnen, Standarten und Plaggen Richtung Altarraum und nahmen zwischen Altar und Dreikönigen-Schrein Platz, zahlreich auch die Abordnungen der Kölner Tanzgruppen und der Tanzpaare aller neun Traditionskorps.
Zum großen Einzug der Kirchenvertreter, es waren auch evangelische Würdenträger dabei, sang der Jugendchor St. Stefan unter der Leitung von Michael Kokott aus Händels „Messias“ das „Halleluja“.


mehr...


Proklamation des Kölner Dreigestirns 2019 im Gürzenich (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Proklamation des Kölner Dreigestirns 2019 im Gürzenich
Prinz Marc I., Bauer Markus und Jungfrau Catharina sind im Amt
"Sprache“ als Oberthema des Abends: Proklamation erstmals mit
Gebärdendolmetscherin 
Proklamation mit neuem Ablaufkonzept
 
Köln. Das Kölner Dreigestirn 2019 ist offiziell im Amt! Im Festsaal des Kölner Gürzenich wurden Prinz Marc I. (Marc Michelske), Bauer Markus (Markus Meyer) und Jungfrau Catharina (Michael Everwand) feierlich von Oberbürgermeisterin Henriette Reker proklamiert.„Mit gleich drei Heimatgesellschaften im Rücken ins Amt gehoben zu werden, war sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis“, freute sich Prinz Marc I. Zum ersten Mal seit 1955 stellen drei Gesellschaften gemeinsam das Dreigestirn: Prinz Marc I. kommt von der KG Schlenderhaner Lumpe e.V., Bauer Markus wurde jüngst zum Präsidenten der Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V. ernannt und Jungfrau Catharina gehört der Lesegesellschaft zu Köln von 1872 an. Für die Gesellschaften war der Abend ebenfalls ein besonderes Ereignis: Da nicht alle Mitglieder im Gürzenich Platz fanden, wurde die Proklamation live in die neue Hofburg, das Dorint Hotel am Heumarkt übertragen.  
 
Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn hatte sich Unterstützung auf die Bühne geholt: Mit ihm gemeinsam moderierte Katja Lavassas, Ensemblemitglied des Hänneschen-Theaters, die Veranstaltung. Passend zum diesjährigen Motto „Uns Sproch es Heimat“ prägten die kölsche Mundart und viele weitere Sprachen das Programm des Abends. „Jede Sprache ist in ihrer Form eine Heimat“, so Christoph Kuckelkorn. Ein besonderes Highlight war der Gebärdenchor Jecke Öhrcher, der bewies, dass uns Sproch nicht nur ein großer Bestandteil der jecken Kultur, sondern auch ausgesprochen vielfältig in seinen Formen ist. Erstmals wurde außerdem der Akt der Proklamation in Zusammenarbeit mit dem LVR in Gebärdensprache übersetzt.
 

mehr...


Die Kölsch-Wandler-Maschine schafft selbst den härtesten Bajuvaren (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 Die Kölsch-Wandler-Maschine schafft selbst den härtesten Bajuvaren
 Regimentsexerzieren der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V.
Köln. 18:00 Uhr war es soweit, der Präsident eröffnete das Regimentsexerzieren der roten Funken im großen Saal des Maritim, aber halt, warum beschwert sich der Präsident darüber, dass im Saal zu viele rote Jacken sitzen? Und was hat der Präsident überhaupt heute für eine Uniform an? „Dat is doch der Kölschbach, wat määt dr denn hä?“,wurde es den Funken im Saal plötzlich klar. Was war geschehen? Feindlich Übernahme? Nein, natürlich nicht, Hans Kölschbach, seines Zeichen Präsident der Altstädter Köln, hatte kurz vor seinem eigenen Korpsappell im Gürzenich, der etwas später begann, es sich nicht nehmen lassen, für einen kleinen Schabernack auf die Bühne bei den roten Brüdern zu kommen, wie Funken-Präsident Heinz-Günther Hunold dann aufklärte und schließlich begrüßte der echte Präsident der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V., die Laachduv vun dr Ülepooz, die Korpskameraden, zahlreiche Vertreter befreundeter Gesellschaften, natürlich auch das designierte Dreigestirn 2019 und Vertreter aus Politik und Wirtschaft und eröffnete das Regimentsexerzieren 2019.


mehr...


Wenn der Sohn den Vater stramm stehen läßt! Corpsappell der Nippeser Bürgerwehr (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Wenn der Sohn den Vater stramm stehen läßt!
Corpsappell der Nippeser Bürgerwehr im Pullmann Cologne
Köln. Am 8.Januar 2019 hieß es „orange-wieß“ ist unsere Farbe, die Nippeser Bürgerwehr hatte zum Corpsappell in die neue „Hochburg“ des Kölner Karnevals, das Pullman Cologne, eingeladen. Hochburg? Nein kein Schreibfehler, denn die Hofburg ist seit diesem Jahr am Heumarkt das Dorint Hotel. Kurz nach 19:00 Uhr begrüßte der neue Geschäftsführer der Bürgerwehr, Dr. Tim Lopez, seine Korpskameraden und alle Gäste aus befreundeten Gesellschaften zum Korpsappell und dann war es auch schon so weit, mit dem Einzug der Standarten und Plaggen der Bürgerwehr und aller Korpsgesellschaften wurde Michael Gerhold auf die Bühne geleitet, wo er von Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn mit dem Soldaten-Eid auf die Fahne der Gesellschaft zum neuen Präsidenten vereidigt wurde.



Aus der Hand seines Vorgängers Artur Tybussek nahm er die Präsidentenkette entgegen und mit der Übergabe des Kommandantenstabs war es vollzogen, die Nippeser Bürgerwehr hat mit Michael Gerhold, gerade einmal 31 Jahre jung, einen neuen Präsidenten an ihrer Spitze.
 

mehr...


Wenn fünf Kölsche Urgesteine Gutes tun! (Köln und Umgebung)

Thema: 2019


Wenn fünf Kölsche Urgesteine Gutes tun!
Präsentation des neuen Sessionsordens von serenatrade Ltd im Hotel Mercure/Friesenstr.
Köln. Am 8. Januar 2019 hatte die Firma serenatrade Ltd gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, der Redaktion von „Kölsche-Fastelovend.de“, zu einer Präsentation der besonderen Art eingeladen. Die Produkte der Fa. serenatrade kennen viele aus ihren Besuchen in den Kölner Sartory Sälen, wo es jedes Jahr einen Stand mit Merchandising Artikeln wie Pins oder Figuren von kölschen Künstlern, wie Marita Köllner, Jupp Menth und vielen mehr gibt.


mehr...


Und plötzlich ist der Weg nicht mehr so weit! Einzug in die Hofburg (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Und plötzlich ist der Weg nicht mehr so weit!
Einzug des designierten Kölner Dreigestirns 2019 in die neue Hofburg
Köln. Ein normaler Mittwochvormittag im Januar kann in Köln schon mal etwas anders ablaufen, vor allem wo am Freitag ja die wohl höchste Veranstaltung im Kalender ansteht, die Proklamation des neuen Dreigestirns in Kölns guter Stube, dem Gürzenich. Und damit die drei Tollitäten nicht mehr allzu weit laufen müssen, wobei das müssen sie ja dank ihrer Fahrer nicht, heißt es ausziehen bei der Familie und Einzug in die Hofburg in eine Männer-WG mit Adjutantur und Equipe für knappe zwei Monate. Und so traf man sich am 9. Januar vor dem Mondial Hotel im Schatten des Doms und marschierte von dort gemeinsam im Geleit des Treuen Husar Blau-Gelb von 1925 e. V. und begleitet von vielen Familienmitgliedern und Freunden quer durch die Altstadt zur Hofburg. Mitten im Umzug das designierte Dreigestirn.


mehr...


Die karnevalistische Revolution wird 20! Herrensitzung der Colombina Colonia (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 


karnevalistische Revolution wird 20!
Herrensitzung der Colombina Colonia v. 1999 e. V.
Köln. Bis 1999 war die karnevalistische Männerwelt noch in „Ordnung“, das Dreigestirn war fest in Männerhand, Frauen fand man „nur“ in den Tanzgruppen, aber Frauen, die selber Karneval machten, das gab es nicht!
Noch nicht, denn 1999 kam eine Gruppe Frauen unter Annegret Cremer auf die glorreiche Idee, eine Damen-Gesellschaft zu gründen. Die Geburtsstunde der „Colombina Colonia – kölsche Düvjer“ unter ihrer ersten Präsidentin Annegret Cremer. Was anfangs, gerade von den Herren im Karneval, etwas misstrauisch beobachtet wurde, ist heute fester Bestandteil im kölschen Fasteleer und feiert in diesem Jahr den zwanzigsten Geburtstag. Seit 2012 ist Annegret Cremer Ehrenpräsidentin und Ursula Brauckmann die Präsidentin und mittlerweile zählen 450 Colombinen zum Frauenpower-Team. Die Colombina Colonia ist zwar eine reine Damen-Gesellschaft, aber verdiente Herren werden gerne zu Ehren-Colombinen ernannt oder unterstützen die Damen im Club 50, dem Förderkreis der Colombinen.

mehr...


C&A mit Karnevalsabteilungen des Marktführers Deiters (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
C&A mit Karnevalsabteilungen des Marktführers Deiters
Düsseldorf/Frechen Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Umsetzung der strategischen Sortimentserweiterung mit Markenpartnern: C&A startet eine europaweite Kooperation mit dem Marktführer für Karnevalskostüme und -accessoires, Deiters. Zunächst sieben C&A-Filialen in exponierter Lage erhalten in dieser Woche eine von dem Familienunternehmen aus Frechen bei Köln ausgestattete Karnevalsabteilung. Bis Anfang März können Kunden Verkleidungen aller Art bei C&A kaufen. Eine Fortsetzung der Kooperation zur Halloween-Zeit im Oktober steht ebenfalls schon fest. 

„Um neue Zielgruppen zu erreichen, stellt sich C&A derzeit breiter auf und geht Kooperationen mit verschiedenen Markenanbietern ein“, erläutert C&A-Deutschland-Chef Mohamed Bouyaala. „Wir freuen uns, mit Deiters Deutschlands führenden Experten für Karnevalskostüme als Partner gewonnen zu haben. Wer Karneval feiern möchte, findet jetzt bei uns das richtige Outfit.“


mehr...


Ich bin ein Star, aber nur im Fummel! 13. Damenparty der StattGarde (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Ich bin ein Star, aber nur im Fummel!
13. Damenparty der StattGarde Colonia Ahoj e. V. e. V. im Marriott Hotel
Köln. Bereits zum dreizehnten Mal hieß es am Samstag 05.01.2019 im großen Saal des Marriott Hotels: Damenparty der StattGarde Colonia Ahoj e. V. Die schrille Party der Stattgarde erfreut sich immer größerer Beliebtheit, besonders bei den „echten“ Frauen. Hmmm, echte Frauen??? Ja richtig, die Damenparty der StattGarde dürfen auch Männer besuchen, allerdings nur im Fummel. Die Gelegenheit, seine weibliche Seite einmal ausleben zu können, aber Vorsicht! Der Besuch dieser Party macht schon beim ersten Mal süchtig und Lust auf eine Wiederholung. Aufgrund des steigenden Erfolgs wurden dieses Jahr auch mehr Karten in den Verkauf gebracht und so feierten 500 jecke „Damen“ mit ihren Frauen die wohl verrückteste Party im Schatten des Doms.

mehr...


Ein neuer Kapitän war schnell gefunden! Ordensabend mit Dame der G.M.K.G. (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
  



Ein neuer Kapitän war schnell gefunden!
Ordensabend mit Dame der G.M.K.G.
Köln. Kaum hat das neue Jahr begonnen, da startet der Karneval in Köln so richtig durch. Und so hatte am 05.01.2019 die Grosse Mülheimer Karnevals-Gesellschaft e. V. 1903 –kurz G.M.K.G. – zum traditionellen Ordensabend in die Stadthalle Köln-Mülheim eingeladen. Ein Abend ganz im Zeichen der Gesellschaft, zu dem viele Vertreter befreundeter Gesellschaften und Freunde der Gesellschaft gekommen waren. So voll war es, so Kommandant Dirk Füllenbach, noch nie, das zeigt nur, wie beliebt diese Familiengesellschaft in Köln-Mülheim ist. 

mehr...


Ab 9. Januar steht der Kaatebus wieder auf dem Neumarkt (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Ab 9. Januar steht der Kaatebus wieder auf dem Neumarkt
 
 
 
Köln. Kulturpartnerschaft mit der Kreisparkasse Köln ermöglicht Verkaufsstelle in der Innenstadt Tickets für Karnevalsveranstaltungen und Tribünenkarten für den Rosenmontagszug sowie die Schull- un Veedelszöch. 
Lizensierte Karnevalsprodukte wie Mottoschals, Karnevalskalender und Festabzeichen vorrätig.

Am Mittwoch den 9. Januar 2019 öffnet der „Kaatebus“ des Kölner Festkomitees auf dem Neumarkt seine Türen. Neben den Karten für die verschiedenen Veranstaltungen der Kölner Karnevalsgesellschaften sind hier die Tribünenkarten sowohl für den Rosenmontagszug als auch die Schull- un Veedelszöch zu kaufen. Zusätzlich können offizielle Karnevalsprodukte wie Festabzeichen, Mottoschals oder auch Kalender erworben werden.


 
Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn (links) und 
Dr. Klaus Tiedeken, Mitglied des Vorstands der Kreissparkasse Köln.

Auch dieses Jahr wird der „Kaatebus“ von der Kreissparkasse Köln unterstützt, die bereits seit Jahren erfolgreich mit dem Festkomitee Kölner Karneval kooperiert. Seit Ende 2018 ist die Kreissparkasse Köln zudem offizieller Kulturpartner des Festkomitees. „Die Kreissparkasse Köln unterstützt uns besonders im Bereich des Kölner Karnevalsmuseums, aber auch bei anderen Themen wie dem Kaatebus und der „Pänz Große Pause“-Tour an Schulen in Köln und dem Umland. Sie hilft uns damit, das Kulturgut Kölner Karneval in der Region sichtbar zu machen und langfristig zu sichern“, betont Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval.
 

mehr...


Bühnenbild - Foyer - Außenaufzug: Gürzenich wird für Karneval "verkleidet" (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Bühnenbild - Foyer - Außenaufzug: 
Gürzenich wird für Karneval "verkleidet"

 
• Überdimensionaler Mottoschal von Deiters ziert Freitreppe im Gürzenich und Außenaufzug
• Neuer FK-Partner müllermusic bringt neuartiges LED-Konzept auf die Bühne

Köln. Das aufwendige Bühnenbild für die Karnevalssitzungen im Gürzenich hat eine lange Tradition. Doch in diesem Jahr beginnt der festlich-karnevalistische Abend für die Besucher schon im Foyer: Die riesige Freitreppe von Kölns guter Stube schmückt während der Session ein überdimensionaler Mottoschal. Bei der Proklamation des Kölner Dreigestirns am kommenden Freitag wird dieser optische Eindruck sogar noch verstärkt. Schauspieler fungieren als lebende Bildmotive der Gala und sorgen so für eine besondere Atmosphäre. Auch der Außenaufzug zeugt während der Session weithin sichtbar davon, dass der Gürzenich in den kommenden Wochen zum Zentrum des Kölner Karnevals wird.

„Ich finde es toll, dass das Sessionsmotto die Gäste nun schon beim Eintritt in den Gürzenich empfängt”, freut sich Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval. „Gerade dort, wo Redner und kölsche Bands mit der Sprache spielen und das Motto auf der Bühne umsetzen, passen die Verweise auf ’Uns Sproch es Heimat’ besonders gut.” Die Ausgestaltung der Freitreppe geht auf eine Idee des Festkomitee-Partners Deiters zurück. „Wir sind ein Kölner Familienunternehmen und sehen uns als Partner des Karnevals”, so Deiters-Inhaber Herbert Geiss. „Da ist es für uns eine besondere Ehre und Freude zugleich, mit Kölns wichtigstem Veranstaltungssaal das zu machen, was wir am besten können – ihn zu ‚verkleiden’”.


mehr...


Deutzer Karnevalsgesellschaft "Schäl Sick" vun 1952 e.V.

Thema: 2019
Deutzer Karnevalsgesellschaft "Schäl Sick" vun 1952 e.V. präsentiert sich mit 5 Veranstaltungen. 
Köln. Mit 5 Veranstaltungen präsentiert sich die  Deutzer Karnevalsgesellschaft "Schäl Sick" vun 1952 e.V. in der laufenden Session.
 
Rocking Pappnas 
 
Am 26. Januar 2019 startet um 20.11 Uhr (Boarding ab 19.11) das Rheinschiff „Anja“ vom Anleger Hohenzollernbrücke / Messeturm (Schäl Sick) mit der 8. Auflage der Rocking Pappnas der DKG „Schäl Sick“ vun 1952 e.V. Wegen der großen Erfolge der letzten Jahre auch in diesem Jahr wieder: Rocking Pappnas om Rhing - die Karnevalsparty für Junge und Junggebliebene mit Live-Auftritten von Pläsier sowie dem DJ Stefan Krill, im Hintergrund das Rheinpanorama unserer schönen Stadt. Ein toller Abend mit netten Leuten, Superstimmung, tollen Live-Act und einem super DJ. Karten zum Preis von 25 € (Schüler und Studenten bis 25 Jahre: 19 €) sind erhältlich unter Tel.: 0221 / 683660 oder www.schael-sick.de/tickets 


 

 
50 Jahre Seniorensitzung im städt. Seniorenzentrum Köln Buchforst 
Am 31. Januar 2019 um 15.15 Uhr gestaltet die DKG „Schäl Sick“ vun 1952 e.V. in Verbindung mit dem Verein „Gebrüder Coblenz Stift e.V.“ für die Senioren des Gebrüder Coblenz Stift, Kopernikusstr. 38 51065 Köln, zum 50. Mal eine Seniorensitzung. Traditionell führt der Präsident der DKG „Schäl Sick“ vun 1952 e.V., Dr. Heinz-Peter Schnepf, gemeinsam mit einem 3er Rat durch das Programm. 
Im Jahr 1969 übernahm die DKG „Schäl Sick“ vun 1952 e.V. die Patenschaft über das Gebrüder Coblenz Stift in Deutz. Die beliebte Seniorensitzung wird auch nach dem sanierungsbedingten Umzug des Gebrüder Coblenz Stiftes 2012 von Deutz nach Buchforst weiterhin gerne von der DKG „Schäl Sick“ durchgeführt.

mehr...


Jubiläums-Mädchensitzung der KG Blau-Rot (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Jubiläums-Mädchensitzung der KG Blau-Rot
Köln. Dass es wieder los geht mit der Session, hat sich größtenteils auch bei denen herumgesprochen, die Karneval nur als die Zeit zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch ansehen. Trotz der langen Session in diesem Jahr finden seit Anfang des Jahres schon viele Sitzungen statt und diese sind auch gut besucht – die Jecken können es halt kaum abwarten, wieder ins Kostüm zu kommen.



Am 6. Januar zeigte sich das bei den jecken Mädchen, die zur Mädchensitzung der KG Blau-Rot 1969 e. V. in den Kristallsaal in der KölnMesse in ihren farbenfrohen und liebevoll genähten Kostümen erschienen. Es ist für Elferrat und Künstler immer ein toller Anblick, wenn sie in einen Saal blicken können, der voller feierwütiger bunter Menschen ist. Die Stimmung war von Anfang an gut und man spürte kaum, dass es eigentlich gerade erst los geht.

mehr...


Spende für das GOT Elsaßstraße (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Spende für das GOT Elsaßstraße
Köln. Die Kollekte der gemeinsamen "Mess op Kölsch" (Kölner KG Blomekörfge 1867 e. V., Löstige Paulaner Kölner KG von 1949 e. V. und Kölner KG Fidele Zunftbrüder von 1919 e. V.) Ende November war in 2019 für das Kinder- und Jugendzentrum GOT Elsaßstraße gedacht.
Präsident Thomas Heinen von den Paulanern, sowie Präsident Hans Kürten mit dem 1. Vorsitzenden Dietmar Teuber vom Blomekörfge überreichten einen Scheck über 300,- € für die Arbeit im GOT Elsaßstraße (GOT steht für Ganz offene Tür). Frau Tanja Anlauf und Herr Markus Heuel von der Einrichtungsleitung des GOT nahmen die Spende gerne entgegen.



Foto (vlnr): Dietmar Teuber, Thomas Heinen, Tanja Anlauf,
Markus Heuel, Hans Kürten

mehr...



343 Artikel (14 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Die letzten 25 aktuellen Artikel!

   

 

 

 

Mitgliederversammlung der Chevaliers von Cöln
Mitgliederversammlung der Chevaliers von Cöln Köln. Am...
Infos der Deutzer Karnevalsgesellschaft Schäl Sick
Infos der Deutzer Karnevalsgesellschaft Schäl Sick 1....
10 Jahre Vorsitzenden-Stammtisch der Kölner Karnevalsgesellschaften
10 Jahre Vorsitzenden-Stammtisch der Kölner Karnevalsgesellschaften...
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020 vor
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2020...
Mord am Teich
Mord am Teich Die Dämmerung des Tages lag wie ein grauer Mantel...
Paveier und Gäste am 2. Dezember Kölsche Weihnachts-Tradition
Paveier und Gäste am 2. Dezember Kölsche...
TOLLE BILANZ – 1. Kölner Oktoberfest ein Riesenerfolg
TOLLE BILANZ – 1. Kölner Oktoberfest ein Riesenerfolg...
Das Tanzcorps "Rot-Weiß" der KG "Ewig-Jung" Etscheid stellt sich vor.
Das Tanzcorps "Rot-Weiß" der KG "Ewig-Jung"...
Zügellos - Die Party im Kölner Reitsport
Zügellos Die Party im Kölner Reitsport Köln. Am...
12 Jahre Siegburger Karnevalsbasar
12 Jahre Siegburger Karnevalsbasar Die KG Siegburger Ehrengarde...
Talk & Musik Kultur & Kölsch im Veedel
Talk & Musik Kultur & Kölsch im Veedel 3. Okt 2019...
Die Grosse von 1823 u. der AVDK präsentieren die erste Köln-Düsseldorfer Sitzung
Premiere am 13. Januar 2021 im Gürzenich: Die Grosse von 1823...
Das designierte Kölner Kinderdreigestirn stellt sich vor
Neue Regenten für die Kölner Pänz: Das designierte...
Jahreshauptversammlung der KG Schlenderhaner Lumpe
Jahreshauptversammlung der KG Schlenderhaner Lumpe am 17. September 2019...
Hochzeitsfeier Präsident der K. G. Alt-Köllen
Hochzeitsfeier Präsident der K. G. Alt-Köllen vun 1883 e. V....
ERFOLGREICHER AUFTAKT 1. Kölner Oktoberfest erfolgreich ins 15. Jahr gestartet
ERFOLGREICHER AUFTAKT Das 1. Kölner Oktoberfest ist erfolgreich...
Die jungen Wilden sind wieder da!
Am 28.09.2019 präsentieren wir wieder den hoffnungsvollen...
Liedvorstellung J. P. Weber KG Erste Strassenbahnsitzung berichtet
Das Pulheimer Unternehmen “Der Brezn Prinz” um seinen...
Bergheimer Torwache stellt sich der neuen Session
Bergheimer Torwache stellt sich der neuen Session Bergheim. In nahe...
Mondfest der „Bönnsche Chinese“ im Kaiser Garden
Mondfest der „Bönnsche Chinese“ im Kaiser Garden...
Günter Flüch Bauer im Kölner Dreigestirn 2011 plötzlich verstorben!
Günter Flüch Bauer im Kölner Dreigestirn 2011...
Odeon-Kino zeigt Tanzgruppen-Dokumentation
Odeon-Kino zeigt Tanzgruppen-Dokumentation Gemeinsame Pressemitteilung...
Weihnachtliche Tön in Mundart im Kulturzentrum Pützchen und op dem Rhing
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und...
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing Weihnachtliche...
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- u. Kulturzentrum Pützchen
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und Kulturzentrum...
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz...

 

KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Ordensgalerie 2018/19
Klick uns an!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche