Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 
 
Kölle meets Buchholz – Singt mit bei kölschen Hits... 
 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 

Artikel Übersicht


  • mehr... (2317 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1176 mal gelesen

Orden der Session 2018/19 (Orden)

Thema: 2018
Spange der Chevaliers von Cöln

Festkomitee Kölner Karneval

Prinzenspange

Jan und Griet Spange

Jubiläumsspange Höppemötzjer

Damenorden Schlenderhaner Lumpe

Sessionsorden Schlenderhaner Lumpe

mehr...


Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss (Köln und Umgebung)

Thema: 2019

 
Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss
Fastelovend Famos 2019 – die Kostümsitzung der Kölschen Narrengilde von 1967 e. V.
Köln. Während die Schull- un Veedelszöch 2019 noch liefen, fanden sich am 03. März 2019 bunt kostümierte Jecken zur Sonntagssitzung der KG Kölschen Narrengilde von 1967 e. V. ein und der Name der Sitzung war schnell Programm „Fastelovend Famos“
Hoher Besuch aus Aachen eröffnete die Kostümsitzung, der Oecher Storm 1881. Dieses staatse Korps begeisterte mit seinen Tänzen die Jecken im Saal und so ging es den ganzen Sitzungsabend weiter.  Martin Schopps, einer der Topredner der Session 2019, hielt den Saal beim Lachen und wurde dafür gefeiert. Mit der Brassband Querbeat wurde für richtig Bewegung im Saal gesorgt und das nicht nur am Barbarossaplatz.

mehr...


Wo die Oberbürgermeisterin mit der Griet die Schnüss schwaad (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Wo die Oberbürgermeisterin mit der Griet die Schnüss schwaad
Traditioneller Empfang der Oberbürgermeisterin von Jan un Griet im Rathaus
Köln. Am Freitagvormittag des 01. März 2019 hatte Oberbürgermeisterin Henriette Reker ganz besondere Gäste in den Hansasaal des Historischen Rathauses eingeladen, das amtierende Jan und Griet-Paar mit ihrem Reiterkorps Jan von Werth von 1925 e. V. Als Vertreter des Rates der Stadt Köln waren Bürgermeister Andreas Wolter und FDP-Fraktionschef Ralf Sterck dabei, als Henriette Reker nach ihrer Rede und der des Präsidenten Jörg Mangen, dem amtierenden Jan (von Werth) Wolfgang Arnold die Amtskette umlegte, die er von nun an bis Aschermittwoch tragen wird. Seine Griet Helga Arnold beobachtete diesen Moment mit großem Vergnügen.
Die Zeit nach dem offiziellen Teil nutzte Oberbürgermeisterin Reker zur Verleihung des Sessionsordens der Stadt Köln an das Jan un Griet-Paar, den Vorsitzenden Frank Breuer, den Ehren-Präsidenten Jürgen Blum und weitere verdiente von-Werther und das ein oder andere Gespräch nicht nur rund um den Karneval.

mehr...


Kölner Schull- un Veedelszöch (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Kölner Schull- un Veedelszöch
Köln. Auch in diesem Jahr waren es wieder sehr schöne und friedliche Schull-un Veedelszöch. Wie auch in den Vorjahren gab es im Anschluss wieder eine Jurysitzung im Rathaus wo die Preisträger der Veedelsvereine in den beiden Kategorien „Fußgruppe“ und „Wagengruppe“ ermittelt wurden. Außerdem wurde auch wieder der Originalitätspreis des Festkomitees des Kölner Karnevals vergeben. Die drei Gewinnergruppen durften wie auch im Vorjahr wieder am Rosenmontagszug teilnehmen. Bewertet wurden wie immer nur die Veedel.

mehr...


Empfang der Oberbürgermeisterin vor dem Rathaus (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Empfang der Oberbürgermeisterin vor dem Rathaus
Köln. Pünktlich zum Appell der Roten Funken - Kölsche Funke rut-wieß von 1823 e. V., der traditionell immer vor dem Empfang der Oberbürgermeisterin vor dem Rathaus stattfindet, kam die Sonne hinter den Wolken hervor. Gäste der Roten Funken waren unter anderem NRW-Innenminister Herbert Reul, Arena-Chef Stefan Löcher und auch die kölsche Musiklegende Hans Süper.



Im Anschluss lud das Kölner Stadtoberhaupt auch in diesem Jahr wieder zum Rosenmontagsempfang Gäste aus aller Welt ins Kölner Rathaus ein. Diese waren unter anderem die Politiker Volker Beck, Michael Vesper (beide von den Grünen) und Karl Lauterbach (SPD), die Prinzessin der Steuben-Parade, Pavlina Schriel, Polizeipräsident Uwe Jacob, Flughafenchef Johan Vanneste sowie eine Abordnung aus Kölns Partnerstadt Tunis und Bürgermeister aus Kattowitz und viele weitere.

mehr...


Wenn acht Präsidenten „Danke“ sagen! (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Wenn acht Präsidenten „Danke“ sagen!
Funken-Biwak der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V.
Köln. Wenn morgens um 09:00 Uhr schon kostümierte Jecke quer über den Neumark stehen, dann ist wie jedes Jahr eine Gesellschaft auf dem Kölner Neumarkt zu finden: Die Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V. Am 02. März 2019 hieß es wieder Funken-Biwak und tausende Liter Frei-Kölsch der Zunft-Brauerei. Einzige Bedingung, man musste ein Funkenglas der Session 2019 besitzen, aber dafür kamen manche gerne schon um 09:00 Uhr.
Um kurz vor 10:00 Uhr startete mit der Gruppe Eldorado das Programm des Biwaks gefolgt vom staatsen Korps der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V. und ihrem Tanzpaar Judith Gerwing und ihrem Tanzoffizier Pascal Solscheid, der sich nach 13 Jahren zur Ruhe setzt und noch einmal die Atmosphäre auf dem Neumarkt genoss. Aber er wird den Funken erhalten bleiben und weiter mit ihnen aufziehen und sicher dem neuen Tanzoffizier gute Tipps geben.
Die Gruppe „Die Cöllner“ hatte die Jecken auf dem Platz schnell im Griff und so zog es Sänger Sepp Ferner mit seinen Bandkollegen und Funken-Präsident Heinz-Günther Hunold auf den Laufsteg, um auf Tuchfühlung mit dem jecken Volk zu gehen und diese feierten ausgelassen mit.


 

mehr...


Viva Colonia im Kölner Südstadion (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
Viva Colonia im Kölner Südstadion
Köln. Auch der Finalabend des VIVA Colonia ging erfolgreich und friedlich über die Bühne. Tausende feierwütiger Jecken strömten in das Festzelt des Kölner Südstadions, um gemeinsam zu feiern und einige Karnevals TopActs zu erleben. Auch in diesem Jahr ist es Manfred Damaschke und seinem Team wieder gelungen, ein Top Programm auf die Bühne zu bringen.



Jeder einzelne Künstler/Band wurde von den feierwürdigen Jecken mit Begeisterungsstürmen begrüßt. VIVA Colonia feierte in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Vom 22. Februar bis 02. März standen erstmals an allen Tagen Topbands wie Brings, Höhner, Räuber, Paveier, Boore, Klüngelköpp und viele mehr im Programm. Auch am letzten Abend des VIVA Colonia schunkelten die Jecken friedlich bis in die späten Abendstunden.

Text und Fotos: KFE, Nadine Sprung

mehr...


Schnuppern sie doch mal rein beim Chor Jecke Püngel (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2019


Schnuppern sie doch mal rein beim Chor Jecke Püngel
Troisdorf-Oberlar. Die Weihnachtsshows sind erfolgreich verlaufen und alle hatten Spaß. Doch nach Karneval ist es wieder Zeit, ein neues Repertoire zu beginnen. Der Troisdorfer Mundartchor „Jecke Püngel“ startet also traditionell nach Karneval mit den Proben für das laufende Jahr. Chorleiterin Angela Stohwasser lädt interessierte Sänger und Sängerinnen dafür herzlich zu Schnupperproben ein. „Schnuppern sie doch einmal rein beim Chor Jecke Püngel" heißt es am Mittwoch, 20. März, Mittwoch, 27. März, Mittwoch, 03. April und am Mittwoch, 10. April. Die Proben sind jeweils von 19 Uhr bis 20.30 Uhr im Vereinsraum des Chores, Lindlaustrasse 31, in Troisdorf-Oberlar. Voraussetzung ist, dass die Sängerinnen und Sänger Spaß an der kölschen Mundart haben. Unter der Telefonnummer 02683 967019 können sich interessierte Sängerinnen und Sänger beim Geschäftsführer Reiner Besgen für die Schnupperproben anmelden. Wir freuen uns auf Euch!


Das Motto der Karnevalssession 2020 lautet: „Et Hätz schleiht em Veedel” (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Festkomitee Kölner Karneval gibt bekannt:
Das Motto der Karnevalssession 2020 lautet: „Et Hätz schleiht em Veedel”
•    FK-Präsident Christoph Kuckelkorn: „Die Veedel sind die Keimzellen des Karnevals”
•   Ob Veedelszoch oder Pfarrsitzung: Das Herz des Fastelovends schlägt auch im kleinsten kölschen Veedel
•  Karneval sorgt für sozialen Zusammenhalt und Veedelskultur weit über die fünfte Jahreszeit hinaus

Köln. „Et Hätz schleiht em Veedel” ist das Motto der Kölner Karnevalssession 2020. Das hat das Festkomitee Kölner Karneval bekanntgegeben. Damit rückt das Festkomitee die kölschen Stadtviertel bewusst in den Blickpunkt der Öffentlichkeit – in der Karnevalszeit, aber auch darüber hinaus. „Die Veedel sind die Keimzelle aller Karnevalsaktivitäten”, weiß Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval. „Hier sind unzählige Karnevalsgesellschaften aktiv, hier haben aber auch der Schulkarneval und die Pfarrsitzungen ihr zu Hause. Quer durchs Veedel geht der handgemachte Zoch, der die Menschen schon Monate vorher zusammenbringt, um Kostüme zu schneidern und Wagen zu bauen. Und nicht zuletzt steht hier die Kneipe op d’r Eck, in der man am Abend 'En uns’rem Veedel' anstimmt und mit Nachbarn feiert.”

Dadurch dass der Karneval im Veedel so intensiv gefeiert wird, reicht seine soziale Strahlkraft weit über die fünfte Jahreszeit hinaus. Man kennt sich aus der Karnevalsgesellschaft, vom Veedelszoch, in dem sich Schulen und Vereine einreihen, vom gemütlichen Schunkeln in der Stammkneipe: Dabei wachsen die Verbindungen zwischen verschiedenen sozialen Schichten und unterschiedlichen Generationen, die den Karneval als Brauchtum so besonders machen.


mehr...


Höhepunkt des Kölner Karnevals: Entspannter Rosenmontag nach stürmischem Beginn (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Höhepunkt des Kölner Karnevals:
Entspannter Rosenmontag nach stürmischem Beginn
•    Trotz Wetterkapriolen relativ entspannter Rosenmontagszug
•    Insgesamt weniger Vorfälle am Rand des Zuges
•    Motto der Session 2020 bereits enthüllt: „Et Hätz schleiht em Veedel”

Köln. Um 18:23 Uhr fand der Kölner Rosenmontagszug einen mehr als versöhnlichen Abschluss: Prinz Marc I. erreichte unter dem Jubel der Zuschauer das Ziel in der Mohrenstraße. Nach stürmischen Böen am Vormittag und einigen Regenschauern hatte sich das Wetter gebessert und Hunderttausende Jecken an den Zugweg gelockt. „Die vom Deutschen Wetterdienst prognostizierten stürmischen Stunden waren etwas weniger heftig als befürchtet wurde”, freute sich Alexander Dieper, der den Rosenmontagszug zum letzten Mal leitete. „Der teilweise sogar sonnige Nachmittag hat die kölschen Jecken für die Wetterkapriolen entschädigt. Die Vorsichtsmaßnahmen waren auch im Nachhinein betrachtet genau richtig – auch wenn es mir nach wie vor leid tut, dass wir wegen des starken Windes keine Pferde mitnehmen konnten.”


Prinz Marc I. freut sich!!  

Insgesamt 78 Gruppen mit rund 12.000 Teilnehmern, 26 Persiflage- und 61 Festwagen hatten sich ab 10:00 Uhr auf den Weg durch die Kölner Innenstadt gemacht. Darunter auch Prominente wie Astronaut Alexander Gerst, die Comedians Bernhard Hoëcker und Ingolf Lück, die Moderatoren Kai Pflaume, Matthias Opdenhövel und Elton sowie die FC-Stars Timo Horn und Anthony Modeste. Rund 300 Tonnen Kamelle, 700.000 Tafeln Schokolade und 300.000 Strüsjer wurden unters Volk gebracht. 

mehr...


Fidele Burggrafen feiern ihre traditionelle Sitzung im Pullman-Hotel Köln. Auch (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Fidele Burggrafen feiern ihre traditionelle Sitzung im Pullman-Hotel
Köln. Auch in diesem Jahr feierte die Burggrafen-Familie mit Freunden und Gästen am Karnevalssonntag im Pullman-Hotel ihre traditionelle und ausverkaufte Große Kostümsitzung der Familien-Karnevalsgesellschaft Fidele Burggrafen von 1927 e. V.
Am 03. März 2019 führte ihr Präsident Marcus Schneider durch ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Bühnenprogramm.



Der Elferrat zog zusammen mit der KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e. V. in den Saal ein und der Präsident der Familien-Gesellschaft eröffnete dann die Sitzung.
Das gut abgestimmte Programm startete mit den Klüngelköpp, gefolgt von Volker Weininger als „Der Sitzungspräsident“, welcher u. a. von Jochen Damm (Klüngelköpp) und von Erry Stoklosa (Bläck Fööss) auf der Bühne mit Kölsch versorgt wurde.
 


 

mehr...


Till-Alaaf – Fiere bes d’r Zoch kütt – Unger Uns zum ersten Mal im Dorint (Köln und Umgebung)

Thema: 2019

 


Till-Alaaf – Fiere bes d’r Zoch kütt – Unger Uns zum ersten Mal im Dorint

Köln. Jahrelang im Senats-Hotel und immer ausverkauft gab es in dieser Session einen Wechsel der Location nach Deutz in den Saal des Dorint-Hotels für die Till-Alaaf-Veranstaltung. Ein Vorteil ist die höhere Kapazität, denn in den Saal des Dorints gehen ca. 400 Gäste mehr. Viele Besucher mussten in den letzten Jahren abgewiesen werden, da der Saal im Senats-Hotel mit 800 Personen ausgereizt war und trotzdem war die Veranstaltung scherzhaft als „die Sauna“ bekannt, was jeder verstehen kann, der einmal dort war. Aber vielleicht gerade deshalb war es immer etwas ganz Besonderes, wenn man Karten für diese Veranstaltung ergattern konnte.

Da es sich um eine Party und nicht um eine Sitzung handelt, treten hier nur Bands auf und es wird gefeiert und gesungen. Unter der Leitung und Moderation von Präsident Udo Beyers, der mit viel Humor durch das Programm führte und trotzdem zwischendurch immer noch Zeit fand, durch den Saal zu gehen und seine Gäste persönlich zu begrüßen, war es wieder einmal eine einzigartige Veranstaltung.




Die „Blankenlocher Rotberzel“ – Guggemusik, die seit vielen Jahren zu den Gästen bei Till Alaaf zählen, starteten den musikalischen Reigen und wurden von Andreas Konrad begleitet, der zwischen 18.30 Uhr und 1 Uhr einen – bewährt und immer wieder top – tollen Job lieferte und bei Umbauten nahtlos dafür sorgte, dass die Gäste aus dem Feiern nicht heraus kamen.

mehr...


Ausverkauft die Dritte - Allemannsjeck der Bürgergarde blau-gold (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 


Ausverkauft die Dritte
Allemannsjeck der Bürgergarde blau-gold von 1904 e. V.
Köln. Am Samstag, den 02.03.2019, fand der diesjährige Allemannsjeck der Bürgergarde blau-gold von 1904 e. V. statt. Präsident Markus Wallpott eröffnete um 19:50 Uhr mit dem Einmarsch seines Korps die ausverkaufte Veranstaltung im Theater am Tanzbrunnen Köln.
Für Tanzoffizier Marc Nelles war es "the last Dance" mit seiner Marie Denise Willems. Er beendet nach der Session seine Tanzkarriere bei der Bürgergarde, bleibt der Garde aber als aktiver Offizier erhalten.

mehr...


Gemeinschaftssitzung der KG Blau-Rot und Stromlose Ader im Kristallsaal (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
Gemeinschaftssitzung der KG Blau-Rot und Stromlose Ader im Kristallsaal der KölnMesse
Köln. Schon vor dem offiziellen Beginn gab es für Frank Klever, dem Präsidenten der KG Blau-Rot dafür, dass er seit 11 Jahren Präsident ist, offiziell die Präsidentenmütze mit Federn in den Farben der Gesellschaft, die bisher noch ausstand.





(Diese Fotos wurden uns von Anja Bögge zur Verfügung gestellt, vielen Dank!)

waren viele Vertreter von befreundeten Gesellschaften dabei, wie z. B. Jürgen Hauke und Michael Baur (GMKG), Udo Beyers (Unger Uns), Gabriele Gerard-Post (Kölsche Madämcher), Detlef Kramp (Greesberger), Jörg Mangen (Jan-von-Werth), Rainer Ott (UHU), Walter Heinen (Fleischer-Sänger), die es genossen, die Sitzung aus den Reihen der Zuschauer erleben zu können, da sie bei den eigenen Veranstaltungen immer „an der Front“ sind.
Beim Auftritt des Dreigestirns wurden Volker Marx (Adjutant der Kölner Jungfrau), Rüdiger Schlott (Prinzenführer auf Abschiedstour), Wolfgang Lutter (Kölschagentur) und Jörg Mangen (scheidender Präsident bei Jan von Werth) zu Ehrenmitgliedern der KG Blau-Rot ernannt.

mehr...


Große „Schäl Sick“ Sitzung im Congress-Saal der Koelnmesse (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Große „Schäl Sick“ Sitzung im Congress-Saal der Koelnmesse
Köln. Die traditionelle Große „Schäl-Sick“ Sitzung der DKG „Schäl Sick“ vun 1952 e. V. fand nun zum zweiten Mal im Congress-Saal statt, wo sich die Gesellschaft nach dem Tausch mit den Gesellschaften Blau-Rot und Stromlose Ader, die eine Gemeinschaftssitzung durchführen (s. gesonderter Bericht) sehr wohl fühlt.
Durch die Sitzung führte der Präsident der Gesellschaft, Dr. Heinz-Peter Schnepf, gemeinsam mit dem Elferrat.



Um 18 Uhr wurden die Gäste mit Antje Kessel und ihrer Drehorgel schon auf eine fantastische Sitzung vorbereitet und eingestimmt. Und dann ging es schon im Saal los mit dem Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln e. V., das am 20. Oktober 2018 sein fünfjähriges Jubiläumskonzert in der Flora gegeben hatte. Weiter ging es mit Pläsier – die Übersetzung aus dem Französischen ist: Freude, Spaß, Vergnügen... und das brachten sie mit ihrer Musik auch hier auf die Bühne.

mehr...


Festkomitee und Stadt Köln haben entschieden: Kölner Rosenmontagszug (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 


Festkomitee und Stadt Köln haben entschieden:
Kölner Rosenmontagszug soll mit Einschränkungen durchgeführt werden

  • Stand Sonntagmittag: Witterung schränkt Rosenmontagszug ein
  • Auf tragbare Großfiguren, Fahnen, Schilder, Pferde und Kutschen muss verzichtet werden
  • Tribünen bleiben geöffnet – Seitenverkleidungen wurden entfernt, um Windlast zu reduzieren
Der Kölner Rosenmontagszug soll trotz widriger Wetterverhältnisse stattfinden. Das hat das Festkomitee Kölner Karneval in Abstimmung mit der  Stadt Köln beschlossen. Allerdings mussten in verschiedenen Bereichen der Veranstaltung Einschnitte vorgenommen werden. Außerdem gilt dieser Beschluss unter dem Vorbehalt, dass sich die Witterungsbedingungen bis Montagvormittag nicht weiter verschlechtern. Für Montag hatte der Deutsche Wetterdienst Regenschauer, die Möglichkeit von Gewittern sowie starken Wind mit stürmischen Böen vorausgesagt. „Dennoch müssen wir den Zoch nach jetzigem Stand nicht komplett absagen”, erläutert Alexander Dieper, Zugleiter des Kölner Rosenmontagszuges. „Unser abgestuftes, auf die speziellen Verhältnisse der Kölner Innenstadt zugeschnittenes Sicherheitskonzept ermöglicht es uns, flexibel auf die verschiedenen Herausforderungen des Wetters zu reagieren.”

mehr...


Fest in Blau 2019 – Das Fest der Feste an Weiberfastnacht! (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
Fest in Blau 2019 – Das Fest der Feste an Weiberfastnacht!
Köln. Nach einer sehr erfolgreichen Session mit vielen verschiedenen Sitzungen und der dritten Ausgabe der blu|white sind auch die Blauen Funken auf der Zielgerade in Richtung Rosenmontag angekommen. Dazu luden sie zur 63. Ausgabe des “Fest in Blau“ in den Gürzenich ein, dem größten Ball an Weiberfastnacht. Wie in den Jahren zuvor folgten tausende Besucher dieser Einladung und alle Räume des Gürzenichs füllten sich kurz nach Einlass schnell mit wunderbar kostümierten Jecken, die friedlich den Start der jecken Ballsaison im Gürzenich feierten.

An dem bewährten Konzept mit einem großen Musikangebot in zwei Sälen und viel Bewegungsfläche für die Besucher wurde festgehalten. Mit zehn Kölner Spitzenbands (Höhner, Domstürmer, Miljö, Paveier, Räuber, Klüngelköpp, Micky Brühl Band, Fiasko, Funky Marys, Rabaue), die verteilt in den beiden großen Sälen auftraten, war für jeden Geschmack etwas dabei und die Besucher konnten auf dem “Fest in Blau“ eine kölsche Programmvielfalt erleben, die keine andere Veranstaltung in Köln in diesem Rahmen bietet. Typisch für das “Fest in Blau“ ist auch der Programmmix, und so erlebten die Fest in Blau-Besucher in beiden Sälen einen bunten Mix aus kölschen Tön und modernen Showband-Einlagen (Street Life, Roland Brüggen Band). Junge und junggebliebene Jecken konnten in der „Fest in BlauDiskothek“ im Isabellensaal mit DJ-Klängen den Abend genießen.





(Die Moderatoren des Abends beim Fest in Blau: Präsident und Kommandant Björn Griesemann (l.)
und Alexander Hildebrandt (r.)

mehr...


Ex-Hofburgparty wird zum Drömeröm (Köln und Umgebung)

Thema: 2019

 
 
Ex-Hofburgparty wird zum Drömeröm
Köln. Am Samstag, den 02. März 2019 fand in der „Kölner Hochburg“ die ausverkaufte „ex-Hofburgparty“ der KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e. V. statt.
Wenn auch Sie denken, dass der erste Satz etwas verwirrend ist, dann sind wir einer Meinung. Wir sprechen von „Hofburg“ – „ex-Hofburgparty“.
Dies haben wir zum Anlass genommen, eine vom Start weg erfolgreiche Veranstaltung, für deren Konzept wir durchweg positive Rückmeldungen bekamen, von Seiten des Namens zu überlegen.

mehr...


Nippeser Bürgerwehr rührt zu Freudentränen (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Nippeser Bürgerwehr rührt zu Freudentränen
Köln. Am Karnevalsfreitag fand die seit vielen Wochen ausverkaufte Kostümsitzung der KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e. V. in der „Kölner Hochburg“ – im Hotel Pullman Cologne statt. Mit dieser Sitzung beendete die Nippeser Bürgerwehr ihren sehr erfolgreichen Sitzungskarneval. Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete der Präsident Michael Gerhold, der KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e. V. die Sitzung.



Bereits zu Beginn der Veranstaltung zeigte die Nippeser Bürgerwehr mit einer großartigen Geste, dass man sich im Karneval gegenseitig hilft und zusammenhält.
 

mehr...


Närrischer Engel - Redakteurin leistet einfühlsame Hilfe (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
Närrischer Engel - Redakteurin leistet einfühlsame Hilfe
Köln. Auf Großen Kostümsitzung der Kölner KG Blomekörfge 1867 e. V. - Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn hatte gerade Blomekörfge-Präsident Hans Kürten vereidigt, erlitt eine junge Frau im Elferrat eine Kreislaufschwäche.
Nadine Sprung, Redakteurin von Kölsche Fastelovend Eck, kümmerte sich sofort um unser Mitglied, kühlte ihren Nacken und sprach ihr aufmunternde und freundliche Worte zu.

 

mehr...


Vereidigung des neuen Präsidenten Hans Kürten (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Vereidigung des neuen Präsidenten Hans Kürten beim Blomekörfge
Köln. Es war ein karnevalistisches Finale vor Rosenmontag als die KKG Blomekörfge 1867 e. V. ihre grandiose große Kostümsitzung am Karnevalsfreitag im Ostermannsaal der Satory Säle feierte.



Die junge und charmante Sitzungspräsidentin Carina Autermann führte an diesem Abend durch das Programm. Es gab viele Highlights an diesem Abend, aber das sicherlich größte an diesem Abend war die Vereidigung von Hans Kürten durch den Festkomitee-Präsidenten Christoph Kuckelkorn. Er ließ den neuen Präsidenten der KKG Blomekörfge bei seiner Vereidigung auf den Plaggen (Fahne) schwören. Sichtlich bewegt und unter dem tosenden Applaus des Publikums nahm er sichtlich gerührt sein neues Amt an.


 

mehr...


Feiern und Helfen – für Menschen in Köln,Charitiy-Karnevals-Party der Chevaliers (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 

Feiern und Helfen – für Menschen in Köln
Charitiy-Karnevals-Party der Chevaliers von Köln 2009 e. V. 
Köln. Das Wort „Chevaliers“ ist französisch und bedeutet so viel wie „Ritter“ oder „Edelmann“ und beschreibt damit auch sehr zutreffend das Besondere an dem Verein. Den Chevaliers von Cöln ist es eine große Freude und zugleich auch ehrenhafte Verpflichtung, für Menschen in Köln, die Hilfe und Unterstützung benötigen, aktiv zu werden.
Seit Oktober 2015 können auch Frauen die Vollmitgliedschaft beantragen und somit aktives Mitglied oder Senatorin im Großen Senat werden.
Gemäß ihres Mottos: „Feiern & Helfen – für Menschen in Köln!“ wollen die Chevaliers bei allem Frohsinn, Feiern und Beisammensein niemals diejenigen vergessen, die diese Freude nicht teilen können und auf Hilfe angewiesen sind. Aus diesem Grund wird der Gewinn aus der mittlerweile 9. Karnevalsfreitags-Party für verschiedene karitative Zwecke und Projekte in Köln zur Verfügung gestellt.


mehr...


Grielächer – die Letzte – und wie immer im Maritim (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Grielächer – die Letzte – und wie immer im Maritim
Köln. Es war wieder so weit. Die letzte Grielächer Sitzung für das Jahr 2019, die 2. Miljöh-Sitzung em Kostümcher fand am 01. März 2019 traditionell im großen Saal vom Hotel Maritim statt.



Präsident Rudi Schetzke bezeichnet die Sitzung immer als Hochamt. Das Hochamt ist die letzte Messe Sonntagsmorgen und die 2. Miljöh-Sitzung ist die letzte von insgesamt vier Grielächer Sitzungen.
Das Programm wurde wie immer vom Literaten Roland Lautenschläger zusammengestellt. 

mehr...


Große Prunksitzung der KG Schnüsse Tring (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
Große Prunksitzung der KG Schnüsse Tring
Köln. Es geht in den Endlauf – die letzten Sitzungen der Session 2019 können noch besucht werden, bevor es dann endgültig in den Straßenkarneval geht. Am Freitag, dem 1. März gab es in der KölnMesse im Congress-Saal noch einmal die Gelegenheit, Gast bei der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft Schnüsse Tring zu sein.



Sitzungsleiter und Präsident Achim Kaschny freute sich darüber, dass auch diese Sitzung ausverkauft war und viele Ehrengäste von befreundeten Gesellschaften, aus Politik und Vorständen dabei waren. Auch der gesamte Vorstand der Ehrengarde der Stadt Düsseldorf samt Damen war mit ihrem Präsidenten Frank Pagalies unter den Gästen.
Eine Sitzung mit der eigenen Tanzgruppe zu eröffnen ist für die Gesellschaft, die Mitglieder und die Gäste immer ein besonders schöner Auftakt. Mit den Kammerkätzchen und Kammerdienern präsentierte Schnüsse Tring ihren Stolz der Gesellschaft und die Tänzerinnen und Tänzer bewiesen, dass dies zu Recht so ist.

mehr...


Laache, Danze, Fiere an Wieverfastelovend (Köln und Umgebung)

Thema: 2019
 
 
Laache, Danze, Fiere an Wieverfastelovend
Bock op Jeck der Bürgergarde blau-gold von 1904 e. V.
Köln. Am Wieverfastelovend, 28.02.2019, feierte die Bürgergarde blau-gold von 1904 e. V. ihre zweite restlos ausverkaufte Stehparty (in nur zwei Tagen) im Alten Wartesaal, denn am Abend zuvor war der Weibertanz in der Halle Tor 2 auch schon restlos ausverkauft.



Bei der Ansage der Band „Kölsch Fraktion“ übergab Präsident Markus Wallpott das Wort an Präsidentin der Goldmarie, Tanja Spiegel. Sie kündigte die Band an und verriet, dass es die vorletzte Session des Frontmanns der Band sei. Präsidentin Tanja Spiegel war mit einer größeren Abordnung ihrer Goldmarie dort und feierte mit ihrer Patengesellschaft, der Bürgergarde blau-gold, einen ausgelassenen Nachmittag.
 

mehr...



5090 Artikel (204 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Ordensgalerie 2018/19
Die letzten 50 aktuellen Artikel!
        



Reitercorps der Greesberger feiert 50. Geburtstag
Reitercorps der Greesberger feiert 50. Geburtstag Köln....
 

Dankeschön-Treffen bei den Grielächern
Dankeschön-Treffen bei den Grielächern Köln. Dankeschön!...

Senatspräsidentenwahlen bei der Großen Allgemeinen
Senatspräsidentenwahlen bei der Großen Allgemeinen Köln. Bei der...        

Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest Zu ihrem traditionellen Sommerf
Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest Siegburg. Zu... 

Karnevalsparty der Erdmännchen am 11.11.19


Presse-Info des KKV "Unger Uns"
Presse-Info des KKV "Unger Uns" Köln. In der...


Sommerfest der Bönnsche Chinese


16. Fastelovends-Classics 2019 Altstädter und Kölner Narren- Zunft
16. Fastelovends-Classics 2019 Altstädter Köln 1922 e. V und... 


Sommerfest des Bonner StadtsoldatenCorps am 16.6.2019


Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 


Vatertag mit den Grielächern!
Vatertag mit den Grielächern! Köln. Schon fast traditionell... 

Das Blomekörfge hat fusioniert
Das Blomekörfge hat fusioniert Köln. Am 25. Mai 2019 findet...

Kölsche Feierei mit de Famillich und dem ganzen Veedel
Kölsche Feierei mit de Famillich und dem ganzen Veedel Köln.... 

Die DOMSTÜRMER mal anders Die Band zu Gast im Gloria-Theater
Die DOMSTÜRMER mal anders Die Band zu Gast im Gloria-Theater...

Neuer Präsident, Vorsitzender im Amt bestätigt
Neuer Präsident, Vorsitzender im Amt bestätigt..

Minerva Colonia 2019
Minerva Colonia 2019 Köln. Am Sonntag wurde - bereits zum 10.... 

30 Jahre - TroJazz getting funky!
30 Jahre - TroJazz getting funky! Liebe TroJazz-Fans, am... 


Kölle meets Buchholz – Singt mit bei kölschen Hits
Kölle meets Buchholz – Singt mit bei kölschen Hits... 


Famillientag op Deck
Famillientag op Deck Köln. Am 25.05.2019 feiert die Große... 

Et rüch noh Fastelovend em Jözenich!
Et rüch noh Fastelovend em Jözenich! Jubiläums-Pressekonferenz... 


Singender DJ malt Acryl-Bilder
Singender DJ malt Acryl-Bilder Köln. Auf unseren Touren... 

Neuwahlen bei den Römern - Thomas Ruppert neuer Vorsitzender
Neuwahlen bei den Römern - Thomas Ruppert neuer Vorsitzender...
 

Neumarkt wird zum BBQ-Hotspot am 22. und 23. Juni 2019
Neumarkt wird zum BBQ-Hotspot (22. und 23. Juni 2019) Köln. Nach... 

...dat es wie Kölle klingk!


Kölsche Leedcher zum mitsingen beim Kölschen Ovend in Buchholz
Kölsche Leedcher zum mitsingen beim Kölschen Ovend in Buchholz...

Jahreshauptversammlung der KKG "Stromlose Ader" e. V.
Jahreshauptversammlung der KKG "Stromlose Ader" e. V. von 1937... 


#86VEEDEL. 86 Konzerte in 86 Wochen
#86VEEDEL. 86 Konzerte in 86 Wochen Kölsche Musik für Jecke... 


Rheinischer Abend in der Jahrmarktshalle: Kirmes trifft Karneval
Rheinischer Abend in der Jahrmarktshalle Kirmes trifft Karneval... 


"Fründe für et Levve" "Ein Künstler - Eine Vision - Ein Ziel"
"Fründe für et Levve" "Ein Künstler - Eine Vision - Ein Ziel"..


Neues Tanzpaar bei Fidelen Fordlern
Neues Tanzpaar bei Fidelen Fordlern! Köln. Gestern wurde das... 

4.444 Euro für Laachende Hätze e. V.
4.444 Euro für Laachende Hätze e. V. Köln. „Mer stonn... 

Grielächer-Präsident wurde 70!
Grielächer-Präsident wurde 70! Köln. Grielächer-Präsident Rudi... 


Bergheimer Torwache – Info -
Bergheimer Torwache – Info - Bergheim. In nahe... 


Kopflos auf Gebärdensprache - ein neues Konzept
kopflos auf Gebärdensprache! Köln. Ein neues... 

Christian Kuhn 1. Vorsitzender des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln e. V.
Christian Kuhn 1. Vorsitzender des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln e. V.... 


Karnevalistischer Nachwuchs gesucht: Castings starten Ende April
Karnevalistischer Nachwuchs gesucht: Castings starten Ende April... 


Festkomitee-Vorstand stellt sich nach der Session neu auf
Festkomitee-Vorstand stellt sich nach der Session neu auf •...
 

Pützchens historischer Jahrmarkt verzaubert auch 2019 seine Besucher
Pützchens historischer Jahrmarkt verzaubert auch 2019 seine Besucher... 


Die Prinzen-Garde Köln präsentiert ihr neues Tanzpaar
Die Nachfolge ist gesichert! Die Prinzen-Garde Köln v. 1906... 

Uns Reiner hät hück Jebootsdach!
Unser Chefredakteur, dä immer für uns sorgt, akkreditiert, sortiert,... 


Schmitzebud stellt sich vor
Schmitzebud stellt sich vor Köln. Die kölsche Mundartband... 


"Von der Pizzeria in die KölnArena" 10 Jahre Bordkapelle der StattGarde Colonia
"Von der Pizzeria in die KölnArena" 10 Jahre Bordkapelle der... 


Kölle meets Buchholz- Kölsche Ovend em Saal Höfer.
Kölle meets Buchholz- Kölsche Ovend em Saal Höfer.... 


Stolperstein-Verlegung für die Familie von Hans David Tobar
Stolperstein-Verlegung für die Familie von Hans David Tobar Köln.... 


Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 15. März bis 22. April
Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 15. März bis 22. April... 


Auch Kölsche-Fastelovend-Eck schaut zurück auf die Session 2018/19
Auch Kölsche-Fastelovend-Eck schaut zurück auf die Session 2018/19... 

Domputzer laden ein zum Probetraining
Nach Karneval ist vor Karneval Das neue Motto passt super... 


Orden der Session 2018/19
Spange der Chevaliers von Cöln Festkomitee Kölner Karneval... 


Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss
Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss...
 

Wo die Oberbürgermeisterin mit der Griet die Schnüss schwaad
Wo die Oberbürgermeisterin mit der Griet die Schnüss schwaad... 

Kölner Schull- un Veedelszöch
Kölner Schull- un Veedelszöch Köln. Auch in diesem Jahr... 

Empfang der Oberbürgermeisterin vor dem Rathaus
Empfang der Oberbürgermeisterin vor dem Rathaus Köln....

Wenn acht Präsidenten „Danke“ sagen!
Wenn acht Präsidenten „Danke“ sagen! Funken-Biwak der... 


Klick uns an!
Gefällt Dir KFE? Dann sag es Deinen Freunden bei Facebook!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche