Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an
Nach der Ankündigung in der örtlichen Presse hoffte man auf regen Zulauf... 

Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
 
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN..

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Artikel zur Kategorie: Mal nicht Karneval!


  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 775 mal gelesen

Adventsschmaus met Musik un Verzällcher (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen


„Willkommen in Köln“ (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

„Willkommen in Köln“ sagen Verein Köln-Barcelona und der Kölsche FC Barcelona Fanclub Köln. Handwerksbetriebe aus Köln wollten aktiv etwas für junge Menschen tun, die in Spanien ohne Ausbildung und Arbeit keine Zukunft sehen. Mit Unterstützung der Handwerkskammer zu Köln wagen seit September neun Auszubildende einen schwierigen Schritt: Sie beginnen eine Ausbildung, lernen dafür nicht nur eine neue Sprache sondern leben auch in einer fremden Umgebung, ohne Familie und ohne Freunde. Sie wissen, dass es nicht einfach werden wird und dass das Heimweh sie spätestens im grauen Winter erfasst. 

mehr...


Malle auf Schalke und Trier feiert... (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

 Geilster Olé-Sommer aller Zeiten! Das war die Olé-Party-Tour 2013!
 Mehr als 250.000 Besucher in acht Städten
 Einzigartige Top-Acts machten den Olé-Sommer unvergesslich:
 Jürgen Drews, Mickie Krause, Roberto Blanco u.v.m.
 Partymarathon 2013 geht im die Verlängerung!
„Malle auf Schalke“ und „Trier feiert” im Herbst 2013
Der Sommer ist für viele die schönste Zeit des Jahres! Wenn die Temperaturen hochklettern, die Sommerstimmung sich breit macht und der Urlaub ruft, dann ist nicht nur die Badesaison eröffnet – nein dann ist Party Pflicht! Und jeder Partykenner weiß, dass das Highlight jedes Sommers die Olé-Party-Tour der Firma Pro Event ist! 

mehr...


„Heidewitzka leev Funke“ Sommerfest der Kölsche Funke rut-wieß (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013
„Heidewitzka leev Funke“
Sommerfest der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V. auf der MS Rheinfantasie der Köln-Düsseldorfer

Köln. Schon um 14:30 Uhr tummelte sich eine lange Schlange wartender Menschen am Rheinufer in Höhe des Rheinpegels und wartete auf den Einlass auf die in „rut un weiß“ geschmückte MS „Rhein-fantasie“ der Köln-Düsseldorfer. Denn die „Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V.“ hatten zum diesjährigen Sommerfest auf dem Rhein geladen.
Pünktlich um 15:00 Uhr war es dann soweit. Begleitet von Klängen der Hausband der Funken um Helmut Blödgen, die sich in maritime Uniformen „geworfen“ hatte, hieß es neudeutsch „Boarding“ und ab auf den Partydampfer. Wie es sich für ein Sommerfest gehört, hatte der Regen bereits mittags aufgehört und so waren das Oberdeck und die Lounge am Bug des Schiffs schnell von gut gelaunten Gästen bevölkert und es hieß um 16:00 Uhr: „Leinen los“ und damit auch: Party los.
Die Gäste wurden mit einem leckeren Kuchenangebot und Eiscreme und später dann mit einem großen Grillbuffet und Desserts verwöhnt, das alles bereits im Fahrpreis von 33,00 EUR inklusive war.

mehr...


"Inklusion, Karneval, Krageknöpp" (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

"Inklusion, Karneval, Krageknöpp"
Die „Krageknöpp“ haben am Wochenende die Aufnahmen für das Musikvideo zu Ihrem neuen Titel „Klatsch einfach in ding Häng“ abgeschlossen. Das Besondere: Mit der vereidigten Gebärdensprachdolmetscherin Anneliese Dumjahn macht die traditionsreiche Mundartband Ihre Musik noch mehr Menschen zugängig. Neben Dumjahn, die schon Auftritte von BAP oder den Bläck Fööss simultan übersetzt hat, spielen die Musiker der Band und das Team um Brauhaus Chef René Sion eine wichtige Rolle in der besonderen Produktion. Das Video wird im Herbst präsentiert.

mehr...


Mongolenlager in Heimersdorf (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Mongolenlager der 1. Kölner Mongolen Horde in Heimersdorf
Vergessen Sie den Euro jetzt kommt der Tugrik!
Köln.
Wenn Sie schon immer einmal Millionär sein wollten, dann sollten Sie in den Tugrik (bzw. Tögrök) der Mongolei investieren, denn für nur 4788,24 Euro erhalten Sie eine Million Tugrik. Bei dem Wechselkurs ist die Mongolei wohl eines der wenigen Länder, wo Bankräuber einen LKW brauchen, um die Beute abzutransportieren. Der Kurs liegt bei 0,0001 Cent für einen Tugrik.
Wie ich darauf komme? Ganz einfach: Am vergangenen Wochenende hatten die 1. Kölner Mongolen zum 16. Mal zu ihrem traditionellen Mongolenlager in Köln-Heimersdorf geladen. Statt der obligatorischen Bons bekam man an der Wechselstube, auch Bonkasse genannt, gegen seine Euros nette kleine Scheine, die - wie sich herausstellte - echte Währung der Mongolei gewesen sind. Wie gesagt „gewesen sind“, denn es handelt sich um Scheine, die aus dem Zahlungsverkehr gezogen wurden. Die kölschen Mongolen bekamen 4000 dieser Scheine von ihrem Schirmherrn Herr Dr. Rolf Mützenich (MdB SPD). Im erneuten Wechsel gab es für mongolisches Geld super leckere Speisen, wie z. B. Rievkooche (Reibekuchen) und Getränke.
Geladen hatten die Mongolen in ihr Ordo, wie die Zeltstadt der Mongolen genannt wird, und zahlreich waren befreundete Stämme, Vereine und die Anwohner aus Heimersdorf und Umgebung erschienen.

mehr...


Kölsche Kraat hilft e. V. unterstützt Urlaub in Ostfriesland (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Urlaub in Ostfriesland
Köln.
Initiiert durch sein Hilfsprojekt „Kölsche Kraat hilft e.V.“  und unterstützt durch eine großzügige Spende der Kölner Jummimüüs verabschiedete „Unter uns“-Schauspieler und Partysänger Ramon Ademes am vergangenen Wochenende sechs sozialschwache Familien (sechs Mütter mit 14 Kindern) in den Urlaub nach Leer.
Insgesamt darf die 20köpfige Gruppe eine ganze Woche kostenfreien Urlaub in Ostfriesland genießen, damit Mütter und Pänz gut erholt und mit vielen Erlebnissen im Gepäck ins Alltagsleben zurückkehren können.
Am Sonntag war der als „Kölsche Kraat“ bekannte Partysänger sogar selbst in Ostfriesland und verbrachte einen schönen Tag mit seinen Schützlingen.
Reitstunden, eine Planwagenfahrt und ein Grillabend standen auf dem Programm. 

mehr...


Und manchmal ist Würselen Aachen! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Und manchmal ist Würselen Aachen!
12. Hunnenlager der 1. Öcher Hunnenhorde von 1994 e.V.
Würselen.
Auf dem Schützenplatz in Würselen-Morsbach war es am zweiten Augustwochenende wieder soweit, die 1. Öcher Hunnenhorde hatte zum 12. Hunnenlager geladen und zahlreich waren Freunde und die, die es noch werden wollten gekommen.
Wer den gut beschilderten Weg vom Parkplatz, Anwohnerschutzkonzept sei Dank, geschafft hatte, den erwartete ein Hunnenlager, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut.


Neben den Stämmen aus dem Köln-Bonner-Raum und dem benachbarten Vaals huldigten auch zahlreiche Karnevalsgesellschaften auch Aachen und Umgebung dem großen König Attila der Öcher Hunnen und seinen Fürsten an der großen Tafel, an der auch Fürsten und Könige anderer Stämme gerne gesehen waren. Die 1. Völser Hunnenhorde, das Berittene Karnevals Korps Treue Husaren e.V., Regenbogen Venezia v. 2009 e.V., die 1. Kölner Mongolenhorde, die Freien schwarzen Hunnen von Sayan , die Grengeler Hunnen „Die Steppenadler“, KG Nachteulen von 1986 e.V., die Unkeler Hunnenhorde, die 1. Geicher Hunnenhorde und viele viele Vereine mehr waren mit Gastgeschenken vor den König getreten. So wurde den „zivilen“ Besuchern ein buntes Programm, aber auch hunnisches Brauchtum geboten.

mehr...


4. Hunnenlager der 1. Völser Hunnenhorde (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

4. Hunnenlager der 1. Völser Hunnenhorde
Attila hielt Hof, diesmal in Vaals in den Niederlanden
Vaals.
Eine Karawane von deutschen Autos kennt man in Vaals zu Genüge, denn schließlich liegt Vaals quasi nur auf der „anderen Straßenseite“ direkt neben Aachen, aber was sich schon im Vorfeld zum ersten Augustwochenende nach Vaals bewegte, war anders, als die Besucher aus Deutschland, die man normalerweise kennt.
Das vierte Hunnenlager stand an und zahlreiche Stämme aus Köln und Umgebung hatte es nach Holland gezogen. Voll beladene Wagen mit tausenden Pferdestärken (zumindest in den Motoren) fielen ein und ganze 47 Zelte und Jurten wurden um die Königsjurte von Attila, alias Dany Thielen, und seine Tafel aufgebaut. Darunter unter anderem die 1. Kölner Hunnenhorde, die freien schwarzen Hunnen von Sayan, die Bonner Löwen, Outlaws Revival, die 1. Öcher Hunnenhorde und viele viele Stämme mehr. Ganze Reisebusse mit Gewandeten „fielen“ in Vaals ein. So konnte man sogar in örtlichen Supermärkten nicht gerade sommerlich gekleidete Kunden finden.
Dank der Götter war die Sonne schwer damit beschäftigt, den Stämmen und Gästen einzuheizen. Aber was ein echter Hunne ist, der hält auch diesem Wetter stand.

mehr...


Kinderaugen strahlen lassen - Accor Hotels und Bürgerverein spenden (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Kinderaugen strahlen lassen - Accor Hotels und Bürgerverein spenden für Offene Tür in Porz
Köln.
Kinder toben durch den Garten, Jugendliche spielen Fußball und Tischtennis, die Jüngsten sitzen am Mittagstisch – als Thomas C. Kim, Direktor Mercure Hotel Köln Airport, mit seinem Kollegen Mehmet Ucar, Direktor ibis Köln Airport, gemeinsam mit den Vertretern des Bürgervereins Porz-Mitte e.V. die integrative Einrichtung Offene Tür (OT) Ohmstraße in Köln-Porz besuchten, waren sie begeistert von dem vielfältigen Programm, das den Kindern dort in den Ferien geboten wird. Denn die Porzer Einrichtung veranstaltet zusammen mit der Offenen Tür Arche Nova, die in Finkenberg ihren Sitz hat, für Kinder, die mit ihren Familien nicht verreisen können, eine kostenlose Ferienfreizeit. Daran nehmen derzeit täglich bis zu 100 Kinder von sechs bis 14 Jahren teil.

mehr...


Sommerfest mit Überraschung bei der Regenbogen Venezia (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Sommerfest mit Überraschung der Regenbogen Venezia v. 2009 e.V. Aachen
Aachen.
Am Sonntag, 07.07.2013 war es wieder soweit, die Aachener Regenbogen Venezia hatte nach Aachen-Eilendorf zum diesjährigen Sommerfest eingeladen und viele der Aachener Karnevals-“Familie“ kamen gerne zu Besuch.
Das ganze Sommerfest stand im Zeichen der Spendenaktion der Initiative Kelly, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, kranken Kindern, die an einer Meningokokken-Sepsis leiden, und deren Familien bei der Finanzierung von Therapien, wie Delphin- und Reittherapien zu helfen, die die Kasse nicht übernimmt. Spendenkind ist in diesem Jahr Elias Jansen, der trotz seiner Krankheit mit Freude am Leben teilnimmt, wie mir Besucher des Sommerfestes berichteten, die Elias kennen lernen durften. Hier hat sich die Regenbogen Venezia dazu entschlossen, diese  Spendenaktion auf Ihren Veranstaltungen zu unterstützen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der „Initiative Kelly“ erklärte Alexander Erkes den Gästen die Krankheit und die Geschichte des Zusammenkommens beider Vereine.

mehr...


Renovierung des Städtischen Europakindergartens (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Renovierung des Städtischen Europakindergartens
Köln.
Anstatt wie im Karneval Boxen zu schleppen oder Kabel einzurollen, hat sich die KG Schlepp Schlepp Hurra e.v. einen Eimer Farbe und Pinsel in die Hand genommen und 2 Räume der "Grünen Gruppe" renoviert. Die Leiterin des Städtischen Europakindergartens, Nathalie Jaxen, hat sich sehr gefreut, dass die Auswahl, welche Kita berücksichtigt wird, auf ihren fiel, da die Räume, wo sich täglich 22 Kinder und 4 Erzieher aufhalten, es nötig hatten.

mehr...


1. Kölner Oktoberfest wirft seine Schatten voraus... (Mal nicht Karneval!)

Thema: aktuelle News

1. Kölner Oktoberfest 2013 wirft seine Schatten voraus...

Köln. Es ist wieder Zeit, im Keller oder Kleiderschrank den Bestand an zünftigen Outfits zu überprüfen. Dirndl und Lederhosen sind gefragt, wenn es in gut zweieinhalb Monaten wieder heißt: „O ́zapft is“ im Festzelt am Südstadion. Der Kartenvorverkauf für die 9. Auflage des „1. Kölner Oktoberfest“ vom 20. September bis einschließlich 5. Oktober 2013 läuft bereits auf Hochtouren. Die Organisatoren von der W.S.B.S. Event GmbH - Eric Bock, Wilfried Wolters, Peter Schmitz-Hellwing und Volker Struth - bringen auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Künstler aus Köln, Deutschland und Österreich auf die Bühne.
„Wie in den Vorjahren erwartet unsere Gäste ein abwechslungsreiches Programm mit vielen bekannten Sängerinnen, Sängern und Bands. Es werden alt bekannte und neue Gesichter dabei sein“, verspricht Eric Bock. Als Top-Acts haben bereits Olaf Henning, Domstürmer, Brings, Jürgen Drews, Mickie Krause und die Jungen Trompeter ihr Kommen zugesagt. Zum ersten Mal mit dabei ist auch Michael Holm, einer der erfolgreichsten deutschen Songschreiber überhaupt. Und auch das kölsche Urgestein Marita Köllner hat nach einigen Jahren Abstinenz wieder Lust, auf der Oktoberfestbühne in der ersten Reihe zu tanzen. Wegen der großen Resonanz in den Vorjahren ist die norddeutsche Band Big Maggas direkt an sechs Abenden mit dabei, so auch am Eröffnungsabend.

mehr...


Karnevals-Missionierung in Soest…und das auch noch im Sommer! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Karnevals-Missionierung in Soest…und das auch noch im Sommer!
Soest.
Eigentlich war es als Bestrafung und Entwöhnung für einen Exil-Kölner gedacht… doch dann kam alles anders: Prof. Dr. Markus Flesch, Chefarzt der Kardiologie am Soester Marienkrankenhaus und durch und durch Blauer Funk sollte im Rahmen des traditionellen Bürgerwippens des Bürgerschützen-Vereins in Soest dafür bestraft werden, dass er immer noch mit Herz und Seele Kölner ist und sich nicht zu Soest bekennt und anstelle der Uniform der Soester Bürgerschützen immer noch die Blaue Funken Uniform trägt.

mehr...


Fürst Charaton hielt Hof und alle kamen! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Fürst Charaton hielt Hof und alle kamen!
9. Hunnenlager der Grengeler Steppenadler
Köln.
Nur eine viertel Stunde über die Autobahn von Flittard entfernt hatte ein weiterer Verein zum Lager geladen.
Gegenüber des Flughafens KölnBonn in Porz-Grengel hatte Fürst Charathon, der Grengeler Steppenadler, zum alljährlichen Hunnenlager eingeladen. Seinem Ruf waren zahlreiche Vereine gefolgt.
Wer so gegen 18:00 Uhr in Grengel erschien, hatte Glück, denn das „Unwetter“ hatte sich bereits in den Norden verzogen und eine trockene Wiese mit gut gelaunten Völkern und Besuchern eröffnete sich dem Besucher.
Auch hier waren wieder zahlreiche Besucher aus dem Porzer Umfeld zu Gast und zahlreiche Vereine aus dem gesamten Kölner (und holländischen) Raum. So machten dem Fürsten und seinem Volk unter anderem die 1. Kölner Hunnen Horde v. 1958 e.V., die 1. Öcher Hunnen-horde, die 1. Völser Hunnenhorde, die Hunnenhorde Bonner Löwen, die Humboldter Hunnenhorde und die freien schwarzen Hunnen von Sayan Ihre Aufwartung.

mehr...


Flittarder Attila strahlte mit der Sonne um die Wette! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Flittarder Attila strahlte mit der Sonne um die Wette!
Hunnenlager 2013 des Flittarder Hunnejelochs am Stammheimer Deichweg
Köln.
Vergangenes Wochenende war es wieder soweit, dass alljährliche Hunnenlager des Flittarder Hunnejelochs öffnete Freitagabend seine Tore. Zahlreiche Gäste und befreundete Vereine feierten mit den Hunnen eine super Ü30-Party zum Einstieg am Freitagabend um dann gut gelaunt in ein sonniges Hunnenlager zu starten.
Samstag konnte man so einen strahlenden König Attila; Hans Zeyen, erleben, der überglück-lich über den Sonnenschein war. Nach Jahren der leider oft verregneten Hunnenlager konnte Attila endlich einmal die Sonne genießen. Obwohl - fast hatte es den Eindruck, er habe sich zu früh gefreut, denn so gegen 17:30 Uhr zogen dunkle Wolken auf und leider fiel auch nicht gerade wenig Wasser vom Himmel. Doch die Götter wollten wohl nur verhindern, dass der Boden allzu staubt. Denn schnell war der Spuk wieder vorbei und König und Sonne strahlten erneut um die Wette.

mehr...


„1. Kölner Abend“ erneut ein riesiger Erfolg – Micky Brühl ist Ehrenbotschafter (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

„1. Kölner Abend“ erneut ein riesiger Erfolg – Micky Brühl ist Ehrenbotschafter von Velden
Köln/Velden.
– In Kärnten trafen am Wochenende bereits zum vierten Mal hochrangige Kölner Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung unter dem Motto „1. Kölner Abend“ zum kulturellen Austausch auf ihre österreichischen Kollegen.
Erstmals ging es dabei auch ganz konkret um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Köln und Klagenfurt. Kölner Vertreter, wie zahlreiche Mitglieder des Wirtschaftsclub Köln e.V., Kölns 1. Bürgermeister Hans-Werner Bartsch oder Karl-Heinz Merfeld, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Köln, trafen beim Wirtschaftsdialog im renommierten „sunset club“ direkt am Wörthersee mit Kärntner Unternehmern und Politikern zusammen. Bartsch und Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider trafen sich zudem am folgenden Freitag zum persönlichen Gespräch bei einem gemeinsamen Essen.

Karl-Heinz Merfeld (Leiter Wirtschaftsförderung der Stadt Köln), Jürgen Schwarz (Veranstalter, Geschäftsführender Inhaber Ag. Black Events), Hans-Werner Bartsch (1. Bürgermeister der Stadt Köln), Arnulf Rainer (Leiter Abteilung des Präsidums, Stadt Klagenfurt), Christian Kerner (geschäftsführender Vorstand Wirtschaftsclub Köln)

mehr...


Bilderausstellung in der Fußpflegepraxis Oberlar (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Bilderausstellung in der Fußpflegepraxis Oberlar
Troisdorf.
In der Fußpflegepraxis von Angela Stohwasser gibt es nicht nur die Möglichkeit, schöne Füße zu bekommen oder Linderung bei Beschwerden wie Hühneraugen oder Druckstellen zu erhalten. Ab sofort kann man auch Bilder von Romy Dietsch ansehen oder kaufen, die für ein paar Wochen in der Praxis ausgestellt werden.

mehr...


Herzlichen Glückwunsch an unsere Freundin Karin! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Karin!

 

 

...zu deinem Geburtstag senden wir dir unsere herzlichsten Wünsche und sind in Gedanken bei dir!

 

Angela und Reiner

 

 

 

 

 

 


"Stromlose Ader - Kölsch Cup 2013" (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

"Stromlose Ader - Kölsch Cup 2013"
Golf-Turnier am 11. Mai 2013 in Hillesheim
In 2012 veranstaltete die Kölner KG "Stromlose Ader" e.V. von 1937 anlässlich des 75. Gesellschaftsjubiläum ein Golf-Turnier in Hillesheim in der Eifel. Was als einmaliges Event durchgeführt wurde - wird in diesem Jahr wiederholt. Viele Mitglieder träumen bereits von einer beginnenden langen Tradition. Denn alles was in Köln zweimal.....
Um 11:30 Uhr erfolgen mit einer kleinen Stärkung für den Tag die Informationen zum Turnier, das um 12:30 Uhr mit einem Kanonenstart mit 20 Flights zu 4 Spielern gestartet wird.


Im Jahr 2012 begann die nun als Tradition ausgerufene Veranstaltung mit viel Spaß und sportlicher Aktivität

(Fotos: Stromlose Ader 2012)

mehr...


Heimweh nach Köln - jetzt auch in Bergheim-Mitte (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

mehr...


Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V. - - lädt ein! (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V. lädt ein zum Dorfbaum setzen 2013! 
Troisdorf. Zum zwanzigsten mal, seit Widergründung des Sieglarer Junggesellenvereins, wird am 30.04.2013 auf dem Sieglarer Marktplatz in den Mai getanzt. Auch in unserem Jubiläumsjahr lassen wir uns das traditionelle Dorfbaumsetzen nicht entgehen und laden Sie herzlich dazu ein, mit uns zu Feiern! Seit sich 1993 eine Hand voll Junggesellen entschlossen hat, das Maibrauchtum in Sieglar wieder aufleben zu lassen, hat sich viel getan, denn die Maifeier auf dem Sieglarer Markt hat sich zu einem Event für „Groß und Klein“ entwickelt.

mehr...


1. Kölner Abend meets Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

1. Kölner Abend meets Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog am 30. und 31. Mai am Wörthersee/Kärnten
Köln/Velden.
– Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist inzwischen eine Veranstaltung mit Tradition. Bereits zum vierten Mal lädt Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz Kölner und Kärntner zum kulturellen Austausch, dieses Mal ins renommierte Hotel Parks in Velden am Wörthersee. Mit dabei sind wieder viele Prominente aus Köln und Österreich (unter anderem RTL II-Moderatorin Sandra Thier, Moderator Jean Pütz, Schauspieler Ralf Richter, die Ex-Fußballprofis Matthias Scherz, Marco Reich, Dirk Lottner und Alexander Bade, die Sänger Erry Stoklosa und Micky Brühl, das österreichische Fußballidol Toni Polster) und zum ersten Mal auch hochrangige Wirtschaftsvertreter.

Foto v.l.n.r.: Bürgermeister Köln a.D. Josef Müller, Oberbürgermeister Köln a.D. und offizieller Velden-Botschafter Fritz Schramma, Kölner Abend-Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz, Moderatorenlegende Jean Pütz, Ex-Karnevalsprinz Josef Hermann, Fußballidol Toni Polster, Sänger Micky Brühl

Am Vorabend des 1. Kölner Abends richtet Schwarz in Kooperation mit dem Wirtschaftsclub Köln e.V. erstmals den Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog aus. „Wir hatten ja in der Vergangenheit schon Entscheidungsträger vieler Kölner Traditionsunternehmen mit an Bord und die sind auf viele erfolgreiche Unternehmer aus Kärnten getroffen“, erklärt Schwarz die Idee und fügt an: „Da sind bereits erste spannende Kooperationen entstanden und diesem wirtschaftlichen Aspekt wollten wir nun den passenden Rahmen geben.“ Christian Kerner, Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsklubs, war sofort Feuer und Flamme für die Idee. „Kärnten ist durch seine Lage im Dreiländereck und seine Infrastruktur sehr interessant für uns.

Am Vorabend des 1. Kölner Abends richtet Schwarz in Kooperation mit dem Wirtschaftsclub Köln e.V. erstmals den Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog aus. „Wir hatten ja in der Vergangenheit schon Entscheidungsträger vieler Kölner Traditionsunternehmen mit an Bord und die sind auf viele erfolgreiche Unternehmer aus Kärnten getroffen“, erklärt Schwarz die Idee und fügt an: „Da sind bereits erste spannende Kooperationen entstanden und diesem wirtschaftlichen Aspekt wollten wir nun den passenden Rahmen geben.“ Christian Kerner, Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsklubs, war sofort Feuer und Flamme für die Idee. „Kärnten ist durch seine Lage im Dreiländereck und seine Infrastruktur sehr interessant für uns.Am Vorabend des 1. Kölner Abends richtet Schwarz in Kooperation mit dem Wirtschaftsclub Köln e.V. erstmals den Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog aus. „Wir hatten ja in der Vergangenheit schon Entscheidungsträger vieler Kölner Traditionsunternehmen mit an Bord und die sind auf viele erfolgreiche Unternehmer aus Kärnten getroffen“, erklärt Schwarz die Idee und fügt an: „Da sind bereits erste spannende Kooperationen entstanden und diesem wirtschaftlichen Aspekt wollten wir nun den passenden Rahmen geben.“ Christian Kerner, Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsklubs, war sofort Feuer und Flamme für die Idee. „Kärnten ist durch seine Lage im Dreiländereck und seine Infrastruktur sehr interessant für uns.

mehr...


Herzlichen Glückwunsch lieber Chefredakteur! (Mal nicht Karneval!)

Thema: aktuelle News

Heute hat ein ganz besonderer Mensch Geburtstag: Hier sind mal ein paar Eindrücke...

mehr...


Die Blauen Funken auf der Equitana 2013! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2013

Die Blauen Funken auf der Equitana 2013!
Die Equitana, die weltweit größte Messe für Pferde- und Reitsport, findet alle zwei Jahre in Essen statt. In diesem Jahr nahm erstmals eine Abordnung des Kölner Karnevals an der HOP TOP Show “Festivallo“ teil, die ein fester Bestandteil der Equitana ist und als beste Pferdeshow der Welt gilt. Gemeinsam mit Reitern und Gardisten der Roten Funken, des Reiterkorps Jan von Werth und der Bürgergarde Blau-Gold sowie den Mariechen und Tänzern der Rheinmatrosen, der Kammerkätzchen und Kammerdiener und der Kölschen Harlequins zog die Abordnung der Blauen Funken in das Karree in der Essener Grugahalle ein.

Die Reiter der Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. und die Kammerkätzchen und Kammerdiener beim Einzug in die Grugahalle

mehr...



210 Artikel (9 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Die letzten 50 aktuellen Artikel!
        



Herbstfest der Heinzelmänncher zo Kölle


11 Jahre Siegburger Karnevalsbasar
11 Jahre Siegburger Karnevalsbasar Die KG Siegburger... 


Jahreshauptversammlung der Bürgergarde "blau-gold"
Jahreshauptversammlung der Bürgergarde "blau-gold" Köln. Am... 


Chinesisches Mondfest der Bönnsche Chinese


Die Bergheimer Torwache informiert
Die Bergheimer Torwache informiert: In nahe zurückliegender...


Symphonische Blasmusik meets Fastelovend
Symphonische Blasmusik meets Fastelovend • Special Guest zum..


Mit ergänztem Vorstand und viel Schwung ins 11. Jubiläumsjahr
Mit ergänztem Vorstand und viel Schwung ins 11. Jubiläumsjahr...


50jähriges Bestehen der „Höppemötzjer“ im Sartory-Saal
50jähriges Bestehen der „Höppemötzjer“ im Sartory-Saal...
 


Tanzmarie der Nippeser Bürgerwehr ist Schützenkönigin
Christina „Stina“ Pohl mit dem stellvertretenden Kommandanten Mario... 


Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an
Nach der Ankündigung in der örtlichen Presse hoffte man auf regen Zulauf... 


Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Vorstellabend der Vereinigung Bonner Karnevalisten am 30. September
Vorstellabend der Vereinigung Bonner Karnevalisten am 30. September


VIVA COLONIA 2019 – Noch mehr Top-Bands zum Zehnjährigen
VIVA COLONIA 2019 – Noch mehr Top-Bands zum Zehnjährigen... 


Jahreshauptversammlung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft “Schnüsse Tring”
Jahreshauptversammlung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft “Schnüsse... 


Kölner Karnevalisten zu Gast im Bürgerhaus Aegidienberg.
Kölner Karnevalisten zu Gast im Bürgerhaus Aegidienberg.... 


Prinzenproklamation in Siegburg


ASB Müllem em Sunnesching
ASB Müllem em Sunnesching Köln. Am Samstag, den 1.9.2018, war... 


Karnevalseröffnung in Siegburg


Ein Abend wie im Film: Jubiläumskonzert des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln


Designiertes Kölner Dreigestirn stammt aus drei unterschiedlichen Gesellschaften
Erstmals seit 1955: Köln. Das designierte...


Herzlichen Glückwunsch Ludwig Sebus zum 93. Geburtstag!
Herzlichen Glückwunsch zum 93. Geburtstag... 


Erweiterungsbau Sachsenturm – Die Jury hat entschieden!
Erweiterungsbau Sachsenturm – Die Jury hat entschieden! Köln....


Der MEGA-Spaß für Kinder und Erwachsene - die Wenzels


De Drömmelköppe stellen sich vor
De Drömmelköppe stellen sich vor Hagen. In... 


Blaue Funken in China – Kulturbotschafter nun auch als Brauchtum!
Blaue Funken in China – Kulturbotschafter nun auch als Brauchtum!... 


Sommerfest der KG Rheinflotte von 1951 e. V.


38. Siegburger Stadtfest und Fassanstich

38. Siegburger Stadtfest und Fassanstich zur Eröffnung... 


Sommerfest der KG Blau-Rot in Dellbrück
Sommerfest der KG Blau-Rot in Dellbrück Köln. Am 18.08.2018... 


Grün-Weisse Husarenmeile auf dem Stadtfest mit neuem Standort
Grün-Weisse Husarenmeile auf dem Stadtfest mit neuem Standort... 


Fassanstich der Ehrengarde beim Siegburger Stadtfest
Auch im letzten Jahr wurde der Fassanstich bei der Siegburger Ehrengarde... 


„Ostermanns Urenkel“, die IV. - Die jungen kölschen Wilden op dr Bühn
„Ostermanns Urenkel“, die IV. - Die jungen kölschen Wilden op dr Bühn... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


„Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“ Jecke Püngel bereitet Weihnachtsshow vor.
„Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“ Jecke... 


Drügge Pitter feiert gar nicht drügg

Drügge Pitter feiert gar nicht drügg Köln. Am Samstag, 11.... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 


Gespräch zum Rücktritt des Vorstandes der K.G. Seiner Deftigkeit Kölsche Boor
Gespräch zum Rücktritt des Vorstandes der K.G. Seiner Deftigkeit Kölsche... 


Sommerfest der StattGarde Colonia Ahoj e. V.
Sommerfest der StattGarde Colonia Ahoj e. V. Köln. Am... 


Festkomitee lässt Pferde unter verschärften Bedingungen weiter zu
Festkomitee lässt Pferde unter verschärften Bedingungen weiter zu... 


Mitglieder-Jahreshauptversammlung der Chevaliers von Cöln 2009 e. V.
Mitglieder-Jahreshauptversammlung der Chevaliers von Cöln 2009 e. V.... 


Vorstellung Tanzpaar(e) bei den Bonner Stadtsoldaten
Vorstellung Tanzpaar(e) bei den Bonner Stadtsoldaten Bonn.... 


Der neue Gesamtvorstand der Blauen Funken
Der neue Gesamtvorstand der Blauen Funken Köln. Nachdem zur... 


Tönnisberger-Jubiläumsfest
Tönnisberger-Jubiläumsfest Zum 50-jährigen Bestehen...


Der Treue Husar unterstützt beim Kampf gegen Leukämie
Der Treue Husar unterstützt beim Kampf gegen Leukämie Tobias... 


50jähriges Jubiläum mit 10. Sommerfest der Schnurgasser Pänz
50 Jähriges Jubiläum mit 10. Sommerfest der Schnurgasser Pänz... 


Kirmeszeit in Endenich!
Kirmeszeit in Endenich! Bonn-Endenich Auch in diesem...
 


Jahreshauptversammlung der „Große Mülheimer Karnevals - Gesellschaft e. V. 1903“
Jahreshauptversammlung der „Große Mülheimer Karnevals - Gesellschaft e....     
  


Freunde Zollstocker Dienstagszug - Sommerfest


DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN Jeck mit Kind und Kegel... 


Deutzer Dienstagszug: Preisverleihung bei Jahreshauptversammlung
Deutzer Dienstagszug: Preisverleihung bei Jahreshauptversammlung... 


Sommerfest der Kölner Narren-Zunft im Haus Unkelbach
Sommerfest der Kölner Narren-Zunft im Haus Unkelbach „Mer...
 


Kölner Dreigestirn 2018 übergibt Spenden in Höhe von 86.427,44 € an Cura Colonia
Scheckübergabe an die Sozial-Betriebe-Köln: Kölner... 


Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 


Die „Tönnisberger“ laden zum Jubiläumsfest ein
Die „Tönnisberger“ laden zum Jubiläumsfest „50 Jahre“ am 7. Juli 2018...



Klick uns an!
Bestellen Sie Ihre Karnevalsfotos bei KFE!

Bestellen Sie Ihre

Karnevalsfotos bei KFE!

Aussuchen, bestellen, bezahlen!

Fotos kommen mit der Post!

 Sie wollen mehr wissen?

Klicken Sie das Foto an! 

Gefällt Dir KFE? Dann sag es Deinen Freunden bei Facebook!
KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche