Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS



Sessionsmotto auch im Zug der rote Faden
„Uns Sproch“ im Rosenmontagszug 2019 • Sessionsmotto auch im... 

Rom bleibt dem Kölner Dreigestirn 2019 unvergessen
Rom bleibt dem Kölner Dreigestirn 2019 unvergessen...

Regimentsappell der Kölner Funken Artillerie v. 1870 e.V.
Tünnes un Schäl wurde große Ehre zuteil Regimentsappell der... 

Kölner Dreigestirn trifft Papst Franziskus im Petersdom
Pilgerreise mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki:... 

Kölner Dreigestirn reist zum Papst nach Rom
Pilgerreise mit Kardinal Woelki: Kölner Dreigestirn...

Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken ernannt!
Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken... 

Proklamation des Kölner Dreigestirns 2019 im Gürzenich...
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Artikel zur Kategorie: Mal nicht Karneval!


  • mehr... (857 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1232 mal gelesen

Altstädter Köln eröffnen die „Karneval-Golf-Saison“ wieder für den guten Zweck (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2015
 
 

Altstädter Köln eröffnen die „Karneval-Golf-Saison“ wieder für den guten Zweck
Köln. Zwei Tage nach Christi Himmelfahrt, am Samstag, den 16. Mai, lädt das Kölner Traditionskorps zum ersten „karnevalistischen“ Golfturnier in diesem Jahr ein.
Rund 150 Golfer und Gäste, nicht nur aus der Karnevalsszene, waren pro Turnier im vergangenen Jahr ebenfalls für den Guten Zweck mit dabei. So soll es auch jetzt wieder sein.
Das erste Turnier findet auf „Gut Grossenbusch“ dem „Golf Course Bonn“ in Sankt Augustin bei Bonn statt. Dort treffen sich an diesem Tag nicht nur Mitglieder der Karnevalsgesellschaften sondern auch Freunde, Förderer und liebe Gäste zu einem entspannten Tag in herrlicher Umgebung. An drei festen und einer mobilen Versorgungsstation werden die Spieler und Zuschauer mit Getränken aller Art und bester Verpflegung verwöhnt.
Ein köstliches Spargelbuffet und die Siegerehrung mit vielen schönen Preisen werden dann am Abend einen unvergesslichen Golftag mit den Altstädtern im wunderschönen Clubhausrestaurant ausklingen lassen. Ausklingen ist dann auch wörtlich zu nehmen, denn im Rahmen der Abendveranstaltung wird der Auftritt von Hannes Blum (Blom un Blömcher) wieder ein Höhepunkt sein. Bereits in den vergangenen Jahren, wohl bemerkt ohne Gage, sorgte er für ganz besondere Momente und hatte den Veranstaltungen einen karnevalistischen Glanz verliehen. Darüber hinaus ist es in diesem Jahr gelungen, die nicht nur bei Golfern bekannte Gruppe „Die Bogey Boys“ zu verpflichten.
 
                                                                             

mehr...


Mairadtour der KG UHU und J'UHU Jahreshauptversammlung (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2015
 
 
Mai-Radtour der KG UHU
Köln. Am 01. Mai fand die traditionelle Familienradtour der KG UHU statt.
Bei schönem Wetter und mit über 80 Teilnehmern ging es vom Vereinslokal Werk2 am Marktplatz zunächst nach Refrath zur Saale Mühle. 
Dort gab es den ersten selbst organisierten Stopp mit Kölsch in der freien Natur.
In einem weiten Bogen ging es zurück nach Delbrück und durch den Mielenforst wo ein weiterer Stopp erfolgte.
Die Tour endete am nachmittag in der Strunde bei Grillfleisch und kalten Getränken "Em Höttchen“.


mehr...


Pferdefreunde aufgepasst! 43.000 Quadratmeter Weideland und Hoffläche (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014

Pferdefreunde aufgepasst! Rund 43.000 Quadratmeter Weideland und Hoffläche warten auf eure Pferde!

Wir verkaufen keinen Bauernhof, sondern nur das komplette Land.


Der Bauernhof in Buchholz im Westerwald setzt sich zusammen aus 1.956qm Bauland und rund 41.000 qm Weideland, wobei für den ehemaligen Reitplatz die Genehmigung zur Wiederinbetriebnahme bereits vorliegt. Die eigene Wasserversorgung senkt die Kosten der Pferdehaltung. 

Der Clou an der Sache ist: Allein das Bau- und Weideland hat bei den Grundstückspreisen in Buchholz-Griesenbach einen Wert von rund 215.000 €. Wir bieten das komplette Anwesen zum Preis von 185.000 € an. Darin sind dann neben den Ländereien das leer stehende und renovierungsbedürftige Haus, Stall und Scheune enthalten. Das Dach der Scheune ist neu, auf dem Stall muss ein neues Dach angebracht werden. Deshalb bieten wir alles komplett unter Grundstückspreis an. Statt 215.000 € nur 185.000 € inkl. aller Aufbauten.


Reiner.Besgen@t-online.de oder 0151 2641 3543


Hier der Link zu einer weiteren Beschreibung.   


http://www.weber-moewius-immobilien.de/einfamilienhaeuser.xhtml?f%5B872-21%5D=wohnen&f%5B872-41%5D=mehrfamilienhaus&f%5B872-9%5D=haus&f%5B872-13%5D=kauf&f%5B872-11%5D=0&f%5B872-3%5D=0&f%5B872-37%5D=Buchholz+%28Westerwald%29&sort=872-3&id%5Bobj0%5D=4288

mehr...


Chaos im Penthouse – oder: Durcheinander im Dachgeschoss (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2015

Chaos im Penthouse – oder: Durcheinander im Dachgeschoß
Köln. In Weidenpesch war das Dachgeschoß oder Penthouse zu finden, und zwar im Erdgeschoß. Da spielte nämlich die Theatergruppe „Theater für Jedermann/frau ihre diesjährige Komödie. Nach den Anfängen 2010 im Dom im Stapelhaus in der Kölner Altstadt mit „MS Aphrodite, Fernsehstars am Limit“, der „Letzten Cola in der Wüste“, „Ausser Kontrolle“ und „Mit Sexappeal und Mangoschnaps“ ging es 2015 zum Lachen nicht in den Keller, sondern ins Penthouse.
Mit der Zielsetzung der Truppe „Das Theater kommt zum Publikum“ sind sie in Restaurants, Hotels, Pfarrheimen und anderen Veranstaltungsorten zu finden, um Spaß und ein paar Stunden fröhliche Ablenkung von den Alltagssorgen zu den Menschen zu bringen. Da wird das Publikum auch schon mal nach seiner Meinung gefragt, es werden spontan Grüße von der Bühne geschickt, wenn bekannt ist, dass z. B. ein Hochzeitstagspaar im Publikum ist oder es wird locker über einen Texthänger hinweg gegangen und festgestellt: Jetzt weiß ich grad nicht weiter.
 

mehr...


Lust, bei uns mitzusingen? Dann kommen Sie doch zu einer Schnupperprobe! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2015

 

Lust, bei uns mitzusingen? Dann kommen Sie doch zu einer Schnupperprobe!

Troisdorf-Oberlar. Der Troisdorf-Oberlarer Chor „Jecke Püngel“ bietet bis Mai wieder Schnupperproben für interessierte Sängerinnen und Sänger an, die Spaß und Lust an „Kölsche Leedcher“ haben. Ob nun selbstgetextete, oder bekannte kölsche Lieder oder Lieder der Kölschen Weihnacht, für Jeden ist etwas dabei. Auftritte finden im Laufe des Jahres statt und natürlich in der Sieglarer KÜZ bei der Weihnachtsshow 2015 am 28. und 29. November mit den Gästen King Size Dick und Thomas Cüpper „Et Klimpermännche“.  


mehr...


Besucherrekorde beim 8. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen


Besucherrekorde beim 8. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum
Bochum. Seit zwei Wochen gastiert der Historische Jahrmarkt – Europas größter historischer Indoor-Jahrmarkt – wieder in der Jahrhunderthalle Bochum. Es ist bereits die 8. Auflage dieses außergewöhnlichen Spektakels, doch von Stagnation der Besucherzahlen keine Spur! Ganz im Gegenteil: Die Veranstaltung konnte am vergangenen Samstag und Sonntag ein Rekordhoch verzeichnen. Nach dem Karnevalswochenende mit 5000 Besuchern wurde zum ersten Mal die 6.000er Marke deutlich übertroffen. 

Trotz des doch relativ schönen Wetters, stürmten an den beiden Tagen insgesamt 6.522 Gäste – Frauen und Männer, Mädchen und Jungen jeden Alters – die Veranstaltungshalle im Bochumer Westpark. Trotzdem gab es keine langen Wartezeiten an den vielfältigen Attraktionen. 


mehr...


„Social jeck gegen Blutkrebs“ (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2015
 

Große Kölner mit Guido Cantz „Social jeck gegen Blutkrebs“
Traditionsgesellschaft des Kölner Karnevals engagiert sich für die DKMS
„Ich CANTZ, die Große Kölner kann’s und DU kannst es auch!“
Köln. Unter dem Motto „Social jeck gegen Blutkrebs“ engagiert sich die Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882 ab sofort im Kampf gegen Blutkrebs für die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei. In ihren Bestrebungen, möglichst viele Karnevalisten für eine Registrierung bei der DKMS zu gewinnen, hat die Gesellschaft zudem prominente Unterstützung an ihrer Seite: auch Guido Cantz trägt die lebensrettende Botschaft durch die Session!
„Die Große Kölner ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Deshalb haben wir uns der Herausforderung gestellt, möglichst vielen ‚Kölschen Jecken‘ zu verdeutlichen, dass jeder Registrierte mit sehr geringem Aufwand einem suchenden Patienten eine neue Lebenschance schenken könnte“, erklärt der Präsident der Großen Kölner, Dr. Joachim Wüst. „Mit Guido Cantz haben wir einen tollen Unterstützer an unserer Seite, der aus Überzeugung die DKMS bei ihrer Arbeit unterstützen möchte.“

mehr...


Ne Ovend em Advent in der KÜZ begeisterte die Gäste! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
 


Ne Ovend em Advent in der KÜZ begeisterte die Gäste!
Troisdorf. Festlich dekoriert zeigte sich die KÜZ auch in diesem Jahr, als der Chor Jecke Püngel zum Ovend em Advent einlud. Auf den Tischen standen wieder fünfarmige silberne Kerzenleuchter, auf der Bühne war ein kleiner Weihnachtsmarkt zu sehen und schon vor dem Programmbeginn gab weihnachtliche Drehorgelmusik im Foyer von Antje Kessel, die auch in den Pausen mit ihrer Drehorgel unterhielt.
Um 18 Uhr begann der Abend in der KÜZ mit einem besinnlichen Stück durch den Moderatoren Reiner Besgen, der mit „Solo“ von der Aufregung vor so einer Veranstaltung musikalisch erzählte.
Chorleiterin Angela Stohwasser hatte ein buntes adventliches Programm zusammengestellt, welches sie dann wieder in die bewährten Hände des Moderators Reiner Besgen legte. Dieser zog gleich von Beginn an das Publikum in seinen Bann und begeisterte mit seinen Verzällcher und seiner eigenen Art der Moderation.
Mit dem Kinderchor Lohmar e. V. unter der Leitung von Barbara Wingenfeld hatten die Organisatoren gleich das erste Highlight auf der Bühne.



Mit dem Kinder- und Jugendchor Lohmar e. V. wurde gleich am Anfang ein Highlight gesetzt.
Es gab auch ein Stück zusammen mit dem Chor Jecke Püngel: Adsventskrantzkääzjer

mehr...


Kölner Husaren laden zum Obdachlosenessen in die Wolkenburg (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
 
 
Kölner Husaren laden zum Obdachlosenessen in die Wolkenburg
Köln. Zum 9. Mal lädt das Kölner Husaren-Korps von 1972 e. V. am 2. November 2014 zum gemeinsamen Mittagessen mit Obdachlosen und sozial schwachen Mitbürgern in die Wolkenburg zu Köln. Schirmherrin ist Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes.
400 bedürftige Gäste kommen in jedem Jahr der Einladung nach. Sie erwartet kostenfrei ein frisch gekochtes Mittagessen, Kaffee und Softgetränke an weiß eingedeckten Tischen im großen Saal. Die Bedienung der Gäste sowie alle Arbeiten rund um die Küche leisten aktive und inaktive Mitglieder des Husaren-Korps und Freunde des Vereins. Gulasch, Gemüsenudeln und Apfelkompott werden durch das Küchenteam zubereitet.

 


Brigitte Kypke und Helga Grube freuen sich auf die bevorstehende Veranstaltung

mehr...


Tagesfahrt der Medienklaafer nach Groenlo (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
 
Tagesfahrt der Medienklaafer nach Groenlo zu „De Knunnekes“
Köln. Am 25.10.2014 machten sich morgens um 8.00 Uhr 7 Medienklaafer mit ihren Partnern/innen auf den Weg nach Groenlo in Holland. Dort statteten sie einer eng mit dem Kölner Karneval verbundenen holländischen Karnevalsgesellschaft “De Knunnekes“ einen Besuch ab. Dieses wurde von unserem Medienkoordinator Bernd Cordsen initiiert und geplant.


 

mehr...


Wichtig - auch für Karnevalisten im Krankenhaus Sieglar (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen

mehr...


Kölner Winter-Abend und internationales Energie-Symposium (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen
 
Kölner Winter-Abend und internationales Energie-Symposium
12. und 13. Dezember – Nassfeld/Tröpolach/Kärnten
Köln/Kärnten. Es ist DAS Winter-Highlight! Die dritte Auflage des „1. Kölner  Winter-Abends“ steigt im Dezember im wunderschönen Tröpolach in der Region Nassfeld (Kärnten). Zudem treffen sich hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik zum internationalen Energie-Symposium!
Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz lädt dazu alle Kölner und Kärntner in der Vorweihnachtszeit zum kulturellen Austausch in eines der Top-10 Skigebiete Österreichs mit unzähligen gemütlichen Spitzen-Hotels und 110 bestens präparierten Pistenkilometern. Und wie erwartet ist die Resonanz schon jetzt enorm – rund 100 Kölner haben ihr Kommen bereits angekündigt, dazu werden weitere 100 Gäste aus Österreich erwartet.
 

mehr...


» Zirkus Schulino « - Eine Projektwoche (So. 19.10.2014 - Sa. 25.10.2014) (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen
» Zirkus Schulino « - Eine Projektwoche (So. 19.10.2014 - Sa. 25.10.2014) an der KGS Forststraße mit Schülern, Lehrern, Eltern, Tieren und echten Zirkus-Artisten.

Köln. Wenn früher der Zirkus einzog, dann war das ganze Dorf auf den Beinen. Und wenn zum Ende der Herbstferien am Vormittag des 19.10.2014 der Zirkus mit seinen Wagen, Artisten und Tieren über die Rösrather und Eiler Straße zum Schulgelände der KGS Forststraße zieht, wird auch hier im rechtsrheinischen Rath/Heumar so manch einer auf den Beinen sein. Allem voran, so ist geplant, wird dann die Kapelle "Blos mer jet" spielen und auch akustisch auf die bevorstehende Projektwoche an der Grundschule Forststraße aufmerksam machen.
Auf Initiative der Schule und des Fördervereins ist diese Idee über ein Jahr heran gereift und wird nun mit dem Projekt »Zirkus Schulino« Realität. Zur Seite steht den Initiatoren der Circus Gerhard Sperlich, der als Begründer der pädagogischen Zirkus-Projektarbeit in Deutschland gilt. Nach dem Einzug und Aufbau des 19 Meter großen Zirkuszeltes auf dem Schulhof sonntags, startet die Projektwoche am Montag mit einem ökumenischen Gottesdienst (09:30 Uhr) im Zirkuszelt. Hierzu sind alle Rath/Heumarer Bürger herzlich eingeladen. Es folgt eine Aufführung mit Eltern und Lehrern, die bereits im Vorfeld mithilfe der Zirkuspädagogen einstudiert wurde. Dadurch sollen die Kinder thematisch eingestimmt und motiviert, sowie mögliche Ängste abgebaut werden. Bereits vor den Herbstferien wählten die Kinder ihre Projektgruppe aus folgenden Angeboten: Akrobatik, Clownerie, Feuer und Fakir, Pony- und Ziegendressur, Seiltanz sowie Zauberei.



Dienstags bis donnerstags wird dann in den Projektgruppen unter Anleitung der Zirkuspädagogen und Lehrkräfte an den verschiedenen Bereichen gearbeitet und natürlich werden die Abschlussvorstellungen vorbereitet. Die Zirkusarbeit bedient eine Vielzahl unterschiedlicher pädagogischer Ziele: Sie erfordert Aufmerksamkeit und Wahrnehmung, Konzentration, Ausdauer und Disziplin, angemessenes Konfliktverhalten, Einfühlungsvermögen und Beziehungsaufnahme, insbesondere Ausdrucksvielfalt und Bewegungskompetenz. Ohne Leistungsdruck können die Schülerinnen und Schüler dabei eigenen Interessen nachgehen und verborgene Fähigkeiten und Talente entdecken. Gerade auch für leistungsschwache, verhaltens- und sprachauffällige Kinder bietet das Zirkusprojekt eine Möglichkeit, sich Bestätigung und Anerkennung zu holen.Die Individualität, aber auch die Körperwahrnehmung und Bewegungsfähigkeit der Kinder soll in den einzelnen Gruppen gezielt geschult und gefördert werden.

mehr...


Kleines Konzert vom Chor „Jecke Püngel“ zum 95. Geburtstag (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014

 Kleines Konzert vom Chor „Jecke Püngel“ zum 95. Geburtstag

Troisdorf. Die Frage, wie sie ihren 95. Geburtstag feiern sollte, ergab sich für Irmgard Hüwel, Bewohnerin der Spicher Seniorenresidenz Hermann-Josef-Lascheid Haus, in diesem Jahr nicht. Mit der Familie zusammen sein und schön lecker essen und einen schönen Tag verbringen ist da die richtige Lösung. Der Festsaal in der Seniorenresidenz bot dafür den entsprechenden Rahmen und für die liebenswerte Seniorin eine gute Gelegenheit, mit der Familie und Freunden einen schönen Tag zu verbringen und Tochter Isabella Gocke traf die notwendigen Vorbereitungen. Natürlich dabei der Chor „Jecke Püngel“ mit einem kleinen Geburtstagskonzert für einen seiner größten Fans. Tochter Isabella, selbst Chormitglied und Chorsprecherin, hatte alles vorbereitet und mit Chorleiterin Angela Stohwasser ein kleines Programm zusammengestellt. 



mehr...


Über die Seidenstraße in die Mongolei – in Köln auch 2014 möglich! (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
Über die Seidenstraße in die Mongolei – in Köln auch 2014 möglich!
30 Jahre 1. Kölner Mongolen Horde v. 1984 e.V. – Jubiläumslager
Köln. Wer sich am zweiten Augustwochenende in den hohen Norden Kölns begab, der konnte eine Zeitreise der besonderen Art machen. Wie einst Marco Polo konnte man über die Seidenstraße in die Mongolei reisen, vorbei an Händlern, Schmieden und Landsknechtslagern.



Wer jetzt glaubt, der Schreiber spinnt, der kennt die 1. Kölner Mongolen-Horde nicht, die wie jedes Jahr an der Nettesheimer Str. in Köln-Heimersdorf ihr großes Mongolenlager aufbaute. Ein Meer von Jurten, oder besser gesagt Gers, umrahmte den Platz, an dem der Thron des großen Dschingis Khan und die Tafel seiner Fürsten und Krieger stand.
Zahlreich waren die befreundeten Stämme erschienen, um dem großen Khan zu huldigen und zum Jubiläum zu gratulieren. Freitagabend war die große Weihe durch die Bettelmönche und Schamanen, bei der Wolfgang Annas zum Dschingis Khan und Irene Krings zur Börte Üdschin, seiner Hauptfrau, gekrönt wurden.

mehr...


Die 13 eine Unglückszahl? (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
Die 13 eine Unglückszahl? Nicht, wenn die Hunnen den Schützenplatz erobern!
13. Hunnenlager der KG Erste Öcher Hunnenhorde 1994 e.V.
Würselen. Das erste Wochenende im August ist es jedes Jahr soweit. Die erste Öcher Hunnenhorde zog es zum dreizehnten Male vor die Tore Aachens auf den Schützenplatz in Würselen-Morsbach. Gemeinsam mit vielen befreundeten Stämmen, die zum Teil auf Einladung Attilas und seiner Horde ihre Jurten aufgebaut hatten, feierte man nicht nur das 20-jährige Bestehen der Horde, sondern auch ein Lager mit einer „Unglückszahl“.


mehr...


Sommerfest der Regenbogen Venezia mit Preisträger (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
Das närrische Volk hat entschieden!
Auf dem Sommerfest präsentiert Regenbogen Venezia von 2009 den neuen Preisträger
Aachen. Die Venezianer um Präsident Alexander Erkes hatten einiges aufgeboten für ihr diesjähriges Sommerfest, das zum einen für den Benefizgedanken zugunsten eines kleinen Mädchens stand, aber auch der Präsentation des neuen Preisträgers der Goldenen Venezia, einem Preis der an verdiente Aachener Persönlichkeiten verliehen wird.


mehr...


11. CSD-Teilnahme der StattGarde (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
11. CSD-Teilnahme der StattGarde Köln
Köln. 148 StattGardisten starrten am Sonntagmorgen gebannt auf die Wetter-App ihrer Smartphones, als die größte Gruppe in der CSD.Parade ungeduldig auf den Start der Demonstration wartete. Doch die Angst vor dem großen Regen sollte umsonst sein, denn bei schönstem Sonnenschein setzte sich der Umzug pünktlich um 12 Uhr in Bewegung. Die StattGarde präsentierte sich in ihrem jecken Jubiläumsjahr in leuchtend blauen T-Shirts, das ihr CSD-Motto „11 Jahre an Deck – tolerant und jeck“ zeigte.


mehr...


Jubiläumsvorstellung der Georgsritter "Die Schlacht von Worringen" (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen
Jubiläumsvorstellung der Georgsritter "Die Schlacht von Worringen"
Diese Schlacht hat auch die Geschichte von Köln entscheidend beeinflusst
Jubiläumsvorstellung - 25 Jahre Ritterspiele auf Schloss Burg - Vorverkauf für Abendvorstellung gestartet
Köln. In Ihrem Jubiläumsjahr zeigen die Georgsritter ihre neue Abendvorstellung „Die Schlacht von Worringen“.
Die neue, spektakuläre Abend-Show handelt vom spannenden Werdegang Adolfs V. von Berg. Der junge Adolf von Berg ist alles andere, als ein verantwortungsbewusster, zukünftiger Graf. Er ist großmäulig, respektlos und zecht in den Tavernen mit dem einfachen Volk. Erst als er im Zweikampf gegen Rainald von Geldern beinahe sein Leben verliert, beginnt er, sich zu ändern. Als sein Onkel, der Herzog von Limburg, stirbt, entbrennt um die Erbschaft der größte Machtkampf des mittelalterlichen Deutschland.



mehr...


11. Teilnahme StattGarde an der CSD Parade (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen


11. Teilnahme StattGarde an der CSD Parade
Köln. Wenn sich am 6. Juli um 12 Uhr die CSD-Parade in Deutz in Bewegung setzt und zunächst den Rhein quert, um dann in der Innenstadt für Toleranz und Akzeptanz der vielfältigen Lebensformen zu demonstrieren, ist Präsident André Schulze Isfort (40) mit „seiner“ StattGarde mit über 130 Teilnehmern erneut die größte Gruppe in dem Umzug.
Eine besonders freundschaftliche Geste der über 90 Teilnehmergruppen war es am Tag der Startplatz-Auslosung, dass man der StattGarde in ihrem 11. Jahr des Bestehens und der 11. Teilnahme an der CSD Parade den Startplatz Nr. 11 überlassen hat.
Das ist fürwahr Social jeck!
In der Fußgruppe wird die Bordkapelle der StattGarde unter der Leitung von Kapellmeister Roland Steinfeld (46) kölsche Lieder spielen und so den kunterbunten Besuchermassen ein wenig Karneval einhauchen. Das Tanzkorps, in der letzten Session als beste Tanzgruppe im Kölner Karneval mit dem Närrischen Oscar ausgezeichnet, wird dazu mit choreographischen Einlagen die CSD-Gäste begeistern.

mehr...


Altstädter Golf Classics am 14. Juni 2014 (Mal nicht Karneval!)

Thema: Ankündigungen
 
Altstädter Golf Classics 2014
Samstag 14. Juni 
Golfclub Schloss Auel
 


Bürgergarde Blau Gold gewinnt Hitzeschlacht um 9. Garde Cup (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
 
Bürgergarde Blau Gold gewinnt Hitzeschlacht um 9. Garde Cup des Garde-Corps Grün-Weiß Köln Lechernicher Stadtgarde, Altstädter und Garde Corps Köln-Porz folgen auf den Plätzen
 
Drachenhorde gewinnt den Fairness-Pokal
Stefan Schulz von den Kaschemme Kruffer bester Torwart/Pierre Hartwig von den Gastgebern Torschützenkönig
 
Köln. Die Turniermannschaft der Bürgergarde Blau Gold sichert sich in einer Hitzeschlacht den 9. Garde Cup beim karnevalistischen Pfingstfußballturnier des Garde-Corps Grün-Weiß Köln vun 1998 e.V.. Die blau goldene Mannschaft besiegte die Lechernicher Stadtgarde im Endspiel mit 3:2 nach Elfmeterschießen.



Bürgergarde Blau-Gold gewinnt den 9. Garde Cup

mehr...


KKG Stromlose Ader e.V. von 1937 – Kölsch Cup (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
 
KKG Stromlose Ader e.V. von 1937 – Kölsch Cup 24.05.2014
Köln. Bereits zum dritten Mal hat die „Stromlose Ader“ e. V. von 1937 zum Golfturnier „Kölsch Cup“ auf den herrlichen Golfplatz des Golf Club Eifel bei Hillesheim eingeladen.
Pünktlich um 11.30 konnte der neue Präsident Hans-Peter Houben bei bestem Golfwetter mehr als 80 Golfer vor dem Clubhaus begrüßen. Unter den Spielern waren neben den passionierten Golfern der „Stromlosen Ader“ e.V. von 1937 auch Gäste der Prinzen-Garde Köln 1906 e. V., der Blaue Funken von 1870 e. V. und der KG De Kölsche Madämcher e. V. sowie Mitglieder des Golfclubs.
 

mehr...


Liebling – wir müssen reden... reloaded, Mitarbeiter gesucht (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
 
 
Liebling – wir müssen reden... reloaded
Mitarbeiter gesucht - Sylvia Brecko im Senftöpfchen
Köln. Gefühlte einhundert Mal haben wir sie angekündigt, genau so oft hat sie uns eingeladen, einmal ihr Programm mitzuerleben und bei unseren Treffen in der Session versprachen wir oft, dass wir einmal kommen. Am 18. Mai im Senftöpfchen war es nun soweit und KFE machte das Versprechen wahr.
Mitarbeiter gesucht... den ganzen Abend lang sucht sie nach ihrem Tim, der leider seinen Auftritt verpasst hat und nun muss sie selber ans Klavier und die Dialoge kommen auch von ihr allein. Aber wie sagt man in Köln: Dat mät jar nix... Sie erklärt die Welt und die diversen Zusammenhänge auf ihre Art und das kommt beim Publikum sichtbar gut an.
Dass man an dem Abend genug für die Lachmuskeln tut, war nicht zu viel versprochen. Cabaret – Kabarett – wo ist da eigentlich der Unterschied? Sylvia hat dafür eine Erklärung: Cabaret ist „Oben ohne“, Kabarett ist „Oben mit...“ Das bewies sie mit einigen Gags, die ihr eine kurze Pause verschafften, weil die Reaktionszeit des Publikums da etwas langsamer in Schwung kam.  

mehr...


center.tv Aachen stellt Sendebetrieb ein (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2014
  
center.tv Aachen stellt Sendebetrieb ein
Der Fernsehsender center.tv Aachen stellte ab April 2014 seinen Sendebetrieb ein, letzter Sendetag war der 31. März 2014. Der Programmveranstalterin, der center.tv Heimatfernsehen Köln GmbH & Co. KG, ist aufgrund von strukturellen Veränderungen in der Ausrichtung des Senders ein Weiterbetrieb nicht mehr möglich. Der Fokus wird zukünftig auf dem Sendegebiet von center.tv Köln als Kernmarkt liegen.

mehr...



217 Artikel (9 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Ordensgalerie 2018/19
Die letzten 60 aktuellen Artikel!
        



Stolperstein-Verlegung für die Familie von Hans David Tobar
Stolperstein-Verlegung für die Familie von Hans David Tobar Köln.... 


Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 15. März bis 22. April
Historischer Jahrmarkt in Beuel vom 15. März bis 22. April... 


Auch Kölsche-Fastelovend-Eck schaut zurück auf die Session 2018/19
Auch Kölsche-Fastelovend-Eck schaut zurück auf die Session 2018/19... 

Domputzer laden ein zum Probetraining
Nach Karneval ist vor Karneval Das neue Motto passt super... 


Orden der Session 2018/19
Spange der Chevaliers von Cöln Festkomitee Kölner Karneval... 


Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss
Ein kleines Geheimnis für die Presse zum Sessionsabschluss...
 

Wo die Oberbürgermeisterin mit der Griet die Schnüss schwaad
Wo die Oberbürgermeisterin mit der Griet die Schnüss schwaad... 

Kölner Schull- un Veedelszöch
Kölner Schull- un Veedelszöch Köln. Auch in diesem Jahr... 

Empfang der Oberbürgermeisterin vor dem Rathaus
Empfang der Oberbürgermeisterin vor dem Rathaus Köln....

Wenn acht Präsidenten „Danke“ sagen!
Wenn acht Präsidenten „Danke“ sagen! Funken-Biwak der... 

Viva Colonia im Kölner Südstadion
Viva Colonia im Kölner Südstadion Köln. Auch der Finalabend... 


Schnuppern sie doch mal rein beim Chor Jecke Püngel
Schnuppern sie doch mal rein beim Chor Jecke Püngel... 


Das Motto der Karnevalssession 2020 lautet: „Et Hätz schleiht em Veedel”
Festkomitee Kölner Karneval gibt bekannt: Das Motto der...

Höhepunkt des Kölner Karnevals: Entspannter Rosenmontag nach stürmischem Beginn
Höhepunkt des Kölner Karnevals: Entspannter Rosenmontag... 


Fidele Burggrafen feiern ihre traditionelle Sitzung im Pullman-Hotel Köln. Auch
Fidele Burggrafen feiern ihre traditionelle Sitzung im Pullman-Hotel...

Till-Alaaf – Fiere bes d’r Zoch kütt – Unger Uns zum ersten Mal im Dorint
Till-Alaaf – Fiere bes d’r Zoch kütt – Unger Uns zum ersten Mal im... 

Ausverkauft die Dritte - Allemannsjeck der Bürgergarde blau-gold
Ausverkauft die Dritte Allemannsjeck der Bürgergarde blau-gold... 

Gemeinschaftssitzung der KG Blau-Rot und Stromlose Ader im Kristallsaal
Gemeinschaftssitzung der KG Blau-Rot und Stromlose Ader im Kristallsaal... 


Bald wird der Fastelovend 200 Jahre alt und die Funken feiern traumhaft
Bald wird der Fastelovend 200 Jahre alt und die Funken feiern... 

Wo 1400 jecke Pänz mit dem Drachen tanzen
Wo 1400 jecke Pänz mit dem Drachen tanzen Kindersitzung der...


Große „Schäl Sick“ Sitzung im Congress-Saal der Koelnmesse
Große „Schäl Sick“ Sitzung im Congress-Saal der Koelnmesse...


Fest in Blau 2019 – Das Fest der Feste an Weiberfastnacht!
Fest in Blau 2019 – Das Fest der Feste an Weiberfastnacht! Köln.... 

Fest in Blau 2019 – Das Fest der Feste an Weiberfastnacht!
Fest in Blau 2019 – Das Fest der Feste an Weiberfastnacht! Köln.... 


Ex-Hofburgparty wird zum Drömeröm
Ex-Hofburgparty wird zum Drömeröm Köln. Am Samstag, den...

Nippeser Bürgerwehr rührt zu Freudentränen
Nippeser Bürgerwehr rührt zu Freudentränen Köln. Am... 

Närrischer Engel - Redakteurin leistet einfühlsame Hilfe
Närrischer Engel - Redakteurin leistet einfühlsame Hilfe Köln.... 

Vereidigung des neuen Präsidenten Hans Kürten
Vereidigung des neuen Präsidenten Hans Kürten beim Blomekörfge... 

Feiern und Helfen – für Menschen in Köln,Charitiy-Karnevals-Party der Chevaliers
Feiern und Helfen – für Menschen in Köln... 

Grielächer – die Letzte – und wie immer im Maritim
Grielächer – die Letzte – und wie immer im Maritim Köln. Es...
 

Große Prunksitzung der KG Schnüsse Tring
Große Prunksitzung der KG Schnüsse Tring Köln. Es geht in den... 

70. Jahre Fidele Holzwürmer – Holzwurmsitzung am 1. März
70 Jahre Fidele Holzwürmer – Holzwurmsitzung am 1. März 2019... 

Laache, Danze, Fiere an Wieverfastelovend
Laache, Danze, Fiere an Wieverfastelovend Bock op Jeck der... 


Weiberfastnacht bei Radio Köln
Weiberfastnacht bei Radio Köln am Tanzbrunnen Köln. Auf der... 


Auf Wiedersehen leeven Pascal! Kostümsitzung Nonstop der Kölsche Funke
Auf Wiedersehen leeven Pascal Kostümsitzung Nonstop der... 

KölleAlarm im Dorint an der Messe – Neue Heimat för jecke Pänz
KölleAlarm im Dorint an der Messe – Neue Heimat för jecke Pänz... 

Wenn die Hellige mit den Fordlern tauschen!
Wenn die Hellige mit den Fordlern tauschen! Prunk- und...


Bunt, friedlich und mit Herz Neues Konzept der Flittarder KG
Bunt, friedlich und mit Herz Neues Konzept der... 

Wecken der Jecken Bellejeckzug der KG Große Allgemeine
Wecken der Jecken Bellejeckzug der KG Große Allgemeine von... 

25 Jahre Weibertanz der Bürgergarde blau-gold
25 Jahre Weibertanz Weibertanz der Bürgergarde blau-gold von...


Nach 14 Jahren ist Schluss und die Tränen fließen! Richtfest zum Rosenmontagszug
Nach 14 Jahren ist Schluss und die Tränen fließen! Richtfest... 

Tönnisberger feierten „knatschverdötschte Pyjama-Party“
Tönnisberger feierten „knatschverdötschte Pyjama-Party“ mit Senioren... 

Abschied und Ehrungen Kostümsitzung der KKG Fidele Zunftbrüder
Abschied und Ehrungen Kostümsitzung der KKG Fidele... 

Ein Fest in grün und gelb - Große Kostümsitzung der EhrenGarde
Ein Fest in grün und gelb Große Kostümsitzung der EhrenGarde... 

Solidarität wird im Kölner Karneval eben GROSS geschrieben
Solidarität wird im Kölner Karneval eben GROSS geschrieben... 


Köln-Videokameras im Zoch sollen Straftäter abschrecken
Erstmals im Kölner Rosenmontagszug: Videokameras im Zoch... 

3.333 Euro für Dreigestirn-Spendenprojekt „Kölsche Fründe“
3.333 Euro für Dreigestirn-Spendenprojekt „Kölsche Fründe“... 

Wieverfastelovend – Nippeser Bürgerwehr feiert auf dem Wilhelmplatz
Wieverfastelovend – Nippeser Bürgerwehr feiert mit den Jecken auf dem... 

Spendenaktion zugunsten Laachende Hätze e. V.
Spendenaktion zugunsten Laachende Hätze e. V. Köln....


Von allem etwas, bitte! Kostümsitzung der K.G. „Kölle bliev Kölle“
Von allem etwas, bitte! Kostümsitzung der K.G. „Kölle... 

Große Kostümsitzung der KG Müllemer Junge Alt-Mülheim
Große Kostümsitzung der KG Müllemer Junge Alt-Mülheim e. V. von 1951... 
      

Kölsche Fastelovendssitzung för ärm Lück
Kölsche Fastelovendssitzung för ärm Lück Köln. Schon zum 10.... 

Stadtdechant Msgr. Robert Kleine wird zum „Grielächer des Jahres 2018“
Stadtdechant Msgr. Robert Kleine wird zum „Grielächer des Jahres 2018“... 

blu|white – Karneval meets clubbing
blu|white – Karneval meets clubbing Weltklasse-Party im...
 

"Dreimol Haie alaaf" 8. Gilden-Haie-Sitzung des KEC
"Dreimol Haie alaaf" 8. Gilden-Haie-Sitzung des KEC und des... 

Sessions-Endspurt beim Treuen Husaren
Sessions-Endspurt beim Treuen Husaren Köln. Es geht in den...

Pengsjonge, ne Steckepäd un en Litfaß statt Litewka
Pengsjonge, ne Steckepäd un en Litfaß statt Litewka Fidele...

Kinderkostümfest der Großen Höhenhauser KG Naaksühle
Kinderkostümfest der Großen Höhenhauser KG Naaksühle 1949 e. V.... 

Mädchensitzung der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft e. V. 1903 (GMKG)
Mädchensitzung der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft e. V. 1903... 

Manege frei für et flejende Mariechen, weil jet Spaß brutnüdig es!
Manege frei für et flejende Mariechen, weil jet Spaß brutnüdig es!... 

1500 jecke Wiever und zwei Grielächer, die noch nie eine Sitzung sahen
1500 jecke Wiever und zwei Grielächer, die noch nie eine Sitzung sahen... 

Un wigger jeht die wilde Fahrt – Drügge Pitter in Ihrefeld
Un wigger jeht die wilde Fahrt – Drügge Pitter in Ihrefeld. Köln....


Klick uns an!
Gefällt Dir KFE? Dann sag es Deinen Freunden bei Facebook!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche