Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an
Nach der Ankündigung in der örtlichen Presse hoffte man auf regen Zulauf... 

Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
 
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN..

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Artikel zur Kategorie: Köln und Umgebung


  • mehr... (1407 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 467 mal gelesen

Fidele Burggrafen feiern ihren neuen Präsidenten (Köln und Umgebung)

Thema: 2018


Fidele Burggrafen feiern ihren neuen Präsidenten
Köln. Wie jedes Jahr fand auch an diesem Karnevalssonntag die traditionelle und ausverkaufte Große Kostümsitzung der Familien-Karnevalsgesellschaft Fidele Burggrafen von 1927 e. V. im Pullman-Hotel, der Hofburg des Dreigestirns, statt.
Am 11. Februar 2018 führte der erst letztes Jahr zum Präsidenten gewählte Marcus Schneider durch ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Bühnenprogramm.
Besondere Highlights waren:
Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn führte mit der Überreichung der Präsidentenkette den neuen Präsidenten Marcus Schneider feierlich in sein Amt ein.

mehr...


Impressionen vom Wieverfastelovend bei Radio Köln (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
Impressionen vom Wieverfastelovend bei Radio Köln
Köln. Vom sensationellen Wieverfastelovend mit mehr als 10.000 Jecken und Stars des Kölner Karnevals sie Brings, Hühner, Bläck Fööss, Kasalla und Milljöh bei Radio Köln im Tanzbrunnen berichtet für uns Nadine Sprung:
"Mega Programm, tolle Stimmung und super Künstler heizten dem begeisterten Publikum mächtig ein. Danke das ich wieder dabei sein durfte", sind die Worte, die sie für diese Veranstaltung findet.


 

mehr...


Wieverfastelovend im historischen Rathaus (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 
Wieverfastelovend im Rathaus
Köln. In Generalsuniform der Roten Funken empfing Oberbürgermeisterin Henriette Reker die „Drei Junge us Nippes för eine Million“ – das Kölner Dreigestirn Michael II., Bauer Christoph und Jungfrau Emma im historischen Rathaus an einem Tag, der so intensiv wie keiner vorher war: 20 Auftritte absolvierten die Drei mit ihren Adjutanten und der Equipe am 8. Februar 2018. Elfie Scho-Antwerpes, Kölns erste Bürgermeisterin, erschien in einem bunt bestickten Frack, Bürgermeister Ralf Heinen in der Offiziers-Uniform der Altstädter und Bürgermeister Andreas Wolter in einem grünen Tutu. Bürgermeister Hans-Werner Bartsch hielt es traditionell mit einer Köbes-Uniform.
 


 

mehr...


Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”. (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
• Zugleiter Alexander Dieper enthüllt das kommende Sessionsmotto im Rahmen des aktuellen Rosenmontagszuges
• Sessionsmotto rückt Sprache als wichtigen Teil der kölschen Kultur in den Mittelpunkt
• Einladung auch für Menschen, die noch kein Kölsch sprechen
 
Das Festkomitee Kölner Karneval hat das Motto der Session 2019 vorgestellt: „Uns Sproch es Heimat”! Damit rückt die kölsche Sprache in den Fokus vieler karnevalistischer Aktivitäten – so etwa beim Rosenmontagszug, aber auch bei Sitzungen, in Liedtexten oder im Kinder- und Jugendkarneval. Insbesondere dürfen sich die Jecken schon heute auf die Redner auf den Kölner Karnevalsbühnen freuen, die das Motto mit Leben füllen werden. „Sprache ist die Basis für das Miteinander in jeder Gesellschaft. Sie stiftet Identität und Gemeinschaftsgefühl. Gerade die kölsche Sprache lässt Sprecher und Zuhörer enger zusammenrücken”, so Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval. „Gleichzeitig ist das Sessionsmotto eine Einladung an all jene, die kein Kölsch sprechen, unsere Sprache und damit auch unsere Lebensart besser kennen zu lernen.”


mehr...


Premiere mit Bravour bestanden Die neue Festhalle am Südstadion (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
Premiere mit Bravour bestanden
Die neue Festhalle am Südstadion hat ihre Premiere mit Bravour bestanden!
Köln. Auf mehr als 4.000 Quadratmetern mit einem prächtigen neuen VIP-Balkon schunkelten und feierten an acht Veranstaltungstagen mehr als 30.000 Gäste ausgelassen und friedlich bei der Kölner Hüttengaudi und VIVA COLONIA, dem neuen Kölschfest am Südstadion.
Höhepunkt war dabei das VIVA COLONIA-Special für DAT KÖLSCHE HÄTZ, den Förderverein für krebskranke Kinder in Köln.


 

mehr...


Kölner Rosenmontagszug 2018: Hunderttausende feiern - Zugteilnehmer verletzt (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 


Kölner Rosenmontagszug 2018: 
Hunderttausende Jecke feiern - Zugteilnehmer verletzt 
 

 
• Zugteilnehmer im Auflösebereich schwer gestürzt
• Vier Verletzte bei Vorfall mit Kutsche
• Hundertausende Jecke beim Kölner Rosenmontags
 
 
Köln. Der Kölner Rosenmontagszug hat um 18:26 Uhr sein Ziel in der Mohrenstraße erreicht. Der Zoch bot insgesamt ein buntes und fröhliches Bild, hundertausende Jecke feierten am Straßenrand. Am Nachmittag ereigneten sich allerdings zwei Vorfälle, die bei aller positiven Stimmung den Rosenmontag überlagerten. Bei einem Vorfall mit einer Kutsche wurden vier Personen verletzt. Im Auflösungsbereich des Zuges erlitt zudem ein Zugteilnehmer Kopfverletzungen, als er von einem der Festwagen fiel. „Das Wichtigste ist jetzt, dass die Verletzen sich schnell erholen”, so Zugleiter Alexander Dieper. „Wir wünschen den Beteiligten gute Besserung.”

Noch während des Zuges hatte sich der Zugleiter an den Ort des Vorfalls und anschließend in die verschiedenen Krankenhäuser begeben, um sich nach dem Zustand der Verletzten zu erkundigen. Nach ersten Erkenntnissen brachte ein scheuendes Pferd des Reiterkorps Treuer Husar gegen 14:23 Uhr auf der Neven-Dumont-Straße in Höhe Burgmauer ein Kutschgespann in Fahrt, die Kutsche prallte wenig später gegen eine LKW-Tribüne. Die Rettungskräfte waren sofort für die Erstversorgung vor Ort und konnten feststellen, dass keine der Verletzungen lebensbedrohlich war. Bei dem Vorfall wurden vier Personen verletzt, darunter der Kutscher. Drei der Verletzten bleiben zumindest über Nacht im Krankenhaus, einer konnte mit leichten Blessuren bereits entlassen werden. Alle waren ansprechbar.

 
Die Pferde wurden tierärztlich versorgt, vor Ort wurden aber keine Verletzungen festgestellt. Die Tiere wurden anschließend aus dem Zug genommen. Wegen des Vorfalls ermittelt die Polizei derzeit in alle Richtungen, auch ob möglicherweise eine Fremdeinwirkung vorliegt. Dazu wurde unter anderem die Kutsche sichergestellt. „Wir sind der Polizei und den Rettungskräften sehr dankbar für das schnelle Eingreifen und die Unterstützung, so dass alle Beteiligten umgehend versorgt und betreut werden konnten. Unsere größte Aufmerksamkeit gilt nun den Verletzten“, so Alexander Dieper, Zugleiter und Vizepräsident des Festkomitees. Der Zug konnte nach der Räumung der Unfallstelle zunächst planmäßig fortgesetzt werden.
 

mehr...


Literarisches Komitee: Kölsche Künstler gesucht - Castings starten im März (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 


Literarisches Komitee: 
Kölsche Künstler gesucht - Castings starten im März
• Literarisches Komitee fördert Nachwuchs 
• Dreijährige Ausbildung für kölsche Redner und Musiker
• Castings starten im März
Nach der Session ist vor der Session: Wer als Redner oder Musiker im Karneval richtig durchstarten möchte, kann sich jetzt wieder für den nächsten Ausbildungsgang des Literarischen Komitees bewerben. Die Castings starten im März. Das Literarische Komitee bietet in einem dreijährigen Ausbildungsprogramm für die Bereiche Musik und Rede die Chance, das karnevalistische Handwerkszeug zu erlernen. Die Betreuung umfasst neben Kölscher Sproch und Vocal Coaching auch praktische Inhalte wie beispielsweise Management und Booking, Marketing und Kostümberatung.
Zusätzlich profitieren die Künstler vom Netzwerk des Festkomitees und erhalten die Chance, sich beim alljährlichen Vorstellabend des Festkomitees „Treffpunkt Nachwuchs“ im Oktober dem Publikum und den Programmgestaltern der Kölner Karnevalsgesellschaften auf großer Bühne zu präsentieren. „Der Kölner Karneval bietet heute ein so breites Spektrum an Rednern und jungen Bands wie nie zuvor“, so Nadine Krahforst, Leiterin des Literarischen Komitees. „Dadurch entwickeln sich große Chancen für den Nachwuchs, sich zu etablieren. Das Literarische Komitee fördert und begleitet die Künstler bei ihren ersten Schritten auf die Bühnen der Stadt.“
 

mehr...


Große „Schäl Sick“ Sitzung mal in anderer Location (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 
Große „Schäl Sick“ Sitzung mal in anderer Location
Köln. 6 x 11 Jahre D.K.G „Schäl Sick“ vun 1952 e. V. – dieser Geburtstag wurde am Karnevalssamstag - erstmals im Congress-Saal der KölnMesse - gebührend gefeiert. Und es kamen nicht nur die Gäste, die seit Jahren bei der Gesellschaft zu Hause sind. Wir trafen eine Gruppe von 20 Personen aus Heidelberg, Zuschauer, die aus Hamburg und Bad Berleburg angereist waren und sogar Gäste aus Klagenfurt in Kärnten.
Durch die Sitzung führte der Präsident der Gesellschaft, Dr. Heinz-Peter Schnepf gemeinsam mit dem Elferrat.
Schon am Anfang wurde es traditionell, als „Et Antje“ mit ihrer Drehorgel die Gäste begrüßte. Am Ende der Sitzung war eine Überraschung angekündigt.
Doch vorher durften die Gäste noch eine tolle und abwechslungsreiche Sitzung erleben, die Literat Mario Kreher bestens zusammengestellt hatte. Mit dem Garde-Korps Blau-Weiß und dem Aufzug des Elferrats startete die Sitzung, die noch einige Überraschungen bot.
 

mehr...


Viele Jubiläen bei Stromloser Ader und Blau-Rot (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 
Viele Jubiläen bei Stromloser Ader und Blau-Rot
Köln. Schon zum 8. Mal (2010 hieß es das erste Mal: Gemeinschaftssitzung) hieß es am Karnevalssamstag für die beiden Gesellschaften Stromlose Ader und KG Blau-Rot: Gemeinsam feiern und mit einem Zwölferrat an der Spitze etwas Besonderes bieten!
Es gab aber auch etwas Neues: Erstmals fand diese Sitzung nicht wie in den Jahren vorher im Kongress-Saal der Messe in Deutz statt, sondern im Kristallsaal. Außerdem gab es ein erneutes Jubiläum zu feiern: 40 Jahre besteht der Senat der Stromlosen Ader. (Im letzten Jahr feierte die Stromlose Ader ihr 80jähriges Bestehen und wurde ordentliches Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval).

mehr...


KölleAlarm im Hotel im Wasserturm – Pänz danze us dr Reih! (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 
KölleAlarm im Hotel im Wasserturm –  Pänz danze us dr Reih!
Köln. Der Run auf die Karten war gigantisch, die Party war erneut restlos ausverkauft. KölleAlarm, unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, hat sich als Kölns größte Karnevalsparty für Teens etabliert. Ohne jeglichen Alkohol feierten die Kids zwischen 12 und 16 Jahren einen ausgelassenen Karnevalsabend im Hotel im Wasserturm. Schon vor dem offiziellen Beginn war die Stimmung zu Musik von Kölns jüngstem Karnevals-DJ, Florian Dieck und der TUE4 Nachwuchsband überragend. Ab 17 Uhr gab es dann fünf Stunden Programm, zu dem die Veranstalter um den 1. Vorsitzenden Frank Tinzmann und die 2. Vorsitzende Constanze Steinbüchel neben rein karnevalistischen Acts auch nicht-karnevalistische Stars der Teens eingeladen hatten. So trat neben dem Kölner Dreigestirn, Fiasko, Mo Torres und Darius Zander, den jungen Trompetern, den Flöhen der Großen Allgemeinen und Kölle Alarm-Pate Tim Toupet auch Supertalent-Gewinner Jay Oh (2015) auf. Zudem waren auch die Schauspieler Ania Niedieck, bei den Teens vor allem durch ihre Hauptrolle der RTL-Serie „Alles was zählt“ bekannt, Sam Eisenstein und Daniel Buder dabei und standen für Selfies zur Verfügung! Auch die SoulBros rockten die Bühne und sind mittlerweile Kult bei KölleAlarm!


 

 

mehr...


Charity-Karnevals-Party der Chevaliers von Cöln (Köln und Umgebung)

Thema: 2018

 
Charity-Karnevals-Party der Chevaliers von Cöln
Köln. Im GIR-Keller trafen sich wieder Freunde, Förderer und Mitglieder der Chevaliers von Cöln zu einer Karnevals-Party, die Tradition ist und ihre Fans hat, die sich schon lange vorher auf dieses stimmungsvolle und doch gemütliche Ereignis freuen. Mit der 1. Damengarde Coeln 2014 e. V., die seit ihrer Gründung eine enge Freundschaft mit den Chevaliers pflegen, startete die Party, die ein bisschen auch eine Sitzung ist. Präsidentin Elena Navarini erhielt eine besondere Auszeichnung: Sie ist nun die 5. Ehrendame der Chevaliers.
Mit RhingBloot, den Sternrockern und der Domstadtbande ging es dann mit kleinen Unterbrechungen, nämlich, wenn der Präsident Michael Schwarz-Harkämper moderierte oder die Spenden verlas, die für das Dreigestirn und die Aktion der Drei gesammelt wurden und die am Ende von den Chevaliers verdoppelt werden sollten. Als das Kölner Dreigestirn dann um 0.15 Uhr im GIR-Keller eintraf, gab es eine Überraschung: Der Scheck beträgt 999 Euro.

mehr...


Kostümsitzung im Sartory – Jan von Werth startet mit Jugend-und Kindertanzgruppe (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 
Kostümsitzung im Sartory – Jan von Werth startet mit Jugend-und Kindertanzgruppe
Köln. Sitzungskarneval in allen Räumen des Sartory – wie jedes Jahr am Karnevalsfreitag teilten sich die Blomekörfge im Ostermannsaal und Jan von Werth im großen Saal den Sartory. Da gibt es bei den Vorbereitungen zu den Auftritten schon mal ein leichtes Gewühle und man weiß nicht so recht: Wo gehen die denn jetzt hin? Aber das ist für die Auftretenden kein Problem und so geht es im oberen Stockwerk dann jeweils in den richtigen Saal. Plötzlich überall Kinder und Jugendliche, die sich aufwärmen und ihre Uniformen noch richten – oder richten lassen. Und dann sieht man die Aufregung in den Gesichtern, denn: Es geht los! Und genau so ernst wie die Erwachsenen marschieren sie dann durch den Saal auf die Bühne.

mehr...


Fest in Blau 2018 – Tausende feiern friedlich den Start der jecken Ballsaison (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
Fest in Blau 2018 – Tausende feiern friedlich den Start der jecken Ballsaison im Gürzenich!
Köln. Nach einer sehr erfolgreichen Session mit vielen verschiedenen Sitzungen und der zweiten Ausgabe der blu|white sind auch die Blauen Funken auf der Zielgerade in Richtung Rosenmontag angekommen. Dazu luden sie zur 62. Ausgabe des “Fest in Blau“ in den Gürzenich ein, dem größten Ball an Weibernfastnacht. Wie in den Jahren zuvor folgten tausende Besucher dieser Einladung und alle Räume des Gürzenichs füllten sich kurz nach Einlass schnell mit wunderbar kostümierten Jecken.
An dem vor zwei Jahren entwickelten Konzept mit einem größeren Musikangebot in zwei Sälen und einer besseren Verteilung der Besucherströme wurde festgehalten.
Mit zehn Kölner Spitzenbands (Cat Ballou, Kasalla, Bläck Fööss, Höhner, Klüngelköpp, Paveier, Micky Brühl Band, Kuhl un de Gäng, Domstürmer, Rockemariechen), die verteilt in den beiden großen Sälen auftraten, war für jeden Geschmack etwas dabei und die Besucher konnten auf dem “Fest in Blau“ eine kölsche Programmvielfalt erleben, die keine andere Veranstaltung in Köln in diesem Rahmen bietet. Typisch für das “Fest in Blau“ ist auch der Programmmix, und so erlebten die Fest in Blau-Besucher in beiden Sälen einen bunten Mix aus kölschen Tön und modernen Showband-Einlagen (Street Life, Roland Brüggen Band). Junge und junggebliebene Jecken konnten in der Fest in Blau-Diskothek im Isabellensaal mit DJ-Klängen den Abend genießen.



(Immer wieder fantasievolle Kostüme beim Fest in Blau)

mehr...


Fest in Blau - Impressionen (Köln und Umgebung)

Thema: 2018


Auch bei der 62. Ausgabe des "Festes in Blau" waren wieder tausende Besucher in allen Räumen des Gürzenich in Feierlaune

mehr...


2. Milljöh-Sitzung em Kostümcher - Grielächer beenden Sitzungsmarathon (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
2. Milljöh-Sitzung em Kostümcher
Grielächer beenden Sitzungsmarathon mit 4. Sitzung
Köln. Am 9. Februar – einen Tag nach Weiberfastnacht – beendeten die Grielächer ihre Sitzungsreihe von insgesamt 4 Sitzungen mit dem „Hochamt“, wie sie Präsident Rudi Schetzke scherzhaft nennt. Das Hochamt ist die letzte Messe am Sonntagsmorgen und die 2. Milljöh-Sitzung ist die letzte Sitzung der Gesellschaft.


Literat Roland Lautenschläger stellte wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Spitzenkünstlern zusammen.
Den Einmarsch machte die Bürgergarde blau gold von 1904 e. V. und holte die letzten Gäste in den Saal. Mit Martin Schopps gab es dann die erste Lehrer-Stunde, die sich mancher Schüler wünschen würde, denn dieser sympathische Lehrer hat seinen Humor nicht „dem Volk“, sondern dem Schüler aufs Maul geschaut. Direkt im Anschluss der zweite Redner: Ne Knallkopp (Dieter Röder). Ihm folgte dann eine Gruppe, die in dieser Session jeden Saal zum Kochen gebracht hat, so auch diesen. Motombo (Dave Davis) mit seiner Rede als Mann aus dem Bereich, den jeder bei einer Sitzung mal aufsuchen muss, war dann die Möglichkeit, sich kurz auf den Stuhl zu setzen und auszuruhen, denn bei Brings ist das nicht mehr möglich.
 


mehr...


Kuba tanzt sich zum Abschied noch einmal in die Herzen (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 

Kuba tanzt sich zum Abschied noch einmal in die Herzen
Kostümsitzung Nonstop der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V.
Köln. Mittwochs vor Weiberfastnacht ist immer Nonstop-Zeit bei den roten Funken und so auch am 7. Februar 2018, an dem die Jecken zur Kostümsitzung Nonstop ins Kölner Maritim eingeladen waren, dem großen Sitzungsfinale. Literat Michael Ströter hatte wieder tief in die kölsche Trickkiste gegriffen und ein super Programm zusammengestellt.
Zum Auftakt zog es die Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V. mit ihrem Tanzpaar des Jahres 2018 Judith Gerwing und (Rekord-) Tanzoffizier Pascal Solscheid auf die Bühne. Die Titelverteidiger und die Funken begeisterten die Jecken im Saal auf echte Funkenart und auch die kleinen Fünkchen und Funken wibbelten und tanzten sich in die Herzen im großen Saal des Maritim.

mehr...


Karnevalistisches Finale vor Rosenmontag im Sartory (Köln und Umgebung)

Thema: 2018

 
Karnevalistisches Finale vor Rosenmontag im Sartory
Blomekörfge mit neuer Sitzungspräsidentin im Endspurt
Köln. Im ausverkauften Ostermannsaal der Sartory Säle feierte die KKG Blomekörfge ihre große Kostümsitzung 2018.
Durch das Programm führte aufgrund der Erkrankung von Bärchen Sester, der die Sitzung ursprünglich leiten sollte, die jüngste Sitzungspräsidentin im kölschen Sitzungskarneval, worauf die Blomekörfge trotz Traurigkeit über den erkrankten Heinz-Gert Sester sehr erfreut waren.
Carina Autermann hatte schon bei den vorigen Veranstaltungen der Blomekörfge moderiert und hatte nun die schwere Aufgabe, recht kurzfristig bei dieser Sitzung einzuspringen, die für sie die bisher größte Sitzung war, die sie geleitet hat. Da war die Aufregung natürlich hoch, aber schon nach den ersten Sätzen merkte man, dass die Spannung abfiel und alle Aufregung umsonst war. Mit einem tollen Elferrat an ihrer Seite, der ihr zur Seite stand und sie unterstützte, lief die Sitzung von Anfang an rund und mit viel Stimmung.
 

mehr...


Wupperplatzfest / Weiberfastnacht mit der Gr. Höhenhauser KG Naaksühle (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 


Wupperplatzfest / Weiberfastnacht mit der Gr. Höhenhauser KG Naaksühle
Köln. Einen super Start in den Straßenkarneval hatten wir an Weiberfastnacht in Höhenhaus auf dem Wupperplatz. Bei der Eröffnung durch Literaten Jürgen Steup und unseren neuen Präsidenten Andreas Bartkowiak zeigten sich die Jecken noch etwas müde, was sicher auch der eisigen Kälte geschuldet war. Aber spätestens beim gemeinsamen Schunkeln ließ sich das närrische Volk auch vom Strahlen der immer wärmer werdenden Sonne anstecken. Zur Mittagszeit war der Wupperplatz voller feierfreudiger bunter Jecke, die sichtlich viel Spaß hatten. Stärken konnten sie sich dafür bei leckeren Speisen und Getränken an unseren aufgestellten Büdchen, die wir in Eigenregie realisieren konnten.



Unsere Freunde aus Dünnwald von der Gr. Dünnwalder KG 1927 waren, wie in jedem Jahr, mit einer großen Abordnung zum Verzäll gekommen und um mit uns den Tag zu feiern, ebenso wie Siegfried Schaarschmidt von der KG Müllemer Junge mit seiner Frau Hannelore mit uns gemeinsam ausgelassen feierte.
 

mehr...


Draumnaach em Jözenich (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 


Kubanische Lebensfreude trifft auf kölschen Fasteleer
Draumnaach em Jözenich der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V.
Köln. Wenn vor dem Kölner Gürzenich der rote Teppich ausgerollt wird und Fackeln den Weg beleuchten, dann ist es sicherlich wieder Zeit für eine Traumnacht im Gürzenich, die Draumnaach der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V., einer langen Nacht mit Glanz und Glamour op kölsche Art.
Unter den Ehrengästen in diesem Jahr der beliebte Politiker mit Rückgrat, Wolfgang Bosbach, Thomas Neisinger, deutscher Botschafter auf Kuba, Lanxess-Arena Geschäftsführer Stefan Löcher, WDR-Intendant Tom Buhrow, Ehren-FK-Präsident Markus Ritterbach und Ludwig Sebus, der mit seinen 92 Jahren vor Vitalität nur so strotzt.
 


mehr...


Die älteste Spenden-Sitzung ist umgezogen! (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 


Die älteste Spenden-Sitzung ist umgezogen!
Wohltätigkeitssitzung Alles für Andere e. V. im Pullman Hotel
Köln. Am Mittwoch, 31. Januar, fand die Wohltätigkeitssitzung Alles für Andere statt, die seit 2011 gemeinsam vom Stammtisch Kölner Karnevalisten 1951 e. V. und Klub Kölner Karnevalisten 1950 e. V. veranstaltet wird. Sie haben die Sitzung damals von den „3 Kölsche Junge“ und Köbes Schumacher übernommen und erfolgreich fortgesetzt. In diesem Jahr fand die Sitzung erstmalig im Pullman Hotel statt und die Moderatoren Robert Greven und Manfred Schweinheim konnten einen ausverkauften Saal begrüßen.
Das Programm konnte sich wieder einmal von der ersten Minute an sehen lassen und alle Künstler traten für den guten Zweck natürlich ohne Gage auf. So bleibt mehr Geld für die Projekte für sozial benachteiligte Kölner Bürger, die aus unterschiedlichen Gründen Hilfe benötigen.

mehr...


Wo Laachduv und Bürgermeisterin sich mal zwischen die Pänz setzen (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 


Wo Laachduv und Bürgermeisterin sich mal zwischen die Pänz setzen
Kindersitzung der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V.
Köln. Am 5.Februar 2018 wimmelte es im großen Saal des Maritim Köln wieder einmal, über 1.000 Pänz aus Köln und aller Welt hatten den Ort eingenommen, wo sonst die Erwachsenen die Sitzungen der roten Funken erleben. Das war ein Gewusel rund um die Bühne, deren Treppe immer belagert war von den kleinen Jecken, immer gut im Blick von Eltern und Betreuern. Schirmherrin war wieder einmal Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes.
Nach dem Auftakt der Sitzung mit einer großen Gruppe der Funken-Pänz und dem staatsten Traditionskorps der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V. waren die Kleinen kaum zu halten. Neben Präsident Heinz Günther Hunold eroberten im Laufe des Nachmittags die Pänz auch das Elferrats-Gestühl. Den Platz des Präsidenten eroberte wie im letzten Jahr der kleine Strahlemann Paul Szary, vier Jahre jung. Da wächst wohl ein zukünftiger Funken-Präsident heran, so wie Paul magisch vom Stuhl der Laachduv angezogen wird.
 


mehr...


Sag zum Abschied Bonne (Julie) Voyage (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 
Sag zum Abschied Bonne (Julie) Voyage
Prunk- und Kostümsitzung der Lyskircher Junge e. V.
Köln. Am Dienstag, 6.Februar 2018, luden die Lyskircher Junge zur Prunk- und Kostümsitzung ein und über 1.100 Jecke folgten dieser Einladung gerne. Unter der Sitzungsleitung von Manfred Schweinheim war die Stimmung im bunt geschmückten Gürzenich-Saal hervorragend. Im Elferrat hatten die Goldene Lyskircher Hellige Knäächte und Mägde Platz genommen, zumindest bis zum Finale.



Zum pünktlichen Auftakt zog es die Altstädter Köln von 1922 e. V. auf die Bühne und sie begeisterten die Gäste von der ersten Minute an, ganz besonders das Tanzpaar Carina Stelzmann und Philipp Bertram in der ersten Abteilung der Sitzung. In deren Verlauf strapazierte Stefan van den Eertwegh, die Erdnuss, die Lachmuskeln der Jecken. Ihm folgte ein Altmeister der Fastelovends-Bühne, Bernd Stelter erntete großen Beifall nicht nur für seinen bissigen Jahresrückblick und für sein Lied „Ausgehen“.

mehr...


Wo Hennes vom Pokal träumt und Mariechen auf Händen getragen werden (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 
Wo Hennes vom Pokal träumt und Mariechen auf Händen getragen werden
Richtfest des Kölner Rosenmontagszug 2018 beim Festkomitee Kölner Karneval
Köln. Gut eine Woche vor dem Rosenmontagszug lädt das Festkomitee Kölner Karneval traditionell zum Richtfest in die Wagenbauhalle an den Maarweg ein, so auch am 6.Februar 2018. Zahlreich waren Präsidenten der angeschlossenen Gesellschaften und Vertreter aus der Kölner Politik erschienen.



Nach der Begrüßung durch Zugleiter Alexander Dieper und einigen Worten von Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes kam Festkomitee Präsident Christoph Kuckelkorn auf die Bühne und verlieh Thomas Felix, langjähriger Mitarbeiter in der Vorbereitung des Rosenmontagszugs, den silbernen Zuglorbeer. Als Alexander von Chiari die Bühne betreten hatte, standen drei Generationen Zugleitung auf der Bühne, Alexander von Chiari war bis 2005 16 Jahre Zugleiter, Christoph Kuckelkorn als sein Nachfolger elf Jahre und jetzt der aktuelle Zugleiter Alexander Dieper. Doch etwas fehlte dem „Neuen“ noch und so verlieh Präsident Kuckelkorn an seinen Nachfolger den goldenen Zuglorbeer, den er nun als Zeichen seiner Funktion tragen wird.
 


 

mehr...


Die bissfeste Sitzung der anderen Art (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 
 


Die bissfeste Sitzung der anderen Art.
Röschen Sitzung 2018 – Röschen al dente Picknick am Po
Köln. Am 2. Februar 2018 fand eine von acht Sitzungen der anderen Art statt, die Röschen Sitzung, quasi Kölns letzte schwul-lesbische Sitzung im Kulturbunker in Köln-Mülheim und diese muss man einfach erlebt haben. Allerdings sollte man darauf eingestellt sein, dass diese Sitzung nicht unbedingt ein Blatt vor den Mund nimmt und auch schon mal Sachen beim Namen nennt.
Zum festen Team gehören die beiden grandiosen Moderatoren Marion Radtke und Matthias Brandebusemeyer, die von der ersten Minute an Stimmung in den Saal feuern und wenn es nur die Erklärung der „Rakete“ ist. Statt „Kölle Alaaf“ heißt es hier nämlich „Kölle Aloha“ und statt der Rakete gibt es ein Röschen in drei Stufen, Röschen pflanzen, Röschen gießen und zum Absch(l)uß Röschen blühe, wo alle euphorisch die Arme in die Luft heben. Das ist rosa Karneval par excellence. Neben den beiden Moderatoren gehören Stephan Runge, Dada Stievermann, Nina Moers, George Le Bonsai, Ela Querfeld, Manuel Rittich, Stephan Isermann, Rainer Breuer und der unvergleichbare Claus Vincon zur Röschen-Aktivencrew, die natürlich von vielen weiteren lieben Röschen im Hintergrund unterstützt wird.
 


 

mehr...


Nach Kuba um Freunde zu besuchen (Köln und Umgebung)

Thema: 2018
 


Nach Kuba um Freunde zu besuchen
Pressekonferenz zur Manöverfahrt CUSA 2018 im Maritim
Köln. Am Montag, den 5. Februar 2018 hatten die Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V. zur Pressekonferenz in den großen Saal des Maritim eingeladen. Grund für die Einladung war die im Oktober anstehende Manöverfahrt der roten Funken nach Kuba und in die USA, also kurz CUSA 2018. Mit dabei waren Henning Krautmacher von den Höhnern, die die Funken begleiten werden und die kubanische Tanzgruppe Havanna Queens.
Die roten Funken fliegen Anfang Oktober, genauer zum Tag der Deutschen Einheit nach Kuba und werden dort mit 130 Funken in Uniform und vollem Spiel des Regimentsspielmannszugs durch die Hauptstadt Havanna ziehen. Der Besuch in Havanna steht, so Präsident Heinz Günther Hunold, unter dem Motto „Die roten Funken besuchen Freunde in der Welt und reichen ihnen die Hand“ und so soll es neben dem Auftritt der Funken auch ein Fest geben, wo Funken, Höhner und Kubaner zusammen feiern, natürlich auch mit unserem Kölsch, dass mit ein paar 1000 Litern nach Kuba transportiert werden wird. Es sind mehrere gemeinsame Konzerte und Auftritte während des Aufenthalts geplant, wie etwa in der Deutschen Botschaft oder beim Empfang der Residenz des Deutschen Botschafters Thomas Neisinger, wo zahlreich politische und wirtschaftliche Prominenz anwesend sein wird.
 


mehr...



3219 Artikel (129 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Die letzten 50 aktuellen Artikel!
        




Symphonische Blasmusik meets Fastelovend
Symphonische Blasmusik meets Fastelovend • Special Guest zum..


Mit ergänztem Vorstand und viel Schwung ins 11. Jubiläumsjahr
Mit ergänztem Vorstand und viel Schwung ins 11. Jubiläumsjahr...


50jähriges Bestehen der „Höppemötzjer“ im Sartory-Saal
50jähriges Bestehen der „Höppemötzjer“ im Sartory-Saal...
 


Tanzmarie der Nippeser Bürgerwehr ist Schützenkönigin
Christina „Stina“ Pohl mit dem stellvertretenden Kommandanten Mario... 


Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an
Nach der Ankündigung in der örtlichen Presse hoffte man auf regen Zulauf... 


Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Vorstellabend der Vereinigung Bonner Karnevalisten am 30. September
Vorstellabend der Vereinigung Bonner Karnevalisten am 30. September


VIVA COLONIA 2019 – Noch mehr Top-Bands zum Zehnjährigen
VIVA COLONIA 2019 – Noch mehr Top-Bands zum Zehnjährigen... 


Jahreshauptversammlung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft “Schnüsse Tring”
Jahreshauptversammlung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft “Schnüsse... 


Kölner Karnevalisten zu Gast im Bürgerhaus Aegidienberg.
Kölner Karnevalisten zu Gast im Bürgerhaus Aegidienberg.... 


Prinzenproklamation in Siegburg


ASB Müllem em Sunnesching
ASB Müllem em Sunnesching Köln. Am Samstag, den 1.9.2018, war... 


Karnevalseröffnung in Siegburg


Ein Abend wie im Film: Jubiläumskonzert des Musikkorps „Schwarz-Rot“ Köln


Designiertes Kölner Dreigestirn stammt aus drei unterschiedlichen Gesellschaften
Erstmals seit 1955: Köln. Das designierte...


Herzlichen Glückwunsch Ludwig Sebus zum 93. Geburtstag!
Herzlichen Glückwunsch zum 93. Geburtstag... 


Erweiterungsbau Sachsenturm – Die Jury hat entschieden!
Erweiterungsbau Sachsenturm – Die Jury hat entschieden! Köln....


Der MEGA-Spaß für Kinder und Erwachsene - die Wenzels


De Drömmelköppe stellen sich vor
De Drömmelköppe stellen sich vor Hagen. In... 


Blaue Funken in China – Kulturbotschafter nun auch als Brauchtum!
Blaue Funken in China – Kulturbotschafter nun auch als Brauchtum!... 


Sommerfest der KG Rheinflotte von 1951 e. V.


38. Siegburger Stadtfest und Fassanstich

38. Siegburger Stadtfest und Fassanstich zur Eröffnung... 


Sommerfest der KG Blau-Rot in Dellbrück
Sommerfest der KG Blau-Rot in Dellbrück Köln. Am 18.08.2018... 


Grün-Weisse Husarenmeile auf dem Stadtfest mit neuem Standort
Grün-Weisse Husarenmeile auf dem Stadtfest mit neuem Standort... 


Fassanstich der Ehrengarde beim Siegburger Stadtfest
Auch im letzten Jahr wurde der Fassanstich bei der Siegburger Ehrengarde... 


„Ostermanns Urenkel“, die IV. - Die jungen kölschen Wilden op dr Bühn
„Ostermanns Urenkel“, die IV. - Die jungen kölschen Wilden op dr Bühn... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


„Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“ Jecke Püngel bereitet Weihnachtsshow vor.
„Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“ Jecke... 


Drügge Pitter feiert gar nicht drügg

Drügge Pitter feiert gar nicht drügg Köln. Am Samstag, 11.... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 


Gespräch zum Rücktritt des Vorstandes der K.G. Seiner Deftigkeit Kölsche Boor
Gespräch zum Rücktritt des Vorstandes der K.G. Seiner Deftigkeit Kölsche... 


Sommerfest der StattGarde Colonia Ahoj e. V.
Sommerfest der StattGarde Colonia Ahoj e. V. Köln. Am... 


Festkomitee lässt Pferde unter verschärften Bedingungen weiter zu
Festkomitee lässt Pferde unter verschärften Bedingungen weiter zu... 


Mitglieder-Jahreshauptversammlung der Chevaliers von Cöln 2009 e. V.
Mitglieder-Jahreshauptversammlung der Chevaliers von Cöln 2009 e. V.... 


Vorstellung Tanzpaar(e) bei den Bonner Stadtsoldaten
Vorstellung Tanzpaar(e) bei den Bonner Stadtsoldaten Bonn.... 


Der neue Gesamtvorstand der Blauen Funken
Der neue Gesamtvorstand der Blauen Funken Köln. Nachdem zur... 


Tönnisberger-Jubiläumsfest
Tönnisberger-Jubiläumsfest Zum 50-jährigen Bestehen...


Der Treue Husar unterstützt beim Kampf gegen Leukämie
Der Treue Husar unterstützt beim Kampf gegen Leukämie Tobias... 


50jähriges Jubiläum mit 10. Sommerfest der Schnurgasser Pänz
50 Jähriges Jubiläum mit 10. Sommerfest der Schnurgasser Pänz... 


Kirmeszeit in Endenich!
Kirmeszeit in Endenich! Bonn-Endenich Auch in diesem...
 


Jahreshauptversammlung der „Große Mülheimer Karnevals - Gesellschaft e. V. 1903“
Jahreshauptversammlung der „Große Mülheimer Karnevals - Gesellschaft e....     
  


Freunde Zollstocker Dienstagszug - Sommerfest


DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN Jeck mit Kind und Kegel... 


Deutzer Dienstagszug: Preisverleihung bei Jahreshauptversammlung
Deutzer Dienstagszug: Preisverleihung bei Jahreshauptversammlung... 


Sommerfest der Kölner Narren-Zunft im Haus Unkelbach
Sommerfest der Kölner Narren-Zunft im Haus Unkelbach „Mer...
 


Kölner Dreigestirn 2018 übergibt Spenden in Höhe von 86.427,44 € an Cura Colonia
Scheckübergabe an die Sozial-Betriebe-Köln: Kölner... 


Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 


Die „Tönnisberger“ laden zum Jubiläumsfest ein
Die „Tönnisberger“ laden zum Jubiläumsfest „50 Jahre“ am 7. Juli 2018...


Sechste Mitgliederversammlung der Bönnsche Chinese
Sechste Mitgliederversammlung der Kultur- und Karnevals-Gesellschaft... 
      


Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest
Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest Siegburg. Zu... 


Große Dünnwalder KG: Hans-Jo Fichna neuer Präsident der Fidele Jonge
Große Dünnwalder KG: Hans-Jo Fichna neuer Präsident der... 


Altstädter – Fußball Traditions-Cup 2018 am 30. Juni Sportpark Müngersdorf
Altstädter – Fußball Traditions-Cup 2018, am 30. Juni... 


15. Fastelovends-Classics unter dem Motto “Dat weed ne schöne Daach Tour“
Die Kölner Narren-Zunft von 1880 e. V. und die Altstädter Köln 1922 e.... 


Klick uns an!
Bestellen Sie Ihre Karnevalsfotos bei KFE!

Bestellen Sie Ihre

Karnevalsfotos bei KFE!

Aussuchen, bestellen, bezahlen!

Fotos kommen mit der Post!

 Sie wollen mehr wissen?

Klicken Sie das Foto an! 

Gefällt Dir KFE? Dann sag es Deinen Freunden bei Facebook!
KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche