Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Günter Flüch Bauer im Kölner Dreigestirn 2011 plötzlich verstorben!
Günter Flüch Bauer im Kölner Dreigestirn 2011... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing Weihnachtliche... 
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- u. Kulturzentrum Pützchen
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und Kulturzentrum...
 

MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz... 
Met de Johre – im Saal der Dorfschänke in Kriegsdorf... 

Artikel zur Kategorie: Köln und Umgebung


  • mehr... (1737 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 3521 mal gelesen

Miljöhsitzung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Miljöhsitzung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e. V. im großen Börsensaal der IHK Köln
Köln. Schon im zweiten Jahr führt als Sitzungspräsident Achim Kaschny routiniert und voller Humor durch das Sitzungsprogramm der Gesellschaft. Seit vielen Jahren findet auch die Miljöhsitzung (früher Familiensitzung) im großen Börsensaal der IHK statt.

 

 

mehr...


Mädchensitzung im Kristallsaal der Köln Messe (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Mädchensitzung  im Kristallsaal der Köln Messe
Köln.
Zum 130-jährigen Bestehen der Gesellschaft, die als eine der ältesten und renommiertesten Gesellschaften Kölns bezeichnet werden kann, wurde am 17.1. zur beliebten Mädchersitzung geladen. 1400 „Mädchen“, bunt kostümiert und voller guter Laune, feierten, sangen und tanzten im Kristallsaal der KölnMesse vor einem stattlichen Elferrat (von Marc Metzger als Senioren im Bademantel bezeichnet) und dem Bannerhär Thomas Brauckmann.

 

mehr...


Herrensitzung der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V. (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Herrensitzung der KG „Kapelle Jonge“ Weiss von 1947 e.V.
Köln-Weiss.
Auch für die Herren der Altgemeinde Rodenkirchen gibt es eifrige Karnevalisten, die sich in jedem Jahr bemühen, nicht nur eine Party und eine Sitzung, sondern auch noch eine Herrensitzung auf die Beine zu stellen. Dazu wird auf dem Kirmesplatz in Köln-Weiss ein Festzelt aufgestellt, – gut geheizt und mit viel Platz – um dem närrischen Treiben genügend Spielraum zu bieten, die Veranstaltung zu genießen. Seltsam empfanden wir es deshalb schon, dass im Gegensatz zu kleineren Dörfern und Stadtteilen doch relativ wenig Herren Interesse an dieser Veranstaltung zeigten. Hat der kalte Winter ihre Feierlaune eingefroren? Feiern sie lieber in der warmen Zeit? Da findet allerdings kein Karneval statt und die Veranstalter haben sich mit den angebotenen Programmpunkten, die bestimmt nicht leicht zu engagieren sind, viel Mühe gemacht.

 

mehr...


Köln- Mehr Spaß ohne Glas an Karneval (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Köln- Mehr Spaß ohne Glas an Karneval

Verfügung der Stadt Köln im Amtsblatt veröffentlicht

Die Allgemeinverfügung der Stadt Köln zum Mitführungs- und Benutzungsverbot von Glasbehältern zu den Karnevalstagen in diesem Jahr ist nun im Amtsblatt der Stadt Köln, Nummer 2, vom 13. Januar 2010 veröffentlicht. Das Glasverbot bezieht sich auf die Bereiche Altstadt, Zülpicher Viertel und die Ringe und setzt die im Dezember 2009 vom Rat der Stadt Köln beschlossenen Maßnahmen um. Wesentlicher Inhalt der Verfügung ist, dass das Mitführen und die Benutzung von Glasbehältern für bestimmte Zeiten an Karneval untersagt ist.

mehr...


„Mittendrin“…. im Herzen von Köln (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

„Mittendrin“…. im Herzen von Köln
Wieder ist es den Altstädtern Köln 1922 eV gelungen, den Wünschen ihres Publikums entsprechend mit einer neuen Veranstaltung „Mittendrin im Zims“, eine Lücke zu schließen. Seit über 5 Jahrzehnten eröffnen die Altstädter mit ihrer Veranstaltung an Weiberfastnacht auf dem Alter Markt gemeinsam mit dem Kölner Oberbürgermeister und dem Dreigestirn den Straßenkarneval in Köln. Eine Tradition, die weit über die Grenzen von Köln bekannt ist. Mit der neuen, an die Eröffnung des Straßenkarnevals anschließenden Veranstaltung im neu eröffneten, traditionsreichen Gasthaus „Zims“ am Heumarkt 77, lässt es sich dann in einer tollen Atmosphäre und guter Stimmung, mitten im Herzen von Köln bestens weiterfeiern. Wer Interesse hat, richtet seine Kartenwünsche direkt an die Altstädter Geschäftstelle, Alter Markt 28-32 in 50667 Köln unter Telefon 0221.3100628, Fax 0221.3100629 oder per Mail an
info@altstaedter.de  www.altstaedter.de 

 

Quelle:   Pressesprecher der Altstädter - Peter Albert Schaaf             


30 Jahre Großer Rat (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

30 Jahre Großer Rat und Neujahrsempfang der Fidelen Zunftbrüder im Altenberger Dom

In der stimmungsvollen Atmosphäre des Altenberger Doms – mit einem klassischen Konzert für Trompete und Orgel - feierte der Große Rat der Fidelen Zunftbrüder sein 30jähriges Bestehen. Die Musiker spielten meisterhaft – neben bekannten klassischen Stücken – auch Improvisationen zum „Kölschen Sternsingerlied“. Im Anschluss hatte der Große Rat zu Sektempfang und 3-Gänge Menue geladen. Die rund 94 Mitglieder und Freunde der Zunft genossen – bei leiser Klaviermusik – ein ausgezeichnetes Essen. Danach wartete die Küche unter Leitung von Markus Wißkirchen, mit einer Überraschung auf. Sie hatten zu Ehren des Großen Rates hausgemachte Eistorten spendiert, die von den Anwesenden mit viel Appetit und Genuß verspeist wurden.

mehr...


Superstimmung beim Wieverklaaf (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Superstimmung beim Wieverklaaf
Köln-Porz Hunderte gutgelaunte jecke Wiever strömten am Samstag, 09. Januar in den Eltzhof (Stammquartier der Blau-Wiesse–Funke–Wahn), um den mittlerweile über die Porzer Grenzen hinaus bekannten Wieverklaaf zu feiern. Um 14.30 Uhr fiel dann endlich der Startschuss, als die Sitzungspräsidentin Ina Harder das jecke Treiben eröffnete.

 

mehr...


Einladung zum 4. Flohzirkus (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

Einladung zum 4. Flohzirkus

Köln. Die „Große Allgemeine von 1900 Köln e.V.“ freut sich, Sie ganz herzlich zum „4. Flohzirkus“ einzuladen. 

Samstag, 16. Januar 2010, 13.00 - 17.00 Uhr              
                     

Königin Luise-Gymnasium - Aula
Alte Wallgasse 10
50672 Köln

Programmpunkte:     13.00 Uhr GA - Flöhe
                               14.00 Uhr Naaksühle
                               15.00 Uhr Original Hellije Knächte und Mägde
                               16.00 Uhr Kinderdreigestirn

 

Dazwischen Kostümprämierung, Verlosung, Mitmachsingen und Tanzen

Ehrengast: Paul Bong, Juniorenförderkreis

Quelle: Anne Gelb – Wintrich
Pressesprecherin
Große Allgemeine Karnevalsgesellschaft von 1900 Köln e.V.



Senator Hubert Schattan (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

Köln. Senator Hubert Schattan ( KKG „Stromlose Ader“ e.V. von 1937 ) wanderte am 24. November 2009 nach Sri Lanka aus. Er verlagert damit seinen Lebensmittelpunkt vom Ebertplatz im Herzen Kölns nach Galewela-Kanadana, Sri Lanka. Wohnen wird er beim Mitglied der Gesellschaft in Sri Lanka, Mahinda Kumara. Vor der Abreise hat Hubert Schattan der „Stromlosen Ader“ noch seinen Ordenskasten mit allen, teils sehr alten Orden vermacht. Die Stromlose Ader dankt Hubert für alles und wünscht ihm alles Liebe und Gute und dass seine Entscheidung die richtige ist.

Quelle: Hans-Peter Limburg

1. Schriftführer & Pressesprecher

KG Stromlose Ader

Extra Colonia nulla vita;
Si est vita, non est vita"

Kölsch ist die einzige Sprache die man trinken kann!


42 KÖLLEmeter: 13. Köln-Marathon am 4. Oktober 2009 (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

KG „Stromlose Ader e.V.
42 KÖLLEmeter: 13. Köln-Marathon am 4. Oktober 2009

Köln. Alles Training und die seriöse Vorbereitung der Staffel der KKG „Stromlose Ader“ e.V. von 1937 halfen nichts; eine Woche vor dem Start schlugen Verletzungen und eine Erkältung gnadenlos zu. Monika Mayer war fürchterlich erkältet – Volker Drescher wurde von der Ersatzbank eingewechselt, und Harri Jablonski hatte sich auf der Senatstour den Fuß umgeschlagen. Nun war guter Rat bzw. Läufer teuer: aber alle Angesprochenen waren entweder irgendwie verletzt oder außer Form!

mehr...


Närrisches Wochenende bei den „Kapelle Jonge“ in Köln-Weiss (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

Närrisches Wochenende bei den „Kapelle Jonge“ in Köln-Weiss
Ein besonderes  Highlight erwartet die Herren der Schöpfung am Sonntag, 17.Januar: Die Herrensitzung beginnt um  13.00 Uhr, Einlass 12.00 Uhr Ort: Zelt auf dem Festplatz Weißer Hauptstraße in Köln-Weiss  Programm: Sängerin ANGELA, Dr Tulpenheini, Die 2 Schlawiner, de Fröngde,  Palm Beach Girls, Nullacht 15, Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte, Tanzcorps und Musikcorps der "Kapelle Jonge", Dreigestirn der Altgemeinde Rodenkirchen und einem Nummerngirl.

mehr...


Auftakt zur Fastelovendszick bei der KG „Stromlose Ader e.V.“ (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Auftakt zur Fastelovendszick bei der KG „Stromlose Ader e.V.“
 
Köln. Mit knapp 90 Gästen und Mitgliedern feierte die KKG „Stromlose Ader“ e.V. von 1937 ihre 11. im 11.-Feier, im altehrwürdigen Turm der Blaue Funken. Mit einem Sektempfang begrüßte der Senatsvorstand Hans-Peter Houben und Bernd Barz die Gäste und lud dann zu einem üppigen Buffet auf der Empore, das nicht nur dem Gaumen sondern auch den Augen schmeichelte. Nachdem der Sättigungsgrad sich auf 100 % zu bewegte, bat Präsident Fritz Pilgram die Senatoren zu sich nach vorne.

 

mehr...


Original Tanzgruppe Kölsch Hännes’chen 1955 e.V. (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

Original Tanzgruppe
Kölsch Hännes’chen 1955 e.V.
Gesellschaft zur kölnischen Brauchtumspflege, Mitglied im Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V.,im Stammtisch Kölner Karnevalisten, im VLK und BDK

Ne Ovend em ahle Kölle
Köln-
Die traditionelle Kostümsitzung der Original Tanzgruppe Kölsch Hännes’chen -
Wann: Samstag, 9. Januar 2010 Wo: Stadthalle Köln-Mülheim, Jan-Wellem-Straße 2 Uhrzeit: 20:00 Uhr bis ca. 0:45 Uhr (Ende offen) Programm: Original Tanzgruppe Kölsch Hännes’chen Große und Kindertanzgruppe, Klüngelköpp, Klaus und Willi, Maritta Köllner – Et Fussisch Julchen, Kölner Dreigestirn, Uhr Ehrengarde der Stadt Köln, Marc Metzger – Blötschkopp, Paveier, Bernd Stelter, Rabaue, Orchester Helmut Blödgen  Sitzungsleiter: Ralf O. Schlegelmilch

 

 

mehr...


Wieverklaaf bei den Blau-Wiesse-Funken-Wahn (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

Wieverklaaf bei den Blau-Wiesse-Funken-Wahn

 

 

Porz/Wahn Wie könnte „ Frau „ das neue Jahr besser beginnen, als am Samstag, 09.Januar den Wieverklaaf der Blau - Wiesse – Funke – Wahn zu besuchen.

mehr...


Redaktion Köln der TUSCH -- das große Karnevalsmagazin! (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

Redaktion Köln der Tusch -- das große Karnevalsmagazin!

So sieht man uns in der neuesten Ausgabe der TUSCH -- das große Karnevalsmagazin!

 

 

 

mehr...


Goldenes Steuerrad für Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

25 Jahre Senatsrat 11 Jahre Goldenes Steuerrad
Goldenes Steuerrad für Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers
Köln. Eine Feier wie keine andere. Im festlichen Rahmen feierte die „Große Mülheimer Karnevals – Gesellschaft e.V. 1903“ am Samstag, 28. November ein doppeltes Jubiläum, 25 Jahre Senatsrat und 11 Jahre „Goldenes Steuerrad“ im Maritim Köln.  Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers wurde mit dem „Goldenen Steuerrad“ für sein politisches wie soziales Engagement geehrt. Die Laudatio wurde von Alt-Oberbürgermeister Fritz Schramma gehalten, der die Auszeichnung im letzten Jahr erhalten hatte. Die Auszeichnung ist mit 1.500,- € dotiert. Zur Verfügung gestellt wurde dieser Betrag von Toshiba. Dankend nahm der Ministerpräsident diesen Betrag entgegen, den er der Kirchengemeinde St. Mauritius  in Köln–Buchheim für einen guten Zweck zuführt.

 

mehr...


„Mehr Spaß ohne Glas“ Glasverbot in Köln (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

„Mehr Spaß ohne Glas“
Glasverbot im Kölner Straßenkarneval
Gemeinsame Initiative von Stadt, Polizei und Festkomitee

Scherbenmeere und Aggressionen wollen die Stadt Köln, die Polizei Köln und das Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e.V. im Kölner Straßenkarneval künftig nicht mehr akzeptieren!
Nach den negativen Erfahrungen der vergangenen Jahre will das Ordnungsamt der Stadt Köln eine Allgemeinverfügung erlassen, die aus Gründen der öffentlichen Ordnung das Verkaufen und Mitführen von Trinkgläsern und Glasflaschen in bestimmten Citylagen untersagt. „Mit diesem Glasverbot möchten wir den „Jecken“ nicht den Spaß an d´r Freud nehmen, sondern sie vor gefährlichen Verletzungen schützen“ begründet Stadtdirektor Guido Kahlen die Maßnahme, dem jetzt der Rechtsausschuss des Rates zustimmte. Die endgültige Entscheidung trifft der Rat in seiner Sitzung am 17. Dezember 2009. Das Glasverbot soll örtlich begrenzt und zeitlich befristet gelten. Es gilt Weiberfastnacht (11. Februar 2010) sowie am 11.11. in der Altstadt und dem Zülpicher Viertel von 08.00 Uhr bis 08.00 Uhr des Folgetages, an den Ringen erst ab 18.00 bis 08.00 Uhr.

mehr...


Kölsch Milljö– für Fans der kölschen Sprache (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

Kölsch Milljö– für Fans der kölschen Sprache
Kölsche-Fastelovend-Eck-Redakteure zu Besuch auf dem Eltzhof
Wieder einmal erfreuten Roland Kulik und seine Musikerfreunde die Fans der kölschen Sprache mit ihrer Herbststaffel im Eltzhof in Köln-Porz. Leeder, Krätzcher und Verzällcher in Mundart mit bekannten Künstlern wie Fuhrmann, Kulik, Köster, Hocker, Haaser, Jansen, Plückthun wurden abwechslungsreich und fesselnd geboten. Ob es die von Gerd Köster wieder einmal hervorragend vorgetragenen Geschichten waren oder die Vision eines Musikers von einem Altersheim für Künstler (Seniorenstift Am Aasch e Tröötche), ein Lied über Hunde oder den Urlaub mit Walter und Ute – die Lachmuskeln wurden auf jeden Fall mehr als beansprucht.

 

mehr...


"Kölsch Milljö Spezial" - Leeder, Krätzjer un Verzällcher (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

"Kölsch Milljö Spezial" - Leeder, Krätzjer un Verzällcher
Freitag, 29.01.2010 20 Uhr, Eltzhof Dargeboten wird ein Querschnitt durch die vergangenen 10 Jahre des kölschen Mundartprogrammes. Werden Sie Teil der WDR 5 Hörfunkaufzeichnung! Leeder, Krätzjer un Verzällcher, sowie handgemachte Musik trifft auf klassische Elemente und kölsche Sprache. Mit u.a. Fuhrmann & Kulik, Köster & Hocker, Pete Haaser, Charly Plückthun, Karl-Heinz Jansen, uvm. Ein Programm für das  urkölsche Gemüt. Eintrittspreis: 26 €, Tickets ab sofort buchbar! Übrigens: Es sind noch Tickets für Sonntag, 20.12.2009 20 Uhr für die "Kölsche Weihnacht" im Theater am Tanzbrunnen verfügbar!

Quelle:  Sa Cova Musik-Theater-Unterhaltung  Roland Kulik GmbH, St. Sebastianus Str. 5, 51147 Köln Telefon:02203 59948-12 FAX:02203/59948-16 Tickethotline:02203 59948-0 e-mail:info@sacova.de   web:  http://www.sacova.de/

Kölsch Milljö– für Fans der kölschen Sprache
Kölsche-Fastelovend-Eck-Redakteure zu Besuch auf dem Eltzhof
Wieder einmal erfreuten Roland Kulik und seine Musikerfreunde die Fans der kölschen Sprache mit ihrer Herbststaffel im Eltzhof in Köln-Porz. Leeder, Krätzcher und Verzällcher in Mundart mit bekannten Künstlern wie Fuhrmann, Kulik, Köster, Hocker, Haaser, Jansen, Plückthun wurden abwechslungsreich und fesselnd geboten.

 

mehr...


SONDERMELDUNG-Zugpferde verlassen die InterKarneval 2010 (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

Zugpferde verlassen die InterKarneval 2010
Spekuliert wurde schon länger darüber, doch jetzt sind es Fakten. Die METRO C & C Deutschland als bisher wichtigster und volumenstärkster Aussteller wird nicht mehr an der InterKarneval 2010 teilnehmen. Die exclusive Stellungnahme der Unternehmens, auch bezüglich der neuen Ausrichtung werden wir in der kommenden TUSCH veröffentlichen. Damit nicht genug, auch der Handelshof, starker Partner seit Beginn der Messe wird nach eingehender Beratung im kommenden Jahr nicht mehr an der Karnevalsmesse teilnehmen, wie uns aus zuverlässiger Quelle mitgeteilt wurde. Nimmt man den schon länger feststehenden Ausstieg der zuschauerträchtigen Veranstaltung Deutsche Meisterschaft der Männerballette noch hinzu, sprechen wir von ca. 5000-7000 Besucher (Erfahrungswerte aus den letzten Jahren) weniger. Die Konkurrenzsituation zu den letzten Gruppenspielen und den ersten Achtelfinalspielen der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika macht die Sache auch nicht unbedingt einfacher. Es stellt sich also die Frage, wie die Kölnmesse diesen Aderlass auffangen und den Besuchern, aber auch den Ausstellern,  eine attraktive Plattform bieten will.

Quelle: Tusch-Online Manfred Schlecking

 


Adventsmesse der Altstädter Köln 1922 e.V. (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

„Generalfeldhillije“ Monsignore Rochus Witton seit 50 Jahren im Priesteramt Adventsmesse der Altstädter Köln 1922 e.V.

Monsignore Rochus Witton wurde 1959 von Kardinal Frings zum Priester geweiht und erhielt 1995 seine Ernennung zum Monsignore. 1974 kam „Rochus“, wie ihn alle Altstädter liebevoll nennen, dann als „Feldhillije“ zu den Altstädtern.Es  war der damalige Präsident Rudolf Amm der Rochus Witton während einer Pfarrsitzung im Klettenberger Brunosaal, zu der schon in den 70er Jahren die Altstädter fester Bestandteil des Programms waren, Rochus auf die Bühne holte und ihn samt „Knabüß“ mittanzen ließ. Er wurde im Anschluss gar nicht weiter gefragt, sondern war vielmehr im nächsten Jahr bereits der „Feldhillije“ und als solcher bei den Altstädtern in Amt und Würden. So war es für die Altstädter in diesem Jahr nicht nur eine Pflicht sondern auch eine große Freude und Ehre an der von Monsignore Rochus Witton zelebrierten Adventsmesse am ersten Adventssonntag teilzunehmen. Denn nicht nur das 50-jährige Priesterjubiläum galt es zu feiern sondern auch 35 Jahre im Amt des nun „Generalfeldhillijen“.Alljährlich findet diese Adventsmesse der Altstädter in der Pfarrkirche St.Pius in Zollstock statt. Angeführt von den Fahnen- und Standartenträgern der einzelnen Korpsgruppen und musikalisch begleitet durch die Regimentskapelle fand die Messe wieder einen würdevollen Auftakt.

 

 

mehr...


Die Grosse Kölner KG 1882 feiert am 3.12.2009 das Nikolausfest. (Köln und Umgebung)

Thema: Ankündigungen

Die Grosse Kölner KG 1882 feiert am 3.12.2009 das Nikolausfest.
Wir veranstalten  seit langem kein „Swinging Fastelovend“  mehr in diesem Jahr aber „Swinging Nikolaus“, die traditionelle Nikolausfeier des Senats. Wie üblich wird der Nikolaus von einem Mitglied der Gesellschaft dargestellt. Wer das ist wird noch nicht verraten. Verraten wird aber schon, dass der Senatspräsident Dr. Heribert Mies der Knecht Ruprecht sein  wird und er mit dem Nikolaus gegen 21.20 kommt. Verraten wird auch, dass es sehr musikalisch zugehen wird. Das Swinging Quartett der Rheinischen Musikschule unter der Leitung von Michael Villnow wird uns musikalisch unterhalten. Selbstverständlich wird auch wieder unter den Gästen für einen guten Zweck  gesammelt. Wir freuen uns, dass unser  Bürgermeister Manfred Wolf und der stellv. Fraktionsvorsitzende Axel Kaske mit  uns feiern werden. Selbstverständlich bekommt jeder der über 180 Gäste eine voll gepackte Nikolaustüte, die von fleißigen Helfern gepackt wird.

Angela Kanya-Stausberg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
http://www.grossekoelner.de/


KG Schlenderhaner Lumpe e.V (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

Der etwas andere Sessionsauftakt der KG Schlenderhaner Lumpe e.V im Pullman Cologne
Köln Die Schlenderhaner Lumpe starteten gemeinsam mit der Lesegesellschaft zu Köln am vergangenen Samstag in die Session 2010. Gleich zu Beginn erfolgte seitens der Gesellschaft die Scheckübergabe in Höhe von 500,-, resultierend aus einer Sommeraktion der KG, an den Vorsitzenden von Dat Kölsche Hätz mit seinem Vorsitzenden Robert Greven und Monika Burger-Schmidt, Vorstand des Fördervereins Krebskranker Kinder Köln e.V.

 

 

mehr...


Endlich jeht et widder loss - (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

Endlich jeht et widder loss - 11.11.- Feier 2009   

Wie schnell war doch die karnevalslose Zeit seit Aschermittwoch vergangen und endlich ging es wieder los. Traditionell am Samstag nach dem 11.11. starten die Altstädter in die neue Session. Bei reichlich Kölsch vom Fass und leckeren Speisen feierten mehr als 250 Gäste den Start in die 5. Jahreszeit im Brauhaus „Gaffel am Dom“ gemeinsam mit ihren Altstädtern. Präsident Hans Kölschbach (Knallbotz vum Aldermaat) begrüßte alle Gäste und Freunde darunter auch als Ehrengäste die Herren Prof. Dr. Walter Tokarski von der Sporthochschule Köln und Prof. Dr. Axel  Freimuth von der Universität zu Köln. Danach folgte Schlag auf Schlag ein kleines aber anspruchvolles Programm. Die unter dem Protektorat der Altstädter stehende Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Dillendöppcher“ zog mit ihren Tänzen, als Eisbrecher des Abends die Aufmerksamkeit des Publikums gekonnt auf sich. Gleich darauf konnte Sitzungsleiter Norbert Haumann das Duo „De Pittermännchen“ ansagen. Nun wurde die Spannung groß. Wie bei den Altstädtern bereits seit vielen Jahren üblich, lüftet der Präsident an diesem Abend das bis dahin gut behütete Geheimnis und stellt den aktuellen Sessionsorden den Gästen und Mitgliedern vor. Der Kölner Künstler Dirk Jochmann „Rollo“ hatte wieder einmal ganz dem aktuellen Sessionsmotto entsprechend „en Kölle jebütz“ dem Orden seine Darstellung mit einer stilisierten Altstädtermarie, die links und rechts gleich von zwei Korpsmitgliedern „jebützt“ wird, zu Papier gebracht.

 

mehr...


Fidele Zunftbrüder (Köln und Umgebung)

Thema: 2009

Neue Kölner Boygroup gab Ihr Debüt bei der 11 im 11 Feier der Fidelen Zunftbrüder

Eine wirkliche Überraschung gelang dem neuen Vorstand der Fidelen Zunftbrüder: Die 11 im 11 Feier startete grandios mit einer neuen „Kölner Boygroup“ bestehend aus den Mitgliedern des Vorstandes. 11 staatse Kerls standen auf der Bühne und sangen auf die Melodie: „Blootwoosch, Kölsch un e lekker Mädche“ ein Lied über das Vereinsleben bei den Fidelen Zunftbrüdern, dabei wurde nicht nur die Vorstands-arbeit und die verschiedenen Sitzungen, sondern auch die Veranstaltungen während des Jahres bedacht. Ein wirklich gelungener Auftakt dieser Veranstaltung.rekt im Anschluss zeigten die Zunft-Müüs, die seit Aschermittwoch von Cassia Kuckelkorn trainiert werden, Ihr neues Tanzprogramm für diese Session. Trotz vieler Veränderungen und Verletztungen und damit Ausfall von verdienten Tänzern, zeigte die Gruppe ein hervorragendes tänzerisches Können. Die Schwerelosigkeit, mit der die akrobatischen Übungen getanzt wurden und die Begeisterung der Tänzerinnen und Tänzer wurden vom Publikum mit viel Beifall bedacht. Nach einem herrlichen Menue kündigte Jürgen Oberbörsch, 1. Vorsitzender der Fidelen Zunftbrüder, ein Duo an das die leisen, aber feinen Töne im Kölner Karneval bevorzugt. Knubbelefutz un Schmalbedaach zeigten, dass man auch im Karneval mit sanften Tönen sich mitten ins Herz des Publikums spielen kann.

mehr...



3567 Artikel (143 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Die letzten 25 aktuellen Artikel!

   

 

 

 

Günter Flüch Bauer im Kölner Dreigestirn 2011 plötzlich verstorben!
Günter Flüch Bauer im Kölner Dreigestirn 2011...
Odeon-Kino zeigt Tanzgruppen-Dokumentation
Odeon-Kino zeigt Tanzgruppen-Dokumentation Gemeinsame Pressemitteilung...
Wechsel an der Spitze – Claus Frohn folgt auf Dr. Johannes Kaußen
Wechsel an der Spitze – Claus Frohn folgt auf Dr. Johannes...
50 Düsseldorfer in Köln - PETERS BRAUHAUS spendiert Kölsch
50 Düsseldorfer in Köln - PETERS BRAUHAUS spendiert...
115 Jahre Kammerkätzchen & Kammerdiener
115 Jahre Kammerkätzchen & Kammerdiener Köln. Um 18:00...
Blaue Funken - BallKRISTALL 2019
BallKRISTALL 2019 – Das Programm Köln. Mit dem BallKRISTALL...

Kölsche Ladies Night im Söckchen
Kölsche Ladies Night im Altstadt-Theater im Söckchen...

07.09.2019  
KKG Bönnsche Chinese freuen sich über ihr 300. Mitglied
KKG Bönnsche Chinese freuen sich über ihr 300. Mitglied...

07.09.2019  

Weihnachtliche Tön in Mundart im Kulturzentrum Pützchen und op dem Rhing
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und...

05.09.2019  

Vorstellabend der Vereinigung Bonner Karnevalisten am 29. September
Vorstellabend der Vereinigung Bonner Karnevalisten am 30. September...

05.09.2019  

Herzlichen Glückwunsch Ludwig Sebus zum 94. Geburtstag!
Herzlichen Glückwunsch zum 94. Geburtstag...

05.09.2019  

2. Stolperstein-Putzaktion der StattGarde
2. Stolperstein-Putzaktion der StattGarde Köln. Die StattGarde...

01.09.2019  

Hospizverein Niederkassel präsentierte Jörg Manhold und den Chor Jecke Püngel
Hospizverein Niederkassel präsentierte Jörg Manhold und den Chor Jecke...

30.08.2019  

Ein heißes Geheimnis wurde im Veedel gelüftet!
Ein heißes Geheimnis wurde im Veedel gelüftet! Vorstellung...

29.08.2019  

Das Kölner Dreigestirn 2019 übergibt Spendenscheck an die Kölschen Fründe
Erfüllte Herzenswünsche: Das Kölner Dreigestirn 2019 übergibt...

10.08.2019  

Traditionstanzgruppe Hellige Knäächte un Mägde e. V. präsentiert
Traditionstanzgruppe Hellige Knäächte un Mägde e. V. Wir...

08.08.2019  

Social Media Jubiläums-Countdown: “150 Jahre Blaue Funken an 150 Tagen
Social Media Jubiläums-Countdown: “150 Jahre Blaue Funken an 150 Tagen...

 

03.08.2019  
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing
MET DE JOHRE - Et fährt e Schiff op dem Rhing Weihnachtliche...

23.07.2019  

Schokolädcher erobern die Bühnen
Schokolädcher erobern die Bühnen Bonn/Rhein-Sieg-Kreis....

19.07.2019  

Sommerfest der KG Drügge Pitter
Sommerfest der KG Drügge Pitter Köln. Auch die KG...

18.07.2019  

Sommerfest em Blomekörfge - Samstag 3.8. 2019
Sommerfest em Blomekörfge - Samstag 3.8. 2019 Köln. Die Kölner KG...

18.07.2019  

Riesenspaß beim Tönnisberger-Sommerfest 2019
Riesenspaß beim Tönnisberger-Sommerfest 2019 Knallerprogramm...

 

15.07.2019  
Kirmeszeit in Endenich!
Kirmeszeit in Endenich! Bonn. Auch in diesem Jahr erwartet...

13.07.2019  

MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- u. Kulturzentrum Pützchen
MET DE JOHRE – Weihnachtliche Tön in Mundart im Pfarr- und Kulturzentrum...

09.07.2019  

MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz
MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz...
   
KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Ordensgalerie 2018/19
Klick uns an!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche