Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an
Nach der Ankündigung in der örtlichen Presse hoffte man auf regen Zulauf... 

Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
 
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN..

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

121. Geburtstag Verein Akademie Polch

2009

Verein Akademie für freie Künste, Wissenschaft und Narrheit zu Polch bei Kaan – auf dem Maifeld- 1888 e.V. feierte seinen 121. Geburtstag.

Motto 2009/10: "Fasenacht be et freher wor feire mer in diesem Johr"

Polch. 121 Jahre Verein Akademie für freie Künste, Wissenschaft und Narrheit zu Polch bei Kaan – auf dem Maifeld- 1888 e.V. ist sicher ein Grund, auf diese Karnevalsgesellschaft stolz zu sein. Genau am Gründungstag, dem 16. Dezember, erwarteten Präsidentin Heide Horsch im eleganten Abendkleid und Geschäftsführer Wolf-Dieter Tigges die Gästeschar.

Wahrscheinlich lag es an den Minustemperaturen oder einige Polcher hatten es im Vorweihnachtsstress einfach vergessen, es waren auf alle Fälle nicht alle da. Für die anderen Gäste war es kein Grund, aufs feiern zu verzichten, alte Fotos und Kostüme anzusehen und einem Programm zuzusehen, welches genau zu diesem Geburtstag und zu dem Motto in dieser Session passt.


Die Polcher Karnevalisten schauen in dieser Session zurück und so lautet das Motto: "Fasenacht be et freher wor feire mer in diesem Johr“
Mit dem Chaos-Ballett konnten sie ja schon bei der Deutschen Meisterschaft punkten und den Titel des Vizemeisters mit nach Polch nehmen. Klar, dass das Moderatorengespann die Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne voller Freude und Stolz präsentierte.

 

Stürmisch feierten die Narren ihr Prinzenpaar Prinz Norbert .der Erste II. von Hopfen und Malz und Prinzessin Carmen I. vom Kowelenzer Schängelche, das mit dem gesamten Hofstaat auf die Bühne aufzog und das närrische Publikum begrüßte.

 

Begrüßen konnten die Moderatoren auch die EX-Prinzen der Gesellschaft, wobei Norbert Horsch eine Sammelbüchse als Geschenk übergab. Wochenlang hatte er diese Sammelbüchse mit sich herumgetragen und immer wieder bei den EX-Prinzen gesammelt.

 

 

Die Prinzengarde wirbelte nur so über die Bühne und es war einfach eine Freude, den 9 jungen Damen zuzusehen. Der RKK durfte nicht fehlen bei solch einem Jubiläum. Präsident Peter Müller gratulierte dem Verein und verlieh zusammen mit Wolf-Dieter Tigges als Bezirksvorsitzender den Mitgliedern Heribert Scherhag und Lilly Weiler die Bronzene Verdienstmedaille.


Dass die Familie Tigges groß ist, erfuhr man beim Auftritt der Blue Diamonds Showtanzgruppe aus Emmelshausen. Nach dem fantastischen Tanz begrüßte Tigges unter den Tänzerinnen seine Nichte und sein Patenkind die auch als Trainerin wirkt.

Geschenke gab es von den befreundeten Gesellschaften aus dem Maifeld und die Gratulationscour wollte einfach nicht abreißen.

Mit klingendem Spiel und großer Personenzahl zog die Narrenzunft v. 1972 Baesweiler e.V. in das Polcher Forum ein. Heide Horsch hatte Angst, die Bühne wäre zu klein. Die Narrenzunft entführte die Gäste in die Welt der Karnevals mit strammen Kerlen, hübschen Tänzerinnen und eigener Musik, die zum singen und schunkeln animierte.

 

 

 

Die Studiosen der Gesellschaft erhielten ebenso wie Stadtbürgermeister Günter Schnitzler den Jubiläumsorden. Wolf-Dieter Tigges konnte noch den RKK-Bezirksvorsitzenden Sascha Siemer-Simon, RKK- Ehrenratsmitglied Margit Simon, Tusch-Redaktionsleitung Alwine und Manfed Schlecking sowie die Redaktion der Kölschen-Fastelovend-Eck als Ehrengäste begrüßen und ihnen den Jubiläumsorden überreichen. Danach drufte noch das Tanzbein geschwungen werden .

Text und Fotos: Fototeam-Besgen

 

Wolf-Dieter und Heide, wir sind gerne nach Polch bei Kaan auf dem Maifeld gekommen.
Reiner Besgen

Weitere Fotos im Fotoalbum 

121. Geburtstag Verein Akademie Polch

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: