Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein
Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein... 

Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu Ende.
Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu... 
 
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN Wenn sich de Familisch triff... 

MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!
MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!... 

Jahreshauptversammlung der KG Alt-Severin wählt neuen Präsidenten!
K. G. Alt-Severin e. V. 1951 mit den Winzern und Winzerinnen vun d’r...

Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg
Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg... 

20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"
20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"...
  
 
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 
 
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Der Mann mit der Mütze geht nach Haus...

2009

Der Mann mit der Mütze geht nach Haus...

Asbach/Neustadt. „Der Mann mit der Mütze geht nach Haus...“, treffender hätte es Personalratssprecher Walter Höfflin am Freitagabend in der Wiedparkhalle zum Abschied von Bürgermeister Siegfried Schmied nicht ausdrücken können. Siegfried Schmied, beliebt bei den Bürgern, aber auch bei allen Fraktionen, tritt am 31. Dezember 2009 in den wohlverdienten Ruhestand. Zahlreiche Weggefährten aus Politik, Kirche und Vereinsleben tummelten sich bei der großen offiziellen Verabschiedung in der Wiedparkhalle.

 

 

Siegfried Schmied


Neben Landrat Rainer Kaul waren alle Bürgermeister der Verbandsgemeinden anwesend, aber auch aus anderen Kreisen und dem benachbarten Nordrhein-Westfalen war die Politprominenz angetreten, um sich gebührend zu verabschieden.

Landrat Rainer Kaul

 

Polit-Prominenz

 

Zahlreiche Reden zeugten von der Beliebtheit des scheidenden Bürgermeisters und Dank und Lob fand sich überall wieder. Dabei wollte der Jubilar das alles gar nicht. „Fasst euch kurz und lasst uns noch etwas feiern“, das war seine Aussage. Schmied trat im Sommer 1992 in die Fußstapfen von Lorenz Klein und baute die VG Asbach immer weiter aus. Vorher war er neun Jahre lang Ortsbürgermeister von Neustadt. Allein 89 Millionen Euro ließ er buchstäblich in der Erde verbuddeln für den Ausbau des Abwassersystems in der VG Asbach. Im Sommer 2009 trat er nicht mehr zur Wahl an und zum 31.12.2009 endet nun seine Amtzeit. Die Beliebtheit zeigte sich schon am Donnerstagabend, als die Wehren der VG Asbach ihn mit einer Abschiedsparty im Feuerwehrgerätehaus verabschiedeten und ihm dabei ein restauriertes Polizeimotorrad mit Beiwagen schenkten. Auf dem Motorrad wird man Siegfried Schmied nun zukünftig auf den Straßen von Rheinland-Pfalz und Umgebung sehen. Außerden will der Pensionär dann sein Haus renovieren und sich vor allem mehr um Ehefrau Christel kümmern. Für seine Frau hatte er auch prompt einen riesigen Rosenstrauß parat. In Sinne von Siegfried Schmied lassen wir jetzt einfach ein paar Fotos sprechen.

Siegfried, danke für die über 25 Jahre andauernde Freundschaft.

Reiner Besgen

Weitere Fotos sind im Fotoalbum zu sehen!

Text und Fotos: Reiner Besgen

 

Erster Beigeordneter Andre Gottschalk

 

Wappenteller der VG Asbach für den Bürgermeister 

 

Wappenteller des Kreises

 

Foto aller Mitarbeiter vom Personalrat

 

Musik

 

Aufnahme in die Alterswehr

Spielmannszug der Feuerwehr Asbach

 

Freunde

 

Nachdenklich zum Abschied!

 


 Standing Ovationen der Gäste in der vollbesetzten Wiedparkhalle 

 

Mach et jot!

Weitere Fotos im Fotoalbum

Der Mann mit der Mütze geht nach Haus...

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: