Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

 

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
ÜberscKarneval 2021: Drastische Einschränkungen sind nötig
Karneval 2021: Drastische Einschränkungen sind...hrift

 

 

 

Lesezeit ca. 1 Minute

Düsseldorfer Karneval unterstützt Kölner Veedelskarneval in Zollstock

2020

Düsseldorfer Karneval unterstützt Kölner Veedelskarneval in Zollstock mit Spende für soziale Zwecke
Köln. Die Werstener Music Company spendet den Freunden des Zollstocker Dienstagszugs für ihr soziales Engagement für Kitas und Schulen in Zollstock 1.111,11 €. Das Geld soll helfen, dass Kitas und Schulen aus Zollstock am traditionellen Dienstagszug mitgehen können, so Michael Siegenbruck, Vorsitzender des Vereins. 

 


Die Werster Musik Comany, 14 Bläser, die bekannt im Düsseldorfer Karneval sind, sind total begeistert von unserem Engagement für unseren Zollstocker Veedelszug, sowie von unserem sozialen Engagement. 
Wir unterstützen viele kleine Projekte an Zollstocker Schulen, Kitas, Jugendtreff, sowie z. B. eine unschuldig in Not geratene Familie und seit sechs Jahren ein jährliches Essen für Obdachlose mit dem Verein" Kunst hilft geben".
Siegenbruck: „Die Teilnehmer unseres Zuges haben keine Kosten außer ihr Wurfmaterial zu tragen. Wir unterstützen die Schulen und Kindergärten immer mit einer ordentlichen Spende.
Diese Spende wird den Freunden des Zollstocker Dienstagszugs am Samstag, 11.01.2020 um ca. 20.00 Uhr anlässlich ihrer Mess op Kölsch und anschließender Sessionseröffnung im Pfarrsaal St. Pius, Irmgardstraße 13, 50969 Köln überreicht.
Silke Siegenbruck, Pressesprecherin Freunde des Zollstockerdienstagszugs e. V.

Düsseldorfer Karneval unterstützt Kölner Veedelskarneval in Zollstock

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: