Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

Wir sind umgezogen: 

Neue Redaktionsadresse 

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck. Alfred-Delp-Str. 35, 53840 Troisdorf

Telefon 02241 9444031 E-Mail: Redaktion@Fototeam-Besgen.de

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Wat es loss!
 

 

 

 

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Lesezeit ca. 2 Minuten

KG Wenter Klaavbröder e. V. Windhagen übergab Spende von 3456 Euro an die Aktion

2018
 
 
KG Wenter Klaavbröder e. V. Windhagen übergab Spende von 3456 Euro an die Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. Windhagen
Windhagen. 2019 feiert die KG Wenter Klaavbröder 1953 e. V. Windhagen das närrische Jubiläum „66 Jahre“. Auch 2018 wurde der Narrenschar ein stimmungsvolles närrisches Programm mit vielen Hochkarätern des kölschen Karnevals geboten. Große und kleine Fans des Fasteleers im Karnevalsdorf Windhagen und über die Landesgrenzen von Rheinland-Pfalz und dem benachbarten Nordrhein-Westfalen hinaus wurden ansprechend und auf hohem Niveau unterhalten. Die Prunksitzung, Prinzenfete und Kinderkarneval im Frühjahr und vor kurzem als Auftakt zur aktuellen Session die Mädchen- und Herrensitzung kamen beim Publikum wieder gut an und fanden viel Beifall.



Foto v.l.n.r.: Alexander Rüddel, 1. Vorsitzender der KG, Christoph Vorbringer, 2. Vorsitzender der KG, Sabine Dittrich, 2. Vorsitzende der Aktionsgruppe, Stefan Meyer, Kassierer KG, Gisela Wirtgen, Vorsitzende der Aktionsgruppe

 
 
Der Karnevalsgesellschaft ist es besonders wichtig, dass sich die Gäste bei den Veranstaltungen wohl fühlen. Hierzu trägt auch die freundliche Bedienung im Forum Windhagen bei, die ausschließlich von ehrenamtlichen Kräften in und um die KG gewährleistet wird. Allen, die zum guten Gelingen des Services beitragen, wird an dieser Stelle ein besonderes Wort des Dankes ausgesprochen.
Den Verantwortlichen und Mitgliedern in dem Traditionsverein ist aber nicht nur das ausgelassene Feiern wichtig. Ein Herzensanliegen ist auch die Unterstützung von Personen, denen es an für das Überleben notwendigen Mittel fehlt.
Auf unserer Welt gibt es bekanntlich Menschen, die tragische Schicksale und Katastrophen erleiden und solche, denen eine Schul- und Berufsausbildung fehlt, die für einen ausreichenden Lebensunterhalt wichtig sind.  Bei der Mädchen- und Herrensitzung, die mit jeweils 850 Gästen wie immer restlos ausverkauft waren, haben Mitglieder der blau-weißen Funken wieder große Sparschweine durch die Gästereihen gereicht, in die jeder, der sich angesprochen fühlte, eine Spende werfen konnten. Auch bei den anderen Veranstaltungen wurde ein Spenden-Sparschwein an der Kasse platziert. Die gesammelten Spenden kommen auch in diesem Jahr wieder ohne Abzug der Aktionsgruppe Kinder in Not e. V. Windhagen zugute, die Hilfsprojekte auf den Philippinen, in Indien und Brasilien unterhält. Beim Kassensturz konnte das Kassenteam um Kassierer Stefan Meyer für dieses Jahr das beachtliche Rekordergebnis von 3.456 Euro vermelden, das an die Aktionsgruppe Kinder in Not e. V. übergeben wurde. Die Spendensumme übersteigt das sehr gute Vorjahresergebnis um rd. 123 Euro.
Gisela Wirtgen, Gründerin und Vorsitzende der Aktionsgruppe Kinder in Not e. V. Windhagen und ihre Stellvertreterin Sabine Dittrich zeigten sich mit den Karnevalisten über den Spendenbetrag erfreut und dankten allen, die gespendet haben. Beim Weihnachtsbasar im Forum fand die symbolische Scheckübergabe statt. Die KG Wenter Klaavbröder e. V. wird sich auch zukünftig für Menschen in Not einsetzen und die Aktionsgruppe unterstützen.

Text und Foto: Erwin Höller, Pressewart der KG Wenter Klaavbröder

KG Wenter Klaavbröder e. V. Windhagen übergab Spende von 3456 Euro an die Aktion

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: