Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Kölsche Tön in Endlichhofen – Neues Feierformat kam sehr gut an
Nach der Ankündigung in der örtlichen Presse hoffte man auf regen Zulauf... 

Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
 
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN..

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Ordensabend bei der G.M.K.G.

2018
 
 
Ordensabend bei der G.M.K.G.
Köln. Auch wenn alle aus der Reihe tanzen - die GMKG blieb ihrem Ordensabend wie gewohnt treu und das war gut so. An Stehtischen oder - zum Essen auch im hinteren Bereich mit Tischen und Stühlen - war es wieder Zeit, Gäste bei den Mülheimern zu sein. Der mittlerweile sehr beliebte lockere Ordensabend der Gesellschaft ist nicht nur eine Gelegenheit, das neue Magazin kennenzulernen, die Tänze der Rheinmatrosen zu genießen oder den Orden zu erhalten, sondern auch die, karnevalistische Freunde zu treffen und den einen oder anderen "Smalltalk" zu halten, der in der hektischen Zeit der Sitzungen oft zu kurz kommt. In der kurzen Session werden die nächsten Wochen wieder mal etwas stressiger sein, da die Termine sich in die kurze Zeit einfügen müssen. Deshalb - das spürte man sehr intensiv - war die Gelegenheit, sich zu unterhalten für die meisten Gäste sehr wichtig. Dass es für die Aktivitäten auf der Bühne nicht immer sehr schön für die Akteure ist, daran muss man sich wohl gewöhnen.



 

Atemberaubende Würfe und Hebungen zeigten die Rheinmatrosen mit ihren diesjährigen Sessionstänzen.
Aus diesem Grund wurde ihnen von der Gesellschaft auch der Orden gewidmet, auf dem der "fliegende Stern" dargestellt wird, den diese Tanzgruppe entwickelt hat und mit Bravour präsentiert.
 
Ca. 450 Gäste wurden an diesem Abend erwartet. Die gleichzeitig stattfindende Proklamation des Dreigestirns machte wohl aus, dass es heute nicht mehr waren.
Vorstände zahlreicher Gesellschaften, Präsidenten, Literaten und auch der Stammtisch der Pressesprecher, die Medienklaafer, tummelten sich in der Mülheimer Stadthalle und tauschten auch schon die ersten Orden aus.





Mit den Rheinmatrosen und den "Minis", der Gruppe Lax und als Überraschung am Schluss die Newcomerin auf den Kölner Karnevalsbühnen, Karin Katharina Köppen wurde auch ein kleines aber feines Programm geboten. Andreas Konrad - als kleinste Saalkapelle Kölns - unterhielt zwischendurch bewährt professionell mit kölschem und karnevalistischem Liedgut zum mitsingen, mittanzen oder einfach nur zuhören.



Immer für gute Stimmung sorgt Andreas Konrad, die "kleinste Saalkapelle Kölns"

Für das leibliche Wohl war ebenfalls in bewährter Weise gesorgt und die Gäste konnten sich an den beiden Buffets mit Frikadellen, Salaten, Käse oder Fisch versorgen - oder eine heiße Suppe genießen.
Der Orden der Session wurde in diesem Jahr den Rheinmatrosen für ihre Leistungen gewidmet. Der Stolz der Gesellschaft, der von den Rheinmatrosen entwickelte Wurf "Der fliegende Stern", ist auf beiden Orden - auch auf dem Damenorden zu sehen. Beide Orden wurden wieder von Egon Becker entworfen.



Der fliegende Stern

Mit der Taufe des Magazins wurde eine weitere Tradition dieses Ordensabends durchgeführt.



Auch der Don-Bosco-Club erhielt in diesem Jahr wieder eine Unterstützung für die Jugendarbeit in Mülheim in Höhe von 2000 Euro.



Bei den Ehrungen gab es eine Überraschung, mit der der Empfänger nicht gerechnet hatte: Herry Erschfeld, langjähriger Pressesprecher und Mitglied der Gesellschaft wurde mit dem Goldenen Steuerrad mit Brillanten ausgezeichnet. Hier an dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Glückwunsch vom KFE-Team.



Text und Fotos: KFE
 

Hier unser Fotoalbum auf KFE! 
Foto anklicken! 



Ordensabend bei der G.M.K.G.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: