Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Neues Kölner Dreigestirn im Gürzenich proklamiert
Neues Kölner Dreigestirn im Gürzenich proklamiert... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!... 
 
 
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...
 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Mondachs han mer frei!“
„Mondachs han mer frei!“ - Unsere legendäre Sitzung geht in die 6....

 
ALLES FÜR ANDERE! Kölns große Wohltätigkeitssitzung
ALLES FÜR ANDERE! Kölns große Wohltätigkeitssitzung... 

Prunksitzung Husaren Schwarz-Weiß Siegburg
Prunksitzung Husaren Schwarz-Weiß Siegburg Samstag 27. Januar... 
 
 
Chevaliers von Cöln 2009 e.V. laden ein zur... 
 
Veranstaltungen der 1. Damengarde Coeln 2014 e.V. in der Session..

Mit Freunden feiern! KG Blau-Rot und Stromlose Ader
Mit Freunden feiern! KG Blau-Rot und Stromlose Ader... 

Wohltätigkeitssitzung Kleine Erdmännchen 2018
Wohltätigkeitssitzung Kleine Erdmännchen 24. Januar...

Typisch Kölsch - Benefiz-Aape Sitzung in der Residenz am Dom
Typisch Kölsch - Benefiz-Aape Sitzung in der Residenz am Dom... 

Große "Schäl Sick" Sitzung am Karnevalssamstag
Große "Schäl Sick" Sitzung am Karnevalssamstag 
Rocking Pappnas - Karnevals-Gesellschaft Schäl Sick "om Rhing"
Rocking Pappnas - Karnevals-Gesellschaft Schäl Sick "om Rhing" 

Mädchensitzung der Deutzer Karnevals-Gesellschaft Schäl Sick
Traditionelle kölsche Mädchensitzung der Deutzer Karnevals-Gesellschaft... 
Sitzung der Kölschen Ulanen
Sitzung der Kölschen Ulanen 

                                                                           

Wenn Hänneschen den Stecker zieht! Vorstellabend der Tanzgruppe Kölsch Hännesche

2017
 
Wenn Hänneschen den Stecker zieht!
Vorstellabend der Tanzgruppe Kölsch Hänneschen 
Köln. Ein kleiner Pfarrsaal in Köln-Longerich lockte am Dienstag, 05.12.2017 zahlreich gut gelaunte Menschen zu sich. Aber warum nur? Es ist Adventszeit und da wäre es naheliegend, dass es sich um Besucher einer Weihnachtsfeier handelt, aber weit gefehlt. Nicht Weihnachten lockte am Vorabend vom Nikolaustag nach Longerich, nein die Tanzgruppe Kölsch Hänneschen hatte zum Vorstellabend geladen, also Fastelovend im Dezember. Zumindest ein bisschen Fastelovend.



Erstmals präsentierte die Original Tanzgruppe Kölsch Hänneschen die neuen Sessionstänze ihrer Kinder- und Jugendtanzgruppe und der großen „Puppen“ auf einem Vorstellabend und zahlreich waren Freunde und Familie gekommen. Für das leibliche Wohl hatten Mitglieder der Willy Ostermann Gesellschaft gesorgt. So ist das in Köln, man kennt sich und man hilft sich, schließlich sind Tanzgruppe und Willy Ostermann Gesellschaft schon lange miteinander befreundet und bauen ihre Verbindung stetig aus.
 





Durch den Abend führten Ann-Sophie Luther (Frau Zankmann) und Michael Budi (Tünn und Literat der Tanzgruppe) mit Humor und sichtlichem Spaß. Und direkt zu Anfang hieß es: Bühne frei für die „Kleinen“, die Kinder- und Jugendtanzgruppe der Originalen. Trainerin Silvia Brysch hatte einen tollen Job gemacht und so begeisterten die „Kleinen“ die Gäste im Saal und natürlich auch die Großen. Die ließen es sich im Hinblick auf den anstehenden Nikolaustag nicht nehmen, jedes Kind der Tanzgruppe mit Nikolaus und anderen Süßigkeiten zu beschenken. Nach drei Tänzen verließen gut gelaunte Pänz die Bühne. Doch zwei von ihnen sollten ein schnelles Comeback haben.



Da ein Vorstellabend ja nicht nur vom Vorstellen der Tänze alleine leben kann, hatte sich die Tanzgruppe natürlich auch musikalische Unterstützung eingeladen. Und so eroberten Kempest Finest um Powerfrau Nicole Kempermann die Bühne, auch wenn die Techniker noch gar nicht alles aufgebaut hatten. Aber kein Problem, ein fehlender Mikrofon-Ständer ist schnell durch einen knienden „Tünn“ Michael Budi ersetzt und die Party kann starten. Nicole Kempermann hatte aufgrund des ungewohnten Dienstagabends leichte Startprobleme, aber die waren schnell behoben. Dafür sorgte et Hänneschen für plötzlichen Tonausfall, hatte der Schelm, natürlich aus Versehen, den Stecker gezogen und so begann die Schunkel-Runde zu „Halt mich“ erneut, aber das kann ja mal passieren, ist ja live.



Kaum waren die letzten Klänge von Kempest Finest verklungen, da hieß es schon wieder Bühne frei für die Großen der Original Tanzgruppe Kölsch Hänneschen, die selbstverständlich auch ihre neuen Sessionstänze zu „alten“ kölschen Liedern präsentieren wollten. Auch hier muss man sagen, da ist gute Arbeit über das Jahr geleistet worden von den Tänzerinnen und Tänzern, die Session kann kommen. Frank Johannes Knepper, in der tänzerischen Dreifaltigkeit Choreograph, Coach und Ballettmeister, hat sich wieder tolle Bilder für die Tänze einfallen lassen, die von allen Beteiligten mit spürbarem Spaß getanzt werden. Darauf können alle stolz sein.



Die letzte „Puppe“ hatte die Bühne verlassen und schon kündigte Frau Zankmann die nächste und gleichzeitig Abschluss-Unterstützung musikalischer Art an, die Blömcher kamen auf die Bühne. Die neue Formation um Oliver Blum ist entstanden nach dem Abschied von Vater Hannes Blum, dem Begründer von „Blom un Blömche“, der in den verdienten Ruhestand ging. Die Blömcher, das sind Oliver Blum, Bernie Monk und Ralf Weyerstrass, der passend zum Einzugslied als „ahl Frau Schmitz“ durch das blumengeschmückte Fenster schaute. Diese Drei knüpfen erfolgreich an alte Zeiten an, sicherlich noch viele Jahre.

Zum Abschluss bedankten sich Frau Zankmann und Tünn bei allen Gästen und wünschten eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch. Da bei Michael Budi, dem Tünn, bald freudige Ereignisse ihre Schatten voraus werfen, wird er in seiner Literatentätigkeit von der charmanten Frau Zankmann alias Ann-Sophie Luther unterstützt. Beide freuen sich über noch zahlreiche Auftrittsanfragen, damit auch die Original Tanzgruppe Kölsch Hänneschen getreu dem Motto kräftig „us dr Reih danze“ kann.

Text und Fotos: Kurt Braun
Hier das Fotoalbum von Kurt Braun! 


Wenn Hänneschen den Stecker zieht! Vorstellabend der Tanzgruppe Kölsch Hännesche

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: