Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Troisdorf-Sieglar
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem... 

Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel in Buchholz
Auf geht’s zur Weihnachtshow vom Chor Jecke Püngel „Op dem... 

Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor...

Das designierte Kölner Kinderdreigestirn stellt sich und sein neues Zuhause vor
Neue Session, neue Heimat: Das designierte Kölner...

Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Jens Büttemeyer- Rotznas - CD Präsentation
Rotznas - CD PräsentationKöln. Am 23.11.2018, ab 18:00Uhr, wird im... 

Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz..

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 
 
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location!
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz... 
  
 
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Die Stromlose Ader tanzt „ordentlich“ us der Reih

2017
 
 
Die Stromlose Ader tanzt „ordentlich“ us der Reih
KKG Stromlose Ader e. V. von 1937 startet in die neue Session 
Köln. Am 18.11.2017 war es endlich soweit: die KKG Stromlose Ader e. V. von 1937 startete traditionell eine Woche nach dem offiziellen Karnevalsauftakt in die neue Session 2017/2018. Nicht nur, dass die Jubiläumssession erfolgreich abgeschlossen wurde, sondern auch für die neue Session stehen direkt zwei neue Highlights an – kann man doch zum ersten Mal seit der Gründung des Vereins als ordentliches Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e. V. die Session beginnen und man kann (schon) wieder ein Jubiläum feiern: 40 Jahre Senat der Stromlosen Ader.
 



 
 
Nach einer launigen Begrüßung durch den Präsidenten der Stromlosen Ader, Hans-Peter Houben, der noch einmal kurz die vergangene Jubiläumssession Revue passieren ließ und einen ersten Ausblick auf die neue Session gab, wurde der gemütliche Teil des Abends eröffnet. 
Bei Kölsch und Wein wurden kulinarische Köstlichkeiten auf dem Buffet präsentiert, wo es sicher für jeden schwer wurde, sich zu entscheiden.
Nach dem Essen übernahm Lothar Becker, Senatspräsident der Gesellschaft, das Wort und konnte drei neue Senatoren im Senat der Stromlosen begrüßen: Thomas Bethke, Jürgen Markgraf und Markus Richter.
Ausgezeichnet mit Senatsmütze, Halsorden und Ernennungsurkunde wurden die Drei im Kreise ihrer Senatskollegen herzlich aufgenommen.



Wenn Michael Kramp, Vorstand für Kommunikation und Mitgliederservice des Festkomitees Kölner Karneval, erscheint, deutet das auf große Ereignisse hin. So auch in diesem Fall: mit dem silbernen Verdienstorden des Festkomitees des Kölner Karnevals von 1823 e. V. sollten an diesem Abend zwei verdiente Mitglieder der Stromlosen Ader für langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein ausgezeichnet werden. Ingrid und Dieter Oosterbeek durften, ganz erstaunt und überrascht, Orden und Urkunde entgegennehmen.
Aber damit noch nicht genug. Auch Hans-Peter Houben ergriff noch einmal das Wort und ließ es sich nicht nehmen, weitere langjährige Mitglieder der Gesellschaft zu ehren. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Nadel und Urkunde überreicht an: Constantin Bahner, Dr. Elmar Barz, Gisela Barz, Marion Crombach, Thomas Elster, Gertrud und Günter Ertel, Susanne Gratz, Lukas Roth und Caroline Stoffel.
Und wie es sich für eine Familiengesellschaft mit Tradition gehört, gab es auch noch drei Mitglieder, die für 20 Jahre Mitgliedschaft in der Stromlosen Ader geehrt werden durften: Jochen Clausing und Brigitte und Volker Drescher.

Nach Beendigung des offiziellen Teils wurde bei bester Stimmung und viel Musik, nur noch einmal unterbrochen von einem Überraschungsprogrammpunkt, noch solange „us der Reih getanzt“, bis auch die letzten Gäste nach einer tollen Sessionseröffnung der Stromlosen Ader den Weg nach Hause antraten.

Text und Fotos: Stromlose Ader, Pressesprecher Markus Richter

Die Stromlose Ader tanzt „ordentlich“ us der Reih

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: