Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Altstädter – Fußball Traditions-Cup 2018 am 30. Juni Sportpark Müngersdorf
Altstädter – Fußball Traditions-Cup 2018, am 30. Juni... 

15. Fastelovends-Classics unter dem Motto “Dat weed ne schöne Daach Tour“
Die Kölner Narren-Zunft von 1880 e. V. und die Altstädter Köln 1922 e.... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
 
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN..

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Husaren Grün Weiss Siegburg starteten mit großer Sessionseröffnungsparty

2017
 
 
Husaren Grün Weiss Siegburg starteten mit großer Sessionseröffnungsparty in ihre Jubiläumssession
Siegburg. 66 Jahre, aber kein bisschen alt! Mit einer großen Sessionseröffnungsparty haben die Husaren Grün Weiss Siegburg den Startschuss für ihre Jubiläumssession gegeben. Traditionell wurden neben dem diesjährigen Orden auch 10 neue Senatoren der Husaren Familie vorgestellt. Highlight war die Premiere der neu choreographierten „Husarenshow“.
Mit dem neuen Sessionsmotto „66 Jahre alt und jung – Der treue Husar bleibt immer in Schwung – Knackig, rockig, up to date – Der treue Husar weiss immer was geht“ starteten die Husaren Grün Weiss Siegburg in die diesjährige Jubiläumssession zum 66-jährigen Bestehen des Vereins. Erstmalig fand die Sessionseröffnung im Siegburger Schützenhaus statt, da die räumlichen Kapazitäten im Kaldauer Bürgerhaus nicht mehr ausreichten. Und es hatte sich gelohnt: schon Tage vor der Veranstaltung konnte man „volles Haus“ vermelden.



 
 
Mit einer kleinen Zeitreise durch die Geschichte der Husaren von 1952 bis heute stimmten Präsident Karl-Hein Boß, und der Vorsitzende Michael Hennecken die anwesenden Gäste auf einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend ein.
Gleich zu Beginn begeisterten die Minigarde und das Jugendtanzcorps die anwesenden Gäste, ehe das neue Sessionsmotto, sowie der neue Sessionsorden enthüllt wurden.
Nicht fehlen durfte natürlich die Vorstellung der neuen Senatoren; und Senatspräsident Dino Huber hatte ganze Arbeit in der karnevalsfreien Zeit geleistet: Insgesamt 10 neue Senatorinnen und Senatoren konnte er an diesem Abend dem Publikum präsentieren. Benedikt Boß, Sebastian Boß, Till Freyling, Dr. Andreas Okkel, Dirk Probst, Sea Joo Chun, Christoph Casellas y Besa, Thomas Wilmers, Günther Dudkowiak und Lars Nottelmann wurden feierlich in die Runde der Husaren Familie aufgenommen.



Als Highlight des Abends feierte dann die diesjährige „Husarenshow“ ihre Premiere. Seniorentanzcorps, Musikzug und Gefolge brachten mit ihrer knapp 30-minütigen Show das Schützenhaus zum Kochen und sorgten so für einen tollen Ausklang des Abends.
Wer die Husaren Grün Weiss einmal selbst erleben möchte, hat dazu bei der gemeinsamen Herrensitzung am 7. Januar 2018 und auf der Spaß- und Stimmungssitzung am 20. Januar 2018, jeweils in der Rhein-Sieg-Halle, die Gelegenheit. Karten für die Herrensitzung sind bei Michael Hennecken Tel.: 02247/9691007, und für die Spaß- und Stimmungssitzung bei  Maria Hedtke, Tel. 02241/50416 erhältlich.

Michael Burgemeister, Pressesprecher, Fotos: Raimund Lenz

Husaren Grün Weiss Siegburg starteten mit großer Sessionseröffnungsparty

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: