Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Urbacher Schürreskarrenrennen

2017
 
 


Urbacher Schürreskarrenrennen
Köln. Am 26.08.2017 startet das Urbacher Schürreskarrenrennen in der Kupfergasse. Wieder veranstalten dies die Anwohner der Kupfergasse in Kooperation mit dem RSV Urbach und dem MGV Urbach.
Das Rennen beginnt um 14.00 Uhr auf der "Rennstrecke". Meldeschluss ist 13.00 Uhr bei den Organisatoren.
Traditionell geht es mit einer gestalteten Karre in zwei Läufen durch die Kupfergasse. Die Position innerhalb der Mannschaften dürfen nach dem ersten Lauf auch gewechselt werden. Mindestens zwei Teilnehmer und maximal vier Teilnehmer dürfen eine Karre schieben.
Das Publikums übernimmt die Wertung der Karren für Gestaltung, Geschwindigkeit und Sportlichkeit - zusätzlich gibt es natürlich auch einen Kreativitätspreis.

 
Besonders willkommen sind auch Stände von Schlachtenbummlern ("Tankstellen") entlang der Rennstrecke.
Neben dem Rennen wird auch eine "Champions-Party" ab 16.00 Uhr im Heinrich-Lob-Haus mit dem MGV Urbach angeboten. Für Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung und freuen uns über Eure Teilnahme mit Karre, als Schlachtenbummler oder einfach als Besucher.
Wir erhalten mit dem Urbacher Schürreskarrenrennen eine Tradition, bei der sich ursprünglich am Tag nach der Kirmes Knechte und Mägde mit den nur geringfügig gereinigten Mistkarren einen Wettstreit durch das Dorf lieferten. Heute ist das alles viel gesitteter...

Rainer Czakalla, Öffentlichkeitsarbeit
www.bwf-wahn.de
 

Urbacher Schürreskarrenrennen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: