Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Karnevalsmesse 2017 im neuen Gewand an alter Stelle
Karnevalsmesse 2017 im neuen Gewand an alter Stelle... 

Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" gestorben!
Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" kurz vor seinem... 

"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 

Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben
Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben...
.

“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt auch noch so!
“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt...

Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel
Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel... 

Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 

14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette
14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette...
.. 

Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval
Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval... 

Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee gewählt
Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Jubiläums-Kostümsitzung - 150 Jahre Blomekörfge

2017
 
 


Jubiläums-Kostümsitzung - 150 Jahre Blomekörfge

Köln. Im Ostermannsaal der Sartory-Säle ging es mit Friedel Esser als bewährtem Sitzungspräsidenten locker und doch gemütlich durch ein repräsentatives Programm - so, wie man es von den Blomekörfge gewöhnt ist. Literat Hans Kürten hatte in Zusammenarbeit mit Volker Hochfeld dafür gesorgt, dass es ein Geburtstags-Jubiläum mit vielen besonderen Höhepunkten wurde. Mit ihren jecken einheitlichen Jubiläumshüten gab es für die Gäste ein schönes buntes Blumenbild, das einem Jubiläum dieser Art gerecht wurde.
Als Ehrengäste zwei Damen, über deren Kommen sich die Gesellschaft besonders freute, waren Ehrenmitglied Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes NRW und Elfie Scho-Antwerpes, die erste Bürgermeisterin der Stadt Köln. Frau Scho-Antwerpes gratulierte auch im Namen von Frau Oberbürgermeisterin Henriette Reker und überreichte der Gesellschaft eine Plakette der Stadt Köln. Wie die KKG Blomekörfge der Presse mitteilte, erreichten Glückwünsche des Festkomitees die Gesellschaft bis zu diesem Tage nicht, aber der Karneval ist noch nicht beendet und wer weiß, welche Überraschung da noch auf sich warten lässt.

 


Auch Präsidenten und Vertreter anderer Karnevalsgesellschaften hatten es sich nicht nehmen lassen, an der Jubiläumssitzung dabei zu sein, sofern sie nicht eigene Verpflichtungen hatten.
Die Blomekörfge haben von Anfang an darauf geachtet, dass auch Frauen gleichberechtigt an allen Aktivitäten mitwirken. Als andere Gesellschaften die Damen noch als "schmückendes Beiwerk" betrachteten, war es für die Blomekörfge schon selbstverständlich, dass sie das gleich Wahlrecht wie Männer in der Gesellschaft haben. Karin Schloßmacher war 1979 die erste Schatzmeisterin und beim 120jährigen Bestehen gab es einen Damen-Elferrat. Karin Dohlen wurde 2009 zur Nestorin ernannt und war damals schon 50 Jahre in der Gesellschaft. Uschi Teuber wurde 2010 die erste Senats-Vizepräsidentin.

Wie jedes Jahr gab es gegenüber die Sitzung der Jan-von-Werther und im Foyer "knubbelte" es sich schon mal, wenn Tanzgruppen, Korps und Künstler sich dort für ihren nächsten Auftritt vorbereiteten. Aber Karnevalistenkollegen finden immer einen gemeinsamen Weg und so klappte alles auch mit weniger Platz.
Eine Jubiläums-Sitzung mit dem Auftakt des Auftritts der Prinzengarde ist schon mal ein guter Anfang und in der Folge zeigte der Tuppes vom Land, Jörg Runge, dass seine diesjährige Reimrede ebenfalls ein Hit ist. Hits am laufenden Band produzierte die Gruppe, die dann zu sehen und zu hören war: Die Bläck Fööss rockten den Saal und es gab wohl keinen, der nicht mitsingen konnte.



Heiße Schenkel, flotte Kapelle und ein Shanty-Chor vom Feinsten - das kann nur die StattGarde Colonia sein. Ohne ihren Präsidenten, der beruflich im Ausland unterwegs sein muss, zeigte die Truppe mit "Uniformerleichterung" und Petra Schmidt-Repgen zur Begrüßung, dass sie auch ohne ihren Präsidenten eine zuverlässig funktionierende Gruppe ist. Die bunten Farbtupfer, die sich die StattGardisten an diesem besonderen Tag zu ihren Uniformen gewählt hatten, gingen von jecken Schuhen bis zu aufblasbaren Instrumenten in die verschiedensten Richtungen und es gab für das Publikum eine Menge "jeckes Zeug" zu sehen.
Frech ging es weiter mit Klaus und Willi und als die Klüngelköpp den Saal dann noch mal so richtig musikalisch aufgemischt hatten, konnte das Dreigestirn getrost in eine saunaähnliche Atmosphäre eintauchen.
Danach war es für Publikum, Elferrat und Helfer Zeit, eine kleine Pause einzulegen, um in der zweiten Abteilung mit Marc Metzger, dem Tanzcorps der Schlenderhaner Lumpe, Colonia Rut-Wiess, der Kölsch Fraktion, Bernd Stelter... und fulminant am Ende mit Lutz Kniep und der Lasershow Richtung Sitzungsende zu kommen.

Text und Fotos: Angela Stohwasser
Hier unser Fotoalbum!

Jubiläums-Kostümsitzung - 150 Jahre Blomekörfge

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: