Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Windhagener Kinderkarneval fand wieder großen Anklang

2017
 
Windhagener Kinderkarneval fand wieder großen Anklang
-Jecko das lustige Maskottchen des Festkomitee Kölner Karneval im Forum zu Gast
-Annalena und Isabo von den Domino assistierten Sitzungspräsident Dennis Heinemann als Co-Moderatoren
-Dreemol Alaaf auf den Wentener Kinder-Klaav
Windhagen. Der Kinderkarneval in Windhagen zieht auch wegen der viele jungen Familien in der Gemeinde immer wieder eine große Schar von Mamas, Papas und Großeltern an. Am Samstag war das Forum wieder sehr gut gefüllt. Das Prinzenpaar Prinz Christoph I. (Vorbringer) und Prinzessin Petra II. (Salz) wurden am "Day after Prinzenfete" vom "verstärkten" Jugendorchester des Musikvereins Harmonie beim Einzug in das Forum begleitet. Die Harmonie spielte bekannt Karnevalsleedcher. Mit dabei war das KG-Maskottchen Einhorn in Persona von Alexander Rüddel, dem KG-Vorsitzenden. Sitzungspräsident Dennis Heinemann standen bei der Präsentation des fröhlichen Treibens erstmals Anna-Lena (Dasbach) und Isabo (Manroth) von den Wentener Dominos zur Seite. Und sie machten ihre Sache gut!!! Ein dreifaches Alaaf auf den Modi-Nachwuchs der KG.



Windhagener Kika mit neuen "Modis" (Bildmitte Anna-Lena Dasbach und Isabo Manroth mit Sitzungspräsident Dennis Heinemann)

 
 
Achim Klahsen sorgte für die stimmungsvolle Musik. Tolle Tänze gab es von den Windhagener Tanzgruppen Sternschnuppen, Wenter Flöhe, den Dominos und dem TC Blau-weiß Windhagen und den Blue-Diamonds von der Hüh in St. Katharinen. Aus Köln zum Wentener Kika angereist war Jecko, das fröhliche Maskottchen des Festkomitees Kölner Karnevals, das die Kids zum Singen und Tanzen einlud. Es gab auch Fragen zum Kölner Karneval. Zu den närrischen Einlagen zählte auch ein Torwandschießen auf der Bühne und die Narrhalla wurde kurzzeitig für eine "Formel 1-Staffellauf-Simulation", bei dem Jungs und Mädchen Auto-Attrappen bewegten, abgesperrt. Höhepunkt des Kikas war die Kamelleschlacht. Prinz und Prinzessin warfen allerlei Süßigkeiten zu den vor der Bühne zahlreich versammelten Kindern. Die Kleinen an den Tischen wurden auch mit Süßem versorgt. "Dreemol Alaaf auf den Windhagener Kinder-Klaav!!!"




 
Kinder und das Prinzenpaar beim Luftballon-Tanz



Spass mit dem Kölner Jecko 

Text und Fotos: Erwin Höller

Windhagener Kinderkarneval fand wieder großen Anklang

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: