Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

BallKRISTALL Teil 2 - Das Lexus Forum Köln schenkt Weihnachtsfreude

2016
 
 
BallKRISTALL Teil 2 - Das Lexus Forum Köln schenkt Weihnachtsfreude und spendet 3.000 Euro an „himmel & ääd e.V.“ 
Köln. Große Freude bei Dieter Post, dem Vorsitzenden des Kölner Vereins "himmel & ääd e.V. - För Kindersielcher en Nut": Am Mittwoch, den 21. Dezember 2016 konnte er im Lexus Forum Köln  in  der  Liebigstraße  einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro vom geschäftsführenden Gesellschafter Carlos Levy entgegennehmen. Die gespendete Summe war bei einer Charity-
Aktion im Rahmen des  BallKRISTALL der Blauen  Funken zusammengekommen, die das Lexus Forum Köln organisiert hatte. „Die Zahl der in Armut lebenden Kinder in Köln steigt“, so Carlos Levy. „Uns ist es wichtig, nicht wegzuschauen, sondern unsere Stadt und vor allem die Kölner Kinder zu unterstützen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die 3.000 Euro an den Kölner Verein “himmel & ääd e.V.” zu spenden.” 
 


 

 


Die Spendenaktion vom Lexus Forum Köln fand am 19. November 2016 im Maritim Hotel statt. Die Besucher des BallKRISTALL wurden zu einem Roulette-Spiel eingeladen und das Lexus Forum Köln spendete für jeden eingesetzten Jeton einen Euro (Siehe Pressemitteilung der Blauen Funken zum BallKRISTALL). Dank der vielen Roulettespieler konnte das Ziel, dem Verein "himmel & ääd e. V. - För Kindersielcher en Nut“ eine vorweihnachtliche Freude zu bereiten, schnell erreicht werden. 
 
Text: Dr. Armin Hoffmann, Pressesprecher
Fotos: Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e. V. 
 
 

BallKRISTALL Teil 2 - Das Lexus Forum Köln schenkt Weihnachtsfreude

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: