Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor
Festkomitee Kölner Karneval und Deiters stellen Mottoschal 2019 vor...

Das designierte Kölner Kinderdreigestirn stellt sich und sein neues Zuhause vor
Neue Session, neue Heimat: Das designierte Kölner...

Festkomitee Kölner Karneval bringt Kalender heraus
Zur Unterstützung des Veedelskarnevals: Festkomitee... 


Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz
Jecke Püngel e. V. mit Kölsche Weihnachtstön wieder in Buchholz... 


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Konzert im Friseursalon mit DieDREI.1
Konzert im Friseursalon mit DieDREI.1 Bonn. LuPe Events... 

"Hallebad Alaaf" - Rein ins Kostüm, aber nicht ins Wasser!!!
"Hallebad Alaaf" - Rein ins Kostüm, aber nicht ins Wasser!!!... 

EHRENGARDE DER STADT BONN lädt ein zur AFTER-MARKT-PARTY
EHRENGARDE DER STADT BONN lädt ein zur... 

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Buchholz“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 

Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in Troisdorf“
Neues Konzept bei der Püngel-Weihnacht „Op dem Weihnachtsmaat in... 
 
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location!
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
 
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN..

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Sessionsauftakt bei den Schlenderhaner Lumpe

2016
 
Sessionsauftakt bei den Schlenderhaner Lumpe
Köln. Um 19 Uhr starteten auch die Schlenderhaner Lumpe in die Session und stellten zuerst einmal ihren Sessionsorden vor.
Das Tanzcorps Rut-Wiess startete die Veranstaltung im Pullman Cologne und es konnten die ersten Veränderungen für die kommende Session noch einmal offiziell bekannt gegeben werden. Andreas Brock, früherer Tanzoffizier und heutiger Ehrentanzoffizier ist seit dieser Session für die Ausbildung der Tänzerinnen und Tänzer verantwortlich. Sonja Giesbers-Jonen ist seit 2016 Trainerin und Choreographin und komplettiert das Trainerteam. Der Mann an der Spitze ist seit 2015 Ulli Adrian als Leiter des Tanzcorps und als Stellvertreter hat er Andreas Brock (neben seiner Aufgabe als Trainer) als stellvertretenden Leiter an seiner Seite. Ohne viele weitere Helfer, unter anderem auch Wolfgang Brock als Ehrenpräsident der Schlenderhaner Lumpe, würde die Organisation wohl kaum so gut funktionieren. 
So gab es Blumensträuße, Verabschiedungen und viele gute Wünsche für die neuen Aufgaben.



 

 
Ehrungen standen ebenfalls auf dem Programm. Wurde Ratspräsident Walter Kettenbach, der auch seit vielen Jahren für die Gestaltung der Orden verantwortlich ist, noch im letzten Jahr mit dem Verdienstorden in Silber des Festkomitees ausgezeichnet, so gab es für ihn in diesem Jahr den BDK-Orden in Silber. Harald Kaspers erhielt aus der Hand des Verantwortlichen für den Mitgliederservice, Michael Kramp, den Festkomitee-Orden in Silber. Einen besonders wertvollen Orden bekommen Mitglieder einer Gesellschaft, wenn es um eine Auszeichnung durch den eigenen Verein geht. Die jahrelangen Verdienste und der Einsatz für die Mitglieder sollen besonders ausgezeichnet werden und so konnte aus der Hand des Vorsitzenden Jürgen Knaack das 2. Mal in der Geschichte des Vereins der Verdienstorden der Schlenderhaner Lumpe vergeben werden. Das 1. Mal war Wolfgang Brock der Empfänger, in dieser Session ist es Hellmut Schramm, der Präsident der Gesellschaft.



Es sollte auf keinen Fall eine trockene Veranstaltung werden, die von Auszeichnungen, Verabschiedungen und Ehrungen lebt - deshalb gab es auch ein kleines Programm. Die Musikgruppe Miljö machte den Anfang, dann gab es mit Magic Charles, der als "4 Künstler in einer Person", nämlich als Bauchredner, Zauberer, Komödiant und Moderator unterwegs ist und auch die Schlenderhaner fantastisch unterhielt. Ein bewährter und beliebter Punkt im Programm auch "Et Klimpermännche" (Thomas Cüpper), der mit seinem Charme immer wieder schnell das Publikum verzaubert und belustigt. Norbert Conrads, gerade noch erfolgreich am 11.11. auf verschiedenen Bühnen zu sehen, zeigte auch auf der Pullman-Bühne sein Können mit kölschen Liedern "op klassisch". Mit kölschen Hits von einer klassischen Stimme erlebt der Zuhörer einen musikalischen Genuss besonderer Art, die immer wieder begeistert. Erste Eindrücke des neuen Sessionsprogramms präsentierte Bernd Stelter.
Zwischendurch durfte immer wieder auch das Tanzbein geschwungen werden und so gab es Abwechslung, Programm und auch die Möglichkeit, sich zu unterhalten. Eine runde, gelungene Eröffnung der Session.
Mit Martin Küpper hatten die Schlenderhaner Lumpe wieder auf einen bewährten Alleinunterhalter gesetzt, der bei der Gesellschaft schon fest zum Bestand gehört.

Text und Fotos: KFE
 

Sessionsauftakt bei den Schlenderhaner Lumpe

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: