Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein
Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein... 

Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu Ende.
Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu... 
 
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN Wenn sich de Familisch triff... 

MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!
MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!... 

Jahreshauptversammlung der KG Alt-Severin wählt neuen Präsidenten!
K. G. Alt-Severin e. V. 1951 mit den Winzern und Winzerinnen vun d’r...

Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg
Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg... 

20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"
20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"...
  
 
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 
 
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Dreieinhalb Jahre Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e.V. Bonn.

2015
 
 
Dreieinhalb Jahre Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e.V.
Bonn. Am 12. Juni 2012 wurde die Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e.V. (bisher einzigartig in Deutschland), unter der Schirmherrschaft vom damaligen Bonner Oberbürgermeister und Botschafter der „Bönnsche Chinese“, Jürgen Nimptsch, im China-Restaurant Kaiser Garden in Bornheim-Hersel gegründet.
Unser gemeinnütziger Verein hat sich neben der Pflege und Erhaltung des rheinischen Karnevalsbrauchtums auch der Pflege und Förderung der Deutsch-Chinesischen Freundschaft, insbesondere auch durch das gemeinsame Begehen der traditionellen chinesischen Kulturfeste, verschrieben. 

 


 
v.l.n.r.: 1. Vorsitzender Werner Knauf, Abteilungsleiterin Gisela Ewert-Rings, Präsident Jin Jian Shu und
Senator Xiang Guo Zhang (Foto: Bönnsche Chinese)
 

 
 
Jetzt, dreieinhalb Jahre später verfügen wir über 240 Mitglieder sowie über einen 19-köpfigen Förderkreis „Senat“. 
Wir „Bönnsche Chinese“ unterhalten in Bonn-Dransdorf eine Geschäftsstelle und sind Mitglied im Festausschuss Bonner Karneval e.V., im Bund Deutscher Karneval e.V. und im Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel im BDK e.V.
Die Präsidentin (Marlies Stockhorst) bzw. die Präsidenten (Volker Wagner und Dieter Wittmann) der Verbände besuchen regelmäßig unsere Veranstaltungen und begleiten erfreut unseren erfolgreichen Weg.
Alle unsere Mitglieder sind rundum in einem Rahmenvertrag für BDK-Mitgliedsvereine bei der ARAG gut versichert. Der Versicherungsschutz beinhaltet: Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung, Vertrauensschadenversicherung und Rechtsschutzversicherung.
Unsere schicke Vereinsbekleidung für Damen und Herren kommt gut an. Ferner gibt es zahlreiche Merchandisingartikel.
Tolle karnevalistische Veranstaltungen in unserem Vereinslokal „Kaiser Garden“ und eine grandiose Rosenmontagszugbeteiligung mit drei Wagen und rund 100 deutsch-chinesischen Teilnehmern ließen in diesem Jahr aufhorchen.
Aber auch außerhalb der Karnevalszeit waren die „Bönnsche Chinese“ im Gespräch.  Mit unserer Teilnahme an der METRO-Messe, dem vielbeachteten Sommerfest mit rund 1500 Gästen, dem Mondfest und der Bönnsch-Chinesischen Schiffstour wurde die Zeit bis zum Karnevalsauftakt am 12.11.2015 bestens überbrückt. 
Mit zahlreichen chinesischen Delegationen aus verschiedenen Städten, von Vereinen und Verbänden, sowie mit Privatgruppen haben wir uns in unserem Vereinslokal ausgetauscht und somit gemäß § 3 unserer Satzung die Deutsch-Chinesische Freundschaft gepflegt und gefördert. Gleiches haben wir auch durch Besuche oder Teilnahmen an verschiedenen Kultur- und Traditionsveranstaltungen praktiziert.
Unterstützung erfahren wir immer wieder von Li-Ying Chen-Butter und Andraes Butter. Ohne sie und ohne den Tangsoo Bonn Sportverein wären Drachen- und Fächertanz nicht möglich. Auch die 1. Hunnenhorde Bonn – Herren der Pferde mit Marlene und Jakob Schöneseiffen sind stets zur Stelle, wenn wir sie rufen.
Unsere Gruppe „Musik und Gesang“ von Mitgliedern und Freunden der KKG Bönnsche Chinese e.V. unter Franz Wahl ist weiterhin aktiv und erfreut bei verschiedenen Anlässen. Mitglieder und Freunde, die an dieser Gruppe interessiert sind, dürfen sich gerne bei uns melden.
Melden dürfen sich auch interessierte Kinder (ab 6 Jahre) sowie Jugendliche und Erwachsene, die beim Aufbau einer deutsch-chinesischen Tanzgruppe (traditionelle chinesische und karnevalistische Tänze) dabei sein möchten. Ferner suchen wir für den Karnevalstanz eine(n) Trainer(in), die oder der uns beim Aufbau hilft und unterstützt. Leiten wird diese Gruppe unser Mitglied Li-Ying Chen-Butter.
All diese und weitere Aktivitäten unserer Gesellschaft finden sich in unserem Magazin Bönnsche Chinese-Kompakt 2016 wieder, das heute erscheint. Sie werden beim Durchblättern wieder feststellen können, wie gut sich doch chinesische Kultur und rheinisches Karnevalsbrauchtum miteinander verbinden lässt.
Bedanken dürfen wir uns bei allen, die ihren Beitrag zum guten Werk geleistet haben. Ganz besonders bei unserer Abteilungsleiterin 4 - Büro und Archiv - Gisela Ewert-Rings, die sich „als Neuling“ mit viel Fleiß und Können diesem Magazin gewidmet hat. 
Wir würden leugnen, wenn wir nicht zugeben würden, dass wir ein wenig stolz sind auf das bisher Erreichte. Natürlich tun uns auch die lobenden Worte von Mitgliedern und Freunden sowie von der chinesischen, städtischen und karnevalistischen Obrigkeit gut.
Danken möchten wir allen, die uns diese interessante Gesellschaft ermöglichen. Insbesondere unserem Senat, den bereits über 240 Mitgliedern und zahlreichen wohlwollenden Freundinnen und Freunden.

Werner Knauf, 1. Vorsitzender

Dreieinhalb Jahre Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e.V. Bonn.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: