Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Karnevalsmesse 2017 im neuen Gewand an alter Stelle
Karnevalsmesse 2017 im neuen Gewand an alter Stelle... 

Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" gestorben!
Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" kurz vor seinem... 

"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 

Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben
Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben...
.

“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt auch noch so!
“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt...

Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel
Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel... 

Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 

14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette
14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette...
.. 

Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval
Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval... 

Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee gewählt
Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Verleihung Goldenes Steuerrad im Maritim Hotel

2014
Gala & Ball Verleihung Goldenes Steuerrad im Maritim Hotel Köln Saal Heumarkt am 29. November 2014 an Köln’s „Erzbischof der Herzen“ Pfarrer Franz Meurer.
Köln. Die Verleihung des Goldenen Steuerrads ist eine Veranstaltung, die seit 1999 jährlich zu Ehren von Persönlichkeiten veranstaltet wird, die das „Steuerrad“ fest in der Hand halten, sich sozialen Projekten verschrieben haben und der Vaterstadt Köln verbunden sind.
In diesem Jahr wurde zum 16. Mal das „Goldene Steuerrad“ verliehen an:

Pfarrer Franz Meurer

Pfarrer Franz Meurer, seit 1992 katholischer Pfarrer der Gemeinde Vingst/Höhenberg, ist unter anderem Mitinitiator von Hövi-Land und zahlreichen anderen diakonischen Initiativen in den Kölner Stadtteilen Höhenberg und Vingst. Franz Meurer wurde für sein soziales Wirken im Jahre 2001 die Alternative Kölner Ehrenbürgerschaft verliehen. Wir, die G. M. K. G., möchten mit der Verleihung des Goldenen Steuerrads das soziale Engagement von Franz Meurer hervorheben und auf sein Wirken in der Öffentlichkeit aufmerksam machen.  



Pfarrer Franz Meurer ist streitbar und nimmt kein Blatt vor den Mund. Er geht in die Öffentlichkeit und wirbt für soziale Gerechtigkeit. Er sorgt sich um Kinder, die nicht genug zu essen haben. Über 800 Bedürftige werden in seiner Vingster Kirche mit Lebensmitteln versorgt. Pfarrer Meurer initiiert soziale Gruppen und begeistert Unterstützer aus Gesellschaft und Politik für ein persönliches Engagement und Spenden, um den „Total-Absturz“ im sozialen Brennpunkt Höhenberg-Vingst auch weiterhin erfolgreich verhindern zu können.
In stimmungsvoller Atmosphäre fand die Ehrung mit den Mitgliedern und Freunden der GMKG statt. Durch unseren Präsidenten Hans Wirtz und Geschäftsführer Dieter Müller wurden das „Goldene Steuerrad“ und die Urkunde überreicht. Neben dieser Auszeichnung erhielt Pfarrer Franz Meurer ein Preisgeld in Höhe von 2000€, das er in Flüchtlingsprojekte für einen guten Zweck einsetzt.
Die Laudatio wurde von Wolfgang Bosbach (MdB), Träger des Goldenen Steuerrades 2013, gehalten.
Die Gäste konnten bei einem Gala–Dinner mit süßem Überraschungsbuffet, sowie Musik und Tanz den Abend bis spät in die Nacht ausklingen lassen. Für die musikalische Unterhaltung des Abends sorgten die Frauen Show Band „Jam Cats“ und „Voice & Violin“ die das anwesende Publikum begeisterten.
 

Pressesprecher Heribert Erschfeld



Verleihung Goldenes Steuerrad im Maritim Hotel

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: