Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein
Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein... 

Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu Ende.
Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu... 
 
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN Wenn sich de Familisch triff... 

MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!
MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!... 

Jahreshauptversammlung der KG Alt-Severin wählt neuen Präsidenten!
K. G. Alt-Severin e. V. 1951 mit den Winzern und Winzerinnen vun d’r...

Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg
Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg... 

20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"
20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"...
  
 
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 
 
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Jubiläumssitzung Grün-Weiße Funken vom Zippchen

2014
 
 
Grün-Weisse Funken vom Zippchen feierten bis in die Morgenstunden
Kölsch-Büllesbach. Im Jahre 1955 legten acht junge Damen den Grundstein der Grün-Weißen Funken vom Zippchen und bereiteten dem funkenlosen Dasein in Kölsch-Büllesbach ein Ende. Über die Jahre erlebte der Verein Höhen und Tiefen und wuchs mit seinen Aufgaben. Schließlich konnten 2 weitere Gruppierungen gebildet werden: 1995 die Jungfunken und 2001 die Fünkchen. Seit dieser Session gehören auch die Möhnen vom Zippchen, das JüppchenClübchen und die Johnny Carachos dem Verein an.



 
 
Vergangenen Samstag feierte man diese 60 Jahre mit einer Jubiläumssitzung im Bürgerhaus Kölsch-Büllesbach. Der Kommandant Patrick Solscheid leitete durch das abwechslungsreiche Programm und die Fünkchen vom Zippchen eröffneten die Sitzung. Mit ihren charmanten Tänzen stimmten sie das ausverkaufte Bürgerhaus auf den bevorstehenden Abend ein.
Musikalisch ging es weiter mit Bruce Kapusta. Der Clown mit der Trompete brachte den ganzen Saal mit seinen Klängen zum singen und schunkeln. Die schmissigen Gardetänze der Jungfunken begeisterten im Anschluss die Gäste, gefolgt von Martin Schopps. Mal nachdenklich, mal ironisch oder sarkastisch... bei dem Redner und Humorist blieb vor Lachen kein Auge trocken.



Auch der Kindergarten Löwenzahn ließ es sich nicht nehmen, den Zippchensfunken zu gratulieren und backte, extra für diesen Anlass, unglaubliche 124 Törtchen, sodass auch jeder aktive Tänzer eines bekommen sollte. Traditionell zum Jubiläum zeigten auch die ehemaligen Tänzer/innen noch einmal ihr doch nicht ganz verlerntes Können und rockten als Punker die Bühne. Natürlich durften auch die Showtänze der Jungfunken im Programm nicht fehlen und die Möhnen vom Zippchen hatten zur Feier auch einen passenden Vortrag einstudiert. Zum Abschluss gehörte die Aufmerksamkeit dann den Funken vom Zippchen. Unter tosendem Applaus wurden sie empfangen und nach ihrem großartigen Heimspiel nur ungern von der Bühne gelassen. Als letzter Programmpunkt und perfekte Überleitung zur anschließenden Party, heizten die Domstürmer dem Publikum noch richtig ein und das ganze Bürgerhaus tanzte auf den Bänken und feierte noch bis in die frühen Morgenstunden.
 

Text und Fotos: Jenny Schmitz



Jubiläumssitzung Grün-Weiße Funken vom Zippchen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: