Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein
Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein... 

Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu Ende.
Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu... 
 
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN Wenn sich de Familisch triff... 

MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!
MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!... 

Jahreshauptversammlung der KG Alt-Severin wählt neuen Präsidenten!
K. G. Alt-Severin e. V. 1951 mit den Winzern und Winzerinnen vun d’r...

Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg
Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg... 

20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"
20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"...
  
 
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 
 
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Domputzer feiern Tradition in neuem Gewand

2014
Domputzer feiern Tradition in neuem Gewand – Große Sitzung zur Sessionseröffnung am 22. November ein voller Erfolg!
Köln. 480 Karten verkaufte die Gesellschaft zur Sessionseröffnung in der Schützenhalle Köln-Dünnwald und die neue Location wurde von den Besuchern gut angenommen.
Tradition in neuem Gewand – so kündeten die Domputzer ihr Programm mit Abwechslung und Mitmachspaß an und natürlich fieberte die Gesellschaft besonders dem Auftritt der eigenen Tanzgruppe um 22:40 Uhr entgegen.
Michaela Cella und Jennifer Braun hatten mit der Gruppe fleißig trainiert und zeigten, dass sich das harte Training gelohnt hat.



 
 
Am 25.02, 02.03 und 04.03 gibt es aber wieder Termine zum Probetraining, denn offensichtlich sind die Damen in der Tanzgruppe „sehr fruchtbar". Auch Staubwölkchen Sara Schindelli gehört dazu.
Im Programm waren wie angekündigt das Garde Korps Grün Weiß, Giesbert Fleumes, die Domstadtbande, Harry und Achim, die Gulaschkapelle, dieTanzgruppe Kölsche Domputzer, Dä Tuppes vum Land, Kölschraum, die zwei Schlawiner und Miljö zu sehen und zu hören.



Gisbert Fleumes mit seiner „sehr lauten", aber humorvollen Rede auf das Liebste, was der Mensch mag: „SCHOKOLADE" – überzeugte mit seinen Betrachtungen das Publikum. Ebenso die Gulaschkapelle, die im Stil von Querbeat Stimmung in den Saal brachte. Beim Auftritt der Domstadtbande war - wie schon Tradition - ein Teil der Tanzgruppe mit auf der Bühne.
Im Saal konnte eine Abordnung der KG Kölsche Grielächer mit einer Abordnung von 7 Gästen begrüßt werden, sowie der Stammtisch "Nie gehässig" mit seinem kompletten Vorstand nebst Gattinnen.
Auch das Comitee Klever Herren mit einer Abordnung von 32 Gästen und die Flittarder KG mit ihrem 1. Vorsitzenden und weiteren 7 Gästen, Der KRK mit seinem 1. Vorsitzenden und weiteren 7 Gästen, die St. Sebastianus Schützenbrüderschaft Mühlheim am Rhein mit ihrem 1. Vorsitzenden nebst Gattin, die KG Müllemer Neger mit Präsident nebst Gattin und Freunden, die KG Alt Hamm, die Altstädter mit ihrem Präsidenten nebst Gattin und Freunden, die KG Kölsche Lotterbove e. V mit Präsidenten und 1. Vorsitzendem Martin Bouzuki mit Gattin, sowie Andrea Winkler-Nier mit einer grösseren Abordnung konnten als Gäste begrüßt werden.

NEUERUNGEN in diesem Jahr:

Zum neuen Sessions-Orden gibt es einen neuen Domputzer-Pin.
Es wird eine Fotoecke geben, in der sich die Gäste ablichten lassen können und dieses Bild in einem Rahmen als Andenken mitnehmen.
 

Fotos und Infos: Anja Bögge




Domputzer feiern Tradition in neuem Gewand

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: