Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Kölner Husaren laden zum Obdachlosenessen in die Wolkenburg

2014
 
 
Kölner Husaren laden zum Obdachlosenessen in die Wolkenburg
Köln. Zum 9. Mal lädt das Kölner Husaren-Korps von 1972 e. V. am 2. November 2014 zum gemeinsamen Mittagessen mit Obdachlosen und sozial schwachen Mitbürgern in die Wolkenburg zu Köln. Schirmherrin ist Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes.
400 bedürftige Gäste kommen in jedem Jahr der Einladung nach. Sie erwartet kostenfrei ein frisch gekochtes Mittagessen, Kaffee und Softgetränke an weiß eingedeckten Tischen im großen Saal. Die Bedienung der Gäste sowie alle Arbeiten rund um die Küche leisten aktive und inaktive Mitglieder des Husaren-Korps und Freunde des Vereins. Gulasch, Gemüsenudeln und Apfelkompott werden durch das Küchenteam zubereitet.

 


Brigitte Kypke und Helga Grube freuen sich auf die bevorstehende Veranstaltung

Zum Dessert reichen die Kölner Husaren einen Auftritt mit kölschem PopRock von Sösterhätz; möglich gemacht durch die Künstleragentur alaaaf.de.
Die kleinste Korps-Gesellschaft Kölns mit eigenem Damenkorps hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen, die nicht über entsprechende Mittel verfügen oder vielleicht durch einen Schicksalsschlag vom Weg abgekommen sind, ein wenig Spaß an der Freude und am Leben zu vermitteln.
Helga Grube und Brigitte Kypke sind die Initiatoren seit der ersten Stunde. Beide sind als Damenkorpspräsidentin und Schatzmeisterin im Husaren-Korps verwurzelt.

Kölner Husaren-Korps von 1972 e. V., Andrea Bargmann - Pressewartin

Kölner Husaren laden zum Obdachlosenessen in die Wolkenburg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: