Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

Wir sind umgezogen: 

Neue Redaktionsadresse 

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck. Alfred-Delp-Str. 35, 53840 Troisdorf

Telefon 02241 9444031 E-Mail: Redaktion@Fototeam-Besgen.de

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Wat es loss!
 

 

 

 

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Lesezeit ca. 1 Minute

Kleines Konzert vom Chor „Jecke Püngel“ zum 95. Geburtstag

2014

 Kleines Konzert vom Chor „Jecke Püngel“ zum 95. Geburtstag

Troisdorf. Die Frage, wie sie ihren 95. Geburtstag feiern sollte, ergab sich für Irmgard Hüwel, Bewohnerin der Spicher Seniorenresidenz Hermann-Josef-Lascheid Haus, in diesem Jahr nicht. Mit der Familie zusammen sein und schön lecker essen und einen schönen Tag verbringen ist da die richtige Lösung. Der Festsaal in der Seniorenresidenz bot dafür den entsprechenden Rahmen und für die liebenswerte Seniorin eine gute Gelegenheit, mit der Familie und Freunden einen schönen Tag zu verbringen und Tochter Isabella Gocke traf die notwendigen Vorbereitungen. Natürlich dabei der Chor „Jecke Püngel“ mit einem kleinen Geburtstagskonzert für einen seiner größten Fans. Tochter Isabella, selbst Chormitglied und Chorsprecherin, hatte alles vorbereitet und mit Chorleiterin Angela Stohwasser ein kleines Programm zusammengestellt. 




Kölsche Leedcher bestimmten das kleine Programm und Oma Hüwel sang kräftig mit, wie zum Beispiel bei „Ich bin ne Kölsche Jung“ und der „Mösch“. Moderator und Chormanager Reiner Besgen überreichte ihr ein großes Lebkuchen Herz mit der Aufschrift „Alles Jode zum Jebootsdach Oma Hüwel - 95“ und damit sie nicht in Versuchung kommt, dieses außergewöhnliche Herz zu essen, noch eine ganze Kiste von Lebkuchenrohlingen zum knabbern, die dem Chor der Lebkuchenfabrikant Karl Melder zur Verfügung gestellt hatte. 


Am 29. November gibt es dann ein Wiedersehen mit Oma Hüwel, sie ist natürlich bei „Ne Ovend em Advent“ mit dem Chor Jecke Püngel in der KÜZ dabei.


 

 

Kleines Konzert vom Chor „Jecke Püngel“ zum 95. Geburtstag

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: