Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Festkomitee Kölner Karneval und Deiters präsentieren den neuen Mottoschal!
Das Festkomitee Kölner Karneval und sein Partner Deiters präsentieren... 


Prinz Balthazar I., Bauer Kai und Jungfrau Marie regieren die Kölschen Pänz
Das designierte Kölner Kinderdreigestirn 2018:... 

Wir trauern um unseren guten Freund Wilfried Schmitt
Wir trauern um unseren guten Freund Wilfried Schmitt 25.... 

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Adventslesung mit Ludwig Sebus bei der StattGarde Colonia Ahoj

2013
Adventslesung mit Ludwig Sebus
Köln. Die StattGarde Colonia Ahoj e.V. sorgt seit nunmehr 11 Jahren für mächtig Stimmung auf den kleinen und großen Bühnen ihrer Vaterstadt Köln. Doch einmal im Jahr schlägt die StattGarde ganz leise Töne an, wenn Steuermann Georg Hartmann - stets am 1. Advent - zu einer besinnlichen Lesung mit karnevalistischem Bezug einlädt.
Als Brauchtumsbeauftragter in der jungen Karnevalsgesellschaft hält Hartmann mit zahlreichen Steuermannevents die moderne Garde auf traditionellem Kurs. In diesem Jahr konnte er Ludwig Sebus, den Grandseigneur der Krätzchensänger, als prominenten Gast für die Lesung gewinnen.


Gemeinsam mit seinem Autor Hans-Jürgen Jansen wird Ludwig Sebus aus seinem autobiografischen Werk „Zur Freundschaft zählt ein großes Herz“ lesen. Als der 88-jährige hörte, dass die Vereinsveranstaltung stets musikalisch von Roland Steinfeld, dem Kapellmeister der StattGarde-Bordkapelle, am Klavier begleitet wird, versprach er sofort einige Krätzchen aus alten Zeiten zum Besten zu geben. Die Adventslesung für StattGardisten findet am


1. Dezember um 14:30 Uhr in der Luther-Kirche in der Adamstraße in Köln-Mülheim

statt. Da Ludwig Sebus auf eine Gage verzichtet, wird die StattGarde Colonia Ahoj e.V. der von ihm unterstützten Einrichtung „Lebenshilfe für Menschen geistiger Behinderte e.V.“ eine Spende zukommen lassen.

Text: Jörg  Esser, Pressesprecher StattGarde
Foto: Archiv KFE

Adventslesung mit Ludwig Sebus bei der StattGarde Colonia Ahoj

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: