Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS



Sessionsmotto auch im Zug der rote Faden
„Uns Sproch“ im Rosenmontagszug 2019 • Sessionsmotto auch im... 

Rom bleibt dem Kölner Dreigestirn 2019 unvergessen
Rom bleibt dem Kölner Dreigestirn 2019 unvergessen...

Regimentsappell der Kölner Funken Artillerie v. 1870 e.V.
Tünnes un Schäl wurde große Ehre zuteil Regimentsappell der... 

Kölner Dreigestirn trifft Papst Franziskus im Petersdom
Pilgerreise mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki:... 

Kölner Dreigestirn reist zum Papst nach Rom
Pilgerreise mit Kardinal Woelki: Kölner Dreigestirn...

Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken ernannt!
Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken... 

Proklamation des Kölner Dreigestirns 2019 im Gürzenich...
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Bönnsche Chinese stürmten ihre Stadt-Botschaft

2013
Bönnsche Chinese stürmten ihre Stadt-Botschaft
Bonn. Zum Einzug in die Stadt-Botschaft lud die Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese e. V. am Donnerstag, den 21. November in das Brauhaus „Zum Gequetschten“ein.
Das Anbringen des Schildes (Stadt-Botschaft der KKG Bönnsche Chinese e.V.) an der Gequetschten-Fassade mit musikalischer Begleitung der Dixieband Watchhill Stompers verfolgten rund 100 Mitglieder und Gäste, darunter auch das Buschdorfer Prinzenpaar Prinz Udo I. und Prinzessin Trude I.



Erstmalig erschienen auch die beiden chinesischen Großlöwen der Bönnsche Chinese in der Stadt und tanzten vor der neuen Stadt-Botschaft. Dieses Ereignis ließen sich dann gleich mehrere Hundert Zuschauer nicht entgehen und die Sternstraße war kurzfristig dicht. Anschließend feierten die Bönnsche Chinese mit ihren Gästen, unter die sich auch chinesische Touristen gemischt hatten, in ihrer Stadt-Botschaft.Live-Auftritte von Peter Franke und Werner Müller von der KKG-eigenen Gruppe „Musik und Gesang“, sowie die Watchhill Stompers begeisterten die Gäste. Peter Franke und Werner Müller hatten eigens für die Bönnsche Chinese und für den Gequetschten einige Lieder geschrieben, die bestens ankamen und gleich mitgesungen wurden. Mitbegründerin und Senatorin Karola Scholz vom Gequetschten freute sich über den Einzug der bereits über 185 Mitglieder zählenden KKG Bönnsche Chinese e.V.

Text und Foto: Bönnsche Chinese, Werner Knauf

Bönnsche Chinese stürmten ihre Stadt-Botschaft

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: