Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS


Prinz Balthazar I., Bauer Kai und Jungfrau Marie regieren die Kölschen Pänz
Das designierte Kölner Kinderdreigestirn 2018:... 

Wir trauern um unseren guten Freund Wilfried Schmitt
Wir trauern um unseren guten Freund Wilfried Schmitt 25.... 

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

8. Deutschen Meisterschaft der RKK

2013
8. Deutschen Meisterschaft der Rheinischen Karnevals Kooperationen
Lohmar. Ein Meer von Mariechen bejubelte Brings in der Pause in der Jabachhalle in Lohmar. Das Wochenende vor dem Sessionsauftakt stand nicht nur im Zeichen zahlreicher Sessionseröffnungen, nein in Lohmar fanden die 8. Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport statt.
Die Altenrather Sandhasen hatten die Ausrichtung der Meisterschaft vom RKK übertragen bekommen und man kann am Ende nur ein Fazit ziehen: Diese Deutsche Meisterschaften 2013 in Lohmar waren super organisiert!
Für das leibliche Wohl war zu zivilen Preisen gesorgt und ein reiches Angebot bot für jeden Geschmack etwas. In einer Nebenhalle hatten Aussteller alles aufgeboten, was das Tänzerherz begehrt oder gerade kurz vor dem Auftritt kaputt ging. Der erst vor zwei Wochen gewählte neue RKK-Präsident Peter Schmitz-Hellwing war begeistert von so viel Engagement der Vereinsmitglieder und der Tänzer aller angetretenen Vereine.



An beiden Tagen zählte man 600 Gäste und gemeinsam mit den Aktiven waren 1000 Tanz-Begeisterte im Saal.
Samstags gingen Kinder und Junioren an den Start in Disziplinen wie Gardetanz als Solo, Paar oder Gruppe und mit Schautänzen, wie sie farbenprächtiger nicht sein können. So ging es Sonntags bei den Senioren (so bezeichnet man Tänzerinnen und Tänzer ab 16 (!) Jahre) weiter.



In der Pause des Sonntags hatten sich der Vorstand der Sandhasen und der Vorstand der RKK ein Überraschung einfallen lassen. Brings rockte die Pause und schnell war der Graben zwischen Wertungsrichtertischen und Bühne gefüllt mit Tänzern, wobei die Mariechen eindeutig in der Mehrheit waren. Kein Wunder bei den Jungs auf der Bühne, es ist halt Brings. Stefan Brings vollführte natürlich wieder seinen Tanz auf der Windmaschine, der von den Wertungsrichterinnen mit einer glatten 10 bewertet worden wäre. Schade, dass Stephan außer Konkurrenz gestartet war, sonst wäre er bestimmt Deutscher Meister in seiner Disziplin geworden.



Besonderen Spaß hatte das RKK-Mariechen Svenja Kaap, die den Jungs den RKK-Orden überreichen durfte. Es war ihr „sehr unangenehm“ den Jungs so nahe zu kommen. Am Abend standen dann die Sieger fest und zahlreiche Pokale wanderten in glückliche Tänzerhände und Meister-Banner und Schärpen wurden voller Stolz getragen.
Hier nur einige der zahlreichen Titelträger: Christin Dietershagen u. Niclas Stangier (VfB Kölbingen-Möllingen Disziplin Tanzpaar Kinder), KG Eulenspiegel Aachen (Tanzgarde gemischt Junioren), Elly Simon (KG Rot-Weiß Meindorf Disziplin Solo Junioren), die KAZI Funken Lohmar (Herrengarde Senioren), die Altenrather Sandhasen (Tanzgarde gemischt und weiblich Senioren) und Sabrina-Carmen Kick (KG Eulenspiegel Aachen Solo Senioren).
Alle Ergebnisse sind auf der Seite des RKK unter http://www.rkk-koblenz.de/ zu finden.



Präsident Peter Schmitz-Hellwing gratulierte allen Aktiven von ganzen Herzen und sagte, dass alle Gewinner sind, denn sie hätten es alle bis zur Deutschen Meisterschaft geschafft. Darauf können sie stolz sein. Im Schlußwort lud der Präsident alle Aktiven und Gäste zu den 9. Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport nach Aachen in das Eurogress ein, die am 6. und 7. Dezember 2014 stattfinden werden. Um 19:30 Uhr beendete Peter Schmitz-Hellwing nach dem Absingen der Nationalhymne die 8. Deutschen Meisterschaften der RKK.
Allen aktiven Tänzerinnen und Tänzern, dem ausrichtenden Verein TC Altenrather Sandhasen und seinen Helfern sei gewiss, sie haben uns eine wunderbare Deutsche Meisterschaft erleben lassen, die sicherlich neue Maßstäbe gesetzt hat. 
Text und Fotos: Kurt Braun

8. Deutschen Meisterschaft der RKK

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: