Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" gestorben!
Hans Wallpott Ehrenpräsident der Bürgergarde "blau-gold" kurz vor seinem... 

"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 

Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben
Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben...
.

“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt auch noch so!
“Dat es ja uns Marie, dat es ja uns Marie!“ … und sie heißt...

Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel
Frank Tesch neuer Vorsitzender bei den Funken in Gleuel... 

Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 

14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette
14. Deutsche Meisterschaft der Männerballette...
.. 

Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval
Christoph Kuckelkorn ist neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval... 

Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee gewählt
Mister 100%- Christoph Kuckelkorn zum neuen Präsidenten des Festkomitee... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Jahres-Pressekonferenz der Blauen Funken mit aktuellen Infos

2012

Jahres-Pressekonferenz der Blauen Funken am 05. Dezember 2012 im Sachsenturm
Köln.
Die Blauen Funken starteten mit dem Regimentsappell am 09. Januar 2012 in die Session 2012. Es ist die Veranstaltung, auf der es immer heißt: „Aus Zivilisten werden Funken“ und es wurde eine große Anzahl neuer Mitglieder (25) vereidigt.
Wie in den Vorjahren haben die Blauen Funken 7 Sitzungen durchgeführt, die alle fast ausverkauft waren: neben 5 Kostümsitzungen gab es auch 2 “Schwarz-Weiß-Sitzungen“, wobei bei der an einem Wochentag stattfindenden Galasitzung das Konzept geändert und diese als “Non-Stop-Sitzung“ mit einem vorausgehenden Galabuffet durchgeführt wurde.


Das “Fest in Blau“ an Weiberfastnacht im Gürzenich ist und bleibt das Aushängeschild der Blauen Funken. Die Nachfrage nach den Karten war so groß, dass der Kartenvorverkauf in diesem Jahr 2 Wochen vor der Veranstaltung eingestellt werden musste. Seit nunmehr 56 Jahren fühlen sich die Besucher sehr wohl und bestätigen damit das gewählte Konzept.


Die Blauen Funken konnten zu ihrem närrischem Jubiläum, dem 11. BallKristall wieder über 1.000 Ballgäste im ausverkauften Ballsaal des Hotel Maritim begrüßen. Der BallKristall hat sich zu einer festen Größe im Kölner Ballkalender entwickelt und die Mischung aus wenigen Programmpunkten und viel Zeit zum Tanzen sowie das Engagement internationaler und Kölner Künstler gefällt dem Publikum. 2012 konnten als musikalische Highlights Pearl & Sasé, The 4 ABBA from ABBA the Show und Tommy Engel gewonnen werden. Eine kreative Licht- und Bildtechnik rundete das hervorragende Erlebnis ab, welches zu durchaus moderaten
Eintrittspreisen angeboten wird.

Beim BallKristall geht es sehr festlich zu. Die Veranstaltung wird immer beliebter und ist schon lange im Voraus ausverkauft. (Foto: Archiv KFE)


Im Oktober 2012 hat Dr. Armin Hoffmann das Amt des Pressesprechers der Blauen Funken von seinem Vorgänger Jürgen Stelter übernommen.

Ein herzliches Dankeschön an Jürgen Stelter für die Betreuung der Medien in den vergangenen Jahren und ein ebenso herzliches Willkomen an den neuen Ansprechpartner Dr. Armin Hoffmann!


Auch im neuen Jahr starten die eigenen Veranstaltungen der Blauen Funken mit dem Regimentsappell am 07.01.2013 im Gürzenich, auf dem voraussichtlich 15 Mitglieder vereidigt werden.
Es wird auch 2013 wieder 7 Sitzungen geben und es wird an der Mischung aus 5 Kostümsitzungen und 2 festlichen Sitzungen festgehalten, da auch Festsitzungen ein Bestandteil guter Kölscher Tradition sind.


Die Galasitzung wird im neuen Format als “Non-Stop-Sitzung“ mit Buffet beibehalten.


Der Kartenvorverkauf läuft sehr zufriedenstellend und bereits besser als im Vorjahr.
Es gibt aber noch wenige Restkarten für die Festsitzung und die Galasitzung.

 

Achtung! Wer mit den Blauen Funken feiern möchte, wenn sich et Trömmelche dreht, muss sich beeilen! Es gibt nur noch wenige Restkarten für die Galasitzung!

Peter Griesemann, der Präsident des gemeinnützigen Bauvereins Sachsenturm e.V., berichtete über die vorgesehenen Baumaßnahmen am Sachsenturm. Dabei soll v.a. die Barrierefreiheit vollständig hergestellt werden und im Innenbereich sollen neue und erweiterte Räumlichkeiten das Angebot noch vergrößern.
Der bekannte Künstler und Bildhauer und langjährige Freund der Blauen Funken Anton (Toni) Fuchs hat einen Blauen Funken aus echt kölschem Holz geschaffen.
Dieser wurde im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz an die Blauen Funken übergeben.

Peter Griesemann, der Präsident des gemeinnützigen Bauvereins Sachsenturm e.V., berichtete über die vorgesehenen Baumaßnahmen am Sachsenturm. Dabei soll v.a. die Barrierefreiheit vollständig hergestellt werden und im Innenbereich sollen neue und erweiterte Räumlichkeiten das Angebot noch vergrößern.Der bekannte Künstler und Bildhauer und langjährige Freund der Blauen Funken Anton (Toni) Fuchs hat einen geschaffen.Dieser wurde im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz an die Blauen Funken übergeben.Peter Griesemann, der Präsident des gemeinnützigen Bauvereins Sachsenturm e.V., berichtete über die vorgesehenen Baumaßnahmen am Sachsenturm. Dabei soll v.a. die Barrierefreiheit vollständig hergestellt werden und im Innenbereich sollen neue und erweiterte Räumlichkeiten das Angebot noch vergrößern.Der bekannte Künstler und Bildhauer und langjährige Freund der Blauen Funken Anton (Toni) Fuchs hat einen geschaffen.Dieser wurde im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz an die Blauen Funken übergeben.

(Dr. Armin Hoffmann, Anton (Toni) Fuchs, Heike Haupt, Theo Jussenhofen (von links)

Die Erhöhung der GEMA-Gebühren steht seit Mitte des Jahres fest, Art und Umfang wurden für die angeschlossenen Vereine und Verbände durch den BDK verhandelt.
Auf Basis der dem FK vorliegenden Rahmendaten hat das FK im Rahmen seiner Tätigkeit als Dachverband einen Gebührenrechner erstellt, der allen Gesellschaften die Möglichkeit gibt, die Auswirkungen des neuen Vertrages zu kalkulieren. Diese Möglichkeit umfasst die Jahre 2014 bis 2019, also die Zeit, in der die Gebühren schrittweise auf das von der GEMA ursprünglich geplante Niveau angehoben werden.


Danach ergeben sich für uns Blaue Funken über die fünf Jahre hinweg Erhöhungen von über 300% auf der Basis des Jahres 2013.
Es ist sicher, dass diese Steigerung nicht alleine durch die Gesellschaft aufgefangen werden kann. In wie weit dies Auswirkungen auf die Preisgestaltung ab 2014 haben wird, ist noch nicht endgültig abzusehen.

Quelle: Presseinfo Blaue Funken, Dr. Armin Hoffmann

Jahres-Pressekonferenz der Blauen Funken mit aktuellen Infos

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: