Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS



Sessionsmotto auch im Zug der rote Faden
„Uns Sproch“ im Rosenmontagszug 2019 • Sessionsmotto auch im... 

Rom bleibt dem Kölner Dreigestirn 2019 unvergessen
Rom bleibt dem Kölner Dreigestirn 2019 unvergessen...

Regimentsappell der Kölner Funken Artillerie v. 1870 e.V.
Tünnes un Schäl wurde große Ehre zuteil Regimentsappell der... 

Kölner Dreigestirn trifft Papst Franziskus im Petersdom
Pilgerreise mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki:... 

Kölner Dreigestirn reist zum Papst nach Rom
Pilgerreise mit Kardinal Woelki: Kölner Dreigestirn...

Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken ernannt!
Kölsche-Fastelovend-Eck Redakteur zum Leutnant der Blauen Funken... 

Proklamation des Kölner Dreigestirns 2019 im Gürzenich...
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Deutzer Karnevalsgesellschaft "Schäl Sick" vun 1952 e.V.
Deutzer Karnevalsgesellschaft "Schäl Sick" vun 1952 e.V. präsentiert... 

Ulanen Sitzung 2019 im Brunosaal
Kölsche Ulanen von 1849 e.V. laden ein zur Ulanen... 
Sitzungszirkus in der traditionsreichen Volksbühne am Rudolfplatz..
 
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. Charity Karnevals Party Neue Location!
CHEVALIERS VON CÖLN 2009 e. V. laden ein zur Charity... 
 

Lena und Niklas – die Geschwister in der Bütt

2012

Lena und Niklas – die Geschwister in der Bütt
Köln.
Im März auf einem Benefizkonzert für den Haflingerhof in Rommerskirchen haben sie Willi Wilden kennengelernt. Er hatte dieses Konzert organisiert und Lena und Niklas sind dort aufgetreten.
Da Willi und die Eltern der Kinder dasselbe Hobby, Reitsport, den Karneval und auch menschlich dieselbe gedankliche Einstellung haben, waren sie sofort auf einer Wellenlänge. Sofort versprach Willi Wilden den Kindern: „Ich hab ein Lied für Euch, das nehmen wir auf"- und kurze Zeit später rief er an und löste sein Versprechen ein.


Er hat mit den Kindern das Lied "Papa, Papa, wo kommste wieder her?" einstudiert und es bei Dirk Neuß (OnLine Records) aufgenommen. Dirk Neuß war von den Kindern so begeistert, dass auch er ein Lied für die Kinder parat hatte: „Wenn ihr möchtet, dürft ihr es singen...“ - und so haben sie das zweite Lied „Das Handy-Lied", gesungen. Mit dem Lied war Nadine Palm vor einigen Jahren im Finale der Närrischen Hitparade. Dirk und Willi haben zusammen die CD produziert. Die Mutter schrieb dazu passend Witze, damit die Lieder in die Büttenrede eingesetzt werden konnten. Da die Eltern nicht möchten, dass die Kinder zu viel unterwegs sind, lassen sie es langsam angehen und Willi Wilden hilft bei allen Fragen weiter und macht quasi den „Manager" für die Beiden.
Die Kinder finden das toll: „Wenn wir z.B. Willi besuchen, fahren wir mit ihm Kutsche, helfen im Stall oder reiten, und ganz nebenbei lernen wirwieder neue Lieder kennen...“


 

Lena und Niklas – die Geschwister in der Bütt

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: