Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018
Die „Appelsinefunke“ stellen das designierte Kölner Dreigestirn 2018...

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf.
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf. Köln. Auch im...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

"Das Leben ist ganz nah" - Erinnerungen an Hans Knipp

Ankündigungen

"Das Leben ist ganz nah" - Erinnerungen an Hans Knipp
von Dieter Glave

Zusammen mit prominenten Wegbegleitern und Freunden Hans Knipps stellte Autor Dieter Glave sein Buch über den im Dezember 2011 verstorbenen Komponisten und Texter nun der Öffentlichkeit vor.

In einem Grußwort würdigten die bekannten Köln-Experten Wolfgang Oelsner und Reinold Louis die Bedeutung Knipps für die Kölner Musikszene und die Authentizität, mit der Autor Dieter Glave den Menschen Hans Knipp im Buch beschreibt.

Die teilnehmenden Musiker von Bläck Fööss und Paveiern stellten den Komponisten auf eine Stufe mit Willi Ostermann.
Bubi Brühl : "Manchmal wird einem erst nach dem Tod klar, wie wichtig der Mensch war."
Klar, dass das hochkarätige Quartett um Klaus Lückerath, Bodo Schulz, Bubi Brühl und Hartmut Priess die Buchvorstellung mit einigen Knipp-Liedern,
die auch im Buch „Das Leben ist ganz nah“ besprochen werden (z.B. „Ene Besuch em Zoo"), ausklingen ließ.

Autor Dieter Glave (2.v.l.) mit Hartmut Priess (links) von den Bläck Fööss und den Paveiern Bubi Brühl, Bodo Schulz und Klaus Lückerath


Zum Buch:

Die Fachwelt stellt ihn auf eine Stufe mit Willi Ostermann. Doch Hans Knipp blieb bis
zu seinem frühen Tod im Dezember 2011 Kölns „bekanntester Unbekannter“.

Zwar weiß man, dass Größen wie Bläck Fööss oder Paveier viele ihrer Erfolge der Zusammenarbeit mit ihm verdanken.
Doch der Liedermacher und die Öffentlichkeit blieben einander fern.

An den Musiker und Lebensphilosoph Hans Knipp erinnert nun sein Freund und Kollege Dieter Glave.
Es ist nicht nur die erste Monografie über den Künstler, sie dürfte in ihrer intimen Authentizität auch einzigartig bleiben.

„Ene Besuch em Zoo" - unvergleichlich interpretiert von Musikern der Paveier und der Bläck Fööss


Dieter Glave
„Das Leben ist ganz nah“
Erinnerungen an Hans Knipp
144 Seiten,
gebunden, Hardcover,
mit Abbildungen, Illustrationen sowie
Liedtexten von und über Hans Knipp
16,5 cm x 23,5 cm
ISBN 978-3-937795-22-5
18,95 EUR

Autor Dieter Glave

Fotos: Marzellen Verlag

"Das Leben ist ganz nah" - Erinnerungen an Hans Knipp

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: