Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

 

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
ÜberscKarneval 2021: Drastische Einschränkungen sind nötig
Karneval 2021: Drastische Einschränkungen sind...hrift

 

 

 

Lesezeit ca. 3 Minuten

Herrensitzung in Windhagen

2012

Herrensitzung in Windhagen
Windhagen.
Liebgewonnene Gewohnheiten sollte man nicht aufgeben, oder man sollte sie neu gestalten. Man kann aber auch alt und neu kombinieren. So geschehen in Windhagen bei der KG Weenter Klaavbröder. Die Herrensitzung ist alt, aber jung geblieben und der neue Sitzungspräsident Dennis Heinemann ist noch jung, aber agiert wie ein alter Hase. Davon konnten sich an diesem Wochenende 750 Männer selbst überzeugen.

Dennis Heinemann tritt in große Fußstapfen, doch dies macht ihn nicht bange, die Größen des Karnevals anzusagen und auch schon mal einen kleinen Plausch mit ihnen zu halten. So fragte der Entertainer Jörg Knör doch allen Ernstes, ob der junge nette Mann mit der Sitzungspräsidentenkappe schon 18 Jahre alt sei? Auf jeden Fall zog der Elferrat mit Prinz Stefan und dem Präsidenten zusammen mit der Brasil Show Köln auf die Bühne. Prinz Stefan mal nicht im FC Köln T-Shirt, sondern im vollen Ornat. 5 heißblütige Brasilianerinnen und 2 Brasilianer legten erst einmal eine Tanzshow auf die Bühne, die die Männer von den Sitzen riss. Insgesamt 3 Mal konnte die Brasil Show in wechselnden Kostümen die Männer begeistern.

 


An Knacki Deuser lag es dann mit seiner feingeschliffenen Rede, die Lacher auf seine Seite zu ziehen. Sein Zwiespalt, den er im Zusammenleben mit der Gesellschaft ausfechten muss, war in allerbester Güte dargestellt. Auch die Slapstick Bewegungen konnten so manchen Mann an seinen eigenen kranken Rücken erinnern.
Die Wenter Schwälbchen hatten im eigenen Wohnzimmer, dem Forum Windhagen, keine Mühe, heftigen Applaus zu bekommen.


Neu in Windhagen, weil erstmals im Forum, war der Auftritt von Jürgen Beckers als Hausmann. Im Hauptberuf Lehrer, erklärte er die Mundartsprache anhand des Zusammenlebens mit seiner Gattin. Nicht umsonst bekam er für diesen Auftritt die erste Rakete des Tages.
Aus Erpel auch zum ersten Mal in Windhagen zu Gast war die „Gulaschkapell“. Stimmungshits und Sambamusik, getreu dem Kölschen Karnevalsmotto, heizten dem Publikum kräftig ein.

Und dann kam ein besonderes Highlight. Jörg Knör, der Entertainer und Stimmenparodist, zeigte eine große Auswahl seiner über 80 Persönlichkeiten, die er nachmachen kann. Nahezu perfekt sang er Lieder von Roberto Blanco, Udo Jürgens oder Howard Carpendale, gab Witziges mit den Stimmen von Inge Meisel, Helmut Schmidt, Reiner Calmund und Angela Merkel zum Besten und machte seine Jokes auf dem Flip-Chart mit flinkem schwarzem Stift. Da waren eine Zugabe und die nächste Rakete fällig.


Als Cover Band sind die „Echte Fründe“ aus Köln seit 25 Jahren ein Hit und dies zeigten sie auch in Windhagen. Die Kerle aus dem Publikum gaben Standing Ovations und sangen kräftig mit bei den kölschen Liedern.
Nach einer Pause sorgte direkt die kölsche Gruppe „ Die Rheinländer“ mit ihren stimmungsvollen Liedern für gute Laune. Mit „Humba Heee“, „Äver schön war et doch“ und „CCAA Colonia“ brachten sie das Publikum zum mitsingen.
Zu einer Herrensitzung gehört auch einer, der sich nicht zu schade ist, über des Mannes bestes Stück seine Ansichten kundzutun. Manni, der Rocker aus Düsseldorf, hatte so manches auch Unaussprechliche im Repertoire, sodass hin und wieder auch Pfiffe zu hören waren. Wem es gefällt…


Dafür waren der TC Blau Weiß Windhagen mit den feschen Mädchen und den staatsen Jonge doch mal wieder eine Augenweide. 2 Gardetänze plus Zugabe zeugten von dem allgemeinen Wohlgefallen.
Und zum Schluss mischten die Domstürmer das Forum auf. Mit ihren Hits „Hallo, Hallo“ „Strooße en Kölle“ und vor allem ihrem neuen Lied, das erst 2 Tage alt ist „Meine Liebe, meine Stadt, mein Verein“ sorgten sie für einen sehr schönen Abschluss dieser Herrensitzung.
 

Herrensitzung in Windhagen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: