Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

 

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
ÜberscKarneval 2021: Drastische Einschränkungen sind nötig
Karneval 2021: Drastische Einschränkungen sind...hrift

 

 

 

Lesezeit ca. 2 Minuten

Die Hunnen lagerten wieder vor den Toren der Stadt Unkel

aktuelle News

König Attila und seine Greka (Harry und Silvia Vollmer) sind mit Begeisterung dabei, was ihnen anzusehen ist

Die Hunnen lagerten wieder vor den Toren der Stadt Unkel
Spektakel vom 20. – 22. April 2011 im Unkeler Fritz-Henkel-Park
Unkel.
Die Hunnen, die gelbgesichtigen, wilde Barbaren, die bei allen Völkern Angst und Schrecken verbreitet haben, lagerten in diesem Jahr einen Monat früher, nämlich schon im April mit ihrem zweiten Hunnenlager im Fritz-Henkel-Park in Unkel
Herzlich und gastfreundlich wie immer wurden wir von König Attila (Harry Vollmer) und seiner Greka (Silvia Vollmer) persönlich begrüßt.
Mit typischem Aprilwetter von Regen und Schauern bis Sonnenschein oder sogar Sonne und Regen gleichzeitig hatten Hunnen und Gäste nicht nur vom Programmablauf her, sondern auch vom Wetter viel Abwechslung.


Viele andere Stämme und Vereine machten ihre Aufwartung und brachten Attila viele Geschenke und herzliche Grüße. Es fand wieder ein Umzug durch die Straßen Unkels statt und am Abend ein Feuerspektakel, bei dem den Besuchern der Mund vor Staunen offen stehen blieb.


Zahlreiche Händler, die Backwerk und andere Speisen, betörende Düfte, bezaubernden Schmuck und auch mancherlei „Fusel“ anboten, Bogenschießen oder Axtwerfen, Kinderschminken sowie weitere Kinderattraktionen boten für jeden etwas Interessantes und ließen so manchen Besucher bei einem Getränk unter den Bäumen verweilen und das Treiben beobachten.
Bauchtanz, schwungvolle musikalische Einlagen und viele Leckereien, die es zur Stärkung für Hunnen und Besucher gab, boten den Anwesenden einen abwechslungsreichen Aufenthalt auf dem Festplatz.


Die Gruppe Schäng mit Frontsänger Winnie Lombardo durfte dann sogar vor der Tafel des Attila ihre Instrumente aufbauen, da es bei dem unbeständigen Wetter unklar war, wie lange es dauern würde, bis wieder der nächste Regenschauer einsetzt.
Wohl aufgrund des unbeständigen Wetters waren leider nicht so viele Gäste auf dem Festplatz, wie es sich Hunnen und befreundete Stämme gewünscht hätten, aber die Freude und die Feierlaune ließen sie sich nicht nehmen.

Die Gruppe Schäng, die gerade aus Hintertux kam und einen tollen 2. Platz machen konnte, begeisterte auch vor der Tafel des Attila. Winnie Lombardo, der Frontsänger, bedankte sich bei den Hunnen für die Unterstützung bei den Aufführungen des Musicals Fantasie, wo sie im vollen Outfit für die Unterhaltung vor der Aufführung und in der Pause gesorgt hatten und ihre Tafel im Foyer aufgestellt hatten.

Robert Greven von "Dat Kölsch Hätz" nahm aus den Händen des Attila eine süße Spende für die Kids entgegen und bedankte sich dafür stellvertretend für die Kinder, die sich darüber bestimmt freuen werden. Die Zusammenarbeit zwischen den Hunnen und der wohltätigen Organisation liegt den Hunnen sehr am Herzen.

Die Hunnen lagerten wieder vor den Toren der Stadt Unkel

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: