Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein
Reinschnuppern und bei den Weihnachtsshows dabei sein... 

Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu Ende.
Eine 14 jährige Ära geht beim Festkomitee Kölner Karneval im Oktober zu... 
 
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN
DER „GROSSE“ KÖLSCHE COUNTDOWN Wenn sich de Familisch triff... 

MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!
MARCEL KAPPESTEIN WIRD NEUER KOMMANDANT DER PRINZEN-GARDE!... 

Jahreshauptversammlung der KG Alt-Severin wählt neuen Präsidenten!
K. G. Alt-Severin e. V. 1951 mit den Winzern und Winzerinnen vun d’r...

Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg
Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg... 

20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"
20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"...
  
 
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 
 
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Festkomitee Kölner Karneval unterstützt die Initiative JOBLINGE

2011

Festkomitee Kölner Karneval unterstützt die Initiative JOBLINGE
in der neuen Initiative JOBLINGE bilden starke Partner einen Verbund, um sich in Köln gemeinsam gegen die Jugendarbeitslosigkeit einzusetzen.
Köln.
„Junge Leute brauchen Arbeit, dies ist eine wichtige Basis für ein erfülltes Leben in der Gemeinschaft. Die Initiative JOBLINGE bietet jungen Leuten echte Chancen für den Arbeitsmarkt, darum unterstützen wir das Projekt“, erläutert Markus Ritterbach, Präsident des Festkomitee Kölner Karneval das Engagement.
Rund 25 Unternehmen und Institutionen aus Köln und der Region gründen eine Initiative, die jährlich etwa 80 Jugendliche in die Arbeitswelt bringt – mit Praktikums- und Ausbildungsplätzen, Spenden und Mentoren.


Neue JOBLINGE-Initiative schafft Chancen für arbeitslose Jugendliche in Köln
Bei einer Jugendarbeitslosigkeit von knapp sieben Prozent gibt es in Köln mehr als 3.500 junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren ohne Ausbildungs- oder Arbeitsstelle. Aus diesem Grund wurde jetzt in Köln die Initiative JOBLINGE gegründet, die echte Jobchancen für benachteiligte Jugendliche schafft. Die Joblinge gemeinnützige Aktiengesellschaft (gAG) Köln hat das Ziel, etwa 80 gering qualifizierte Jugendliche pro Jahr dauerhaft in eine Ausbildung oder in Arbeit zu bringen. Ab Januar 2012 werden die ersten 20 Teilnehmer gezielt auf die Herausforderungen des Berufslebens vorbereitet – weitere Gruppen folgen in den kommenden Monaten. Zu den Gründungspartnern des Kölner JOBLINGE-Standorts am Hansaring 68 zählen neben dem Festkomitee Kölner Karneval die Unternehmen CMS Hasche Sigle, Carglass, Wisag, Generali, Platinion und The Boston Consulting Group (BCG) sowie voraussichtlich die Sparkasse KölnBonn. Die einzelnen Partner bieten konkrete Unterstützung an und helfen mit, die jungen Menschen zu qualifizieren und ihnen den Sprung in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Auch die öffentliche Hand wird den JOBLINGE-Standort fördern.
„Ich freue mich darauf, ab Dezember gemeinsam mit dem hauptamtlichen JOBLINGE-Team die letzten Vorbereitungen für den Start der ersten Gruppe im neuen Jahr zu treffen“, sagt die Leiterin des Kölner Standorts, Carina Zetzmann. Erste Informationen gibt es auf der Internetseite
www.joblinge.de.
„Wir geben jungen Menschen, die bislang keinen Anschluss an die Arbeits-welt gefunden haben, die Chance, ihr Können in der Praxis zu beweisen – jenseits von Frontalunterricht und klassischen Schulnoten“, erklärt Dr. Harald Rubner, ehrenamtlicher Vorstand der Joblinge gAG Köln und Senior Partner bei der Boston Consulting Group die das Projekt gemeinsam mit der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG entwickelt und ins Leben gerufen hat. „Wir wollen benachteiligte Jugendliche bestmöglich dabei unterstützen, sich eine echte Berufs- und damit Lebensperspektive zu erarbeiten.“
Vertreter der Unternehmen haben im Rahmen der Gründung in den Räum-lichkeiten der Notare Gruntkowski & Zöller die Gründungsurkunde unter-zeichnet und so den Grundstein für den Kölner JOBLINGE-Standort gelegt.

Quelle: Pressemitteilung Festkomitee Kölner Karneval

Festkomitee Kölner Karneval unterstützt die Initiative JOBLINGE

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: